Sie sind auf Seite 1von 1

Bentgte Zutaten:

Butter Brennspiritus Natriumhydroxid (NaOH) Salzsure (HCL)


Versuchsbeschreibung:
Man bergiet in einem Reagenzglas etwas Butter mit 1 - 2 ml Brennspiritus und gibt
1 - 2 g festes Natriumhydroxid hinzu. Das Gemisch wird nun fr 1 -2 Minuten erhitz
t, Siedestaab nicht vergessen, sonst knnte das Glas eventuell Platzen ! Ebenfalls
gilt es aufzupassen, denn das Gemisch knnte spritzen und die Spiritusdmpfe knnten
sich entznden !!!
Nun giet man das ungelte Natriumhydroxid in ein zweites Reagenzglas ab und geben in
das berbleibende Gemisch etwas Wasser mit Salzsure hinzu. Gegebenenfalls muss die
ses Gemisch nochh etwas erwrmt werden. Es wird sich dann relativ schnell der fr Bu
ttersure typische unangenehme Geruch bemerkbar machen!
Reaktionsbeschreibung:
Bei diesem Versuch haben sich drei Reaktionen abgespielt: Spaltung des Esters (F
ettes), Bildung des Natriumsalzes der Buttersure (der "Seife") und Zersetzung des
Natriumsalzes mit Hilfe von Salzsure (wir betrachten hier nur die Buttersure, seh
en also von anderen Bestandteilen des Butterfettes ab). Die letztgenannte Teilre
aktion verluft nach folgender Gleichung:
Natriumbutyrat (C3H7COONa) + Salzsure (HCL) ==> Buttersure (C3H7COOH) + Salz (NaCL
)
Nur die freie Buttersure verursacht den unangenehmen Geruch.
Ich hoffe ich konnte euch hier ein wenig die Chemie der Buttersure oder der Seife
n erklren, rate aber trotzdem davon ab das nach zu machen, desshalb nochmal der H
inweis: Nachmachen Verboten !