Sie sind auf Seite 1von 1

Vorlesungsankndigung

Experimentelle Modalanalyse
SS 2016

Inhalt der Lehrveranstaltung (2516018)


Experimentelle Modalanalyse bezeichnet Verfahren der experimentellen Identifikation
von Schwingungseigenschaften von Komponenten, Bauteilen und Produkten.
Verfahren der Modalanalyse eine bersicht

Strukturdynamische Grundlagen der Modalanalyse


Nicht-parametrische Identifikation
Ein-Freiheitsgrad-Verfahren
Verfahren modaler Analyse im Zeitbereich
Verfahren modaler Analyse im Frequenzbereich
Ausrstung zur Realisierung einer experimentellen Modalanalyse
Gtekriterien und Bewertung des experimentellen modalen Modells
Auswirkung und Bercksichtigung schwach nichtlinearer Effekte
Exkursion zum DLR in Gttingen

Termine:
VL

: Fr. 08:45-10:15 Uhr

UE/L : Fr. 10:30-13:00 Uhr (je 6 Termine)

Adaptroniklabor, Langer Kamp 6


Adaptroniklabor, Langer Kamp 6

Beginn: 08.04.2016
Anmeldung:
Vom 14.03.2016, 00:00 Uhr bis 31.03.2016, 11:59 Uhr auf Stud.IP. Die Teilnehmerzahl
fr die Vorlesung ist aus organisatorischen Grnden auf 40 beschrnkt. Diese Lehrveranstaltung wird mit und ohne Labor angeboten. Es stehen 20 Laborpltze zur Verfgung.
Diese werden in der ersten Vorlesung vergeben. Gibt es mehr Interessenten als Laborpltze, so werden diese durch ein Losverfahren zugeteilt.
Verantwortlich: Prof. Dr.-Ing. M. Sinapius