You are on page 1of 10

Europäisches Magazin SOWA

2. Juni 2016

"Nicht Ruhe und Unterwürfigkeit

gegenüber der Obrigkeit ist die erste Bürgerpflicht,
sondern Kritik und ständige demokratische
Wachsamkeit."

http://issuu.com/kulturzentrum/docs/kollektive_psychose_ballada_y_modli/10
Geschrieben von sowa (») heute um 05:18 in der Kategorie Presse, gelesen: 7x
Allgemeines zum Preis Der Preis für kritischen Journalismus orientiert sich am
politischen Vermächtnis Otto Brenners, der Zivilcourage zum Maßstab seines
Handelns machte und dies auch von anderen einforderte.
"Nicht Ruhe und Unterwürfigkeit gegenüber der Obrigkeit ist die erste
Bürgerpflicht, sondern Kritik und ständige demokratische Wachsamkeit."
(Otto Brenner 1968)
Ganz in diesem Sinne und um das Andenken an den Namensgeber lebendig zu
halten, vergibt die Otto Brenner Stiftung 2016 zum zwölften Mal den Otto
Brenner Preis unter dem Titel "Kritischer Journalismus – Gründliche Recherche
statt bestellter Wahrheiten". https://www.otto-brenner-preis.de/ottobrenner-preis/allgemeines-zum-preis.html
Aktualności
Otto Brenner Stiftung
20 maja o 10:06 · Ein wenig mehr als #Halbzeit: Die Ausschreibung unseres Otto
Brenner Preis für kritischen #Journalismus läuft noch bis 30. Juni. Insgesamt wird
ein Preisgeld von 47.000€ in fünf Kategorien vergeben (Allgemein,
Spezial, #Newcomer, #Medienprojekt, #Recherche-#Stipendien). Bewerbungen und
https://issuu.com/kulturzentrum

Europäisches Magazin SOWA

2. Juni 2016

Publikumsvorschläge nehmen wir über online entgegen. Gerne teilen und
weitersagen! #Journalistenpreis https://www.otto-brenner-preis.de/
Trochę więcej niż #połowie: przetarg naszego otto brenner cena za
krytyczne #dziennikarstwo trwa jeszcze do 30. czerwca. Pula nagród w wysokości 47.000 € w
pięciu kategoriach (ogólnie, specials, #nowicjusz, #medienprojekt, #poszukiwania -#
Stypendia). Wnioski i propozycje bierzemy publiczności o online. Podzielić się radością i
przekaż dalej! #Dziennikarska
https://www.otto-brenner-preis.de/
Oceń to tłumaczenie

Otto Brenner Preis – Journalistenpreis : Gründliche Recherche statt bestellter
Wahrheiten Gründliche Recherche statt bestellter Wahrheiten otto-brennerpreis.de
https://www.facebook.com/OttoBrennerStiftung/posts/138574413811902

Ich nehme diesen Preis nicht an YouTube
▶ 0:30 https://www.youtube.com/watch?v=x46P-2KHg5U 03.07.2011 - Hochgeladen
von H3llSpid3r Ich nehme diesen Preis nicht an ... Ich nehme diewen Pweif nicht an! ... nein
sollte youtube nicht ...

KOLLEKTIVE PSYCHOSE
Ballada y modlitwa Prolegomena do Odżdzania L.dz.336 Fascynacja Obłędem von Stefan
Kosiewski Zarys Estetyki Chazarów CANTO DCCXXVIII ZBIOROWA PSYCHOZA
Panie Dobrego i Złego Spojrzenia
Wiernego i zawodnego przyjaciela
Panie sąsiada zgodnego i złodzieja
Człowieka przezornego i lekkoducha
Panie zmysłowych pożądań, panowania
Cyników nad nami z purimowymi błaznami
Daj im nienawiści do ludzi opanowanie
Daj przejrzenie na nieludzkie zło, które
Klejąc się do wnętrza, jak majtki na D.
Nie pozwala dostrzec spółkującym dobra
Z pustką po sumieniach, praeservare
Wiary w Stwórcę dzieła stworzenia. Amen.
https://issuu.com/kulturzentrum

Europäisches Magazin SOWA

2. Juni 2016

Stefan Kosiewski
3 godz.

