Sie sind auf Seite 1von 1

Ein Mann der sich Kolumbus nannt

# 2 j j j j j
& 4
G

&

j j

1. Ein Mann, der sich Ko - lum- bus nannt


War in der Schif-fahrt wohl be - kannt
G
A7

..

bum.
bum.
A7

Es

j
.

j j
R

drck - ten ihn

# j j j j j
& . R
D

such - te neu - es

Land im Meer.

die

Traditionell

r r r r j

wi - de- wi- de- witt,


wi - de- wi- de- witt,
D

j j

wi-de-wi-de-witt, juch - hei- ra - sa!

bum,
bum,

Sor - gen schwer, er

.. j . r j j j . r
G(e)

Glo - ri - a,

D(a)

Vic - to - ri-a,

# r r r r j j j . r r r r j j
.
& J
1 D7

D7

D7

Wi-de-wi-de-witt, bum,

bum.

2. Als er den Morgenkaffee trank


da sprang er frhlich von der Bank
Denn schnell kam mit der ersten Tram
der span`sche Knig bei ihm an.

5. Das Volk an Land stand stumm und zag,


da sagt Kolumbus: "Guten Tag,
ist hier vieleicht Amerika?"
Da riefen alle Wilden: "Ja!"

3. "Kolumbus", sprach er, "Lieber Mann,


du hast so manche Tat getan,
eins fehlt noch unsrer Gloria,
entdecke mir Amerika!"

6. Die Wilden waren sehr erschreckt


und schrien all`: "Wir sind entdeckt!"
Der Huptling sagte: "Lieber Mann,
bestimmt bist du Kolumbus dann!"

4. Gesagt, getan, ein Mann ein Wort,


am selben Tag fuhr er noch fort,
und eines Morgens schrie er: "Land!
Wie deucht mir alles so bekannt!"

Copyright by Christian Moritz, www.GitarreImAlstertal.de