Juni /Juli 2015

g
r
u
b
z
r
a
Bad H

l
l
e
u
t
k
a

Informationen rund um
Bad Harzburg

Informationen
Informationen und Service

Seite 3 –7

Thema: Baumwipfelpfad

Seite 12 –13

Lokales

Seite 8 –18

Rätsel

Seite 19

Veranstaltungskalender

Seite 20–27

Highlights 2015

Seite 28

Kultur – Freizeit

Seite 29 –31

Wandern

Seite 32 –35

Wellness

Seite 36 –38

Sport – Freizeit

Seite 39 – 40

Branchenverzeichnis

Seite 41– 46

Kur-, Tourismusund Wirtschaftsbetriebe
der Stadt Bad Harzburg GmbH

de luchse
WELLNESS-WANDERLAND

Öffnungszeiten
Montag–Freitag
Samstag
Sonn- u. Feiertag

09.00–18.00 Uhr
10.00–16.00 Uhr
10.00–16.00 Uhr

Informationsstelle in der Wandelhalle

Tourist-Information

Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg
Telefon
0 53 22 / 7 53 30
Telefax
0 53 22 / 7 53 29
E-Mail info@bad-harzburg.de
Internet www.bad-harzburg.de

Badepark

Telefon 0 5322 / 7 53 85

Öffnungszeiten

Montag–Freitag
09.00–13.00 Uhr und
14.00–16.00 Uhr
Samstag,
Sonn- u. Feiertag
09.00–13.00 Uhr

Stadtführung

Samstag
10.00 Uhr
Wandertreff Haus der Natur

3

Informationen
Kompetenter Service
In unmittelbarer Nachbarschaft zur BurgbergSeilbahn, Sole-Therme und Baumwipfelpfad im
Kurpark steht Ihnen die Tourist-Information in
der Nordhäuser Straße 4 zur Verfügung. Ein
kompetentes Team freut sich, Ihnen bei allen
touristischen Fragen behilflich zu sein. Suchen
Sie noch eine Unterkunft oder ein interessantes
Ziel für einen Tagesausflug, möchten Sie z. B.
mehr über die neuen Themenwanderwege, die
Fütterungen der Luchse, die Magd Minna, die
Kiepenfrau Wally oder das Wildkatzen-Walderlebnis erfahren oder drückt Ihnen irgendwo der
Schuh? Kommen Sie vorbei, rufen Sie an oder
schreiben Sie uns. Wir wollen, dass Sie sich in
Bad Harzburg rundum wohl fühlen.
Öffnungszeiten, auch der zusätzlichen InfoStelle in der Wandelhalle im Badepark, sowie
Telefonnummern und E-Mail-Adresse finden
Sie auf Seite 3.

Wohnmobil-Stellplatz
In Bad Harzburg steht für Wohnmobile ein ganzjährig geöffneter Stellplatz zur Verfügung. Er
liegt in unmittelbarer Nähe der Sole-Therme
mit Sauna-Erlebniswelt. Über die B4 ist der Stellplatz aus der Stadt kommend mit Einfahrt kurz

4

vor dem Großparkplatz leicht zu erreichen. 40
Fahrzeuge finden ständig Platz auf der Anlage.
Von Anfang Mai bis Ende Oktober besteht zusätzlich Raum für bis zu 40 weitere Fahrzeuge
auf der ansonsten als Frei-Eisbahn genutzten
Fläche auf diesem Areal. Die Standgebühr
beträgt pro Wohnmobil für 24 Stunden 10,00 1
inklusive Kurbeitrag bei bis zu zwei Personen.
Strom- und Wasserversorgung ist gegen Gebühr
ebenso möglich wie Dusch- und Toilettennutzung. Die Entsorgung erfolgt über eine Holiday Clean Anlage.

Weitere Informationen unter:
Telefon 0175 / 84 46 60 3 oder
info@wohnmobilstellplatz-bad-harzburg.de

Service
Wichtige Busverbindungen (Auszüge)
873 Stadtverkehr Bad Harzburg (mit Kurkarte kostenlos) KVG Bad Harzburg,
Telefon 0 53 22 / 5 20 17 und 5 20 18.
Ab

Montag – Freitag

Bahnhofsvorplatz

Stündlich
09.15 –18.15 Uhr

Stadtmitte

Stündlich
09.17 –18.17 Uhr

Berliner
Platz

Stündlich
09.20 –18.20 Uhr

Schlewecke
Silberbornbad

Stündlich
09.40 –18.40 Uhr

Samstag

Stündlich
09.15 –14.15 Uhr
16.15 u. 18.15 Uhr
Stündlich
09.17 –14.17 Uhr
16.17 u. 18.17 Uhr
Stündlich
09.20 –14.20 Uhr
16.20 u. 18.20 Uhr
Stündlich
09.40 –14.40 Uhr
16.40 u. 18.40 Uhr

Sonn- und Feiertag

13.15 u. 14.15 Uhr
16.15 u. 18.15 Uhr
13.17 u. 14.17 Uhr
16.17 u. 18.17 Uhr
13.20 u. 14.20 Uhr
16.20 u. 18.20 Uhr
13.40 u. 14.40 Uhr
16.40 u. 18.40 Uhr

Impressum
de luchse
WELLNESS-WANDERLAND

Herausgeber: Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
Postfach 1364
Telefon 0 53 22 / 7 53 30
info@bad-harzburg.de
Telefax 0 53 22 / 7 53 29
www.bad-harzburg.de
38655 Bad Harzburg
Gestaltung: hc media
Bäckerstraße 31-35
38640 Goslar

Telefon 0 53 21 / 3 33-3 00
info@hcmedia.de

Titelbild von:
SHphoto by Nature

Druck: Quensen Druck + Verlag GmbH & Co. KG
Utermöhlestraße 9 Telefon 0 51 21 / 7 48 79-0
31135 Hildesheim
info@quensen-druck.de

5

Service
Wichtige Busverbindungen (Auszüge)
866 Bad Harzburg – Kästeklippen täglich bis 08.11.2015 außer montags
Di.-Fr. nur Kleinbus, Gruppen bitte unter Tel.: 0 53 22 / 35 35 anmelden.
Ab

Hinfahrt

Bahnhofsvorplatz
Stadtmitte
Berliner
Platz
Kästeklippen

Ab

10.50 Uhr
13.43 Uhr u. 15.50 Uhr
10.52 Uhr
13.45 Uhr u. 15.52 Uhr
10.55 Uhr
13.48 Uhr u. 15.55 Uhr
11.18 Uhr
14.11 Uhr u. 16.18 Uhr

Rückfahrt

Kästeklippen
Berliner
Platz
Schmiedestraße
Bahnhofsvorplatz

11.20 Uhr
14.15 Uhr u. 16.20 Uhr
11.37 Uhr
14.32 Uhr u. 16.37 Uhr
11.39 Uhr
14.34 Uhr u. 16.39 Uhr
11.43 Uhr
14.38 Uhr u. 16.43 Uhr

875 Bad Harzburg – Sennhütte – Molkenhaus – Raben­klippe – Radau-Wasserfall – Bad Harzburg,
täglich bis 08.11.2015

10.46 Uhr 11.46 Uhr 13.46 Uhr 14.46 Uhr 16.46 Uhr
Bahnhofs­vorplatz
10.49 Uhr 11.49 Uhr 13.49 Uhr 14.49 Uhr 16.49 Uhr
Stadtmitte
22.12.14
09:21:37 [Motiv '6601034(1-1)/Molkenhaus
Zur Wildfütterung'
10.53 Uhr 11.53 Uhr 13.53 Uhr
14.53 Uhr 16.52- Dialog40MH
Uhr
Berliner Platz
10.56 Uhr 11.56 Uhr 13.56 Uhr 14.56 Uhr 16.53 Uhr
Märchenwald
11.03 Uhr 12.03 Uhr 14.03 Uhr 15.03 Uhr 17.00 Uhr
Molkenhaus
11.12 Uhr 12.12 Uhr 14.12 Uhr 15.12 Uhr 17.12 Uhr
Rabenklippe
22.12.14
09:21:37 [Motiv11.20
'6601034(1-1)/Molkenhaus
Zur Uhr
Wildfütterung'
Dia
Uhr 12.20 Uhr 14.20 Uhr 15.20
17.20 Uhr - Dial
Waldspielgelände
11.25 Uhr 12.25 Uhr 14.25 Uhr 15.25 Uhr 17.25 Uhr
Abzw. Eckertalsperre
11.32 Uhr 12.32 Uhr 14.32 Uhr 15.32 Uhr 17.32 Uhr
Radau-Wasserfall
11.42 Uhr 12.42 Uhr 14.42 Uhr 15.42 Uhr 17.42 Uhr
Bahnhofsvorplatz
Jeden ersten Sonntag
im Monat ab 11–15 Uhr
Brunch

Gerne richten wir Ihre Feier aus.
Sprechen Sie uns an –
wir beraten Sie gern!

Molkenhaus

Lust auf Wild? –
Täglich Wildfütterung
Gastraum mit Kinderspielecke
& großer Terrasse, saisonaler
Biergartenbetrieb mit Selbstbedienung, Veranstaltungen
mit Wildbeobachtung.

Mittwochs ab
12 Uhr Haxentag:
Geb. Haxe mit
Sauerkraut, Kartoffeln
+ 0,3 l Pils

38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 78 43 44
Öffnungszeiten: Nov.– März 11–16 Uhr, Apr.–Okt. 10 –17.30 Uhr*
www.molkenhaus.de · info@molkenhaus.de
*Nov.–Aug. jeweils Do. Ruhetag, außer an Feiertagen
Sept. u. Okt. ohne Ruhetag, saisonaler Kioskbetrieb

6

eried
f Wen im us“
u
A
„ seh nha
lke
Mo

Service
Apothekennotdienste
Samstag, 6. Juni

Löwen-Apotheke, Herzog-Wilhelm-Str. 16, Bad Harzburg,

Sonntag, 7. Juni

Löwen-Apotheke, Bahnhofstr. 21, Goslar-Oker,

0 53 21 / 6 51 94

Samstag, 13. Juni

Schloß-Apotheke, Breite Str. 12, Bad Harzburg,

0 53 22 / 8 14 55

Sonntag, 14. Juni

St. Georg-Apotheke, Danziger Str. 65, Goslar,

0 53 21 / 8 31 35

Samstag, 20. Juni

St. Georg-Apotheke, Danziger Str. 65, Goslar,

0 53 21 / 8 31 35

0 53 22 / 48 67

Sonntag, 21. Juni

Apotheke im Kurzentrum, Herzog-Wilhelm-Str. 86, Bad Harzburg,

Samstag, 27. Juni

Glückauf-Apotheke, Bäckerstr. 1, Goslar,

0 53 21 / 2 38 29

Sonntag, 28. Juni

Hirsch-Apotheke, Schuhhof 3, Goslar,

0 53 21 / 2 11 91

Samstag, 4. Juli

Neue Apotheke, Goslarer Str. 20, Goslar-Vienenburg,

Sonntag, 5. Juli

Niedersachsen-Apotheke, Rosentorstr. 24, Goslar,

Samstag, 11. Juli

Wiwa-Apotheke, Wachtelpforte 21, Goslar,

Sonntag, 12. Juli

Adler-Apotheke, Herzog-Wilhelm-Str. 57, Bad Harzburg,

0 53 22 / 5 53 91 00

0 53 24 / 78 77 78
0 53 21 / 2 44 84
0 53 21 / 68 97 00
0 53 22 / 43 11

Samstag, 18. Juli

Apotheke im Marktkauf, Carl-Zeiss-Str. 4, Goslar,

0 53 21 / 68 36 59

Sonntag, 19. Juli

Apotheke im Real, Gutenbergstr. 2, Goslar,

0 53 21 / 38 11 91

Samstag, 25. Juli

Hubertus-Apotheke, Bahnhofstr. 2, Goslar-Oker,

0 53 21 / 6 51 84

Sonntag, 26. Juli

Jakobi-Apotheke, Jakobikirchhof 8, Goslar,

0 53 21 / 2 30 21

Notruf- und Notdiensttafel

Polizei

0 53 22 / 91 11 10
oder 110

Feuerwehr/Rettungsdienst

112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Kinderärztlicher Notdienst (Mi., Sa., So.)

0 18 05 / 1 12 04 55

Notdienst Augenärzte

05 31 / 7 00 99 33

Rettungsleitstelle/Krankentransport

0 53 21 / 1 92 22

Giftnotruf

05 51 / 1 92 40

Asklepios Harzklinik GmbH, Fritz-König-Stift

0 53 22 / 7 60

Frauenhaus Goslar

0 53 21 / 30 61 32

Kinderschutzbund

0 53 22 / 8 64 00

Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche

0 53 22 / 8 24 43

Zentr. Annahmedienst bei Verlust der EC-Karte

116 116

Pannenhilfe des ADAC

0 18 02 / 22 22 22

Pannenhilfe des ACE

07 11 / 5 30 33 66 77

Störungsd. d. Stadtwerke Bad Harzburg GmbH

0 53 22 / 7 50

7

HERSTELLERVERKAUF

Mach dich

STRANDKLAR!

BADEM OD E Z U
WAHNSI N NS PREIS EN

HERZOG-WILHELM-STR. 92, 38667 BAD HARZBURG
TEL: 0 53 22 / 98 77 535, WEB: www.naturana.de
Mo - Fr 9.30 - 18.00 Uhr, Sa 9.30 -14.00 Uhr
(SÜDTRIKOT GMBH & CO.KG)

Lokales
Bad HarzburgCard mit neuem System
Bei der Tauschaktion winken attraktive Preise
Seit nunmehr zehn Jahren schreibt die Bad
HarzburgCard ihre Erfolgsgeschichte. Rund
6500 Karten befinden sich im Umlauf und 50
teilnehmende Geschäfte zählt die Stadt. Nun
wird in den kommenden Wochen ein neues
Kapitel aufgeschlagen, wenn das bisherige
System von Chipkarte auf QR-Code umgestellt
wird.
Das System basiert also auf der Nutzung von
Smartphones. Allerdings braucht sich der Kunde
selbst nicht extra ein Smartphone anzuschaffen, um weiterhin von den Vorteilen der Bad
HarzburgCard zu profitieren. Vielmehr werden
die teilnehmenden Geschäfte mit dem nötigen
Equipment ausgestattet. Stichtag ist der 31. Mai,
dann endet die Ära der Chipkarte und die
Umrüstung erfolgt innerhalb von zwei Wochen.
In dieser Zeit, genauer gesagt vom 1. bis zum
13. Juni, können die Bad HarzburgCard-Besitzer
ihre gültige alte mit der neuen Karte in der
Tourist-Info Bad Harzburg, Nordhäuser Straße 4,
im Kulturklub Bad Harzburg, Herzog-WilhelmStraße 65, oder bei der Stadtkasse Bad Harzburg, Forstwiese 5, zu den üblichen Öffnungszeiten tauschen. Der Wechsel erfolgt bei Karten
mit Ablaufdatum 12/14 aufwärts (bis 12/17)
kostenlos. Die Punkte werden natürlich übertragen, sie gehen also nicht verloren.
Die rund 6500 Kunden wurden bereits angeschrieben und haben das notwendige Antragsformular erhalten. Und als extra Service ist das
Formular auch in diesem „Bad Harzburg aktuell“ abgedruckt (siehe Seite 11) und kann ebenfalls für die Kartentausch-Aktion genutzt werden. Um den Kartentausch schnell vollziehen zu
können, empfiehlt es sich, das Formular bereits
im Vorfeld auszufüllen und dann in eine der
genannten Tauschstellen mitzubringen.