"My wyłącznie podejmujemy kroki obronne wobec napierającego sąsiada. Nikt nie chce
spirali zbrojeń - powiedział w
programie "Dziś wieczorem"
Antoni Macierewicz.
Wtórował mu drugi dość TVP
Info sekretarz generalny NATO
Jens Stoltenberg, który
powiedział: "system tarczy
antyrakietowej, nad którym
NATO obecne pracuje, nie jest
nacelowany na Rosję".
Antoni Macierewicz:
rotacyjna, ale stała obecność
wojsk NATO w Polsce - Sojusz
NATO jest sojuszem obronnym. My wyłącznie podejmujemy kroki obronne wobec
napierającego sąsiada. Nikt nie chce spirali zbrojeń - powiedział w…
wiadomosci.onet.pl
mysowa 22 godzin(y) temu

03:04 276
BALLADA Y MODLITWA ZA OJCZYZNE PDO335 FO von
Stefan Kosiewski ZECh CANTO DCCXXVII
sowafrankfurt.wordpress.com/…/ballada-y-modli… Po
deklaracji szefa NATO. „Nie przypominam sobie
wypowiedzi tak jednoznacznej” – Po szczycie będzie
więcej wojsk NATO w
Polsce – zapewnił w
poniedziałek Jens
Stoltenberg. tvp.info
Strona Komisji Bezstro…
tvp.info

https://www.facebook.com/sowa.magazyn/posts/990171727703134?pnref=story
https://issuu.com/kulturzentrum

Europäisches Magazin SOWA

2. Juni 2016

Strona Komisji Bezstronnej ds. Ustalenia Przyczyny Zamachów

BALLADA Y MODLITWA ZA OJCZYZNE
Prolegomena do Odżydzania L.dz. 335
Fascynacja Obłędem von Stefan Kosiewski Zarys Estetyki Chazarów
CANTO DCCXXVII

Zapomniał wół, że Jan Stanisław Grabiec
(rocznik ’72) w powijakach był, kiedy
pół miliona żołnierzy amerykańskich
nie dało bezpieczeństwa Wietnamowi
Za woła w TVP-iS dezinformację robi
Jan Maria Jackowski, rówieśnik Jana
Marii Rokity, szpeca od bezpieczeństwa
żydolotniczego. A do tego prezydenterekt Andrzej Duda zadecydował za Naród
na klęczkach, że po tysiące islamskich uchodźców
popłynie do brzegów Turcji największy okręt
MW Kościuszko; Matko Boża, Panie Jezu Chryste
Boże Ojcze Wszechmogący, Duchu św., Paczamamo Nowinkarski Boże Bergoglio chroń Polskę
od Fascynacji Obłędem sojuszników globalnych
żydodebili. O Kaczyńskim, proszę, nie zapomnij
bo Sejm uśpiły sztuczną mową, dyszkantem Szydło
Ustawą suwerennościową, ażeby miejscowe żydłactwo
postubeckie nabrało się na nadzieję z geszeftami na
granty na dostawy uchodźstwa z Jankesami. Amen.
https://gloria.tv/audio/MiqwnYgGDH2
Przed chwilą
sowa @sowa
BALLADA Y MODLITWA ZA OJCZYZNE PDO335 FO von Stefan Kosiewski ZECh CANTO
DCCXXVII wiedząc, że zapłacę za to piosenką Villona
http://twitter.com/sowa/status/737441659403800576
https://gloria.tv/audio/MiqwnYgGDH2
https://de.pinterest.com/pin/452752568771940538/
Von: sowamagazyn@googlegroups.com [mailto:sowamagazyn@googlegroups.com] Im
Auftrag von obs-Legrand, jupp
Gesendet: Dienstag, 31. Mai 2016 11:28
An: sowamagazyn@googlegroups.com
https://issuu.com/kulturzentrum

