Sie sind auf Seite 1von 2

Diffuse Beleuchtung

Abb.: Direkte und diffuse Beleuchtung im Vergleich


Diffuse Beleuchtung besitzt idealerweise keine Vorzugsrichtung, sie strahlt also in
alle Richtungen des Raumes die gleiche Leuchtdichte aus.
Diffuse Beleuchtungen werden eingesetzt um rtlich mglichst gut homogen zu
beleuchten. Erreicht wird die diffuse Beleuchtung durch transparente Diffusor, die das
Licht dmpfen und streuen.
Vorteile der diffusen Beleuchtung:
- gleichmige Durchlichtbeleuchtung fr undurchsichtige Teile
- gleichmige Auflichtbeleuchtung fr glnzende, geschliffene, sandgestrahlte Teile
kontrastmige Unterdrckung flacher Oberflchenstrukturen
Nachteil der diffusen Beleuchtung:
- die Dmpfung durch den Diffusor und die somit geringere Lichtintensitt gegenber
direkter Beleuchtung.
Direkte Beleuchtung
Von direkter Beleuchtung spricht man, wenn die Strecke zwischen Lichtquelle und
Prfobjekt nicht unterbrochen wird.
Vorteil der direkten Beleuchtung:
- hohe Lichtintensitt, die auf das Prfobjekt trifft.

Allerdings knnen bei dieser Beleuchtungsart durch die zumeist punktfrmigen


Beleuchtungsmittel Lichtflecke oder helle Stellen in der Mitte des Prfobjektes
entstehen. Dieser Effekt ist in der Regel unerwnscht und daher wird meist direkt auf
Beleuchtungen zurckgegriffen die gleichmig ausleuchten.