Sie sind auf Seite 1von 2

Sarkoidose, Kortisonbehandling und Brustkrebs

Stand / Letzte Aktualisierung durch Elisabeth Rieping 27.07.2008

Stichworte: Immunabwehr, Kortison, Cortison

Sarkoidose, Kortisonbehandlung und Brustkrebs: Eine Krankengeschichte


Vor einiger Zeit erzählte mir eine Frau ihre Krankengeschichte. Sie hatte nach einer
Kortisonbehandlung wegen einer Lungenerkrankung Brustkrebs entwickelt.

Auch die Lungensarkoidose wird bei schwerem Lungenbefall mit Kortison behandelt und
diese Behandlung hat eine Wirkung auf die Ausrichtung des Immunsystems (Milburn HJ
1997). Wie sieht das Immunsystem von an Sarkoidose Erkranken aus? Dazu wurde von
Milburn nicht im Blut, sondern in der Lunge nachgeschaut

Bei der Untersuchung von Lungenspülungsmaterial von Sarkoidose-Kranken fand sich


eine sehr hohe Interferon-gamma-Produktion. Dieses Interferon gamma ist zusammen mit
Interleukin-12 und Interleukin-2 das Leitzytokin der Th1-Immunantwort. Bei der
Tumorabwehr ist die Interferon-gamma-Produktion meistens unterdrückt und die gesamte
Th1-Immunantwort funktioniert nicht richtig.

Bei der Sarkoidose sieht es aber wohl anders aus. Es wird soviel Interferon gamma
gebildet, dass es Probleme macht. Mit Kortisonen wie Dexamethasone oder Prednison
kann man die Interferon-gamma-Produktion unterdrücken. Aber das ist nicht ungefährlich,
weil die Unterdrückung der Interferon-gamma-Produktion durch Kortison die
Tumorabwehr beeinträchtigt.

Bei Menschen unter 40 ist die Sarkoidose bei Männern häufiger als bei Frauen, was daran
liegen kann, das Frauen unter 40 in den Eierstöcken und während der Schwangerschaft
Progesteron produzieren, was die Th1-Immunantwort unterdrückt. Bei Frauen mit
Brustkrebs findet sich oft eine vorangegange Kortisonbehandlung. Manchmal ist sie wohl
unumgänglich. Aber Vorsicht ist geboten.
Wie es zu dem Th1-Shift der Immunantwort bei der Lungensarkoidose kommt, ist damit

Sarkoidose, Kortison und Brustkrebs von Elisabeth Rieping 1


nicht beantwort. Erst wenn man dies weiß, wird man ursächlich an die Behandlung der
Krankheit herangehen können und damit vielleicht auf eine ungefährlichere Weise.

Text im Archiv der Library of Congress: http://web.archive.org/web/*/http://www.erieping.de/sarkoidose_kortisonbehandlung.htm

Sarkoidose, Kortison und Brustkrebs von Elisabeth Rieping 2