Sie sind auf Seite 1von 1

Kiel, den 09.01.

2016

Strukturelle berlegungen zur Anpassung des Studienganges Musik an der Europa-Universitt


Flensburg im Zusammenhang mit der Option eines Weiterbildungsangebotes an der
Musikhochschule Lbeck fr Lehrttigkeit in der Sek. II
Fr die reibungslose Durchfhrung eines Weiterbildungsmasters in Musik (fr Lehramt KMK Typ 4)
sind folgende Anpassungen im Flensburger Studium berlegt worden. Eine berfhrung der
Vorschlge in die entsprechenden Fachausschsse wird empfohlen.
Studiengangsstruktur
B.A. Bildungswissenschaften PO 2015
Integration und Ausweitung von Modulen im Umfang von 1 3 Semesterwochenstunden.
Im 1. und 2. Semester wird eine Erweiterung von Musiktheorie um 1 SWS vorgeschlagen, die
vorbehaltlich speziell Gehrbildung umfasst. Dafr wird aus dem bisherigen Musiktheorie-Modul
der Bereich Gehrbildung ausgelagert.
In den Semestern 3 6 sind folgende Module zu ergnzen:
Unterricht im Neben- oder Pflichtfach im Umfang von 1 SWS ber 4 Semester.
Dazu ist in einem Semester im Pflichtfach Popgesang zu behandeln.
Unterricht in Musiktheorie im Umfang von 2 SWS ber 2 Semester als Aufbau Musiktheorie
Beibehalten des Modules Nebenfach Begleitung, Umbenennung in Schulpraktisches Musizieren
auf Begleitinstrumenten (Klavier oder Gitarre)
Hochschulchor als Pflichtmodul im Umfang von 2 SWS ber 2 Semester
M.A. Lehramt an Sekundarschulen mit Schwerpunkt Sekundarstufe I
Integration von Modulen im Umfang von 2 SWS:
Unterricht im knstlerischen Hauptfach im Umfang von 1 SWS ber 3 Semester
Unterricht in Ensemblespiel, Improvisation oder Musiktheorie in Verbindung mit Improvisation,
wichtig ist der Musikpraktische Aspekt, die genaue Ausgestaltung ist freigestellt.
Umfang: 2 SWS ber 1 Semester
Chor- und/oder Ensembleleitung, Anleitung von Musikgruppen, hrende Interpretation im Umfang
von 2 SWS ber 1 Semester.
Rumliche Ausstattung
mit der fachlichen Erweiterung bedarf es ggf. einer geringen rumlichen Erweiterung, konkret
wre ein weiterer Hrsaal im 6. OG notwendig, der nicht wie die beiden bisherigen Rume als
Seminarraum mit Tischen ausgestattet ist, sondern eher wie ein kleiner Kammermusiksaal mit viel
Platz in einem Bhnenbereich und Sthlen als Zuschauerbereich