Sie sind auf Seite 1von 2

02/2014

Feinzerkleinerer - HFZ

Die mobile oder auch stationre Anlage wird fr die Feinzerkleinerung von Holzabfllen
eingesetzt um fein zerkleinertes Material fr die Verbrennung, Pelletierung und
Brikettierung herzustellen.
Das vorgebrochene, metallfreie Aufgabegut wird ber ein kurzes Einzugsband dem
Schtttrichter und Rotor zugefhrt. Der schnelllaufende Rotor mit pendelnd gelagerten
Schlegelhmmer arbeitet ber eine einstellbare Gegenschneide. Die Bruchgre wird ber
verschraubte, schnell wechselbare Siebeinstze erreicht.
Der Anlagentyp wird in vier Baugren, je nach Verarbeitungsmengen, gefertigt.

Technische Daten zum Feinzerkleinerer:


Technische Daten

HFZ II

HFZ IV

HFZ V

HFZ VI

Gesamtgewicht (kg)*

3.000

14.000

17.000

7.500

Antriebsleistung Elektromotor (kW)

45

200

250

315

Antriebsleistung Dieselmotor (kW)

47

205

354

403

Rotordurchmesser (mm)

550

960

1.000

1.000

Rotordrehzahl (U/min)

1.200

1.100

1.100

800

Rotorbreite (mm)

750

1.200

1.500

1.700

Transportband Breite (mm)

800

1.000

1.400

1.500

Schlegelhmmer (Stck)

16

30

42

46

Gegenschneide (Stck)

Durchsatzleistung (to)**

10 - 15

15 - 40

30 - 50

30 - 60

Die Lnge ist abhngig vom Kundenwunsch

* abhngig vom Lieferumfang


** abhngig vom Verarbeitungsmaterial

Maschinen- & Landmaschinenfabrik Husmann GmbH, Gerhard-Husmann-Str. 2, 49762 Lathen


Tel.: 05933 / 9318-0 Fax: 05933 / 9318-50 E-mail: info@husmann-web.de

02/2014

Fotogalerie Feinzerkleinerer

HFZ II elektro-stationr

HFZ II Einflltrichter

Beschickung HFZ V

HFZ V mit Beschickungsband

Endprodukt HFZ V

HFZ V-Sieb und verschiedene Schlegelsorten

Maschinen- & Landmaschinenfabrik Husmann GmbH, Gerhard-Husmann-Str. 2, 49762 Lathen


Tel.: 05933 / 9318-0 Fax: 05933 / 9318-50 E-mail: info@husmann-web.de