Sie sind auf Seite 1von 2

KALKABLSUNG

MIT KNOBLAUCH UND ZITRONE

Sind Adern im Gehirn oder Herzkranzgefe verengt oder verkalkt, trinke man tglich ein
Likrglas (0,2 cl) von dem Auszug aus etwa 30 geschlten Knoblauchzehen und 5 klein
geschnittenen, ungeschlten Naturzitronen.
Alles wird im Mixer oder Thermomix zerkleinert, mit einem Liter Wasser aufgesetzt und zum
kochen gebracht: aber nur einmal aufwallen lassen! Danach abseihen und in eine Flasche
fllen. Kalt aufbewahren.

Das tgliche Glschen trinke man - nach belieben - vor oder nach der Hauptmahlzeit.
Schon nach drei Wochen tglichen Genusses ist eine jugendlich- wohlige Regeneration des
ganzen Krpers zu verspren! Verkalkungen und deren Nebenerscheinungen - beispielsweise
beim Sehen und Hren, gehen zurck und beginnen ganz zu verschwinden.

Nach dreiwchiger Kur sollte man acht Tage pausieren, um dann die zweite dreiwchige Kur
durchzufhren. Dann stellt sich ein durchschlagender Erfolg ein.
Diese billige, unschdliche und heilwirksame Kur sollte man jedes Jahr wiederholen.
Von dem unangenehmen Duft des Knoblauchs sprt kein Mensch etwas. Die Wirkungskrfte
von Knoblauch und Zitrone kommen voll zur Geltung. Man kann wieder schlafen und muss
nicht nachts herumrennen.
Der Kalk hat sich gelst.
Eine Frau konnte die geplante Herzoperation umgehen, weil sich Bluttfett und Kalk abgelst
hatten. Auch bei Gebissverfall - Paradentose - hat sich das Knoblauchelixier bestens bewehrt.

Auf gutes Gelingen - Prof. Gerd Unterweger