Sie sind auf Seite 1von 2

KZPFOK

modul G
beszdkszsg mrse

Kandidatenblatt

Lesen Sie die Situation. Fhren Sie mit Ihrem Prfer / Ihrer Prferin ein
Gesprch, in dessen Verlauf Sie auf Fragen, Einwnde, Vorschlge und
Kommentare des Gesprchspartners / der Gesprchspertnerin eingehen
sollen. Ihr Prfer / Ihre Prferin bernimmt in diesem Gesprch auch eine
Rolle.

Ihre Rolle: Marketingleiter


Sie arbeiten erst seit kurzem bei einer Firma fr Umweltschutz. berreden
Sie Ihren Chef dazu, unbedingt an der Messe fr Umweltschutz- und
Entsorgungstechnologien (ENVITEC) in Dsseldorf teilzunehmen. Erklren
Sie, warum die Messeteilnahme und ein eigener Stand wichtig sind
(Vorstellung, Werbung, Kontakte, Chancen). Finden Sie einen Kompromi.

KZPFOK
modul G
beszdkszsg mrse

Prferblatt

Kandidatenblatt
Lesen Sie die Situation. Fhren Sie mit Ihrem Prfer / Ihrer Prferin ein
Gesprch, in dessen Verlauf Sie auf Fragen, Einwnde, Vorschlge und
Kommentare des Gesprchspartners / der Gesprchspertnerin eingehen
sollen. Ihr Prfer / Ihre Prferin bernimmt in diesem Gesprch auch eine
Rolle.
Ihre Rolle: Marketingleiter
Sie arbeiten erst seit kurzem bei einer Firma fr Umweltschutz. berreden
Sie Ihren Chef dazu, unbedingt an der Messe fr Umweltschutz- und
Entsorgungstechnologien (ENVITEC) in Dsseldorf teilzunehmen. Erklren
Sie, warum die Messeteilnahme und ein eigener Stand wichtig sind
(Vorstellung, Werbung, Kontakte, Chancen). Finden Sie einen Kompromi.

Rolle des Prfers / der Prferin: Geschftsfhrer


Sie sind gegen die Teilnahme an der Messe fr Umweltschutz- und
Entsorgungstechnologien (ENVITEC)
und halten sie fr berflssige
Geldverschwendung. Begrnden Sie Ihre Meinung (die Firma ist zu jung,
kleiner Umsatz, teure Teilnahme, andere wichtige Aufgaben).