Alle Bad HarzburgCard-Besitzer, die in der Zeit
vom 1. bis 13. Juni ihre Bad HarzburgCard tauschen, nehmen automatisch an einem attraktiven Gewinnspiel teil.
Es warten hochwertige Preise wie etwa der
Hauptgewinn: eine Traumreise mit „Mein
Schiff 4“ für zwei Personen im Wert von
3600 €.

Die Gewinner fahren die Route „Kanaren mit
Marokko“ in der Zeit vom 8. bis 15. November
2015 und genießen den Aufenthalt in einer
Balkonkabine.
Der zweite Preis ist ein Besuch des Musicals
„Liebe stirbt nie“ in Hamburg mit Übernachtung für zwei Personen im Wert von 500 €.

Außerdem winken viele weitere attraktive
Preise!

9

Lokales
Wer es zu dem angegebenen Zeitraum nicht
schaffen sollte seine Karte zu tauschen, hat
dazu noch bis Ende des Jahres die Möglichkeit.
Der Tausch ist dann allerdings nur bei der
Tourist-Information Bad Harzburg möglich.
Der offizielle Start des neuen Systems ist am
15. Juni. Ab da kann in allen teilnehmenden
Geschäften wieder „gepunktet“ werden.

Gut zu wissen
Ansprechpartner für Kunden
und Betriebe:

Melanie Jacobs
Tel. 0 53 22 / 7 53 34
Olaf Bewersdorf
Tel. 0 53 22 / 7 53 99
www.bad-harzburg-card.de
bahacard@bad-harzburg.de

Der Förderverein Kundenkarte bedankt sich für die Unterstützung bei:

Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt
Bad Harzburg GmbH

10

Antrag

für die »Bad HarzburgCard«
Erster Antrag

Folgeantrag

Nicht vom Antragsteller auszufüllen!

Karten-Nr.

6

0

Frau

3

6

0

0

3

0

5

Herr

Vorname *
Name *
Straße/Nr. *
PLZ/Ort *
Geburtsdatum *

T T M M J

J

J

J

Telefon
Fax
Email
Die mit einem * gekennzeichneten Angaben müssen ausgefüllt werden. Bitte in DRUCKBUCHSTABEN ausfüllen.
Der Name sowie das 8-stellige Geburtsdatum sind Pflichtfelder, da Sie sich mit Ihren persönlichen Daten in unser Bonussystem einwählen können, bzw.
Ihr Guthaben der Bad HarzburgCard kontrollieren können.

Mit meiner Unterschrift bestätige ich die Richtigkeit
meiner persönlichen Daten und willige in die Speicherung
der Daten ein. Die umseitig abgedruckten Geschäftsbedingungen erkenne ich durch meine Unterschrift an.

Hiermit willige ich ein, dass der Förderverein Kundenkarte
Bad Harzburg e.V. die oben genannten Daten sowie Daten,
die sich aus der Verwaltung der Bonuspunkte ergeben,
speichert und verarbeitet und für Werbezwecke auch seiner
Teilnehmerbetriebe nutzt. Diese Einwilligungserklärung kann
ich ohne Einfluss auf das hinsichtlich der Bad HarzburgCard
bestehende Vertragsverhältnis jederzeit für die Zukunft
widerrufen.

Datum *

Datum

Unterschrift *

Förderverein Kundenkarte Bad Harzburg e.V.

·

Nordhäuser Straße 4

Unterschrift

·

38667 Bad Harzburg

Thema
Eine Attraktion mit Strahlkraft

Offizielle Eröffnung des Baumwipfelpfades
„Wir von der Küste reden ja gerne von Leuchtturmprojekten, aber vielleicht sollte man in
Zukunft lieber von Baumwipfelpfad-Projekten
sprechen.“ Olaf Lies, Niedersächsischer Minister
für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, zeigte sich
bei der feierlichen Eröffnung beeindruckt von
dem neuen Bad Harzburger Wahrzeichen.

In Rekordzeit ist es gelungen, aus einer Idee
eine beeindruckende Attraktion im Kalten Tal
entstehen zu lassen. Laut Bernd Vollrodt,
Geschäftsführer der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe (KTW), die gleichzeitig Bauherr
des Projektes sind, war das nur möglich, weil
von Anfang an alle gemeinsam an einem Tisch
saßen: die Naturschutzverbände, der Nationalpark, die Forstwirtschaft und die zuständigen
Behörden. So war es schnell und unkompliziert
möglich, eventuelle Konflikte zu vermeiden.
Der Baumwipfelpfad, da ist sich Lies sicher,
wird weit über die Region eine große Strahlkraft entwickeln und weitere Investitionen
nach sich ziehen. „Das Image des Harzes hat

12

sich gewandelt. Wer sein Bild noch von der
Klassenfahrt in den 70er Jahren im Kopf hat,
wird ihn heute kaum mehr wiedererkennen“, so
der Wirtschaftsminister. Zumal der Baumwipfelpfad in vielen Dingen ein Alleinstellungsmerkmal aufweist: Er ist der einzige in Niedersachsen, er ist der einzige bundesweit, der barrierefrei zugänglich ist und er ist der einzige
bundesweit, der in ein Tal eingebettet ist.
Werner Wechsel vom Planungsbüro Hochkant
GmbH sprach gar „vom schönsten Baumwipfelpfad in Deutschland.“
Gemeinsam mit Bürgermeister Ralf Abrahms
zerschnitten Minister Olaf Lies und KTW-Chef
Bernd Vollrodt das rote Band am Eingang der
Einstiegskuppel und eröffneten damit den
Baumwipfelpfad offiziell. Rund 100 geladene
Gäste waren die Ersten, die sich ein eigenes Bild
von der neuen Attraktion der Kurstadt machen
konnten. In einer Höhe von bis zu 26 Metern
spazierten sie über den Pfad, erprobten die insgesamt 33 Erlebniselemente auf den Plattformen oder genossen einfach den tollen Blick von
der Spitze der Kuppel, der sogenannten „Bad
Harzburger Krone“.
Der rund 1000 Meter lange Pfad startet am Fuß
des Burgbergs, schnell über die Fußgängerbrücke am Kurpark zu erreichen, und führt den
Besucher hinauf in die Baumkronen des Kalten
Tals. An den verschiedenen Stationen erfährt er
Wissenswertes zu Holzwirtschaft, Natur und
Umwelt und bekommt spannende Einblicke in
die Flora und Fauna des Harzes. Einmalig unter
den Baumwipfelpfaden ist die GeologieStation, die anhand einer Felswand die Gesteinsschichten des nördlichsten Mittelgebirges
erklärt. Und natürlich ist auch dem inoffiziellen
Wappentier Bad Harzburgs, dem Luchs, eine
Station gewidmet.
Der Baumwipfelpfad ist eine schöne Ergänzung
des „Burgberg-Kreislaufs“. Auf kleinem Gebiet
befinden sich viele touristische Einrichtungen

Thema

wie die Sole-Therme, der Hochseilpark, das
Haus der Natur, das Luchsgehege bei den
Rabenklippen, zahlreiche gut ausgebaute Wanderwege und natürlich der Burgberg mit dem
ebenfalls neuen Gast- und Logierhaus „Aussichtsreich“. So kann der Pfad etwa als Einstieg
in eine Wanderung entlang der Themenwan-

derwege dienen und auf dem Rückweg die Seilbahn für die Talfahrt genutzt werden.
Gemeinsam mit der Betreiberin, der HarzVenture GmbH unter Leitung von Eva-Christin
Ronkainen, ist sich die KTW sicher, dass der
Baumwipfelpfad ganzjährig Besucher ansprechen wird, vor allem da sich das Angebot nicht
an einer bestimmten Zielgruppe orientiert, sondern vielmehr ein generationsübergreifendes
Erlebnis bietet. Neben dem klassischen Besuch
des Pfades sind spezielle Angebote geplant. Es
gibt Themenführungen beispielsweise zu Fledermäusen, Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangsangebote, Führungen mit der Hexe
Tula sowie besondere Veranstaltungen wie
Lesungen, kulinarische oder sportliche Events
und vieles mehr. (siehe Infokasten unten)
Der Baumwipfelpfad, der sich perfekt in die
Topographie des Kalten Tals einbettet, ist allemal einen Besuch wert. Lies: „Ich denke, das
Angebot ist nicht nur ein touristischer Magnet.
Auch die Einheimischen werden ihn garantiert
mehr als einmal begehen.“ Zumal es in der
Anfangszeit einen Eröffnungsrabatt von 15 Prozent auf alle Eintrittskarten gibt.

Gut zu wissen

18. Juni, 28. Juni, 12. Juli und 28. Juli jeweils 10 Uhr: „Auf geht´s! Rauf geht´s!“
– Führung auf dem Baumwipfelpfad mit der Hexe Tula, 12,00 € pro Person.
23. August von 10 bis 12 Uhr: „Von den Wipfeln zu den Wurzeln“ – Führung auf
dem Baumwipfelpfad, 13,00 € pro Person.
24. Juni und 10. Oktober jeweils 10 bis 12 Uhr: „Tieren des Waldes auf der Spur“
– Führung auf dem Baumwipfelpfad, 13,00 € pro Person.
12. Juni, 10. Juli und 17. Juli jeweils 20.30 Uhr: „Nachts in den Wipfeln“ – Führung
auf dem Baumwipfelpfad mit Michael Schaschek, Eintritt: 13,00 € Erwachsene,
11,00 € Jugendliche.
Treffpunkt an allen Tagen:
Pavillon im Kurpark, Anmeldung unter Tel. 0 53 22 / 8 77 79 20 erforderlich.
Öffnungszeiten:
Ansprechpartnerin:
April bis Okt.
9.30 - 18.00 Uhr
Eva-Christin Ronkainen
Nov. bis März
10.00 - 16.00 Uhr
Tel.:
0 53 22 / 8 77 79 20
E-Mail: info@bwp-harz.de
www.baumwipfelpfad-harz.de

13

Lokales
125 Jahre TSG Bad Harzburg
Im Jahre 1890 erblickte der Bad Harzburger
Verein das Licht der Welt – ein Datum, das
sich in diesem Jahr zum 125. Mal jährt. In der
Zeit vom 3. bis 12. Juli wird die TSG dies natürlich ausgiebig mit zahlreichen Veranstaltungen
feiern.
Mit rund 1300 Mitgliedern ist die Turn- und
Sportgemeinschaft der größte Verein der
Kurstadt sowie der drittgrößte im Kreissportbund Goslar. In fünf Abteilungen, einer Spielgemeinschaft und einer Vereinskooperation bietet
der Verein eine vielfältige Bandbreite an unterschiedlichen Sportarten. Fußball, Handball,
Turnen, Leichtathletik und noch einiges mehr
gehören zum Angebot.
Ein Meilenstein in der jüngeren
Geschichte der TSG ist sicherlich die Errichtung des Sportparks an der Rennbahn
durch die Kur-, Tourismusund Wirtschaftsbetriebe der
Stadt Bad Harzburg GmbH,
wodurch eine Konzentration des Fußballs und des
Vereinslebens möglich wurde.
Am 1. Juli 2005 erfolgte der Umzug der Geschäftsstelle und die neu
geschaffenen beziehungsweise umgestalteten Sportplätze wurden eingeweiht. Damit ist
die von der Vereinsführung über Jahre hinweg
angestrebte Zentralisierung Wirklichkeit geworden. Durch den Schulterschluss verschiedener
Vereine ist es im Sportpark gelungen, unterschiedliche Sportarten zusammenzuführen.
Inzwischen weiß man weit über die Grenzen
Bad Harzburgs hinaus diese schöne Sportanlage zu schätzen. Das wird auch durch die wiederholte Nutzung durch Profi-Mannschaften
und durch Trainingslager kleinerer Vereine
unterstrichen.

14

Die Namensgebung des Vereins hat eine recht
bewegte Geschichte. Die TSG Bad Harzburg
gibt es seit dem 22. April 1993. Damals fusionierten die Sportvereine TSG BündheimSchlewecke von 1890 e.V. und der Ballspielverein Bad Harzburg von 1950 e.V. Die TSG
Bündheim-Schlewecke wiederum ist aus den Vereinen TSV Bündheim von 1921, SV Grün-Weiß
Schlewecke von 1920 und MTV Schlewecke von
1890 hervorgegangen. Weil der Älteste der
Fusionsvereine schon im Jahre 1890 gegründet
worden ist, kann die TSG im Jahr 2015 nun ihr
125-jähriges Bestehen feiern.
Die Feierlichkeiten starten am Freitag, 3. Juli,
mit einem Festkommers mit geladenen
Gästen im Dorfgemeinschaftshaus
Göttingerode.
Beginn ist um 18 Uhr.
Am Samstag, 4. Juli, lädt
die TSG Bad Harzburg in die
Deilich-Sporthalle zu einer
großen Vereinsschau ein.
Ab 15 Uhr stellen sich alle
Sparten in einem bunten
Programm dem Publikum vor.
Die Sport-Revue wird mit Musik
und Moderation schwungvoll begleitet. Für das leibliche Wohl ist dabei natürlich
auch gesorgt – wie auch bei allen folgenden
Veranstaltungen in dieser Geburtstagswoche.
Am Sonntag, 5. Juli, steht dann der Sportpark
an der Rennbahn ganz im Zeichen des Fußballs.
Ab 10.15 Uhr werden vier Freundschaftsspiele
gegen hochkarätige Gastmannschaften ausgetragen. Den Anfang machen um 10.15 Uhr die
3. Herren auf dem Kunstrasenplatz. Es folgen
auf dem Rasenplatz die 2. Herren um 11 Uhr,
die A-Jugend um 13 Uhr und schließlich die
1. Herren der TSG Bad Harzburg um 15 Uhr.
Am Dienstag, 7. Juli, ist der „Tag der Leichtathleten“. Ab 17 Uhr zeigt die Leichtathletikabtei-

Lokales
lung der TSG am Leichtathletik-Zentrum Bad
Harzburg (Planstraße 22 in Harlingerode) ihre
sportliche Vielfalt in Wettkämpfen und Spaßprogrammen.
Beim „Tag der Turner“ präsentiert sich die Turnabteilung des Vereins am Mittwoch, 8. Juli, in
all ihren vielfältigen Facetten ab 17 Uhr in der
Deilich-Sporthalle.
Und tags darauf am Donnerstag, 9. Juli, kommen die Kleinen auf ihre Kosten, wenn das
Kinder- und Jugendfest im Sportpark an der
Rennbahn über die Bühne geht. Geboten werden ab 16 Uhr Spiel, Spaß und Sport für Jedermann. Außerdem lädt ein Flohmarkt unter anderem für Sportbekleidung zum Stöbern ein.
Auf den Fußballplätzen zeigen zudem
die kleinsten Fußballer der
TSG ihr Können. Um
16 Uhr spielt die
G-Jugend

auf dem Kunstrasenplatz. Ab 17 Uhr kicken die
F1- und F2-Jugendmannschaften auf dem
Kunstrasenplatz sowie die E1- und E2-Junioren
auf dem Rasenplatz.
„Fußball für Jung und Alt“ ist das Motto für
Freitag, 10. Juli, im Sportpark an der Rennbahn.
Um 16 Uhr stehen alle drei D-Jugend-Mannschaften in Freundschaftsspielen auf den Plätzen. Anschließend um 18 Uhr läuft die Traditionsmannschaft der TSG Bad Harzburg auf. Und
um 20 Uhr zeigen die Senioren, dass sie mitnichten fußballerisch zum alten Eisen gehören.
Den Höhepunkt der Sportwoche bildet sicher die
„Blau-Gelbe-Nacht“, die am Samstag, 11. Juli,
ab 19 Uhr stattfindet. Es darf getanzt
werden im Kursaal Bad Harzburg,
wenn die Partyband „Das Fiasko“
aufspielt.