Europäisches Magazin SOWA

2. Juni 2016

Betreff: AW: Beda wnet w Polsce zmiany PDO334 na ktore czeka Narod Polski FO HERODY
Herodenspiel von Stefan Kosiewski ZECh CANTO DCCXXVI
ich weiss nicht, warum ich diese mails bekommen – ich kann sie weder lesen noch
vesrtehen.
ich habe auch nicht um aufnahme in einern verteiler gebeten.
bitte streichen Sie sofort meine adresse aus dem verteiler und sorgen Sie dafür, dass das mit
der belästigung ein ende hat.
wenn ich nicht aus dem verteiler gestrichen werde und weiterhin mails bekomme, die ich
nicht haben will, werde ich weitere schritte, auch juristische, in angriff nehmen.
mit unfreundlichen grüßen jupp legrand
https://groups.google.com/forum/#!topic/sowamagazyn/lp8-Fx3XZho
Von: Sowa Frankfurt [mailto:sowa-frankfurt@t-online.de]
Gesendet: Dienstag, 31. Mai 2016 12:55
An: obs-Legrand, jupp <jupp.Legrand@otto-brenner-stiftung.de>
Betreff: benutzen Sie privat dienstliche Adresse? oder sind Sie dienstlich immer so
ungebildet?
Von: obs-Legrand, jupp [mailto:jupp.Legrand@otto-brenner-stiftung.de]
Gesendet: Dienstag, 31. Mai 2016 13:07
An: Sowa Frankfurt <sowa-frankfurt@t-online.de>
Betreff: ersparen Sie mir und Ihnen diese blöden kommentare, streichen Sie mich aus einem
verteiler, mit dem ich nichts zu tun haben möchte...

Von: Sowa Frankfurt [mailto:sowa-frankfurt@t-online.de]
Gesendet: Dienstag, 31. Mai 2016 13:13
An: 'obs-Legrand, jupp' <jupp.Legrand@otto-brenner-stiftung.de>
Betreff: AW: ersparen Sie mir und Ihnen diese blöden kommentare, streichen Sie mich aus
einem verteiler, mit dem ich nichts zu tun haben möchte...
Herr Jupp, ersparen Sie sich Beleidigungen, oder ich erstatte Strafanzeige
Wir sind eine Redaktion und haben Recht eingehende Post zu kommentieren
Wenn Sie die dienstliche Adresse weiter für kriminelle Zwecke benutzen werden, machen Sie
das gleich mit dem Rechtsanwalt
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

https://issuu.com/kulturzentrum

Europäisches Magazin SOWA
jupp.legrand
(jupp.Legrand@ottobrenner-stiftung.de)

2. Juni 2016

Członek od 03.07.2015
AW: Scena KOLLEKTIVE PSYCHOSE/ PSYCHOZA ZBIOROWA na Forum Internetowym
SCHIZOFRENIA KOLLEKTIVE PSYCHOSE Ballada y modlitwa PDO336 FO HERODY Herodenspiel
von Stefan Kosiewski ZECh CANTO DCCXXVIII PSYCHOZA ZBIOROWA (pokaż oryginał) 1 cze (8
godz. temu) Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie waren vor einigen Tagen so freundlich, mir mit einem Rechtsanwalt zu drohen.
Über Ihre Beleidigungen will ich garnichts schreiben und zu den merkwürdigen Fragen auch
nicht äußern.
Das waren Reaktionen auf die banale bitte, mich aus diesem Verteiler zu streichen und nicht
länger meinen Posteingang mit Nachrichten zuzufüllen, die ich weder bestellt noch
verstehen kann.
Nun bekomme ich weiterhin unaufgefordert diese Nachrichten, die ich nie bestellt habe.
Bitte setzen Sie Ihre Drohung um und beauftragen einen Rechtsanwalt mit der Vertretung
Ihrer Interessen.
Wenn er auf mich zukommt, sollte er antworten haben auf folgende Fragen:
1. Da ich es nicht war, würde ich gerne wissen, auf wessen Veranlassung ich in diese
Verteiler gekommen bin.
2. Obwohl ich um Streichung gebeten habe, wird dieser Wunsch ignoriert. Wer ist dafür
verantwortlich?
3. Auf die Bitte um Streichung aus dem Verteiler wird mit merkwürdigen Unterstellungen
und sexuellen Anspielungen reagiert. Wer trägt die Verantwortung dafür?
Unabhängig davon, ob Sie Ihren Rechtsanwalt um Klärung dieser Fragen bitten, gehe ich
davon aus, dass ich ohne weitere Verzögerung, direkt und dauerhaft, aus Ihren Verteilern
gestrichen werde.
Ich verzichte darauf, den Eingang des Schreibens von Ihnen bestätigt zu bekommen.
Mit wieder unfreundlichen Grüßen
JuLe
mit freundlichen grüssen
jupp legrand
---------------------------------- geschäftsführer wilhelm-leuschner-str. 79
60329 frankfurt/main
tel.: (069) 6693-2810
mobil: (0160) 5330046
e-mail: jupp.l...@otto-brenner-stiftung.de
www.otto-brenner-stiftung.de
www.otto-brenner-preis.de
www.twitter.com/OBSFrankfurt
www.facebook.com/OttoBrennerStiftung

https://groups.google.com/forum/#!topic/sowamagazyn/Csc7Rum4t-M Autor: sowa o 06:26

sowa › Czy mam napisac do Ministra Gowina, ze Kazimierczak w Slubicach
prowadzi antypolskie dzialania? Szkodzi dobremu imieniu Polski i Karla
Dedeciusa?
https://issuu.com/kulturzentrum

