Sie sind auf Seite 1von 1

Chemie: Definitionen Redoxreaktion

Redoxreaktion:
ist eine chemische Reaktion mit Elektronenbergngen.
Eine Redoxreaktion besteht aus 2 Teilreaktion.
Oxidation:
ist die Teilreaktion mit Elektronenabgabe und Erhhung der Oxidationszahl.
Reduktion:
ist die Teilreaktion mit Elektronenaufnahme und Abnahme der Oxidationszahl.
Oxidationsmittel:
ist derjenige Ausgangsstoff der reduziert wird, der Elektronen aufnimmt dessen
Oxidationszahl kleiner wird.
Reduktionsmittel:
ist derjenige Ausgangsstoff der oxidiert wird, der Elektronen abgibt dessen Oxidationszahl
grer wird.
Redoxamphoter:
sind Stoffe, die je nach Reaktionspartner Oxidationsmittel oder Reduktionsmittel sein
knnen
Oxidationszahl:
ist die Angabe, welche Ionenladung ein Teilchen in einer Verbindung htte, wenn die
Verbindung aus einfachen Ionen aufgebaut wre.
Disproportionierung:
Redoxreaktion, bei der sich ein Stoff mit einer mittleren Oxidationsstufe teilt auf einen Teil
mit hherer Oxidationsstufe und einem Teil mit niedrigerer Oxidationsstufe. Dabei wird
ein Teil des Stoffes reduziert und der andere Teil oxidiert.
Synproportionierung:
Redoxreaktion bei der ein Stoff von einer Hheren und einer Niedrigeren Oxidationsstufe
in eine mittlere bergeht.