Sie sind auf Seite 1von 3

Anpassung an den Lebensraum bei

Amphibien

Die Amphibien waren die ersten


Wirbeltiere, die das Land als
Lebensraum
eroberten,
aber
zur
Fortpflanzung mssen die meisten
doch
wieder
ins
Wasser
zurckkehren.
Sie
entwickelten
sich aus Luft atmenden Fischen,
deren
Flossen
sich
zu
Beinen
umwandelten,
die
ihren
Krper
tragen konnten. Ihre Lungen sind
nicht sehr leistungsfhig, so dass
sie
einen
groen
Teil
ihres
Sauerstoffbedarfs ber die Haut
decken, die von vielen Blutgefen
durchzogen ist. Die dnne Haut
begrenzt ihr Vorkommen auf feuchte
Lebensrume.