Sie sind auf Seite 1von 3

Er heit Waldemar

Text: Bruno Balz

Musik: Michael Jary

Foxtrot

b
& b b C

Vers
C/E

G7

C/E

G7

1. Mein
2. Ich

I - de - al auf die - ser Welt, das


nd' mich sel-ber son-der - bar, ich

b
& b b C >

n

ff
>
? bb C

b
&b b

? bb
b

b
&b b

- e
- to

nn

b b
b b

F7

G7

C6

blon - de
und den

b b

? bb nn b b
b

G7

b
&b b w

kann.
Grund!

Er
Den


>
n n n >

A7

F7

zer - bre - chen


hat
sei - nen


b b n # #
#
F6

b
&b b w

Mann!
Hund.

kommt aus ei - nem Mr-chen-land undreicht mir sei-ne star - ke Hand, die mich
Vo - gel, den Chauf - feur so - gar, die nenn' ich al - le Wal-de - mar, und das

b
& b b nn b b

ist fr mich der kh ne Held, der gro


nen - ne al - les Wal - de - mar, mein Au

b
&b b

A7

nn

So
Mir

G7

G7/B

sieht der Mann mei - ner Tru - me


aus,
ist es manch - mal schonselbst fa - tal;

? bb nn nn n n
b

F6

sein Na - me ist
denn je - der kennt

Er heit Waldemar

2
D7

b
&b b

Ralph o - der
mei - ne Pas -

b
& b b b

? bb
b

Peer.
sion,

F6

Die
und

G7/B

C/E

n n

n
#
n>


>
> >

G/D

D7

h - ren
die - se

Sie
mal
O - va -

G7

C&

F6

her:
tion:

Er
Er

G7

D9

b
n
& b b # n n n n
er
er

ist we-der stolz nochkhn, a - ber ich


ist we-der stolz nochkhn, a - ber ich

b
& b b n ## n
n

>
?b
bb

b
&b b

G7 C

G7

C&

hat schwar - zes Haar,


hat schwar - zes Haar,

F6

n n

Er heit Wal - de - mar und


Ach der Wal - de- mar, das

D9

b
& b b nn

n
>

##

n
n n

sei - ne Hei - mat ist Ber - lin, a - ber ich


manch - mal mcht' ich vor ihm ieh'n, a - ber ich

und
und

# n n

? bb
b

er
ist

n
# nn n n# n n n #
n
>
>

kein Star,
Bar bar;

n n # nn
>

lie - be ihn!
lie - be ihn!

ist
ein

heit Wal - de mar


heit Wal - de mar

? bb
b

Wirk - lich-keit sieht


a - ber an - ders
aus, bit - te
je - de Ka - pel - le im Tan - zlo - kal bringt mir

b
& b b # nn nn#
n
n
>

G7

Refrain

b
& b b n

G7


G7

lie - be
lie - be

ihn!
ihn!

n #n nn n
n

C7(#5)

Der
Am

# b
n >

>

Er heit Waldemar

F6

F6

b
&b b

Jun - ge ist das


Mor - gen "Er", am

b
& b b n b
.
.
? bb . n
b
.

.
. b

D9

n n

klug aus mir, doch


Na - men ein und

das ist mir e - gal. Er


steh' auch mit ihm auf. Er

b
& b b b
.
.
? bb . b
b
.
b
&b b

b
&b b
?b
bb

nn. n#
>
.
>

F6

nie
Ach

n n

krieg'
ich 'nen Her - me - lin,
der Mann ist mein Ru - in,

n
>

##

? bb
b

2.
D9

nw
lie

b
& b b

n
n

#n^
^

G7

C6

be

nn
^

.
. n
.
C

nn>

>

sein Geld
ist rar,
kt wun - der - bar!

n # nn


>

1.
D9

n n

n

und
und

a - ber
a - ber

wer - de nicht mehr


schlaf' mit sei - nem

ich
ich

heit Wal - de mar


heit Wal - de mar

G7

b
&b b

w
w

mei-nem I - de - al,
ist mein Le-bens - lauf;

G7 C&

nw
#w
w

F6

n n
n n#
>
j

#
n n

>
j
#

F6

b
&b b

C7(#5)

n n

Ge - gen - teil von


A - bend "Er", das

ich
ich

lie

n
#

n>

>
n

>

be

ihn!

nn n

G7

G7

>