Sie sind auf Seite 1von 1

Anschlieen des Info-Moduls (446 016 002 0/ 003 0)

Achten Sie bitte auf korrekten Anschlu gem dem


Aufdruck .
(Blick auf das Info-Modul von unten ---- nicht auf den
Sockel !).
Anschlsse:
UES(5) ist die Versorgungsspannung fr Info-Modul
und Anhnger ABS
IL (8) Info Lampe (24 V/5 W), liegt mit einer Seite
an Klemme 15, die andere fhrt zum InfoModul. Von dort kommt Masse (elektronischer
Schalter), wenn die Lampe aufleuchten
soll.
UA (4) Ausgangsspannung zum Anhnger ABS.
Laut DIN 74001 darf der zur ECU flieende
Strom zwischen 0,1 A und 2,0 A betragen.
S1 (3) Eingang 1. Bettigt eine interne elektronische
Verriegelung. Verhindert, da ,,IL
whrend des Bremsens aufleuchtet, da nun
die Prfspannung Null wird (volle Betriebsspannung
an den Stoplichtern!).
AK (6) Anhnger-Kennung, liefert den Prfstrom
fr den angeschlossenen Anhnger.
S2 (1) Eingang 2. Wird dieser Eingang an Klemme
15 gelegt, leuchtet die Info Lampe immer,
wenn ein Anhnger ohne ABS mitgefhrt
wird.
S2 an Stoplicht: Lampe leuchtet nur whrend
des Bremsens.
Fehlermglichkeiten
Info Lampe permanent an - nach Reparaturen oder bei
Nachrstung folgt hufig diese Fehlermeldung.
Ursache: Fehlbeschaltung des Relais, das die MotorwagenBrems/Blinkleuchten von denen des Anhngers
trennt.
Info Lampe glimmt - kann an zu groer Welligkeit des
Bordnetzes liegen. D. h. , zu den 28 V Gleichspannung
addieren sich Spannungswelligkeiten aus dem Drehstromgenerator.
In der VARIO-C ECU liegt im Eingang eine Verpolschutzdiode,
der ein Kondensator nachgeschaltet ist. Ldt sich
der Kondensator whrend der Spannungsspitzen voll
auf, fliet nach der Spitze fr Sekundenbruchteile kein
Strom durch das Info-Modul - die Lampe fngt an zu
glimmen. Deutlicher Hinweis: Glimmen ndert sich mit
Motordrehzahl.
Einfache Gegenmanahme: ein Relais wird im VARIO-C
Gehuse mit seinen Anschlssen 86 und 85 parallel zu
Anschlu 2 und 4 geschaltet. (Stromaufnahme