Sie sind auf Seite 1von 2

Regulierungsbehrde fr

Telekommunikation und Post

Mitteilung ber die Inbetriebnahme einer grundstcksberschreitenden RLAN-Funkanlage


nach Allgemeinzuteilung gem Verfgung 122/1997
Betreiber (Vorname, Name/Firma, Strae und Hausnummer)

Ansprechpartner fr Rckfragen, mein/unser Zeichen

Inbetriebnahmedatum:

beabsichtigte Auerbetriebnahme:

Standort A mit genauer Bezeichnung (Stadt, Stadtteil bzw.


Gemeinde, Strae, Hausnummer, ggf. geogr. Koordinaten)

Hhe der Antenne ber


Grund

Antennencharakteristik

? gerichtet, _____dBi Gewinn


? ungerichtet, _____dBi Gewinn
Standort B mit genauer Bezeichnung (Stadt, Stadtteil bzw.
Gemeinde, Strae, Hausnummer, ggf. geogr. Koordinaten)

Hhe der Antenne ber


Grund

Antennencharakteristik

? gerichtet, _____dBi Gewinn


? ungerichtet, _____ dBi Gewinn

Standort C mit genauer Bezeichnung (Stadt, Stadtteil bzw.


Gemeinde, Strae, Hausnummer, ggf. geogr. Koordinaten)

Hhe der Antenne ber


Grund

Antennencharakteristik

? gerichtet, _____dBi Gewinn


? ungerichtet, _____ dBi Gewinn

Standort D mit genauer Bezeichnung (Stadt, Stadtteil bzw.


Gemeinde, Strae, Hausnummer, ggf. geogr. Koordinaten)

Hhe der Antenne ber


Grund

Antennencharakteristik

? gerichtet, _____dBi Gewinn


? ungerichtet, _____ dBi Gewinn

___________________

____________________

Ort/Datum

Unterschrift

-2-

Das ausgefllte Formular senden Sie bitte an die fr Sie zustndige Auenstelle der
RegTP. Die fr Sie zustndige Stelle erfahren Sie am leichtesten aus dem Internet unter
www.regtp.de.

Noch ein Tip zur schnellen Inbetriebnahme einer Bridgestrecke:


Damit sich die beiden Bridges gegenseitig erkennen und eine Funkverbindung aufnehmen ist
es ntig, eine Bridge als "Root off" zu konfigurieren. Gehen Sie dazu im Installationsmen in
den Unterpunkt "Configuration Radio Menu" und stellen Sie bei der Bridge, die nicht am
Hauptbackbone angeschlossen ist "Root off" ein .