Sie sind auf Seite 1von 1

04.01.

01 In einem homogenen magnetischen Feld mit der konstanten Magnetflussdichte B


befindet sich ein zu einem Winkel gebogener leitender Draht (abc), auf dem ein Leiter (NM)
mit der konstanten Geschwindigkeit v schleift (fr t = 0 ist x = 0). Die Magnetflussdichte
durchsetzt die Zeichenebene in der skizzierten Richtung senkrecht. Wie gro ist die induzierte
Spannung Ui (Betrag und Richtung)?
N

dl1

dl2

b
dl3

a) Lsen Sie die Aufgabe unter dem Gesichtspunkt der Vernderung des verketteten Flusses.
b) Berechnen Sie die Spannung vom Standpunkt der Bewegungsinduktion aus.
Lsung:
a) u i

d
d
d

B A(t ) ;
dt
dt
dt

Voraussetzung fr = + ist, dass die zu B senkrechte Flche in Richtung der Flussdiche


orientiert wird (Rechtsverkopplung!).
A(t) =

x(t ) l (t )
1
; x(t ) v t ; l (t ) x(t ) tan A(t ) v 2 t 2 tan
2
2

u i B v 2 tan

d t2
B v 2 tan t
dt 2

b) u i (v B ) dl (v B ) dl 1 (v B ) dl 2 (v B ) dl 3
v senkrecht auf B;

l (t )

v B antiparallel zu dl 2 ;

v 0 fr dl 1 ; dl 3

u i vBdl 2 vBl (t ) v B vt tan v 2 B t tan


0