Sie sind auf Seite 1von 2

ber Vergangenes sprechen:Prteritum Modalverben

Adrian wollte zu Hause bleiben,aber er musste ins Bro gehen.Er hatte sehr viel Arbeit.Im
Bro konnte er nicht arbeiten.Er hatte Kopfschmerzen.Am Abend erzhlt er seiner Frau:
Beim Arzt musste ich eine halbe Stunde warten.
Mein Hals tut weh.
Verben mit Reflexivpronomen
ich
mich
mir

du
dich
dir

er
ihn
sich

es
es
sich

sie
sie
sich

wir
uns
uns

Am Morgen:Willst du dich nicht hinlegen?


Im Bro:Er kann sich nicht konzentrieren
Beim Arzt:Ich fhle mich schwach.
Am Telefon:Wann sehen wir Uns?
Wie geht es euch?Wie ist euer Urlaub?Erholen ihr euch gut?

AKK wohin?
Stellen
Legen
Setzen
Hngen
Stecken

DAT wo?
stehen
Liegen
Sitzen
Hngen
stecken

Wohin stellen Sie sich? Ich stelle mich hinter den Stuhl.
Wo stehe ich jetzt? Du stehst hinter dem Stuhl.
Ich lege die Schere auf das Klavier.
Setzen Sie sich bitte auf den Stuhl dort.
Du sitzt auf meinem Stuhl.
Sollen wir den Picasso ber die Couch hngen?
Stecken Sie bitte den Autoschlssel ins Schloss.
Satz:Nebensatz mit wenn
Die Leute gehen zum Arzt,wenn sie Schmerzen haben.
Wenn sie Schmerzen haben,gehen die Leute zum Arzt.

ihr
euch
euch

sie
sie
sich

Sie
Sie
sich

Wenn ich Kopfsschmerzen habe,nehme ich eine Tablette.


Wenn die Patienten nicht Deutsch sprechen,redet Dr.Birer mit Hnden und Fssen.
Wechselprpositionen mit Dativ oder Akkusativ
Michael wohnt am Stadrant.Er arbeitet viel im Bro und sitzt lange am Schreibtisch.Der Weg
ins Bro ist nicht weit.Er hat oft Rckenschmerzen.In seinem Bro hngt jetzt ein Plakat an
der Wand. Auf dem Plakat sind bungen gegen Rckenschmerzen.
Stellen Sie sich hinter den Stuhl.Wenn Sie hinter dem Stuhl stehen,legen Sie die Hnde auf
den Stuhl.Gehen Sie jetzt in die Knie,-die Hnde bleiben auf dem Stuhl.
DATIVE
Mit
Aus
Nach
Seit
Bei
Von
Zu

AKKUSATIV
Fr
Am
bis

Ich bin beim Arzt.


Ich wohne bei meiner Famillie.
Nach dem Kurs mache ich Sport.

AKK
n
an
Vor

DAT
n
An
Vor