Sie sind auf Seite 1von 1

Juni 2010 KW 25 Presse ECHO

Alt und arm


Süddeutsche Zeitung 18.06.2010
Sie tragen Zeitungen aus, jobben Wer etwa eine vorzeitige
in Vereinen, fahren als Chauffeur Altersrente oder eine Erwerbs-
oder arbeiten stundenweise bei minderungsrente bezieht, kann bis
ihrem alten Arbeitgeber. Immer zu 400 Euro im Monat zusätzlich
mehr Rentner bessern ihre Ruhe- kassieren, ohne dass dies die
standsbezüge mit einem Nebenjob Ruhestandbezüge schmälert. „Die
auf. Der IAQ-Arbeitsmarktforscher meisten Senioren, die Supermarkt-
Martin Brüssig begründete dies regale auffüllen, putzen gehen
mit dem sinkende Rentenniveau in oder als Pförtner arbeiten, tun das
Deutschland. „Wer die Alters- nicht, um sich ein kleines
grenze von 65 Jahren erreicht hat, Taschengeld dazuzuverdienen,
kann so viel dazuverdienen, wie er sondern müssen es tun, um
will – egal ob 10 oder 10.000 Euro überhaupt finanziell über die
am Tag. Das mindere nicht die Runden zu kommen“, so die
gesetzliche Rente. Anders sehe es Präsidentin des Sozialverbands
bei Ruheständlern vor dem 65. VdK, Ulrike Mascher.
Lebensjahr aus, so die DRV:
! Ihre Vertriebschance
Nur wer vorzeitig vorsorgt,
kann seine Versorgungslücke
im Alter schließen. Mit dem
VBC kann diese Lücke ganz ein-
fach dargestellt werden und
die Lösungen gefunden
werden.