Sie sind auf Seite 1von 12

DER TANGO

EIN NICHT GEWHNLICHER TANZ,


EINZIGARTIG IN SEINER MUSIK, SEINEN
FORMEN, SEINER GESCHICHTE UND
SEINEN GESELLSCHAFTSSCHICHTEN

Man spielt andere Musiken,


damit Wunden verheilen. Der
Tango spielt und singt jedoch,
um die Wunden zu ffnen und
den Finger in sie zu legen.
Ramon Gomez de la Serna

Entwicklung des Tangos

Von den Anfngen bis zur Guardia Vieja


(1880-1917)

Von der Guardia Nueva bis zum Ende der


Goldenen ra (1917-1955)

Vom Tango Nuevo zum Tango der Gegenwart


(1955-2015)

Die Name

*Das Wort Tango ist japanisch, stammt von


Japanern die auf Kuba lebten - Eduardo S.
Castillo
*tangere- lateinische Verb fr berhren
*Das Wort kommt aus einen afrikanischen
Dialekt Vicente Rossi
*afrikanische Herkunft des Wortes (Ricardo R.
Molas):
kongolesische Tanz lango
nigerianische Yoruba-Gott shango
Bantu-Wort fr Tanzen tamgu
Tango bedeutet geschlossener Ort oder

Von den Anfangen bis zur Guardia Vieja


(1880-1917)
Candombe
Milonguita (Margot)
Habanera
Cocoliche
Tango Andaluz
Compadrito
Milonga

Zweiklassengesellschaft : Gente decente


Gente pueblo
Bordel
Flte und Gitarre

Das Bandoneon

*1845 im Erzgebirge entwickelt


*1864 die Ernst Louis Arnold Bandonionund Konzertina-Fabrik gegrndet
*1874 in Chemnitz der erste
Bandonionverein
*1911 die Alfred Arnold Bandonion und
Konzertina Fabrik gegrndet
*1927 waren im Deutschen Konzertinaund Bandonionbund ber tausend
Vereine mit 14000 Mitgliedern

Guardia Vieja (Alte Garde) die


Generation der Musiker die sich ab
1890 dem Tango widmeten.

Vom Guardia Nueva bis zum Ende der


Goldenen ra (1917-1955)
*Eine dritte Klasse die Mittelschicht
*Tango Cancion das Tango Lied
*Carlos Gardel La Cumparsita
*Enrique Santos Discepolo die
politische Krise der dreiiger Jahre
(Cafetin de Buenos Aires)
*Goldene Zeiten Salontango Orquesta
Tipica (Don Augustin Bardi)

Tango Nuevo und Tango der Gegenwart


Astor Pantaleon Piazzolla (19211992)

Tango im Konzertsaal

Vielen Dank fr Ihre


Aufmerksamkeit!!!