15

Lokales
Außerdem sorgt Maxi Beck als DJ für Stimmung.
Karten sind für 15 1 im Vorverkauf in der Geschäftsstelle im Sportpark an der Rennbahn
erhältlich.
Vorher hat allerdings noch einmal der Fußball
im Sportpark das Sagen: Um 11 Uhr ist Anstoß
der Spiele der beiden C-Jugend-Teams und um

13 Uhr tragen die beiden B-Jugend-Mannschaften Freundschaftsspiele aus.
Am Sonntag, 12. Juli, hält Pfarrer Martin Fiedler ab 11 Uhr einen Gottesdienst im Sportpark
an der Rennbahn ab und anschließend klingt
das Geburtstagsfest der TSG Bad Harzburg bei
einem Frühschoppen mit Ehemaligentreffen in
gemütlicher Runde aus.

Gut zu wissen
Das Präsidium der TSG Bad Harzburg

Präsident: Gertfried Hermann
Stellvertretender Präsident: Henning Franke
(Abteilung Leichtathletik und Öffentlichkeitsarbeit)
Stellvertretender Präsident: Andreas Schrutek
(Abteilung Fußball)
Stellvertretender Präsident: Hans-Jürgen Vogt
(Abteilungen Turnen und Tischtennis)
Sprecher des Finanzteams: Ralf Otte
TSG Bad Harzburg von 1890 e.V.
-Geschäftsstelle-

Sportparkzentrum an der Rennbahn
Herbrink 30 oder Postfach 20 01 41
38667 Bad Harzburg

Tel.: 0 53 22 / 89 27
Fax: 0 53 22 / 95 08 45
E-Mail: tsg-bad-harzburg@t-online.de

Live-Wetten
Dagmar Alscher
und
Andreas Schrutek
Herbrink 30
Bad Harzburg
Tel. (0 53 22) 87 85 97
Mobil (01 70) 5 23 36 23

16

bei uns

Gaststätte
mit
PferdeWettannahme
und
Live-Schaltung
während der
Bad Harzburger
Galopprennwoche

geöffnet 10.30–18.30 Uhr, Montag Ruhetag

Lokales
Gasversorgung in Göttingerode
Erdgas gilt als die sauberste Alternative unter
den fossilen Brennstoffen. Dementsprechend ist
die Stadtwerke Bad Harzburg GmbH ständig
bestrebt, das Gasversorgungsnetz auszuweiten.
Seit April 2014 wird der Ortsteil Göttingerode
Straße für Straße angebunden.
Anfang des Jahres hat der örtliche Energieversorger den ersten Bauabschnitt abgeschlossen.
Dieser konnte schneller realisiert werden als
gedacht, wobei vor allem die milde Witterung
im Dezember letzten Jahres das Voranschreiten
der Arbeiten begünstigte.
Das führte auch dazu, dass die erst für das Jahr
2015 vorgesehene Straße „Im Forstgarten“ bereits an das Gasversorgungsnetz angeschlossen
werden konnte und einige Anwohner ihre Anlagen dort bereits auf Erdgas umgestellt haben.
Der nächste Bauabschnitt in der „Harzstraße“
wurde schon begonnen und auch hier werden
die Grundstückseigentümer persönlich vom
Stadtwerke-Kundenberater Erhan Kökten angesprochen und vor Ort beraten. Die Entscheidung
für einen Erdgasanschluss während der Bauphase lohnt sich, denn die Erstellung des Hausanschlusses ist günstiger, als wenn man den
Anschluss zu einem späteren Zeitpunkt verlegen lässt.

Außerdem fördern die Stadtwerke die Umstellung auf Erdgas mit einem einmaligen Pauschalbetrag von 500 1, wenn die Kunden ihre
Anlagen in einem festgelegten Zeitraum umstellen.
Etwa 3 Monate werden die Arbeiten in der
„Harzstraße“ dauern, da in diesem Zeitraum
auch die Wasserleitungen ausgetauscht werden. Bei zügigem Bauverlauf wird eventuell
auch der „Brandweg“ noch in diesem Jahr an
das Gasversorgungsnetz angebunden.

Gut zu wissen
Die Kundenberatung der Stadtwerke Bad Harzburg GmbH gibt in Sachen
Strom-, Gas- und Wasserversorgung Auskunft.
Sie ist montags bis donnerstags von 7.00 bis 13.00 Uhr sowie von 13.30 bis 15.45 Uhr
und freitags von 7.00 bis 12.30 Uhr unter der Telefonnummer 0 53 22 / 75-295 zu
erreichen.
Berater Erhan Kökten steht Ihnen unter dieser Nummer als Ansprechpartner zur
Verfügung.

18

Rätsel
Wer weiß, wo das ist !?

Das Aktuell-Fotorätsel: Wie genau kennen Sie Bad Harzburg?

Schauen Sie sich das Foto
oben an. Was meinen Sie, wo
findet man diesen roten Hahn? Blicken Sie
sich in der Stadt und in den Ortsteilen um und
gehen Sie auf die Suche. Wenn Sie die Lösung
gefunden haben, können Sie folgendermaßen
am Gewinnspiel teilnehmen:
Einfach die Lösung, also den genauen Ort, wo sich
der rote Hahn befindet, in eine E-Mail schreiben
und diese mit dem Kennwort "Fotorätsel" an
info@besser-bad-harzburg.de schicken.

Oder Sie schreiben die Lösung auf eine Postkarte
und geben diese bei der Tourist-Information in
der Nordhäuser Straße 4 (Parkplatz an der Burgberg-Seilbahn) ab.
Nicht vergessen, Adresse und Telefonnummer
oder E-Mail-Adresse anzugeben. Die Gewinner
werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Einsendeschluss ist der 30. Juni 2015.

Preise
1. Preis: 2 Freifahrten (hin und zurück) ab / nach Bad Harzburg mit MeinFernbus
Linie 051
2. Preis: Ein Wellness-Tag in der Bad Harzburger Sole-Therme mit Aromaöl
Rückenmassage, Besuch der Bad Harzburger Sole-Therme mit Sauna
Erlebniswelt und 1 x Fitness-Salat mit Softdrink
3. Preis: Ein Besuch der Bad Harzburger Sole-Therme mit Sauna–Erlebniswelt

19

Veranstaltungen
Montag, 01. Juni
10:15 Uhr

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Hochharz-Wanderwoche“, Wanderung vom
Torfhaus zur Wolfswarte mit Einkehr
Marienteich-Baude, 20 km, Anmeldung
unter Telefon 7 53 30
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastKurzwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 02. Juni
10:15 Uhr

10:30 Uhr
10:30 Uhr
19:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Hochharz-Wanderwoche“, Wanderung von
Oderbrück über den Rehberger Graben
(Einkehr) nach Braunlage, 20 km,
Anmeldung unter Telefon 7 53 30
Haus der Natur, „Mit den Rangern die
Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5
Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit
Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo
Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo

Freitag, 05. Juni
10:15 Uhr

10:30 Uhr
15:00 Uhr

Samstag, 06. Juni
08:15 Uhr

10:00 Uhr
10-18 Uhr
10:15 Uhr

Mittwoch, 03. Juni
08:15 Uhr

10:00 Uhr
10:30 Uhr
14:30 Uhr
17:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Hochharz-Wanderwoche“, Wanderung vom
Ehrenfriedhof über den Brocken (Einkehr)
nach Schierke, 30 km, Anmeldung unter
Telefon 7 53 30
Museum in der Remise, „Führung mit
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Wandertreff Haus der Natur, „Afterwork-Wanderung“ - Ernährungstipps
für die Wandertour - 2-stündige
Wanderung mit der Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person

Donnerstag, 04. Juni
08-13 Uhr
10:15 Uhr

10:30 Uhr
13:15 Uhr

15:00 Uhr

20

Badepark, „Wochenmarkt“
Wandertreff Haus der Natur, „Hochharz-Wanderwoche“, Wanderung von
Braunlage über das Grenzdenkmal zum
Adamsblick nach Braunlage, 17 km,
Anmeldung unter Telefon 7 53 30
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastWanderung“ nach Bettingerode mit
Einkehr (ca. 45 Minuten). Wanderzeit:
3,5 Stunden
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Wandertreff Haus der Natur, „Hochharz-Wanderwoche“, Wanderung von
Oderbrück über Schierke (Einkehr) nach
Braunlage, 20 km, Anmeldung unter
Telefon 7 53 30
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

10:30 Uhr
14:00 Uhr

14:30 Uhr
15:00 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Zwischen
den Tälern“, 32 km Wanderung mit
dem Harzklub Bad Harzburg
Wandertreff Haus der Natur, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandertreff Haus der Natur, „Hochharz-Wanderwoche“, Wanderung vom
Radau-Wasserfall über die Eckertalsperre zum Molkenhaus mit Einkehr.
Rückfahrt mit dem Bus. 9,00 1 pro
Person inkl. Transfer, Anmeldung unter
Telefon 7 53 30.
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Burgberg-Seilbahn (Bergstation), „Familienführung auf dem Burgberg mit
der Magd Minna“, Dauer ca. 1 Stunde,
7,00 1 Erwachsene, 4,00 1 Kinder inkl.
Berg- und Talfahrt
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Palmen-Café im Badepark, „Tanzmusik“
mit Nikolay Tcherkin

Sonntag, 07. Juni
09:15 Uhr

10-18 Uhr
10:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
15:00 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Talsperren
und Ruinen“, 19 km Wanderung mit
dem Harzklub Bad Harzburg
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Museum in der Remise, „Besichtigung
der Remise“
Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
„Besichtigung“
Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
dem Trio Rondo

Montag, 08. Juni
13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „KurgastKurzwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten).

Veranstaltungen
Dienstag, 09. Juni
10:30 Uhr

10:30 Uhr
14:00 Uhr

15:30 Uhr

19:00 Uhr

Haus der Natur, „Mit den Rangern die
Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5
Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit
Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „Gesundheitswanderung“ - Bewegung und Entspannung zu jeder Jahreszeit - 6,8 km
Wanderung mit der Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein, 8,00 1 pro
Person zuzgl. Bergbahn, Wanderzeit
ca. 2 Stunden
Wandelhalle, „Das schleichende Vergessen“ - Demenz - Dia-Vortrag von
Schwester Renate Peetz, Harzburger
Geschichtsverein, Info-Tel. 5 37 90
Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo

Mittwoch, 10. Juni
10:00 Uhr

10:30 Uhr
14:30 Uhr
17:30 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Leichtathletik-Zentrum Harlingerode,
„3. BLSK Sommerlaufserie“ Leichtathletik-Verein Bad Harzburg Anmeldung und Informationen unter
Telefon 8 67 55

Donnerstag, 11. Juni
08-13 Uhr
10:30 Uhr
13:15 Uhr

15:00 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastWanderung“ rund um Torfhaus mit
Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten).
Wanderzeit: 3,5 Stunden
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Freitag, 12. Juni
10:30 Uhr
15:00 Uhr
15:30 Uhr

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Langenberg, „Wildkräuterführung“,
mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger,
10,00 1 pro Person (mit Kurkarte 8,00
1), Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung
unter Telefon 0175/6 78 06 90
Lutherkirche, „Orgelkonzert“ mit Jan
Dolezel, Info-Tel. 8 20 90 56

19:00 Uhr
19:00 Uhr

Wandelhalle, „Tanz in der klassischen
Musik“, Freitagabend-Konzert mit dem
Trio Rondo, Eintritt frei
Radau-Wasserfall, „Vorgelesen“ entspannt zuhören - Anmeldung unter
Telefon 22 90

Samstag, 13. Juni
10:00 Uhr
10:00 Uhr
10-18 Uhr
10:15 Uhr

10:30 Uhr
11:00 Uhr

14:30 Uhr
15:00 Uhr
18:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur,
„Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden
Radau-Wasserfall, „Flohmarkt“, InfoTel. 22 90
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastTageswanderung“ rund um Achtermann und Wurmberg mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten). Wanderzeit:
5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „DreiBurgen-Wanderung“ über den kleinen
und großen Burgberg und über den
Sachsenberg. Wanderzeit ca. 4 Stunden
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Palmen-Café im Badepark, „Tanzmusik“
mit Nikolay Tcherkin
Sportplatz Harlingerode, „Midnightcup
2015“, Fußballcup mit Rahmenprogramm

Sonntag, 14. Juni
09:15 Uhr
10-18 Uhr
10:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
15:00 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Im Karst“,
15 km Wanderung mit dem Harzklub
Bad Harzburg
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Museum in der Remise, „Besichtigung
der Remise“
Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
„Besichtigung“
Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
dem Trio Rondo

Montag, 15. Juni
13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „KurgastKurzwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 16. Juni
10:30 Uhr
10:30 Uhr

Haus der Natur, „Mit den Rangern die
Natur entdecken“, Wanderzeit ca.
3,5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo

21

Veranstaltungen
15:30 Uhr

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Todesstreifen, Stacheldraht und Selbstschussanlagen“ - der
Fall der Zonengrenze vor 25 Jahren Vortrag von Dieter Freesemann, Harzburger Geschichtsverein, Info-Tel. 5 37 90
Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo

11:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „Wanderung
zur Luchsfütterung“ mit Einkehr,
Wanderzeit ca. 5 Stunden
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Wandertreff Haus der Natur, „AfterworkWanderung“ - Wärme des Sommers &
Fitness - 2-stündige Wanderung mit
der Gesundheitswanderführerin Ines
Hohlbein, 5,50 1 pro Person

14:30 Uhr
15:00 Uhr

Mittwoch, 17. Juni
10:00 Uhr

10:30 Uhr
11:30 Uhr

14:30 Uhr
17:30 Uhr

18. bis 27. Juni

„46. Bad Harzburger Musiktage“
Info-Tel. 18 88

Donnerstag, 18. Juni
08-13 Uhr
10:30 Uhr
13:15 Uhr

15:00 Uhr
19:30 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastWanderung“ auf dem Salzstieg und
durchs Radautal mit Einkehr (ca. 45
Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Kursaal, „Festliches Eröffnungskonzert“
- NDR Radiophilharmonie - (Harzburger
Musiktage), Info-Tel. 18 88

Freitag, 19. Juni
10:30 Uhr
15:00 Uhr

Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

11:00 Uhr

19:30 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag, 21. Juni (13 bis 18 Uhr)
10-18 Uhr
10:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
15:00 Uhr
17:00 Uhr

10-18 Uhr
10:15 Uhr

22

Wandertreff Haus der Natur, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastTageswanderung“ durchs Okertal und
zur Kästeklippe mit Einkehr (ca. 45
Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden

Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Museum in der Remise, „Besichtigung
der Remise“
Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
„Besichtigung“
Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
dem Trio Rondo
Werner-von-Siemens-Gymnasium (Aula),
„Familienkonzert“ - Magic Drums (Harzburger Musiktage), Info-Tel. 18 88

Montag, 22. Juni
13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „KurgastKurzwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 23. Juni
10:30 Uhr

10:30 Uhr
11:30 Uhr

Samstag, 20. Juni
10:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Führung
auf dem Besinnungsweg“, Wanderzeit
ca. 2 Stunden
Langenberg, „Wildkräuterführung“
mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger,
10,00 1 pro Person (mit Kurkarte 8,00 1),
Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung unter
Telefon 0175/6 78 06 90
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Palmen-Café im Badepark, „Tanzmusik“
mit Nikolay Tcherkin
Kaffeehaus am Jungbrunnen, „Rendezvous am Jungenbrunnen“ - Klavierabend - (Harzburger Musiktage), InfoTel. 18 88

14:00 Uhr

19:00 Uhr

Haus der Natur, „Mit den Rangern die
Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5
Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Molkenhaus, „Natur schmeckt, wenn
man sich auskennt...“, Wildkräuterführung mit Kräuterpädagogin Sabine
Schweiger mit anschließender Einkehr,
15,00 1 pro Person inkl. 5,00 1 Verzehrgutschein, Anmeldung unter 78 43 44
Kriegerdenkmal Burgy, „Gesundheitswanderung“ - Ernährung beim Wandern,
Tipps für Jedermann - 5,5 km Wanderung mit der Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein, 8,00 1 pro Person,
Wanderzeit ca. 2 Stunden
Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo

Veranstaltungen
Mittwoch, 24. Juni
09:00 Uhr

10:00 Uhr

10:30 Uhr
14:30 Uhr
19:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Auf
Goethes Spuren“, geführte Brockenwanderung mit Einkehr, Busfahrt bis
Torfhaus, Wanderung auf dem Goetheweg zum Brocken, Führung auf dem
Brocken, Rückwanderung über das
Eckerloch nach Bad Harzburg, ca. 25 km,
Wanderzeit: 7 Stunden
Museum in der Remise, „Führung mit
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Harzer Volksbank, „Noten in der Bank“
- Berlage Saxophon Quartett - (Harzburger Musiktage), Info-Tel. 18 88

10:15 Uhr

10:30 Uhr
11:00 Uhr
14:30 Uhr
15:00 Uhr
19:30 Uhr

Sonntag, 28. Juni
09:15 Uhr

25. bis 28. Juni

Sportpark an der Rennbahn, 16. Harzer
Trike-Treffen“ Info-Tel. 29 27

Donnerstag, 25. Juni
08-13 Uhr
10:30 Uhr
13:15 Uhr

15:00 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastWanderung“ durch die Gestütswiesen
und über den Langenberg mit Einkehr
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit:
3,5 Stunden
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Freitag, 26. Juni
15:00 Uhr
17:00 Uhr

17:30 Uhr

19:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Bündheimer Schloß, „Klassik ist klasse“
- Preisträgerkonzert Jugend musiziert vorab singt der Schulchor des Wernervon-Siemens-Gymnasiums (Harzburger
Musiktage), Info-Tel. 18 88
Burgberg-Seilbahn (Talstation),
„Geführte Wanderung zur Rotwildfütterung“ Wanderung zum Molkenhaus, 26,00 1 pro Person, Anmeldung
unter Telefon 78 43 44
Wandelhalle, „Musikalische Weltreise“,
Freitagabend-Konzert mit dem Trio
Rondo, Eintritt frei

Samstag, 27. Juni
10:00 Uhr
10-18 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“

Wandertreff Haus der Natur, „KurgastTageswanderung“ nach Altenau mit
Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten).
Wanderzeit: 5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „Führung
auf dem historischen Burgberg“,
Wanderzeit ca. 2 Stunden
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Palmen-Café im Badepark, „Tanzmusik“
mit Nikolay Tcherkin
Bündheimer Schloß, „Abschlusskonzert“
mit dem Carion Bläserquintett (Harzburger Musiktage), Info-Tel. 18 88

10-18 Uhr
10:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
15:00 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Der Ramberg
und die Viktorshöhe“, 16 km Wanderung
mit dem Harzklub Bad Harzburg
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Museum in der Remise, „Besichtigung
der Remise“
Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
„Besichtigung“
Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
dem Trio Rondo

Montag, 29. Juni
13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „KurgastKurzwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 30. Juni
10:30 Uhr
10:30 Uhr
19:00 Uhr

Haus der Natur, „Mit den Rangern die
Natur entdecken“, Wanderzeit ca.
3,5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit
Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo
Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo

Mittwoch, 01. Juli
10:00 Uhr
10:30 Uhr
14:30 Uhr
17:30 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Wandertreff Haus der Natur, „Afterwork-Wanderung“ - Wandern und
Entspannen - 2-stündige Wanderung
mit der Gesundheitswanderführerin
Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person

23

Veranstaltungen
Donnerstag, 02. Juli
08-13 Uhr
10:30 Uhr
13:15 Uhr

15:00 Uhr
16:00 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastWanderung“ zu den Luchsen mit
Einkehr (ca. 45 Minuten). Wanderzeit:
3,5 Stunden
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Lutherkirche, „Konzert mit dem Kinderchor Wernigerode“, Info-Tel. 8 20 90 56

10:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
15:00 Uhr

Montag, 06. Juli
13:15 Uhr

03. bis 05. Juli

Tennisanlage TC Rot-Gelb Bad Harzburg, „2. Bad Harzburger Junior Open
2015“, Nationales Turnier mit Ranglistenwertung, Infos unter Telefon 15 43

03. bis 12. Juli

„125 Jahre TSG Bad Harzburg“,
Info-Tel. 89 27

Freitag, 03. Juli
10:30 Uhr
15:00 Uhr

Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Samstag, 04. Juli
06:45 Uhr

10:00 Uhr
10-18 Uhr
10:15 Uhr

10:30 Uhr
14:30 Uhr
15:00 Uhr

Großparkplatz gegenüber Hotel Seela
an der B4, „Harzüberquerung“, Wanderung von Herzberg nach Bad Harzburg,
44-km-Wanderung, ab 18,00 1, Anmeldung erforderlich unter Telefon 7 53 30
Wandertreff Haus der Natur, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastTageswanderung“ rund um den Sonnenberg mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45
Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay
Tcherkin

Sonntag, 05. Juli
09:15 Uhr

10-18 Uhr

24

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Hohnekopf,
Brockenkinder - Handwerk des
Teufels“, 18 km Wanderung mit dem
Harzklub Bad Harzburg
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“

Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Museum in der Remise, „Besichtigung
der Remise“
Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
„Besichtigung“
Wandelhalle, „Sommerkonzert mit
dem Singekreis Ostpreußen“ - Ein
bunter Melodienreigen - Eintritt frei,
Info-Tel. 5 10 94

Wandertreff Haus der Natur, „KurgastKurzwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 07. Juli
10:30 Uhr
10:30 Uhr
19:00 Uhr

Haus der Natur, „Mit den Rangern die
Natur entdecken“, Wanderzeit ca.
3,5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit
Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo
Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo

Mittwoch, 08. Juli
10:00 Uhr
10:30 Uhr
14:30 Uhr
19:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Lutherkirche, „Sommer-Schulkonzert“
mit dem Werner-von-SiemensGymnasium, Info-Tel. 8 20 90 56

Donnerstag, 09. Juli
08-13 Uhr
10:30 Uhr
13:15 Uhr

15:00 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastWanderung“ über den Schmalenberg
und durchs Bleichetal mit Einkehr (ca.
45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Freitag, 10. Juli
10:30 Uhr
15:00 Uhr
19:00 Uhr
19:00 Uhr

Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Wandelhalle, „Mozart-BeethovenBrahms“, Freitagabend-Konzert mit
dem Trio Rondo, Eintritt frei
Radau-Wasserfall, „Vorgelesen“ entspannt zuhören - Anmeldung unter
Telefon 22 90

Veranstaltungen
Samstag, 11. Juli
08:00 Uhr

10:00 Uhr
10:00 Uhr
10-18 Uhr
10:15 Uhr

10:30 Uhr
11:00 Uhr

14:30 Uhr
15:00 Uhr
19:00 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Von Hann.
Münden zum Gaußturm“, 30 km
Wanderung mit dem Harzklub Bad
Harzburg
Wandertreff Haus der Natur, „Stadtführung“ Dauer ca. 2 Stunden
Radau-Wasserfall, „Flohmarkt“, InfoTel. 22 90
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandertreff Haus der Natur,
„Kurgast-Tageswanderung“ nach
Schierke mit Einkehrmöglichkeit (ca.
45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Langenberg, „Wildkräuterführung“
mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger,
10,00 1 pro Person (mit Kurkarte 8,00 1),
Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung unter
Telefon 0175/6 78 06 90
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay
Tcherkin
Kursaal, „Blau-Gelbe-Nacht“, mit der
Band „Das Fiasko“, Eintritt: 15,00 1,
TSG Bad Harzburg

Sonntag, 12. Juli
09:15 Uhr

10-18 Uhr
10:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
15:00 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Elend Schierke, Tal und Klippen“, 15 km
Wanderung mit dem Harzklub Bad
Harzburg
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Museum in der Remise, „Besichtigung
der Remise“
Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
„Besichtigung“
Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
dem Trio Rondo

19:00 Uhr

Mittwoch, 15. Juli
09:00 Uhr

10:00 Uhr

10:30 Uhr
11:30 Uhr

14:30 Uhr
17:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „KurgastKurzwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 14. Juli
10:30 Uhr
10:30 Uhr

Haus der Natur, „Mit den Rangern
die Natur entdecken“, Wanderzeit
ca. 3,5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit
Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo

Wandertreff Haus der Natur, „Natur
und Geologie am Brocken“, geführte
Brockenwanderung mit Einkehr, Busfahrt bis Torfhaus, Wanderung auf dem
Goetheweg zum Brocken, Führung auf
dem Brocken, Rückwanderung über den
Teufelsstieg nach Bad Harzburg, ca.
26 km, Wanderzeit: 7 Stunden
Museum in der Remise, „Führung mit
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „Wanderung zur Luchsfütterung“ mit
Einkehr, Wanderzeit ca. 5 Stunden
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Wandertreff Haus der Natur, „Afterwork-Wanderung“ - Wasser und Wald
- 2-stündige Wanderung mit der
Gesundheitswanderführerin Ines
Hohlbein, 5,50 1 pro Person

Donnerstag, 16. Juli
08-13 Uhr
10:30 Uhr
13:15 Uhr

15:00 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastWanderung“ um den Oderteich mit
Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten).
Wanderzeit: 3,5 Stunden
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Freitag, 17. Juli
10:30 Uhr
15:00 Uhr
15:30 Uhr

Montag, 13. Juli
13:15 Uhr

Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Molkenhaus, „Natur schmeckt, wenn
man sich auskennt...“, Wildkräuterführung mit Kräuterpädagogin Sabine
Schweiger mit anschließender Einkehr,
15,00 1 pro Person incl. 5,00 1 Verzehrgutschein, Anmeldung unter 78 43 44
Lutherkirche, „Orgelkonzert“ mit
Friederike Werner-Kriatchko, InfoTel. 8 20 90 56

18. bis 26. Juli

Rennbahn, „136. Bad Harzburger
Galopprennwoche“

25

Veranstaltungen
Samstag, 18. Juli
10:00 Uhr
10-18 Uhr
10:15 Uhr

11:00 Uhr
13:00 Uhr
14:30 Uhr
16:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Stadtführung“ Dauer ca. 2 Stunden
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastTageswanderung“ nach Ilsenburg mit
Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten)
Wanderzeit: 5 Stunden
Wandertreff Haus der Natur, „Führung
auf dem Besinnungsweg“, Wanderzeit
ca. 2 Stunden
Rennbahn, „1. Renntag“
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Wandelhalle, „Sommerkonzert“ mit
dem Frauenchor Göttingerode, InfoTel. 8 07 64

Donnerstag, 23. Juli
08-13 Uhr
10:30 Uhr
13:15 Uhr

15:00 Uhr
15:00 Uhr

Freitag, 24. Juli
10:30 Uhr
15:00 Uhr

Sonntag, 19. Juli
09:15 Uhr
10-18 Uhr
13:00 Uhr
14:3016:30 Uhr
14:3016:30 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Im WelterbeSeenland“, 21 km Wanderung mit dem
Harzklub Bad Harzburg
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Rennbahn, „2. Renntag“
Museum in der Remise, „Besichtigung
der Remise“
Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
„Besichtigung“

Montag, 20. Juli

13:15 Uhr

10:30 Uhr
10:30 Uhr
15:00 Uhr
19:00 Uhr

10:30 Uhr
14:30 Uhr

19:00 Uhr

10:15 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Rabenklippe, „Luchsfütterung“

13:00 Uhr
14:30 Uhr
15:00 Uhr

Tennisanlage TC Rot-Gelb Bad Harzburg,
„7. Bad Harzburg Open 2015“, Nationales Turnier mit Ranglistenwertung,
Infos unter Telefon 15 43

Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Langenberg, „Wildkräuterführung“
mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger,
10,00 1 pro Person (mit Kurkarte 8,00 1),
Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung unter
Telefon 0175/6 78 06 90
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Burgberg-Seilbahn (Talstation), „Sommerabend auf der Terrasse“, Wanderung
zum Molkenhaus, 29,90 1 pro Person,
Anmeldung unter Telefon 78 43 44
Palmen-Café (Terrasse), „Sommerabendkonzert“ mit dem Duo Canto
und dem Trio Rondo, Eintritt frei

Samstag, 25. Juli

Haus der Natur, „Mit den Rangern die
Natur entdecken“, Wanderzeit ca.
3,5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit
Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo
Rennbahn, „3. Renntag“
Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo

23. bis 26. Juli

26

17:30 Uhr

10:00 Uhr

Mittwoch, 22. Juli
10:00 Uhr

15:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „KurgastKurzwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 21. Juli

Badepark, „Wochenmarkt“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastWanderung“ von Torfhaus nach Bad
Harzburg mit Einkehr (ca. 45 Minuten).
Wanderzeit: 3,5 Stunden
Rennbahn, „4. Renntag“
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

10-18 Uhr

10:30 Uhr
11:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastTageswanderung“ im unteren Eckertal
mit Einkehr (ca. 45 Minuten).
Wanderzeit: 5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „Führung
auf dem historischen Burgberg“,
Wanderzeit ca. 2 Stunden
Rennbahn, „5. Renntag“
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay
Tcherkin

Sonntag, 26. Juli
09:15 Uhr
10-18 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Rund um
Lerbach“, 15 km Wanderung mit dem
Harzklub Bad Harzburg
Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im
Hochseilpark“

Veranstaltungen
10:30 Uhr
13:00 Uhr
14:3016:30 Uhr
14:3016:30 Uhr
15:00 Uhr

Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Rennbahn, „6. Renntag“
Museum in der Remise, „Besichtigung
der Remise“
Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
„Besichtigung“
Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
dem Trio Rondo

10-18 Uhr
10:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „KurgastKurzwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
Kursaal, „Norfolk Jugend Orchester“,
Eintritt frei

08-13 Uhr
10:30 Uhr

14:30 Uhr
17:30 Uhr

Donnerstag, 30. Juli

Montag, 27. Juli
13:15 Uhr

17:00 Uhr

13:15 Uhr

Dienstag, 28. Juli
10:30 Uhr

10:30 Uhr
16:00 Uhr

19:00 Uhr

Haus der Natur, „Mit den Rangern die
Natur entdecken“, Wanderzeit ca.
3,5 Stunden
Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit
Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo
Wandelhalle, „Der Bad Harzburger Besinnungsweg rund um den Sachsenberg“, Dia-Vortrag von Horst Woick,
Eintritt: 5,00 1 (mit Kurkarte 4,00 1)
Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo

Mittwoch, 29. Juli
10:00 Uhr

Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Wandertreff Haus der Natur, „Afterwork-Wanderung“ - Auf Schuster's
Rappen durch die Natur - 2-stündige
Wanderung mit der Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person

15:00 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Wandertreff Haus der Natur, „KurgastWanderung“ durch die Gestütswiesen
mit Einkehr (ca. 45 Minuten).
Wanderzeit: 3,5 Stunden
Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Freitag, 31. Juli

14-18:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Luchsticket
unterwegs“ - Ein Tag rund um den Luchs Vortrag im Haus der Natur, Luchsfütterung und Einkehr in der Waldgaststätte Rabenklippe. Anmeldung und
Information unter Telefon 7 53 30
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Museum in der Remise, „Führung mit
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“ 

%DG +DU]EXUJ
7HOHIRQ     

+DU]EXUJ
%DG %DG
+DU]EXUJ
7HOHID[     
7HOHIRQ    

7HOHIRQ    

ZZZKRWHOVHHODGH

7HOHID[ 
 

7HOHID[ 
 
 

ZZZKRWHOVHHODGH
ZZZKRWHOVHHODGH
LQIR#KRWHOVHHODGH
LQIR#KRWHOVHHODGH

LQIR#KRWHOVHHODGH

Ihr Wohlfühlhotel mit Beautyfarm

‡ 0RGHUQH .RPIRUW]LPPHU PLW 'XVFKH :&
5DGLR
)DUE79 7HOHIRQ
• Moderne
Komfortzimmer mit Dusche, WC,
‡ +DOOHQEDG 6DXQD )LWQHVVUDXP
‡ 0RGHUQH
.RPIRUW]LPPHU
PLW 'XVFKH :&
Radio,
Farb-TV,
Telefon
‡ 5HVWDXUDQW
Å-XOLXV
+DOO´ 1LFKWUDX
‡ %DU
0RGHUQH
.RPIRUW]LPPHU
PLW 'XVFKH :&
5DGLR
)DUE79
7HOHIRQ
• Hallenbad,
Sauna,
Fitnessraum
FKHU 
VHSDUDWHV
'LlW5HVWDXUDQW
5DGLR
)DUE79
7HOHIRQ
‡
+DOOHQEDG
6DXQD
)LWQHVVUDXP
ॠ7DJXQJV
XQG
9HUDQVWDOWXQJVUlXPH
Restaurant „Julius Hall“ (Nichtraucher), bar,
‡ 5HVWDXUDQW
Å-XOLXV )LWQHVVUDXP
+DOO´ 1LFKWUDX
ELV 
3HUVRQHQ
‡ +DOOHQEDG
6DXQD
Separates
Diät-Restaurant
‡ %HDXW\IDUP
FKHU 
%DU VHSDUDWHV
'LlW5HVWDXUDQW
‡
5HVWDXUDQW
Å-XOLXV
+DOO´
1LFKWUDX
Veranstaltungsräume
bis 80
Personen
ॠTagungs%lGHU  0DVVDJHDEWHLOXQJ
‡ und
7DJXQJV
XQG
9HUDQVWDOWXQJVUlXPH
FKHU 
%DU
VHSDUDWHV
'LlW5HVWDXUDQW
Beautyteam
•
Bäder
– MAssageabteilung
ॠ.HJHOEDKQHQ
ELV
3HUVRQHQ
‡‡7DJXQJV
XQG
9HUDQVWDOWXQJVUlXPH
ॠ5HVWDXUDQW
Å=XP
(QGHU´
5DXFKHU
Kegelbahnen
• 
Restaurant
„Zum 12 Ender“ (raucher)
%HDXW\IDUP
‡ 6DPVWDJVELV
DE 
7DQ] 
8KU
3HUVRQHQ

• Samstags‡ ab
20 Uhr
tanz
%lGHU 
0DVVDJHDEWHLOXQJ
‡‡ %HDXW\IDUP
.HJHOEDKQHQ
‡ 5HVWDXUDQW
%lGHU  0DVVDJHDEWHLOXQJ
Å=XP  (QGHU´ 5DXFKHU
‡
DE  8KU 7DQ]
‡ 6DPVWDJV
.HJHOEDKQHQ

27

Highlights 2015
Juni 2015
18. bis 27. Juni

46. Bad Harzburger Musiktage

25. bis 28. Juni

16. Harzer Trike-Treffen

Juli 2015
03. bis 12. Juli

125. Jahre TSG Bad Harzburg

18. bis 26. Juli

136. Bad Harzburger Galopprennwoche

August 2015
07. bis 09. August

17. Internationales Vielseitigkeitsreitturnier

15. und 16. August

2. Internationales Cabrio-Treffen

21. August

Open-Air-Summernight

22. und 23. August

Salz- und Lichterfest (verkaufsoffener Sonntag ab 13 Uhr)

September 2015
05. und 06. September

Dressur- und Springturnier

12. und 13. September

13. Shetland-Pony-Festival

27. September

20. Kastanienfest (verkaufsoffener Sonntag ab 13 Uhr)

Oktober 2015
03. und 04. Oktober

Internationales Oldtimertreffen

09. bis 11. Oktober

Deutsche Meisterschaften Orientierungslauf

November 2015
14. November

Start Frei-Eisbahn an der Sole-Therme

Dezember 2015
31. Dezember

Silvesterpartys

31. Dezember

33. Bad Harzburger Silvesterlauf

(Stand 15. Mai 2015/Änderungen möglich)

28

Kultur - Freizeit
Mit Magd Minna ins Mittelalter
Die Magd Minna leitet am Samstag, 6. Juni, um
14 Uhr eine Familienführung in das Mittelalter
auf dem Großen Burgberg. Seit 1000 Jahren sitzt
sie auf dem Burgberg fest und bisher war noch
kein kühner Recke in der Lage, sie von ihrem
Zauber zu erlösen. Wenn sich die Schankmagd
laut über ihr Schicksal beschwert, in einer "seltsamen" Sprache spricht und in mittelalterlicher
Tracht gewandet beim Gang durch die verfallenen Ruinen mitreißende Geschichten erzählt,
fühlt man sich sogleich ins Mittelalter versetzt.
Infos: www. bad-harzburg.de

46. Bad Harzburger Musiktage

Hochklassigen Hörgenuss bieten die 46. Bad
Harzburger Musiktage von Donnerstag, 18. Juni,
bis Samstag, 27. Juni. Das Programm beginnt
mit dem Eröffnungskonzert am Donnerstag, 18.
Juni, um 19.30 Uhr im Kursaal Bad Harzburg. Die
NDR-Radiophilharmonie spielt Tschaikowsky
und Berlioz. "Rendezvous am Jungbrunnen" ist
das Thema am Samstag, 20. Juni. Um 19.30 Uhr
spielen die Pianisten Nima Mirkhoshhal und
Kristóf Katona Werke von Haydn, Schumann,
Liszt und Rachmaninoff im Kaffeehaus Wolf.
Das Familienkonzert wird am Sonntag, 21. Juni,
um 17 Uhr vom Quartett Elbtonal Percussion in
der Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums
bestritten. In der Filiale der Harzer Volksbank ist
am Mittwoch, 24. Juni, um 19.30 Uhr das Ber-

lage Saxophon Quartett zu Gast. Am Freitag,
26. Juni, folgt um 17 Uhr das Preisträgerkonzert
mit den Bundes- und Landessiegern des Wettbewerbs "Jugend musiziert" im Bündheimer
Schloss. Den Auftakt gestaltet der Chor des
Werner-von-Siemens-Gymnasiums.
Das Abschlusskonzert der Bad Harzburger
Musiktage am Samstag, 27. Juni, steht unter
dem Motto "SchauSPIEL". Um 19.30 Uhr spielt
das Carion Bläserquintett Werke von Beethoven,
Schostakowitsch, Liszt und Ligeti im Bündheimer
Schloss. Infos: www. harzburger-musiktage.de

29

Kultur - Freizeit
16. Harzer Trike-Treffen
Wenn sich die Sonnenstrahlen auf blitzendem
Chrom spiegeln, ist es wieder soweit: In der
Zeit von Donnerstag, 25. Juni, bis Sonntag,
28. Juni, findet auf dem Gelände des Sportparks an der Rennbahn Bad Harzburg das mittlerweile 16. Harzer Trike-Treffen statt. Triker
aus dem In- und Ausland versammeln sich mit
ihren fantasievoll aufgemotzten motorisierten
Dreirädern. Der Höhepunkt des Treffens ist der
Konvoi durch die Kurstadt und die Ortschaften.
Am Donnerstag ist die offizielle Eröffnung mit
dem Fassanstich um 18 Uhr, am Freitag und
Samstag steigt eine Party im Festzelt jeweils ab
20 Uhr. Während der Zeit des Treffens ist jeder
herzlich eingeladen, sich die Trikes genauer
anzuschauen.
Infos: Tel. 0 53 22 / 29 27

Chorkonzert in der Lutherkirche
Der Kinderchor Wernigerode gibt ein Konzert
am Donnerstag, 2. Juli, in der Lutherkirche Bad
Harzburg. Beginn ist um 16 Uhr. Der Chor besteht seit 1992 am Landesgymnasium für Musik.
Seit Januar 2009 leitet Rainer Fiala, Lehrer für
Chorleitung und Gesang, den Kinderchor. Die
Jungen und Mädchen singen drei- und vierstimmige Lieder aus verschiedenen Jahrhunderten und Stilepochen. Das Repertoire besteht
aus Chorsätzen Alter Meister, Volksliedbearbeitungen, zeitgenössischen Chorwerken, Spiri-

30

tuals und Bearbeitungen populärer Musik. Die
Kinder genießen eine systematische Ausbildung
als Chorsängerinnen und Chorsänger.
Parallel dazu erhalten sie Stimmbildungsunterricht in kleinen Gruppen. Somit werden vorhandene Fähigkeiten, die bereits im Kinderchor der
5. und 6. Klassen erworben wurden, kontinuierlich weiterentwickelt und auch die neuen
Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen an die
Chorarbeit herangeführt.

Kultur - Freizeit
136. Bad Harzburger Galopprennwoche
Die Bad Harzburger Galopprennwoche ist nicht
nur für Freunde des Reitsports ein Highlight im
Terminkalender der Kurstadt. Der Harzburger
Rennverein bietet in der Zeit vom 18. bis 26.
Juli auf der Bahn am Weißen Stein ein umfangreiches Programm für die gesamte Familie. Dieses Jahr gibt es zudem zwei Neuerungen: Einmal wird das Meeting um einen sechsten
Renntag erweitert und zum anderen findet das
erste BBAG-Auktionsrennen in Bad Harzburg
statt. Zu gewinnen gibt es 37.000 1, so viel wie
noch nie in Bad Harzburg. Rund 50 Rennen
werden ausgetragen, darunter viele Hindernisrennen und natürlich die spektakulären Seejagdrennen an den beiden Sonntagen. Direkt
vor den Tribünen durchqueren Pferde und
Jockeys den Salzmann-See. Es winkt hierbei der
Titel des Bad Harzburger Seekönigs. Ein Höhepunkt vor allem für die kleinen Besucher sind
die Ponyrennen. Der Renndienstag ist als Familientag mit kostenfreiem Kinderangebot konzipiert. Auf der großen Gourmetmeile präsentie-

ren Gastronomen die gesamte Bandbreite an
Speisen und Getränken. Die Vollblutpferde
hautnah sowie den Nervenkitzel beim Wetten
erleben oder einfach den Tag auf der Rennbahn
genießen kann man an folgenden Tagen:
Samstag, 18. Juli, Einlass 13 Uhr; Sonntag, 19. Juli,
13 Uhr; Dienstag, 21. Juli, 15 Uhr; Donnerstag,
23. Juli, 15 Uhr; Samstag, 25. Juli, 13 Uhr und
Sonntag, 26. Juli, 13 Uhr.
Infos: www.harzburger-rennverein.de

Klassik und Filmmusik
Das Jugendorchester aus der Grafschaft von
Norfolk wurde 2006 gegründet und ermöglicht
seither vielen jungen Menschen, ihre musikalischen Begabungen auf die Probe zu stellen. Das
NCYO erreicht mittlerweile die Größe eines
kompletten Sinfonieorchesters mit über 80
Musikern und präsentiert ein umfangreiches
Programm, das sowohl Klassik als auch Filmmusik umfasst. Dank der hohen Ambitionen
und des vollherzigen Engagements, die das

Orchester ausstrahlt, erfreuen sich die Musiker
großer Beliebtheit in ganz Großbritannien.
Enthusiasmus, musikalische Sensibilität und
technische Fähigkeiten bilden das Markenzeichen der jungen Musiker. Von der Klasse des
Ensembles kann man sich am Montag, 27. Juli,
bei freiem Eintritt im Kursaal Bad Harzburg
überzeugen. Begleitet wird es von der CelloSolistin Irena Josifoska. Beginn ist um 17 Uhr.

