Sie sind auf Seite 1von 2

1.

Vollmacht zur Vorlage bei der Kfz-Zulassungsbehrde

(Erluterungen siehe nchste Seite)

Hiermit bevollmchtige ich


Name, Vorname oder Firma (zuknftige Halterin / zuknftiger Halter)

Anschrift

Herrn / Frau / Firma als Bevollmchtigte/n


Name, Vorname

Anschrift

Das nachstehende Fahrzeug fr mich / die vorgenannte Firma zuzulassen und die Fahrzeugpapiere in Empfang zu nehmen.
Hersteller, Typ und Fahrzeug-Ident-Nr. oder zuknftiges amtliches Kennzeichen des Fahrzeugs

2.

Einverstndniserklrung

Ich erklre mein Einverstndnis, dass der / dem Bevollmchtigten mitgeteilt wird, ob
Kraftfahrzeugsteuerrckstnde bestehen, die die Zulassung des Fahrzeuges verhindern.

3.
Ein gltiges SEPA-Lastschriftmandat ist erforderlich und muss
separat mit ausgefllt werden.
4.

Ort

Elektronische Versicherungsbesttigung (eVB)

Datum

Unterschrift

Anlagen: Ausweis des Vollmachtgebers/der Vollmachtgeberin, SEPA-Lastschriftmandat,


Personalausweis oder Pass des/der Bevollmchtigten

Formular drucken

Eintrge lschen

Erluterungen:
1.

Vollmacht

Sie knnen sich bei der Zulassung eines Fahrzeugs durch eine Bevollmchtigte / einen Bevollmchtigten vertreten lassen. Dazu ist es erforderlich, dass Sie die umseitig abgedruckte
Vollmacht vollstndig ausfllen und unterschreiben. Die Vorlage des Personalausweises
oder des Reisepasses der Vollmachtgeberin / des Vollmachtgebers und der / des Bevollmchtigten ist bei der Zulassungsbehrde erforderlich.

2.

Einverstndniserklrung

Im Fall der Bevollmchtigung setzt die Zulassung eine Einverstndniserklrung der knftigen
Fahrzeughalterin /des knftigen Fahrzeughalters voraus, nach der die Kfz-Zulassungsstelle
die bevollmchtigte Person ber das Bestehen von Kraftfahrzeugsteuerrckstnden informieren darf.
Ein Fahrzeug wird nicht zugelassen, wenn Kraftfahrzeugsteuerrckstnde des Fahrzeughalters vorhanden sind.
ber die Hhe der eventuell vorhandenen Kraftfahrzeugsteuerrckstnde erhlt die fr die
Zulassung bevollmchtigte Person bei der Zulassungsstelle keine Ausknfte.

3.

Ein gltiges SEPA-Lastschriftmandat ist erforderlich.

4.

elektronische Versicherungsbesttigung (eVB)

Hier knnen Sie die siebenstellige eVB-Nr. eintragen, die Sie von Ihrer Versicherungsgesellschaft erhalten haben.