Sie sind auf Seite 1von 10
LEHRBRIEFE FUR DEN TAUCHSPORT Gerd Hégel Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA-Bronze /CMAS*-Taucher SVercac: Z VERLAG STEPHANIE NAGLSCHMID RotebihlstraBe 87 A - 7000 Stuttgart 1 - Telefon 07 11/62 68 78 Fax 07 11/61 23 23 a oT 3.2 3.2.1 3.2.2 3.3 3.3.1 3.3.2 3.3.3 3.3.4 3.4 BAe 3.5.2 3.6 3.6.1 3.6.2 3.6.3 3.6.4 3.6.5 3.6.6 Bee) INHALTSVERZEICHNIS DER ELNSTERN-TAUCHKURS DER TAUCHGANG TAUCHTHEOR IE Der Mensch taucht Der Oruck Der Luftdruck Der Druck unter Wasser Der Aufbau und die Funktion unseres Kérpers Die Atmung Der Blutkreislauf Luftgefilite Hohiré Das Ohr me des Kérpers Die Auswirkungen des Drucks beim Tauchen Die Zusammendrickbarkeit der Luft Das Gesetz von Boyle-Mariotte Der Teildruck Das Gesetz von Dalton Die Liéslichkeit von Gasen Das Gesetz von Henry Die Eigenschaften von Wasser Schwimmen - Schweben - Sinken Das Archimedische Prinzip Licht und Schall unter Wasser Die Tauchausristung Die ABC-Ausriis tung Der Tauchanzug und der Bleigurt Das Tauchgerat i Der Lungenautomat Die Tarierhilfen Die Instrumente Pflege und Wartung der Tauchausristung lo 10 12 13 4 16 16 1g 19 20 20 2. 22 23 24 25 27 28 29 30 4 4.1 4.1.1 4.1.2 4.1.3 4.1.4 4.2 4.2.1 4.2.2 4.2.3 4.2.4 4.2.5 4.2.6 4.2.7 4.2.8 4.2.9 4.2.10 4.2.11 4.2.12 4.2.13 Tauchunfal le Die Hyperventilation Oruckschaden (Barotraumen) Der Lungenri8 Der Tiefenrausch Der Dekompressionsunfall Tauchgang-Berechnung Die Darstellung eines Tauchgangs Die Tauchtabellen Wiederholungstauchgange Die Luftverbrauchsberechnung Beispiele zur Tauchgangberechnung TAUCHPR AXIS. Die Technik des Freitauchens (Schnorcheln) Die Vorbereitung Die Technik des Flossenschwimmens Das Abtauchen und das Auftauchen Der Druckausgleich Die Technik des Gertetauchens Korrektes Ausristen, Partnerkontrolle Der Einstieg ins Wasser Der Drei-Me ter-Check Die Tarierung und die Atemtechnik Das Entleeren der Maske er Finicheck Die Wechselatmung Die Unterwasser-Zeichensprache Der Sicherheitsstop Das Auftauchen Das Ablegen des Gerats Das Schwimmen mit der Tauchausriis tung Die Besprechung des Tauchgangs 31 31 31 34 35 36 38 39 40 41 42 44 45 45 45 45 47 47 48 48 49 50 50 52. 52 53 5A 59 59 59 60 60 aoe 4.3.1 4.32 4.3.3 AaB eh 4.3.5 4.3.6 Planung und Durchfihrung von Tauchgangen TAUCHE NIE ALLEIN Der Tauchplatz Sicherhei tsvorkehrungen Tauchgangplanung und -besprechung Die Durchfihrung des Tauchgangs Das Verhalten bei Zwischenfallen Be sonderheiten Tauchen im See Tauchen im Meer Zusammenstellung der Sicherheitsregeln Lebensrettende SofortmaBnahmen Die Prifungsbedingungen Wie geht es nach dem Kurs weiter? 61 61 61 62 62 62 65 66 66 67 68 69 72 74 1. _DER_EINSTERN-TAUCHKURS