31

Wandern
Dem Alltag entschweben – Natur erleben
Die Burgberg-Seilbahn fährt bereits seit 1929
Gäste und Einwohner Bad Harzburgs auf den
Großen Burgberg (483 m). Mehr als 25 Millionen
Passagiere sind bisher auf das und vom Plateau
transportiert worden. Bis zu 18 Gäste pro Gondel befördert die Seilbahn in drei Minuten nach
oben. Von dort bietet sich ein beeindruckender
Blick auf Bad Harzburg, die umgebenden Berge
und das weite Harzvorland.

Burgberg-Seilbahn
Fahrzeiten:
bis einschließlich 31. Oktober
09:30 - 18:00 Uhr
freitags bis 22:00 Uhr
ab 01. November bis 31. März
10:00 bis 16:00 Uhr
Änderungen vorbehalten

Der Gesundheit zuliebe auf Wandertour
Mit unseren Gesundheitswanderführern Ines
Hohlbein, Regina Deichmann und Thomas Breuer
hat im Mai eine neue Reihe an Gesundheitswanderungen gestartet. Die zweistündigen Wanderungen beginnen jeweils um 14 Uhr. Die
beiden letzten Termine sind am 09. Juni und

23. Juni. Die jeweiligen Treffpunkte sind am
Wandertreff Haus der Natur (09. Juni) und am
Kriegerdenkmal Burgy (23. Juni). Der Preis pro
Wanderung beträgt 8,00 1. Eine Anmeldung ist
nicht erforderlich.

Über den Harz in zwei Tagen
In zwei Tagesetappen über den Harz geht es am
26. und 27. September. Ausgangspunkt beider
Touren mit insgesamt 65 Kilometern ist Bad
Harzburg. Start ist jeweils um 9 Uhr am Wandertreff Haus der Natur. Für die Samstagstour
wird eine Teilnehmergebühr von 12 1 und für die
Sonntagstour von 22 1 erhoben. Wer beide Tage

bucht, zahlt nur 30 1. Es empfiehlt sich eine
frühzeitige Anmeldung bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4 in Bad Harzburg,
Tel. 0 53 22 / 7 53 30 oder info@bad-harzburg.de.
Unter www.bad-harzburg.de sind weitere Informationen auch zu anderen Wanderungen erhältlich.

Direkt an der Sole-Therme, Parkplatz Bergbahn, Baumwipfelpfad
Kreative Küche, ausgezeichnet im Gault Millau z.B. Steaks, edle Fische, Wild aus heimischer Jagd
Panoramacafé mit hausgebackenen Kuchen
Freundliche Zimmer zum Wohlfühlen Blick auf den Burgberg

32

Wandern
Wanderungen und Führungen 2015

Treffpunkt jeweils am Wandertreff Haus der Natur
Regelmäßige Wanderungen:
Montag 13.15 Uhr
Kurgast-Kurzwanderung mit Einkehr
(ca. 45 Minuten). 2,5 Stunden Wanderung
Dienstag 10.30 Uhr (von Januar bis Oktober)
Mit den Rangern die Natur entdecken,
Wanderzeit: 3,5 Stunden
Donnerstag 13.15 Uhr
Kurgast-Wanderung mit Einkehr
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden
Samstag 10.15 Uhr
Kurgast-Tageswanderung mit Einkehr
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden
Samstag 10 Uhr
Stadtführung
Führungen Besinnungsweg:
20. Juni, 18. Juli, 22. August, 19. September,
17. Oktober, 21. November, 31. Dezember
Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden

Wanderungen zur Luchsfütterung:
17. Juni, 15. Juli, 19. August, 16. September,
21. Oktober, 18. November, 16. Dezember
Beginn: 11.30 Uhr, Dauer: ca. 5 Stunden

Führungen Historischer Burgberg:
27. Juni, 25. Juli, 29. August, 26. September,
24. Oktober, 28. November, 19. Dezember
Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden

Brockentouren von Mai bis Oktober:
24. Juni: „Auf Goethes Spuren“
15. Juli: „Natur und Geologie am Brocken“
19. August: „Sagenhafter Brocken“
23. September: „Das Höchste im Norden –
der Brocken“
14. Oktober: „Herbst auf dem Brocken“
Beginn: 9 Uhr, Dauer: ca. 7 Stunden

Drei-Burgen-Wanderungen:
13. Juni, 15. August, 10. Oktober,
23. Dezember
Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 4 Stunden

Weitere Informationen, auch über Teilnehmergebühren, sind bei der Tourist-Information,
Nordhäuser Straße 4, Tel. 0 53 22 / 7 53 30,
info@bad-harzburg.de, zu erhalten.

Afterwork-Wanderungen
Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein bietet 2-stündige Afterwork-Wanderungen an.
3. Juni,17. Juni, 1. Juli, 15. Juli, 29. Juli, 12. August,
26. August, 9. September, 7. Oktober (Start

jeweils 17.30 Uhr), 21. Oktober (Start 17 Uhr).
Treffpunkt ist immer am Wandertreff Haus der
Natur. Die Teilnehmergebühren betragen je Tour
5,50 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

33

Wandern
Genuss-Wanderwoche vom 5. bis 10. Oktober

Mit Wanderführer Hans Hillebrecht werden
dabei leichte Strecken mit Längen von 8 bis 12
Kilometern zurückgelegt. Start ist immer um
10.15 Uhr am Wandertreff Haus der Natur im
Bad Harzburger Kurpark.
Montag, 5. Oktober:
Busfahrt zum Torfhaus, Wanderung zur Marienteich-Baude (Einkehr) ca. 9 km, Rückfahrt mit
dem Bus nach Bad Harzburg.
Dienstag, 6. Oktober:
Busfahrt zum Torfhaus, Wanderung nach Oderbrück (Einkehr), ca. 8 km, Rückfahrt mit dem
Bus nach Bad Harzburg.

Haus BismarckHHH
Susanne Petereit
Bismarckstraße 39
38667 Bad Harzburg
Telefon 0 53 22 - 62 27
Telefax 62 92
Haus-Bismarck@gmx.de
www.haus-bismarck.de

In unserem Haus steht
kostenloses WLAN
zur Verfügung.

34

Mittwoch, 7. Oktober:
Busfahrt zur Käste, Wanderung von den Kästeklippen nach Bad Harzburg (Einkehr Café Winuwuk), ca. 12 km; Stempelstellen Harzer Wandernadel: 118, 120
Donnerstag, 8. Oktober:
Busfahrt nach Oderbrück, Wanderung nach
Braunlage (Einkehr), ca. 10 km, Rückfahrt mit
dem Bus nach Bad Harzburg; Stempelstelle
Harzer Wandernadel 12.
Freitag, 9. Oktober:
Fahrt mit der Bergbahn, Wanderung vom Großen Burgberg zur Rabenklippe (Einkehr), ca. 9 km,
Rückfahrt mit dem Bus nach Bad Harzburg;
Stempelstellen Harzer Wandernadel: 121, 170.
Samstag, 10. Oktober:
Busfahrt zum Torfhaus, Wanderung über Eckerstausee zum Molkenhaus (Einkehr), ca. 10 km,
Rückfahrt mit dem Bus nach Bad Harzburg;
Stempelstellen Harzer Wandernadel: 19, 169.
Alle sechs Touren inklusive Transfers kosten 40 1;
die Einzeltouren inklusive Transfers kosten
jeweils 8 1. Weitere Informationen erteilt die
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Bad
Harzburg, Tel. 0 53 22 / 7 53 30.
Unser Hotel liegt mitten im schönen Bad
Harzburg. Sie müssen keine zwei Minuten
gehen, bis Sie das Stadtzentrum und
die wunderschöne Bummelallee
erreichen. Von Ihrem Zimmer aus
haben Sie einen herrlichen Blick auf
die Harzer Berge – egal zu welcher
Jahreszeit Sie uns besuchen,
die Laubwälder sind
immer den Ausblick wert!

Wandern
Zwei Premiumwanderwege
Die WanderErlebnisRegion
Bad Harzburg hat den
nächsten Schritt gemacht. Zwei der vor
einem Jahr neu aufgestellten fünf Themenwege wurden vom
Deutschen Wanderinstitut
überprüft und als Premiumwanderwege ausgezeichnet. Die „Luchstour“ und die „Kästeklippentour“ haben auf Anhieb das „Deutsche
Wandersiegel“ als Auszeichnung erhalten. Das
„Deutsche Wandersiegel“ macht die Qualität
eines Wanderweges auf der Basis ständig aktualisierter Wandererbefragungen quantitativ
messbar, so das Deutsche Wanderinstitut. Ein
umfangreicher Kriterienkatalog ermögliche es,
die Stärken und Schwächen eines Wanderweges möglichst genau und objektiv zu erfassen.
Er enthalte Qualitätskriterien für eine erlebnisreiche Wanderinfrastruktur, welche die Wanderwege sowie ihr Umfeld betreffen.
Die Luchstour ist ca. 16,4 Kilometer lang. Diese
Rundtour, die mit dem Luchskopf als Symbol

ausgeschildert ist, führt über
den Burgberg (Aufstieg kann
auch mit der Burgberg-Seilbahn erfolgen), Besinnungsweg, Kreuz des Deutschen
Ostens zum Luchsgehege an der Rabenklippe.
Von dort erfolgt der Abstieg ins Eckertal. Über
den Braunschweiger Weg und Molkenhauswiese geht es zum Hasselteich am Molkenhaus.
Über die Ettersklippe und das Kalte Tal wird der
Bad Harzburger Kurpark wieder erreicht.
Die Kästeklippentour ist
ebenfalls ein Rundweg aber
nur ca. 11,6 Kilometer lang.
Start ist am Café Goldberg
oberhalb des Sportparks an
der Rennbahn. Über Gläseken- und Bornetal führt
die Tour über die Stiefmutterklippen zur Kästeklippe. Dort ist auch das Streckensymbol, der
„Alte vom Berge“, im Original zu finden. Über
Steinebrecherweg und Schlackental führt der
Weg zurück zum Café Goldberg.

Haus der Natur
Wald-ErlebnisWald-Erlebnis-Ausstellung
Ausstellung
Wald-Erlebnismit
Luchs-Info Harz
mit
Luchs-Info
Harz
Ausstellung
mit Luchs-Info
mit großem
undHarz

eisenvolk

m
em
oßA
en
it gr
mnd
un
ledbe
k
en Ameisenvol
lebendBad
Harzburg, im
Bad Harzburg, im Kurpark

Kurpark

Tel. 0 53 22 / 78 43 37

Tel. 0 53 22 / 78 43 37
www.haus-der-natur-harz.de
www.haus-der-natur-harz.de
von
– 17 Uhr geöffnet
Di.–So.Di.–So.
von 10 – 17
Uhr10
geöffnet

35

Wellness
Silberbornbad – Badespaß ohne Zeitdruck
Öffnungszeiten Bad:
Montag

14.00 Uhr - 20.00 Uhr

Dienstag bis
Freitag

08.00 Uhr - 20.00 Uhr

Samstag, Sonntag
u. Feiertage

08.00 Uhr - 19.00 Uhr

Öffnungszeiten Sauna:
Montag
Dienstag

Jeden Mittwoch findet von 18.30 bis 19.15 Uhr
Aqua-Fitness statt. Schwimmkurse und Standard-Pilates auf Anfrage. Weitere Informationen
erhalten Sie unter Telefon 0 53 22 / 7 53 05.
Ein besonderes Badevergnügen bietet das Silberbornbad im Sportpark an der Rennbahn bei
jedem Wetter. Dort ist Schwimmen ohne Zeitbegrenzung möglich. Das kombinierte Hallenund Freibad verfügt innen über ein 25-mBecken, einen Nichtschwimmerbereich sowie
ein extra Eltern-Kind-Becken. Über einen Ausschwimmkanal ist das beheizte Außen-Erlebnis-

14.00 Uhr - 20.00 Uhr G
08.00 Uhr - 20.00 Uhr H

Mittwoch

08.00 Uhr - 13.00 Uhr G
13.00 Uhr - 20.00 Uhr D

Donnerstag

08.00 Uhr - 16.00 Uhr H
16.00 Uhr - 20.00 Uhr G
08.00 Uhr - 20.00 Uhr D

Freitag
Samstag, Sonntag
u. Feiertage

08.00 Uhr - 19.00 Uhr G

becken zu erreichen. Die Außenanlage bietet
ein Fun-Becken, zwei Rutschen sowie für die
„Kleinsten“ einen Baby-Pool. Eine weiträumige
Freifläche zum Sonnen und Toben sowie ein
Kinderspielplatz runden das Angebot ab.
Entspannung finden Sie im Saunabereich des
Bades. Für Besucher steht zudem die „Nass und
Trocken“- Cafeteria zur Verfügung.

Helmut Adler
Herzog-Julius-Straße 52 · 38667 Bad Harzburg
Tel. 05322-22 60 oder 96 62-0 · Fax 05322-5 42 54

• Historisches Gasthaus & Hotel in Bad Harzburg
• Das kleine Haus mit der großen Gemütlichkeit
• Clubräume für ihre Festlichkeit
• P direkt am Haus
• Spezialitäten-Restaurant für Wildgerichte

36

Wellness
Entspannung pur in der Wellness-Oase

Mit selbst geförderter, heilkräftiger Natur-Sole
aus rund 840 Metern Tiefe sind die vier
Schwimmbecken der Bad Harzburger SoleTherme gefüllt. Die Heilkraft der Sole und die
angenehme Wärme in den beiden Außen-, im

großen Innen- und im Sprudelbecken laden
zum Verweilen ein.
Aqua-Fit und ein wechselndes Gymnastikangebot „an Land“ sind Ihrer Fitness gewidmet,
im Beauty-Bereich und beim Hamam können
Sie sich verwöhnen und bei der Physiotherapie
behandeln lassen. Prunkstück der Wellness-Oase
ist die Sauna-Erlebniswelt mit acht Saunen.
Hauptattraktion ist die Sole-Gabbro-Grotte.
Seit Mai werden zusätzlich Standard-Pilates,
Yoga und Kinderyoga in der Sole-Therme angeboten.
Für das leibliche Wohl sorgt das Bistro „Verde“.
Unter www.bad-harzburg.de sind weitere
Informationen auch zu Pauschalangeboten
erhältlich.

