Sie sind auf Seite 1von 1

Download von: www.altenpflege4you.

de

Ziel: um das Problem zu lsen

Fhigkeiten / Probleme
Ressource:
-> Pflegebedrftiger kann/hat
-> Wnsche des Pflegebedrftigen
-> keine Ziele und Manahmen
bei Ressourcen formulieren
Problem:
-> Pflegebedrftiger kann nicht/hat
nicht
-> es ist fr den Pflegebedrftigen ein
Problem
-> kann durch Pflege
gelst werden
-> genaue Beschreibung
wenn mglich, Prophylaxen anfhren

Manahmen: um das Ziel zu erreichen

Pflegeziel
Ziel: (anhand der SMART-Formel)
-> spezifisch
-> messbar (quantitative Angaben)
-> aktionsorientiert (aktivierende
Pflege)
-> realistisch
-> terminierbar
Nicht verwenden (zu unkonkret):
-> Wohlbefinden
-> intakte Haut
-> Ressourcen frdern
-> ausreichend Flssigkeit
-> gute Ernhrung
-> erholsamer Schlaf
-> regelmig

Manahme
Manahmen:
-> Manahmen immer so beschreiben,
dass ein neuer Mitarbeiter den
Pflegebedrftigen individuell und
planungszielgerichtet pflegen kann
-> laut Standard des Hauses Nr.
xx kann geschrieben werden, aber
Manahmen mssen individualisiert
werden und handlungsleitend sein
mindestens vier dieser W-Fragen
sollten mit der
Manahmenbeschreibung beantwortet
sein:
-> Wer
-> Was
-> Wann / Wie oft
-> Wie
-> Wo
-> Womit

Fragen zur abschlieenden berprfung:


1. Kann ich mit den geplanten Manahmen das Pflegeziel erreichen?
2. Wenn ich das Pflegeziel erreicht habe, habe ich das Problem dann gelst?
Kann ich beide Fragen mit ja beantworten, passen Problem, Ziel und Manahmen zueinander.