Europäisches Magazin SOWA

2. Juni 2016

Kultur 15:55 (19 min temu)
Inni odbiorcy: Kazmierczak@europa-uni.de, juliusz.szymczak-galkowski@mnisw.gov.pl,
alicja.stec@nauka.gov.pl, maciej.szreder@nauka.gov.pl
sowa ›
Czy mam napisac do Ministra Gowina, ze Kazimierczak w Slubicach prowadzi antypolskie

dzialania? Szkodzi dobremu imieniu Polski i Karla Dedeciusa?
kazmierczak (Kazmierczak@europa-uni.de)
Członek od 9 kwi

AW: Beda wnet w Polsce zmiany PDO3

Ich bitte Sie um genau das Gleiche! Bitt
Blazej Kazmierczak
Leiter des Karl Dedecius Archivs /
Kierownik Archiwum Karla Dedeciusa
URL: www.ub.europa-uni.de/dedecius

Adresse in Deutschland / Adres w Niem
Karl Dedecius Archiv
der Europa-Universität Viadrina Frankf
Große Scharrnstraße 59

https://issuu.com/kulturzentrum

Europäisches Magazin SOWA

2. Juni 2016
15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: +49 335 5534 16 6759
Adresse in Polen / Adres w Polsce
Standort / siedziba
Archiwum Karla Dedeciusa
przy Collegium Polonicum w Słubicach
ul. Tadeusza Kościuszki 1
69-100 Słubice
tel. +48 618 29 6759

Czy mam napisac do Ministra Gowina,
https://groups.google.com/forum/#!topic/sowamagazyn/dbR8yPD7Pkk

YES - POLAND
Sygn. akt. I. Ns. Rej. Pr 159 - 2000 r. Postanowienie o wpisaniu do rejestru dzienników i
czasopism * YES - POLAND European Magazine * TAK - POLSKA Magazyn Europejski * JA POLEN Europäisches Magazin * Buchmarkt - rynek książki |
magazyn europejski
wtorek, 31 maja 2016 Arbeiten Sie bei der Stadt Frankfurt am Main, oder erlauben sie sich
im Auftrag kriminelle Aktivitäten? Im Auftrag (Dr. Kebaili) Leiter der
Antidiskriminierungsstelle Benutzen Sie dienstliche Adresse privat? Ist das
Selbstbefriedigung? Sind Sie eine Frau, oder ein sonstiger?
http://sowa-magazyn.blogspot.de/2016/05/arbeiten-sie-bei-der-stadtfrankfurt-am.html
2016-05-31 16:31:00 | magazyn europejski
wtorek, 31 maja 2016
Arbeiten Sie bei der Stadt Frankfurt am Main, oder erlauben sie sich im Auftrag kriminelle
Aktivitäten? Im Auftrag (Dr. Kebaili) Leiter der Antidiskriminierungsstelle Benutzen Sie
dienstliche Adresse privat? Ist das Selbstbefriedigung? Sind Sie eine Frau, oder ein sonstiger?
Arbeiten Sie bei der Stadt Frankfurt am Main, oder erlauben sie sich im Auftrag kriminelle
Aktivitäten?

Benutzen Sie dienstliche Adresse privat? Ist das Selbstbefriedigung? Sind Sie eine Frau, oder
ein sonstiger?
Von: sowamagazyn@googlegroups.com [mailto:sowamagazyn@googlegroups.com]
Im Auftrag von akli.kebaili@stadt-frankfurt.de
Gesendet: Dienstag, 31. Mai 2016 14:23
An: sowamagazyn@googlegroups.com
https://issuu.com/kulturzentrum