Kraftquelle für Körper und Geist
Die Trink- und Wandelhalle im Badepark ist
weit über 100 Jahre alt. Im imponierenden
Bau mit der Tambour-Pendentif-Kuppel werden wochentags von 9 bis 13 Uhr und 14 bis
15.30 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen von 9 bis 12.30 Uhr Bad Harzburger
Quellen zum Trinken ausgeschenkt. Darunter
sind der Krodo-Brunnen und der BarbarossaBrunnen, beides fluoridhaltige Natrium-Chlorid-Wässer, die in historischem Ambiente verköstigt werden können.
In der Wandelhalle mit touristischer Info-Stelle
finden zudem Konzerte, Vorträge, Ausstellungen
und regelmäßig dienstags Gästebegrüßungen
statt. Aktuelle Tageslektüre wartet im Lesesaal
kostenlos auf die Besucher und direkt nebenan
im Palmen-Café kann sich gestärkt werden.
Vis-à-vis der Wandelhalle befindet sich die
Spielbank mit Roulette sowie insgesamt 103
modernsten Glücksspielgeräten.

37

Wellness
Bad Harzburger Sole-Therme
Öffnungszeiten Therme:
Montag bis
Samstag

08.00 Uhr - 21.00 Uhr

Sonntag

08.00 Uhr - 19.00 Uhr

Öffnungszeiten Sauna-Erlebniswelt:
Montag, Dienstag,
08.00 Uhr - 21.00 Uhr G
Freitag u. Samstag
Mittwoch

08.00 Uhr - 13.00 Uhr H
13.00 Uhr - 21.00 Uhr G

Donnerstag

08.00 Uhr - 15.00 Uhr D
15.00 Uhr - 21.00 Uhr G

Sonntag

08.00 Uhr - 19.00 Uhr G

Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung. An Feiertagen ist die Bad Harzburger Sole-Therme immer
von 8.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. An diesen Tagen ist Gemeinschaftssauna und es findet kein Gymnastikprogramm statt. Telefon 0 53 22 / 7 53 60
Fitnessangebote:

Fitness im Wellness-Pavillon
Aqua-Fit

Dienstag bis Freitag
Montag bis Freitag
Samstag und Sonntag
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat

Aqua-Fit
Fitness im Wellness-Pavillon

10.30 Uhr
11.30 Uhr, 14.00 Uhr
und 17.30 Uhr
10.30 Uhr und 15.30 Uhr
09.30 Uhr

ist
unsereWerbung
Werbung
UnserUnser
Service
ist unsere
UnserService
Service
ist Werbung
unsere

LöwenLöwenLöwenApotheke
Apotheke
Apotheke

täglich täglich
ab 8 Uhr
abgeöffnet
8 Uhr geöffnet

täglich ab 8 Uhr geöffnet

Apotheker Apotheker
Helmut
Knolle
· Herzog-Wilhelm-Straße
16
Helmut
Knolle · Herzog-Wilhelm-Straße
Herzog-Wilhelm-Straße
Apotheker
Helmut
1616
38667
Bad38667
Harzburg
Telefon
48· Telefon
· Fax48
48
81
Bad
Telefon
48
67
Fax48
488181 16
38667Helmut
Bad· Harzburg
Harzburg
67
· ·Fax
Apotheker
Knolle
·67
Herzog-Wilhelm-Straße
E-Mail: loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de
E-Mail:
loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de
E-Mail:
loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de
38667
Bad
Harzburg · Telefon 48 67 · Fax 48 81
www.loewen-apotheke-bad-harzburg.de
E-Mail: loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de

38

Sport – Freizeit

Sport, Spaß und Spiel im Freizeitpark Krodoland
Swin-Golf und Fußball-Golf, Spielscheune,
große Außen-Spielanlage, Reiten u.v.m. – im
Bad Harzburger Stadtteil Westerode ist im Freizeitpark Krodoland zu jeder Jahreszeit Sport,
Spaß und Spiel angesagt. Auf 130.000 m² mit
herrlichem Blick auf die Harzberge ist Langeweile ein absolutes Fremdwort.
Ein besonderer Spaß ist auf den Außenanlagen
neben Swin- und Fußball-Golf u.a. auch Pit-Pat

(Mischung aus Minigolf und Billard) und NaturMinigolf. Unbeschwertes und witterungsunabhängiges Spielen ist in der Spielscheune
möglich.
Diese ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen unter:
Telefon (0 53 22) 87 73 32
info@krodoland.de oder www.krodoland.de.

SKYROPE Hochseilpark im Kalten Tal
Eine echte Herausforderung für die Sinne bietet
der SKYROPE Hochseilpark im Kalten Tal. Auf dem
Weg über Drahtseile, Schaukeln, Seilbrücken
und Holzstegen werden in zehn und fünf Metern Höhe Verstand, Herz und Können in Einklang gebracht. Ob im Team oder allein, steigen
Sie bestens gesichert und betreut in eine individuelle Erlebniswelt ein. Teilnehmer müssen
mindestens 1 m groß sein. Der SKYROPE Hochseilpark kann ohne Voranmeldung bis Ende
Oktober immer samstags und sonntags von 10
bis 18 Uhr sowie in den niedersächsischen Ferien immer mittwochs und an Feiertagen besucht
werden.
Weitere Infos unter Telefon (0 55 83) 92 26 28,
mail@skyrope.de oder www.skyrope.de.

39

Sport – Freizeit

Sportpark an der Rennbahn

Jetzt alle
Märchenhäuser vertont

Herzstück des Sportparks an der Rennbahn ist
die in herrlicher Landschaft gelegene Pferderennbahn. Dort findet jährlich das Bad Harzburger Galoppmeeting statt. Die 136. Auflage
des rennsportlichen Familienfestes ist vom 18.
bis 26. Juli geplant. Höhepunkte sind immer die
Seejagdrennen an den beiden Veranstaltungssonntagen. Siehe Seite 31.
Der Pferdesportreigen setzt sich fort mit dem
17. Internationalen Vielseitigkeitsreitturnier des
VfV Bad Harzburg vom 7. bis 9. August. Das
traditionelle Dressur- und Springturnier (5. und

40

6. September) der Gesellschaft für Jagdreiterei/
RV Westerode und das 13. Shetland-Pony-Festival
(12. und 13. September) der IG Shetlandpony
runden das Pferdesportprogramm ab.
Wandern, Walking, Nordic Walking, Jogging
und Mountainbiking bis zur Halbmarathondistanz ist auf neun ausgeschilderten Strecken mit
Start am Sportparkzentrum möglich. Golf, Fußball, Hockey, Schießsport, Beachsport, ein Fitnessparcours und das Silberbornbad sorgen für
ein vielfältiges Sportangebot.

Safari-Express

www.maerchenwald-harz.de
Wir bieten Ihnen u. a. folgende Attraktionen:
• Naturgetreue Modellanlage, LGB der Harzquer- und Brockenbahn,
neu überdacht und angestrichen
• Fünfer Trampolinanlage (hier können bis zu 20 Kinder gleichzeitig herumspringen)
• Teddyworld mit Labyrinth und Rutsche
• NEU: STREICHELZOO
38667 Bad Harzburg • Nordhäuser Str. 1a
Telefon (0 53 22) 35 90

Branchenverzeichnis A – Z
A

B

Ausflugslokale
Bistro „Verde“, Nordhäuser Straße 3 (in der Sole-Therme), Tel. 5 53 37 97
Café „Goldberg“, OT Göttingerode, Tel. 28 73, (Busverbindung), dienstags Ruhetag
Café-Restaurant Peters, Obere Bummelallee, Tel. 28 27
Café „Winuwuk“, Waldstraße 9, Tel. 14 59, Bushaltestelle Lärchenweg, montags und dienstags Ruhetag,
Kunstausstellung „Sonnenhof“, Tel. 5 02 00, montags Ruhetag
Der Windbeutel-König, Gemkenthal 1/B 498, 38707 Altenau – direkt am Okersee, Tel. (0 53 28) 17 13,
Gasthaus Aussichtsreich, Auf dem Burgberg, Tel. 27 06, montags Ruhetag
Hexenstübchen am Wohnmobil-Stellplatz, täglich ab 17 Uhr, Tel. 0175/8 44 66 03
Hotel Restaurant Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10
Hofcafé „Zum Schwalbennest und Hofladen“, Tel. 87209, Hauptstr. 23, Bettingerode, Mi. bis So.14.00 bis 18.00 Uhr
Kästehaus, Tel. (0 53 21) 69 13, oberhalb des Okertales, herrlicher Rundblick, montags Ruhetag
Landgasthaus „Eckerkrug“, OT Eckertal, Tel. 9 50 79 13, (Busverbindung), montags und dienstags Ruhetag
Restaurant „Aubergine am Golfplatz“, Tel. 5 59 05 45
Sportpark-Gaststätte an der Rennbahn, Tel. 87 85 97, montags Ruhetag
Waldcafé am Jungborn, Tel. 55 36 80, täglich geöffnet
Waldgaststätte „Marienteich-Baude“, Hofladen 11.00 bis 18.00 Uhr, Tel. 5 54 95 44, montags Ruhetag
Waldgaststätte „Molkenhaus“, Tel. 78 43 44, Wildfütterung, A
­ benteuerspielplatz, donnerstags Ruhetag
Waldgasthaus „Rabenklippe“, Tel. 28 55, Kaffeeterrasse, Luchsgehege, Brockenblick, montags Ruhetag
Waldgaststätte Radau-Wasserfall, Tel. 22 90, Kindereisenbahn, täglich bis mindestens 18 Uhr geöffnet
Ärztenotruf
Notfallpraxis Asklepios Harzklinik, Goslar, Kösliner Str. 12, Mi. 14-20 Uhr, Fr. 15-20 Uhr, Sa., So., Feiertag 08.00
bis 20.00 Uhr, Telefon (0 53 21) 68 90 30, Notdienst auch nachts unter der Telefonnummer 116 117
Ausstellung
Haus der Natur (neben der Talstation der Burgberg-Seilbahn im Kurpark), Erlebnisausstellung über Nationalpark und
Forstwirtschaft im Harz. Geöffnet täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr, montags – außer an F­ eiertagen – geschlossen,
Tel. Ausstellung: 78 43 37, Pädagogische Begleitung: 5 30 06, Exkursionsbegleitung: 5 30 01 – Luchs-Information Harz –
Ayurveda 
Ayurveda und Naturheilpraxis, Hotel Restaurant Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 96 21 44
Baumwipfelpfad
Kaltes Tal, Info-Tel. 8 77 79 20, Öffnungszeit: April bis Oktober 09.30 Uhr bis 18.00 Uhr,
November bis März 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, www.baumwipfelpfad-harz.de, info@bwp-harz.de
Bogenschießen
Im Ortsteil Westerode, Auskunft: Klaus Neumann, Tel. (0 53 21) 8 23 01
Sportpark an der Rennbahn, Auskunft: (0 53 21) 4 22 33
Boule
Für jedermann (kostenlose Benutzung). Kugeln gegen Pfand (5,00 1) während der Öffnungszeiten im Palmen-Café.
Anregungen gibt die Deutsch-Französische Gesellschaft während ihrer Spielzeit donnerstags ab 16.00 Uhr.
Bridge
Bridge Club Bad Harzburg e.V., Infos zu Spielmöglichkeiten, Rezeption,
Braunschweiger Hof, Tel. 78 80, E-Mail: info@hotel-braunschweiger-hof.de
Brocken
Wandergebiet im Nationalpark, 1.141 m über NN. Zu erreichen von Bad Harzburg über Eckertalsperre,
Teufelsstieg oder Torfhaus, Goetheweg. Auskunft erteilt die Tourist-Information.
Brunnenausschank in der Wandelhalle
Montags–freitags 09.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 15.30 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 09.00 bis 12.30 Uhr,
Tel. 7 53 85
Bücherei
Siehe Text Seite 45 unter Stadtbücherei
Burgberg-Seilbahn
Die nördlichste Großkabinenbahn Deutschlands fährt in 3 Minuten auf den Großen Burgberg (483 m). Burgruinen,
historischer Rundweg, Canossasäule, herrliche Rundsicht auf das Harzvorland, Tel. 7 53 70. (siehe auch Seite 32)

41

Branchenverzeichnis A – Z
C

Campingplatz
Freizeit-Oase „HARZ-Camp“ Göttingerode, Tel. 8 12 15
Die Wölfe vom Wolfstein, Tel. 01 52/54 00 40 21
Catchen/Wrestling
Turnhalle Bettingerode, Training: sonntags 14.00 bis 18.00 Uhr, Tel. 0152/25 75 04 94

D

Diskothek
Diskothek „Fun Factory“, Goedeckekamp 4 (Gewerbegebiet), Tel. 8 78 90 01

E

Einkaufen
Edeka-aktiv, Herzog-Wilhelm-Str. 68, sonntags 11.00 bis 13.00 Uhr geöffnet (nur von Ostern bis Oktober)
Eislaufen
Zwischen Sole-Therme und Wohnmobil-Stellplatz, Info Tel. 0 39 41/59 58 86, montags bis donnerstags 12.00
bis 18.00 Uhr, freitags und samstags 10.00 bis 18.00 Uhr, sonntags 10.00 bis 18.00 Uhr.
Voraussichtlich geöffnet ab 14. November bis einschließlich 21. Februar 2016.

