Sie sind auf Seite 1von 2

12. Symposium der DGEIM Deutsche Gesellschaft für Energetische und InformationsMedizin e.V.

energy medicine

Einladung Samstag, 16.10.2010 Nachmittag: Moderator und Referenten


Ubald Hullin, Diplom-Psychologe, Stuttgart (D)
14.00 Uhr – 14.40 Uhr So funktioniert Quan- www.ritt.de
Liebe Freunde unserer Gesellschaft, senschaftliche Erkenntnisse und praktische An- Leitung und Moderation: Treugut tenheilung (am Bei- Studium der Psychologie an der Universität Zürich mit Ab-
liebe Mitglieder, wendungen der energy medicine informieren, son- spiel der Matrix-Reset- schluß Licentiatus Philosophiae 1982, Praxis für Integrati-
liebe Teilnehmer/Innen des Symposiums! dern auch über die politischen Hintergründe, die Methode®) ve psychologische Beratung, Erfolgscoach, Anbieter von
Vormittag: Rossaint Seminaren zur wirksamen psychologischen Selbstregulati-
Vielleicht haben auch Sie das Gefühl, dass sich die neuesten Ereignisse und Tendenzen in unserem on. Tätigkeit in internationalen Unternehmen in Europa und USA. Be-
Qualität der Zeit geändert hat: es geschieht mehr Bereich. Lassen Sie sich überraschen! 9.15 Uhr – 9.30 Uhr Eröffnung 14.40 Uhr – 15.20 Uhr Entdeckung der reichsleiter Gesundheitspolitik, Entwicklung innovativer Vertriebsstrate-

Treugut magnetischen gien und Kooperationsberatung im Gesundheitswesen. Koordinator der Ar-


als früher, die Ereignisse sind dichter gepackt, es Ich darf sie herzlich zu unserem Symposium einla- Monopole, ein neuer beitsgruppe Energetische Psychologie in der DGEIM.
zeigen sich unerwartete Prozesse und es scheint, den und wünsche Ihnen dabei Freude, Interesse, 9.30 Uhr – 9.45 Uhr Grußwort Zugang zur Fedor Kozyrev, Prof. PhD Dr., St. Petersburg (RU)
als ob alle Entwicklungsverläufe in eine Exponenti- neue Impulse und viele Kontakte. Walach energy medicine www.chronos.msu.ru/cabinets/nature_ref/
alkurve eingetreten sind und einem Höhepunkt zu- Meyl kozyrev_fn.html
9.45 Uhr – 10.25 Uhr Einführungs- und Sohn des russischen Astrophysikers Nikolay Kozyrev, z.Z.
streben. Einem Höhepunkt, der vielleicht ein Wen- Ihr 15.20 Uhr – 15.50 Uhr Pause (mit Besuch
Festvortrag Leiter des Instituts für Religiöse Pädagogik, Professor der
depunkt ist… Hendrik Treugut Electrons: der Ausstellung) Pädagogik an der Russischen Christlichen Akademie der
Präsident der DGEIM nature's antioxidants
Humanität in St. Petersburg. PhD in Biochemie, Doctor of science (Habili-
Die aktuelle Entwicklung unserer energy medicine 15.50 Uhr – 16.30 Uhr energy medicine: tation) in Pädagogik. Autor mehrer Bücher, Mitglied diverser internationa-
Oschman neueste ler Gremien. Lehrstuhlinhaber des Department für Sammlung und Analy-
verläuft ebenso. Hinter den Kulissen haben die gro- Entwicklungen se der experimentellen Zeitforschung am Web-Institute for Temporology
ße Politik und das große Geld die energy medicine 10.25 Uhr – 11.05 Uhr Active properties of (www.chronos.msu.ru)
in den USA
schon längst entdeckt und wissen, dass diese time as a base for Maret Karl Maret, M. D., M. Eng, Dr. med.,
neue Medizin nicht aufzuhalten ist und auch einen healing. Aptos, California (USA),
The research of 16.30 Uhr – 17.10 Uhr Die Intelligenz des www.dovehealthalliance.com
neuen interessanten Markt darstellt. In Deutsch- Universums vs.
Nikolay Kozyrev Mediziner, Ingenieur, Betreiber einer komplementärmedi-
land und der Schweiz z. B. formieren sich bereits Darwinismus zinischen Praxis, Mitglied im Direktorium der ISSSEEM
potente Anbieter in einzelnen speziellen Medizins- Industrieausstellung Kozyrev
Volkamer (USA). Consultant im Bereich energy medicine, Präsident
11.05 Uhr – 11.35 Uhr Pause (mit Besuch der Dove Health Alliance. Mitbegründer der Heart Mind Communications,
parten, in den USA überlegen schon einzelne Bun- Ausstellungen von Geräten und Produkten sind 17.10 Uhr – 17.40 Uhr Pause (mit Besuch einer Ausbildungsorganisation zur Förderung von Gesundheit, Wellness
desstaaten, wie sie energiemedizinische Geräte- der Ausstellung)
stets mit allseitig hohem Aufwand verbunden. Wir der Ausstellung) und spiritueller Transformation. Internationaler Referent und Ausbil-
hersteller in ihre Technologieparks locken. Der er- 11.35 Uhr – 12.15 Uhr Wissenschaftliche dungsleiter. Verfasser zahlreicher Publikationen.
freuen uns, Ihnen eine besonders interessante und 17.40 Uhr – 18.20 Uhr energy psychology:
wartete große Crash, von dem alle informierten Hinweise: aus der die Psychologie Konstantin Meyl, Prof. Dr.-Ing., VS Villingen (D)
themenbezogene Präsentation von vielen Aus-
Leistungsträger ausgehen, würde sicher auch un- Gegenwart die integriert das www.k-meyl.de
stellern bieten zu können und bitten Sie um regen Lehrstuhlinhaber Leistungselektronik und Alternative Ener-
ser bisheriges Gesundheitssystem durchschütteln. Vergangenheit Energiesystem des
Besuch. beeinflussen
gietechnik an der Hochschule Furtwangen (University of Ap-
Wir sind dafür gerüstet, denn wir haben echte Al- Organismus plied Sciences), seit 20 Jahren Leiter des 1. Transferzen-
ternativen anzubieten! Warnke Hullin trums für Skalarwellentechnik, Vizepräsident der Deutschen Vereinigung
Bei der Landesärztekammer für Raumenergie-Technik e.V. Entdecker der sogenannten Potentialwirbel
12.15 Uhr – 12.30 Uhr Diskussion 18.20 Uhr – 19.00 Uhr Diskussion und damit einer Feldtheorie, aus der alle bekannten Wechselwirkungen ab-
Vielleicht mehr als bei früheren Kongressen wollen Baden-Württemberg zur leitbar sind. Publikationen über die Nutzung von Skalarwellen und ihre zen-
zertifizierten Fortbildung angemeldet 12.30 Uhr – 14.00 Uhr Mittagspause Ende der Veranstaltung
wir Sie beim Symposium 2010 nicht nur über wis- trale Bedeutung für Biologie und Medizin.

1 2 3 5
4
12. Symposium der DGEIM Deutsche Gesellschaft für Energetische und InformationsMedizin e.V. energy medicine

James Oschman, Prof. PhD,


Dover, New Hampshire (USA)
www.energyresearch.bizland.com
Klaus Volkamer, Dr. rer. nat., Frankenthal (D)
dr.volkamer@yahoo.de
Chemiker, Managementtrainer, Consultant. Studium in Mün-
Organisatorische Hinweise energy medicine
Tagungsort: Kongresshaus Stadthalle Tagungskonto: Sonderkonto DGEIM
highlights
Präsident der ISSSEEM, Zellbiologe und Biophysiker mit chen, Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes,
Lehrauftrag. Tätigkeit in großen Universitätsforschungsla- Promotion in Physikalischer Chemie an der Universität Frei- Heidelberg, Eingang IV, Symposium 2010
bors in den USA und Europa, Mitarbeiter von Nobelpreis- burg 1969, Forschungspreis der Universität Freiburg. Tä-
träger Albert Szent-György mit zahlreichen wissenschaftlichen Publikatio- tigkeit bei einem großen internationalen Unternehmen bei der Entwicklung
Neckarstaden 24, 69117 Heidelberg Kto-Nr.: 8446, BLZ: 600 201 00
Schwäbische Bank, Stuttgart

2010
nen. Autor der ersten und weltweit bekanntesten Bücher über energy me- großtechnischer Prozesse. Weltweite Lizensierung, zahlreiche ange-
dicine, internationale Referenten- und Kursleitertätigkeit. Für seine For- wandte Patente und wissenschaftliche Publikationen. Buchautor. Jetzt frei- Termin: Samstag 16.10.2010 IBAN: DE52 6002 0100
schungen über die „living matrix“ erhielt er zahlreiche Ehrungen; er nimmt schaffender Forscher, Entwicklung einer Theorie der feinstofflichen Er- 9.15 Uhr – ca. 19.00 Uhr 0000 0084 46
diverse Präsidentenfunktionen wahr. weiterung der Naturwissenschaften bzw. des Weltbildes, Forschung im
Veranstalter: DGEIM BIC: SCHWDESS
Grenzbereich von Bewusstsein und Materie.
Alexander Rossaint, Dr. med. dent., Aachen (D) Deutsche Gesellschaft für
www.rossaint.de Harald Walach, Prof. Dr. Dr. Phil, Dipl.Psych.,
Energetische und Informations- Parken: Tiefgaragen P4, P6, P7, P8
Zahnarzt/HP. Seit 1974 in eigener Praxis tätig mit Schwer- Frankfurt/Oder (D) (Kongresshaus)
Medizin e.V. energy medicine
punkt Ganzheitliche Zahnheilkunde, Herdtherapie und Me-
tallsanierung; Buchautor (Med. Kinesiologie, Physio-Ener-
walach@euv-frankfurt-o.de
Professor für Forschungsmethodik der komplementären
12. Symposium
getik u. Ganzheitl. ZHK), Verfasser vieler Artikel über Ener- Medizin und Leiter des Instituts für Transkulturelle Gesund- Leitung des Privatdozent Dr. med. H. Treugut Verpflegung: Mittagessen, Getränke usw.
gie- und Bewusstseinsmedizin sowie med. Kinesiologie. Entwickler des heitswissenschaften der Kulturwissenschaftlichen Fakultät Symposiums: Präsident der DGEIM im Kongress-Restaurant
Rossaint-Frequenz-Resonators (RFR) zur kontaktlosen Resonanztestung, der Europa Universität Viadrina, Frankfurt (Oder) 2005-2009 Research DGEIM-Sekretariat
der KausalfeldTherapie sowie von Matrix-Reset, einer Bewusstseinstech- Professor in Psychology, University of Northampton. Forschungsschwer-
Eugen-Bolz-Straße 42 Übernachtung: Hotel- und Zimmerreservierung bei
nologie auf dem Boden der Quantenphysik nach dem Vorbild von Matrix
Energetics (Bartlett) u. Quantum Entrainment (Kinslow). Ausbildung in esot.
punkte: Schnittstelle zwischen Bewusstsein und den Auswirkungen auf den
Körper u. die Gesundheit, Wirkung von Spiritualität und Achtsamkeitsme- 73525 Schwäbisch Gmünd Heidelberg Marketing GmbH, DGEIM
Telefon: 0 62 21/14 22-24
Psychologie, Astrologie, Reinkarnations- und Craniosakral-Therapie. ditation auf die Gesundheit, Grundlagenforschung zum Placebo-Effekt,
(oder-26) Deutsche Gesellschaft für Energetische
Transpersonale Psychologie u. spirituelle Erfahrung, Arbeit an einem theo- Auskunft, Dietmar Sieber, Schubertstraße 2
Hendrik Treugut, Priv. Doz. Dr. med. habil., retischen Modell generalisierter Nichtlokalität. Autor u. Herausgeber von Organisation, 69198 Schriesheim Fax: 0 62 21/14 22-22 und
Schwäbisch Gmünd (D) Fachzeitschriften, Büchern, Buchkapiteln und zahlreicher Publikationen.
Ausstellung: Telefon 0 62 03 / 6 87 12 E-Mail: info@heidelberg-marketing.de InformationsMedizin e.V., Stuttgart
www.dgeim.de Past-President der International Society for Complementary Medicine Re-
Mediziner. Chefarzt (em.) einer Radiologischen Abteilung . search, Koordinator der europäischen Aktivitäten des Samueli Instituts. Fax: 0 62 03 / 66 17 54
Tätigkeit in Kliniken und Großkliniken in Deutschland und d.sieber@t-online.de energy medicine
USA, der Universität Tübingen und Lund (Schweden). For- Ulrich Warnke, Dr. rer. nat.,
schungsschwerpunkt komplementärmedizinische Diagnoseverfahren u. Saarbrücken (D)
Teilnehmer- Mitglieder der DGEIM 90,- € Fachausstellung
medizinische Grenzbereiche; internationale Referententätigkeit. Entwick- warnke@mx.uni-saarland.de
lung und Durchführung eines EU-Masterstudienganges incl. energy medi- Universitätsausbildung u.a. in Biologie und Physik. Seit gebühr: Nichtmitglieder 110,- €
cine. Mitglied im Direktorium der ISSSEEM (USA). Gründer und Präsident 1978 Akademischer Oberrat an der Universität des Saar- Studenten und andere in Ausbildung Begleitend findet eine
der Deutschen Gesellschaft für Energetische und Informationsmedizin landes. Diverse Lehraufträge (Biologie, Bionik, Biophysik, befindliche Personen: freier Eintritt Fachausstellung statt.
e.V. DGEIM. Bio-Psychologie u.a.), Forschungen über Wirkungen elektromagnetsicher
Schwingungen und Felder auf Organismen auf der Basis der Quantenphy- Anmeldung: Anmeldung vor Ort beim
sik und Quantenphilosophie. Leiter der Arbeitsgruppe Technische Biome-
dizin, Entwickler von div. nichtinvasiven Diagnose- und Therapiegeräten.
Tagungsbüro; schnellere Abwick- Organisation der Fachausstellung: Dietmar Sieber,
Autor mehrerer Bücher und zahlreicher Publikationen, internationale Re- lung durch vorherige Überweisung Schubertstraße 2, D-69198 Schriesheim,
ferententätigkeit. der Teilnehmergebühr auf das Ta-
gungskonto unter Angabe des Na-
Tel. 06203 / 6 87 12, Fax: 06203 / 66 17 54, mit Fachausstellung
mens und der Adresse für die Zu- E-Mail: d.sieber@t-online.de
sendung der Karten. Weitere Informationen unter www.dgeim.de
Heidelberg
6 7 8 9
16. Oktober 2010