Europäisches Magazin SOWA

2. Juni 2016

Betreff: AW: Beda wnet w Polsce zmiany PDO334 na ktore czeka Narod Polski FO HERODY
Herodenspiel von Stefan Kosiewski ZECh CANTO DCCXXVI
Dieser Meinung bin ich auch!
Bitte streichen Sie mich aus der Verteilerliste aus!
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
(Dr. Kebaili)
Leiter der Antidiskriminierungsstelle

.................................................................................
Stadt Frankfurt am Main - Der Magistrat Amt für multikulturelle Angelegenheiten
Dr. Akli Kebaili
Antidiskriminierungsstelle
Lange Str. 25 - 27
D-60311 Frankfurt am Main
Hotline: 069-212-30111
Telefon: 069 / 212 - 30151, Fax: 069 / 212 - 37946
akli.kebaili@stadt-frankfurt.de
antidiskriminierung@stadt-frankfurt.de
www.amka.de
www.vielfalt-bewegt-frankfurt.de
1:40
Optionspflicht, was heißt das? Einführung durch Martin
Jungnickel, Regierungspräsidium Darmstadt
324 wyświetlenia 4 lata temu
https://de.pinterest.com/pin/452752568771940538/
Von: sowamagazyn@googlegroups.com [mailto:sowamagazyn@googlegroups.com]
Im Auftrag von obs-Legrand, jupp
Gesendet: Dienstag, 31. Mai 2016 11:28
An: sowamagazyn@googlegroups.com
Betreff: AW: Beda wnet w Polsce zmiany PDO334 na ktore czeka Narod Polski FO HERODY
Herodenspiel von Stefan Kosiewski ZECh CANTO DCCXXVI
ich weiss nicht, warum ich diese mails bekommen – ich kann sie weder lesen noch
vesrtehen.
ich habe auch nicht um aufnahme in einern verteiler gebeten.

https://issuu.com/kulturzentrum

Europäisches Magazin SOWA

2. Juni 2016

bitte streichen Sie sofort meine adresse aus dem verteiler und sorgen Sie dafür, dass das mit
der belästigung ein ende hat.
wenn ich nicht aus dem verteiler gestrichen werde und weiterhin mails bekomme, die ich
nicht haben will, werde ich weitere schritte, auch juristische, in angriff nehmen.
mit unfreundlichen grüßen
jupp legrand
https://groups.google.com/forum/#!topic/sowamagazyn/lp8-Fx3XZho
Von: Sowa Frankfurt [mailto:sowa-frankfurt@t-online.de]
Gesendet: Dienstag, 31. Mai 2016 12:55
An: obs-Legrand, jupp <jupp.Legrand@otto-brenner-stiftung.de>
Betreff: benutzen

Sie privat dienstliche Adresse? oder sind Sie
dienstlich immer so ungebildet?
Von: obs-Legrand, jupp [mailto:jupp.Legrand@otto-brenner-stiftung.de]
Gesendet: Dienstag, 31. Mai 2016 13:07
An: Sowa Frankfurt <sowa-frankfurt@t-online.de>
Betreff: ersparen Sie mir und Ihnen diese blöden kommentare, streichen Sie mich aus einem
verteiler, mit dem ich nichts zu tun haben möchte...
Von: Sowa Frankfurt [mailto:sowa-frankfurt@t-online.de]
Gesendet: Dienstag, 31. Mai 2016 13:13
An: 'obs-Legrand, jupp' <jupp.Legrand@otto-brenner-stiftung.de>
Betreff: AW: ersparen Sie mir und Ihnen diese blöden kommentare, streichen Sie mich aus
einem verteiler, mit dem ich nichts zu tun haben möchte...
Herr Jupp, ersparen Sie sich Beleidigungen, oder ich erstatte Strafanzeige
Wir sind eine Redaktion und haben Recht eingehende Post zu kommentieren
Wenn Sie die dienstliche Adresse weiter für kriminelle Zwecke benutzen werden, machen Sie
das gleich mit dem Rechtsanwalt
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Autor: sowa o 06:26
http://sowa-magazyn.blogspot.de/2016/05/arbeiten-sie-bei-der-stadt-frankfurt-am.html
http://sowa.quicksnake.at/Presse/Ich-nehme-diesen-Preis-nicht-an-Nicht-Ruhe-undUnterwrfigkeit-gegenber-der-Obrigkeit-ist-die-erste-Brgerpflicht-sondern-Kritik-und-stndigedemokratische-Wachsamkeit-Otto-Brenner-1968
https://issuu.com/kulturzentrum