Sie sind auf Seite 1von 2

Pressemitteilung

ZigBee  Transceiver mit SMT-Formfaktor


dresden elektronik setzt konsequent die Arbeiten im Bereich Datenfunk nach dem Standard 802.15.4 TM
fort.

Die bereits Ende letzten Jahres vorgestellte Familie der leistungsstarken und kostengünstigen
Funkmodule auf Basis des ATmega128RFA1 ist um das SMT-Modul deRFmega128-22C00 gewachsen.
Diese SMT-Variante ist pin- und funktionskompatibel zum steckbaren deRFmega128-22A00 und arbeitet
ebenfalls im 2,4 GHz ISM Band. Die SMT-Variante ist reflowfähig und damit hervoragend für die
Integration in Serienprodukte geeignet. Das neue Modul bietet Anwendern, die schon mit den steckbaren
deRFmega Modulen von dresden elektronik arbeiten, einen schnellen und kostengünstigen Weg zur
Integration in eigene Produkte.

Wie die steckbare Version des Radio Modules ist das neue SMT-Modul sowohl mit Chip-Keramik-
Antenne als auch mit U.FL Koaxial-Buchse lieferbar und nach ETSI und FCC part 15 zertifiziert.
Im Handbuch sind die benötigten Lötprofile beschrieben. Für die Gestaltung der Basisleiterplatte werden
Hinweise für das Layout gegeben. Dank dieser Informationen kann die WPAN-Funktionalität schnell und
sicher in vorhandene Sensor- / Aktorkonzepte eingebunden werden.

Mit Einführung der neuen Hardware ist auch das Software-Spektrum für die Datenfunk-Module erweitert
worden. Die CD, die jedem deRFdevelopmentKit beiliegt, enthält viele neue Beispiele, die die
Implementierung und Adaption von WPAN-Applikationen unterstützen. Gleichzeitig unterstützen diese
Beispiele nun alle dresden elektronik Funkmodule. Damit kann jetzt auch für alle Radio Controller Boards
die Software auf der Basis von Atmels 802.15.4-MAC-Layer einfach implementiert werden.

dresden elektronik Tel.: 0351 – 31 85 00 Seite 1 von 2


ingenieurtechnik gmbh Fax: 0351 – 3 18 50 10
Enno-Heidebroek-Straße 12 info@dresden-elektronik.de
01237 Dresden www.dresden-elektronik.de
Pressemitteilung

Ein Getting Started, in dem alle Schritte von der Installation der ToolChain bis zur ersten debugfähigen
Applikation ausführlich beschrieben werden, ist ab sofort über die Website unter http://www.dresden-
elektronik.de/shop/cat4.html im Downloadbereich der einzelnen Komponenten abrufbar.

Die Serie der dresden elektronik Datenfunk-Module wird fortgesetzt. Funkmodule mit leistungsfähigen
ARM MCUs (SAM7S und SAM3S) und den bewährten Atmel Radio-Chips sind auf dem Prüfstand.

Weitere Informationen: www.dresden-elektronik.de


Kontakt: wireless@dresden-elektronik.de

dresden elektronik Tel.: 0351 – 31 85 00 Seite 2 von 2


ingenieurtechnik gmbh Fax: 0351 – 3 18 50 10
Enno-Heidebroek-Straße 12 info@dresden-elektronik.de
01237 Dresden www.dresden-elektronik.de