You are on page 1of 2

Berlin, 18.01.

2010

Pressemitteilung

Aperto und Plantage bilden digitale Leadagentur


Aperto steigt bei Plantage Berlin ein. Es entsteht ein digital-getriebenes Leadagenturmodell und eine der
größten unabhängigen Agenturen in Deutschland. Apertos Digitalkompetenz verschmilzt mit der
kreativen Kraft von Plantage.

Der digitale Wandel in der Marketingkommunikation stellt die Player auf diesem Feld vor eine große
Herausforderung: Klassische Agenturen können die Geschwindigkeit, mit der digitales Marketing nun an
Bedeutung gewinnt, intern nicht mehr abbilden. Reinen Digitalagenturen wiederum fehlt es oft an der
strategischen Marken- und kreativen Kampagnenkompetenz, um einen Kunden ganzheitlich zu führen. Und die
Marketingentscheider erwarten beides von ihrer Leitagentur. Und hier wird der Markt sehr eng. Obwohl es in
Deutschland nicht an Agenturen generell mangelt, solche, die diese so entscheidenden Kompetenzen in
ausreichender Tiefe und Umfang integriert anbieten können, sind unbestritten rar.

Die Tatsache, dass Aperto die Mehrheit an Plantage erhält, macht zusätzlich deutlich, wie bedeutend das
Digitalgeschäft in der neuen Konstellation ist.

„Aperto wächst seit Jahren konstant und gehört mit 110 Mitarbeitern zu den größten Digitalagenturen in
Deutschland. Um das nächste Kompetenz-Level zu erreichen, war uns jedoch klar, dass wir einen Partner wie
Plantage benötigen. Und als wir erkannten, was dort in den Räumen der ehemaligen Schokoladenfabrik bereits
alles entstanden ist, wussten wir: das passt perfekt!“, so Dirk Buddensiek, Vorstand und Gründer der Aperto AG.

Auch Plantage Berlin hat in den vergangenen Jahren ein imposantes Wachstum hingelegt. Die 2002 von Marion
Heine und Daniel Simon gegründete Agentur positionierte sich als ‚nichtklassische‘ Kreativagentur. Die ersten
Etats waren so auch eher die „Experimentaletats“ der Blue Chip Kunden: hier eine Streetguerilla-Kampagne für
Nike, dort ein Kunstprojekt, Musikprojekte oder multimediale Lösungen. Die Kreuzberger wurden schnell zur
Anlaufstelle für unkonventionelle Lösungen.

Im Jahr 2005 gewann die Agentur dann ihren ersten großen Gesamtetat mit der dba, Deutschlands zweitgrößte
Airline zu jener Zeit. Es folgte 2006 der heiß umkämpfte MINI-Etat, ein Jahr später Sony Deutschland. Kreativ
machte Plantage u.a. mit ihrer Snoop Dog Kampagne für vybemobile (Eplus und Universal Music) von sich reden.

Nun wird Plantage stärker und digitaler. „Wir haben einen Digital-Partner gesucht, mit dem wir die Vision einer
digitalen Leitagentur teilen und vorantreiben können“, so Stefan Holwe. „In Aperto haben wir genau dies, und
zusätzlich einen Kulturmatch gefunden, der einfach Spaß macht“.

Ein Blick auf das Kundenportfolio beider Partner macht einen wichtigen Aspekt deutlich, warum die beiden so gut
zusammenpassen: komplementäre Märkte. Aperto ist führender Player im öffentlichen und institutionellen Sektor.
Plantages Stärke bisher sind Consumer-Brands mit großer Strahlkraft, wie MINI oder Sony.
Hintergrund des Zusammenschlusses:
Aperto AG, vertreten durch Vorstand Dirk Buddensiek, beteiligt sich mehrheitlich an Plantage und Greenkern.
Plantage Berlin wird weiterhin geführt von Marion Heine, Geschäftsführung Kreation und Stefan Holwe,
Geschäftsführung Strategie und Beratung. Die strategische Markenberatung Greenkern Group wird geführt von
Sven John und Daniel Simon. Gemeinsam entsteht eine Fullservice-Agenturgruppe mit über 160 Mitarbeitern und
über 14 Mio. Honorarumsatz (geplant für 2010), mit Büros in Berlin und Peking.

Pressekontakt Aperto AG
Christian Engelland
Tel.: +49 (0)30 28 39 21-410
Email: christian.engelland@aperto.de

Aperto AG - In der Pianofabrik


Chausseestraße 5
D-10115 Berlin-Mitte

Die Aperto AG ist einer der führenden Qualitäts-Dienstleister für Internet-Lösungen in Deutschland.
Mehr als 75 Unternehmen gehören zum Kundenstamm der 1995 gegründeten Agentur, darunter u. a.
das ZDF, Siemens, VW und verschiedene Bundesministerien. Aperto entwickelt markengerechte
Kommunikationslösungen mit besonderem Fokus auf Bedienbarkeit, Dialogfähigkeit und Konvergenz.
Die Aperto AG ist seit 1999 für ihr Qualitätsmanagement ISO-zertifiziert. www.aperto.de

Related Interests