Sie sind auf Seite 1von 2

DER BEGRIFF

DES LEBENS
NACH KANT
NIETZSCHE
FOUCAULT
LEVINAS
27.-28. JUNI AM INSTITUT
FR PHILOSOPHIE, WIEN
UNIVERSITTSSTRAE 7
HS. 2I, NIG AB 9.15 UHR

mit Vortrgen von: Max Brinnich | Johannes Epple


Hannah Holme | Karin Kuchler | Andrea Lugoboni
Peter Neumann | Gerald Posselt | Christian Rner
Philipp Schaller | Carla Schriever | Michael Staudigl
Violetta L. Waibel | Dominik Zechner | Peter Zeillinger
Nhere Informationen unter: kontinentalephilosophie.univie.ac.at

Freitag, 27. Juni, Hs. 2i NIG

09.15 Erffnung
09.30

Michael Staudigl

Genuss und Verausgabung.


Lvinas Phnomenologie des Lebens

10.05 Max Brinnich

Leben in Geduld. Tugend in der Zeit bei Kant und Levinas

10.40 Kaffeepause vis--vis


11.00 Christian Rner

Sinn ohne Sein? Levinas Lecture de Kant in den Vorlesungen


ber Dieu, la mort et le temps

11.35 Carla Schriever

Ein Leben ohne den Anderen ist mglich aber sinnlos.


Kritische berlegungen zum Begriff des Lebens
in Abhngigkeit von alteritrer Existenz bei Lvinas

12.10

Mittagspause

14.00

Gerald Posselt

14:35

Johannes Epple

15.10

Philipp Schaller

15.45

Dominik Zechner

Samstag, 28. Juni, Hs. 2i NIG

09.15

Peter Zeillinger

09.50

Karin Kuchler

10.25

Hannah Holme

11.00

Kaffeepause vis--vis

11.20

Violetta L. Waibel

11.55

Andrea Lugoboni

12.30

Peter Neumann

13.05

Ende der Tagung

Lebbares, erzhlbares, betrauerbares Leben: Sprachliche und


krperliche Verletzbarkeit bei Nietzsche, Foucault und Butler
Der bermensch sei der Sinn der Erde!
Nietzsches transzendental-poetische Anthropologie und ihre
Ermglichungsbedingungen in Kants Kritik der Urteilskraft
Kants ungezogener Schler?
Nietzsches Feldzug gegen die Moral als Folge der
lebensphilosophischen Wendung der Erkenntniskritik
La-vie-la-mort: Versprechen einer Sterblichkeit

Leben von alteritrer Gemeinschaft her denken. Exposition bei


Levinas und Foucault (with a little help from Judith Butler)
Kant, Foucault, Agamben, oder:
Mensch, Leben und Lager. Ein Fragment
Kritik als das Leben der Wahrheit. Das Verhltnis von Leben
und Kritik nach Foucault im Anschluss an Kant

Was ist aber Leben? Kant ber einen strittigen Begriff


Der Begriff des Lebens bei Kant und das analogische Denken
Die Flle der Zeit
Kants Interesse am Spiel dunkler Vorstellungen