F

Fitness-Center
Evers Sportcenter, Tel. 8 32 00
Praxis Kröppelin, Tel. 5 14 84
Freibad
Silberbornbad: Erlebnisbecken, weitere Außenanlage mit Fun-Becken und Rutschen, Cafeteria, Sportpark an der
Rennbahn, Bushaltestelle, Parkplatz, Tel. 7 53 05, bis einschließlich 30. September geöffnet
Freizeitpark
Krodoland „Sport und Spaß“, Fasanenstraße 21, Westerode, Tel. 87 73 32,
Öffnungszeiten täglich 10.00 bis 19.00 Uhr

G

Galerie
Rathaus Galerie, Forstwiese 5, Tel. 740
Golf
18-Löcher-Anlage, Trainer, Anmeldung Golf-Club Harz e.V., Am Breitenberg 107, Tel. 10 96 u. 67 37

H Hallenbäder

Sole-Therme mit Innenbecken (32° C), 2 Außenbecken (28°C), Solarium, FKK-Sonnendeck, Sauna-Erlebniswelt,
Massagen, Beauty-Bereich, Bistro „Verde“, Telefon 7 53 60
Silberbornbad: 25 m-Becken, Kinder- und Saunabereich, Cafeteria, Bushaltestelle, Parkplatz, Tel. 7 53 05, bis einschließlich 30. September geöffnet
Harzsagenhalle
Auf dem Burgberg, bis 01. November jeweils sonn- und feiertags von 14.30 bis 16.30 Uhr geöffnet, Tel. 60 92
Haus der Natur
Neben der Talstation der Burgberg-Seilbahn im Kurpark, geöffnet täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr, montags (außer
an Feiertagen) geschlossen – Tel. 78 43 37
Hochseilpark
Im Kalten Tal, Bad Harzburg, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28

I
42

Hofladen
Kunsthandwerk, Saison-Ausstellungen und Künstler-Atelier, Kulinarisches, mittwochs bis sonntags von 14.00 bis
18.00 Uhr, Hauptstraße 23, Bettinge­rode, Tel. 8 72 09
Informationen
Tourist-Information Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30
Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27
Wandelhalle, Badepark, Tel. 7 53 85

Branchenverzeichnis A – Z
J

K

Internetzugang für jedermann
Stadtbücherei, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15, Öffnungszeiten Seite 45
Jugendtreff/Jugendförderung
Gestütsstraße 12, Tel. 8 76 73, Infos, Ferienpässe, Aktionen und Programme unter: www.jugend-treff.de sowie
Rathaus und Jugendtreff. Kontakte: Büro 8 76 77, Fax 8 76 79, Treff 8 76 73, E-Mail: info@jugend-treff.de
Jugendherberge
Jugendherberge Torfhaus, Tel. 0 53 20/242, Fax: 254
Naturfreundehaus (80 Betten), OT Bündheim, Waldstraße 5, Tel. 45 82
Kartenvorverkauf
Kulturklub, Tel. 18 88
Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Goslarsche Zeitung, Tel. 9 68 60
Kegeln
Appartmenthaus, Tel. 5 33 81, Hotel Seela, Tel. 79 60, Tennispark Bad Harzburg, Tel. 90 70,
Romantik Hotel Braunschweiger Hof, Tel. 78 80
Kinderbetreuung
Info-Tel. 0 53 21/7 64 24 oder 7 64 56, www.landkreis-goslar.de
Kinderspielplätze
Im Stadtpark neben den Tennisplätzen, im Schlosspark, im Kurpark, Abenteuerspielplatz am Molkenhaus, an der
Eichenbergschule und in den Ortsteilen
Kirchliche Nachrichten
Gottesdienste siehe Auslagen und www.bad-harzburg.de/veranstaltungen/gottesdienste-heilige-messe
Ökumenischer Kirchenladen, Schmiedestr. 7, Tel. 01522/3 05 32 79 Kirchenführungen, Tel.: 48 23
Krankenhaus
Asklepios GmbH „Fritz-König-Stift“, Ilsenburger Straße 95, Tel. 7 60
Krodoland „Sport und Spaß“
Fasanenstraße 21 (Westerode ), Tel. 87 73 32, Öffnungszeiten täglich 10.00 bis 19.00 Uhr
Kulturklub
Herzog-Wilhelm-Straße 65, Tel. 18 88, E-Mail: info@kulturklub-bad-harzburg.de
Kunstausstellungen
„Kleine Galerie“ im Rathaus, Tel. 740, Kunsthandwerk und wechselnde Ausstellungen im „Sonnenhof“, Tel. 5 02 00
Kurkonzerte
Wandelhalle, Tel. 7 53 85 (siehe Veranstaltungskalender)
Kursaal
Tel. 7 53 13 (siehe Veranstaltungskalender)
Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe
Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, Tel. 7 53 30

L

Kutschfahrten
Rüdiger Hasenbalg, Tel. 55 36 80 und 0172/3 89 90 54
Leichtathletik
Sportanlage an der Planstraße, OT Harlingerode
Lesesaal
In der Wandelhalle im Badepark: montags 09.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr, dienstags bis sonntags
und feiertags 09.00 bis 16.00 Uhr und in der Stadtbücherei (Öffnungszeiten Seite 45)
Luchsgehege
Luchse an der Rabenklippe, mittwochs und samstags Fütterung 14.30 Uhr

43

Branchenverzeichnis A – Z
M Märchenwald
Nordhäuser Straße 1A, Tel. 35 90, täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr (März bis Oktober)
Malschule Bad Harzburg
Malkurse für Erwachsene und Kinder, Kreativkurse, Ferienprogramme, Kindergeburtstage, Herzog-Wilhelm-Straße 93,
Tel. 87 72 20
Medizinische Trainingstherapie
Praxis Kröppelin, Tel. 5 23 53
Mehrgenerationenspielplatz
Im Kurpark, Fitnessgeräte
Minigolf-Turnieranlage
Geöffnet bis Ende Oktober im Kurpark, Firmenturniere und Kindergeburtstage. Außerdem warme und kalte
Getränke sowie Eis. Tel. 0177/1 57 46 70
Minigolf im Krodoland
Pit Pat (Tisch-Minigolf), Spiel-Golf (Natur-Minigolf) und Fußball-Golf, Tel. 87 73 32
Mountainbike-Verleih
MTB-Verleih, Touren, Transfer, BikeHouseHarz, Ilsenburger Str. 112, Tel. 9 87 06 23

N
P

Museum in der Remise
Forstwiese, mittwochs 10.00 Uhr Diavortrag, sonntags 14.30 bis 16.30 Uhr Besichtigung
Nordic-Walking
Annette Pelz, Tel. 0172/9 59 08 65
Pferdewetten (Deutschland, England, Frankreich)
Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70
Polizei
Notruf 110, Herzog-Wilhelm-Straße 47, Tel. 91 11 10
Ponyreiten
Waldcafé am Jungborn, jeden Dienstag 15.00 bis 18.00 Uhr, Info-Tel. 55 36 80
Postagentur
Herzog-Wilhelm-Straße 80, montags bis freitags 09.00 bis 12.30 Uhr, montags, dienstags und donnerstags 14.30 bis
18.00 Uhr, freitags 14.30 bis 17.00 Uhr, samstags 09.00 bis 12.30 Uhr

R

Puppentheater
Harzburger Puppentheater, Tel. 92 87 64 (siehe Veranstaltungskalender)
Radsport
R.V. Germania Harlingerode, Hallensport, dienstags um 19.00 Uhr, Turnhalle Harlingerode, Heinz-Otto Hartewieg,
Tel. 8 16 13
Nordharzer RSG, Training jew. dienstags mit dem Rennrad (60 bis 100 km), 18.00 Uhr, Treffpunkt BIKE-STORE am
Bahnhof. Steffen Abel, Tel. 48 52
Reiten
Reit- und Trainingszentrum Bad Harzburg, Hoher Weg 1, 38667 Bad Harzburg/Westerode, Tel. 8 00 66: Boxenvermietung, „Pferdehotel“, Reitunterricht, Ausritte, Lehrgänge, alternative Bodenarbeit
Reitsportanlage „Buritz“, Bettingeröder Straße 1, OT Westerode, Tel. 87 73 32
Reitsportanlage „Kattenbach“, Fasanenstraße 21, Tel. 87 73 32
Rennverein
Harzburger Rennverein, An der Rennbahn, Tel. 36 07
Rollstuhlverleih
Sanitätshaus Färber, Herzog-Wilhelm-Straße 34, Tel. 28 18

44

Branchenverzeichnis A – Z
S

Saunarien
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60
Silberbornbad, Sportpark an der Rennbahn, Tel. 7 53 05, bis einschließlich 30. September geöffnet
Schach
Cafeteria Werner-von-Siemens-Gymnasium, mittwochs 15.45 bis 19.00 Uhr Kinder und Jugendliche, ab 19.00 Uhr
Erwachsene, Info Tel. 16 68 und 27 57
Tourist-Information, donnerstags ab 18.00 Uhr für Erwachsene, Info Tel. 16 68 und 27 57
Freischachanlage an der Tourist-Information
Freischachanlage im Kurpark
Segway
RK Tours 0151/11 08 35 19
Schießen
Tontaubenschießen am Weißberg, (zwischen Bettingerode und Eckertal), alle 14 Tage samstags von 14 bis 16 Uhr,
Tel. 8 23 86, Kurgästen ist die Möglichkeit gegeben, gegen Vorlage der Kurkarte am Schießsport teilzunehmen.
Auskunft über Übungszeiten erteilt das Schützenhaus, Schützenstraße 8, Tel. 9 87 50 88.
Spielbank
Automatenspiel täglich 13.00­bis 02.00 Uhr, Klassisches Spiel (American Roulette) Tägl. 19.00 bis 01.00 Uhr.
Ausweispflicht (Personalausweis oder Reisepass). Herzog-Julius-Str. 64b (Badepark) Tel. 9 60 10.
Spielothek und Sportwetten
Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70
Sportabzeichen
Für Kurgäste in Bronze, Silber und Gold, Leichtathletik-Zentrum Harlingerode, Ansprechpartner: Sabine Höhmann
Tel. 8 19 30
Sport-Live-Übertragungen
Gaststätte „Amadeus“ Herzog-Julius-Straße 67, Tel. 5 03 48
„Sportpark-Gaststätte“ Herbrink 30, Tel. 87 85 97
Stadtbücherei
Im Kurzentrum, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15, Mo. bis Fr. 10.00 bis 13.00 Uhr, Mo., Di., Do., Fr. 15.00
bis 18.00 Uhr, Sa. 10.00 bis 12.00 Uhr
Stadtführung
Gang durch den Kurort jeden Samstag (10.00 Uhr), Treffpunkt: Wandertreff Haus der Natur
Stadtmarketing „Besser Bad Harzburg“
Nordhäuser Str. 4, Tel. 7 53 10
Stadtverwaltung
Rathaus, Forstwiese 5, Tel. 740; Öffnungszeiten: Servicebüro: montags bis donnerstags 07.00 bis 17.00 Uhr, freitags 07.00 bis 13.00 Uhr, allgemein: montags bis freitags 09.00 bis 12.00 Uhr, donnerstags 14.00 bis 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung, E-Mail: info@stadt-bad-harzburg.de

T

Swin-Golf
Krodoland, Telefon: 87 73 32
Tanzen
Domizil, nur freitags und samstags geöffnet (Sonderveranstaltungen siehe Aushang), Tel. 33 77
Hotel Seela, samstags ab 20.00 Uhr, Tel. 79 60
Taxen
Tel. 8 12 10, 8 13 33, 33 23, 5 44 29
Tennis
6 Tennisplätze mit Klubhaus Am Stadtpark 41, Tel. 15 43 oder 50 20 27
Tennishalle Tennispark Westerode, Tel. 90 70

45

Branchenverzeichnis A – Z
Tierärztlicher Notdienst
www.goslar-tierarzt.de
Tischtennis

V

Für Kurgäste mittwochs 09.00 bis 12.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus OT Göttingerode, Tel. 85 33
Verkehrsverein
Am Bahnhof, Tel. 29 27, Auskünfte: Zimmernachweis. Geöffnet montags, dienstags, donnerstags und freitags
10:00 bis 15:00 Uhr, samstags 10:00 bis 12:00 Uhr, mittwochs und sonntags geschlossen
Vollblutgestüt
Im Stadtteil Bündheim, Tel. 8 15 65

W Wandelhalle

Im Badepark, Tel. 7 53 85. Palmen-Café, Lesesaal, Kurkonzert, Vorträge, Trinkbrunnen Öffnungszeiten: montags–
freitags 09.00 bis 13.00 Uhr und 14.00–16.00 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 09.00 bis 13.00 Uhr
Wanderwege - Wandern - Tipps
Broschüre in der Tourist-Information erhältlich. Geführte Wanderungen siehe Veranstaltungskalender
Wassersport
Schiffsrundfahrten, Segeln, Bootsverleih, Surfschule auf dem Okerstausee, Segeln, Bootsverleih und Badeanstalt
am Vienenburger See. Auskunft: Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Wellness und Beauty
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60
Romantik Hotel Braunschweiger Hof, Herzog-Wilhelm-Straße 54, Tel. 78 80
Hotel Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10
Vitalhotel Am Stadtpark, Am Stadtpark 2, Tel. 7 80 90
Hotel Seela, Nordhäuser Straße 5, Tel. 79 60
Wildfütterung
Molkenhaus, Tel. 78 43 44
Marienteich-Baude, Tel. 5 54 95 44
Wildgehege
Am Golfplatz mit Dam-, Rot-, Sika- und Muffelwild
Winter-Angebote
Eisbahn an der Sole-Therme (siehe Seite 42)
Ski- u. Rodellift Körber, Torfhaus, Tel. 0 53 29/69 00 60
Loipe: vom Torfhaus zum Molkenhaus, Rennbahn
Torfhaus: Ski- und Wandergebiet 800 m über NN, Busverbindung
Rodelbahnen: Naturbahn Bad Harzburg (Großparkplatz, ca. 300 m), am Golfplatz, am Butterberg, am Langenberg
für Kinder
Schlittenverleih: Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Ski- und Schlittenverleih: Torfhaus, Tel. 0 53 22/55 91 29
Pferdeschlittenfahrten: Hasenbalg, Tel. 0 53 22/55 36 80
Wohnmobilstellplatz
Tel. 0175 / 8 44 66 03
Wrestling/Catchen

Y
Z
46

Turnhalle Bettingerode, Training: sonntags 14.00 bis 17.00 Uhr, Tel. 9 09 60
Yoga
MTK Bad Harzburg, Liebfrauenstraße 7, Tel. 29 90, Übungszeiten: dienstags 08.45 bis 09.45 Uhr und 19.15 bis
20.30 Uhr, donnerstags 15.30 bis 16.30 Uhr
Zimmernachweis
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30
Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27

Die Volkswagen AG gewährt Menschen mit Behinderung ab
Die Volkswagen AG gewährt Menschen mit Behinderung ab
Die
AGnahezu
gewährtallen
Menschen
mit Behinderung
ab
50
% Volkswagen
beim Kauf von
fabrikneuen
PKW der Marke
50 % beim Kauf von nahezu allen fabrikneuen PKW der Marke
50
% beim Kauf
allen
fabrikneuen
der%Marke
Volkswagen
bis von
zumnahezu
30.06.2015
einen
NachlassPKW
von 15
auf den
Volkswagen bis zum 30.06.2015 einen Nachlass von 15 % auf den
Volkswagen
bisder
zum
30.06.2015gültigen
einen Nachlass
von 15 % auf den
zum
Zeitpunkt
Bestellung
Listenpreis.Voraussetzum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Listenpreis.Voraussetzum Zeitpunkt
der Bestellungmind.
gültigen
Listenpreis.Voraussetzung:
Grad der Behinderung
50 %,
Conterganschädigung
zung: Grad der Behinderung mind. 50 %, Conterganschädigung
zung:
Grad
der
Behinderung
mind. 50 %,erforderliche
Conterganschädigung
oder eine
im
Führerschein
eingetragene
Fahrhilfe.
oder eine im Führerschein eingetragene erforderliche Fahrhilfe.
oder eine im Führerschein eingetragene erforderliche Fahrhilfe.

1
1
1

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful