Sie sind auf Seite 1von 3

Schwierigkeitsgrad: 2/3

Kenntnisse erfordert in:

- Registry

- Fehlerfreies Tippen!!!

Sie können auch das Login automatisieren.

1.Legen Sie für das gewünschte Konto ein Passwort fest („Start Systemsteuerung “ / „Start erstellen“

Systemsteuerung “ / „Start erstellen“ Im Anhang als „Kennwort erstellen1“ 2. Das automatische

Im Anhang als „Kennwort erstellen1“

2. Das automatische Anmelden unter Windows 2000/XP erfordert drei Zeichenfolgen im

Registry-Schlüssel (zu erreichen über Start

„Hkey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon“:

Die Zeichenfolge AutoAdminLogon (Bearbeiten

„AutoAdminLogon“ als Name eingeben) muss (per Doppelklick) auf „1“ gesetzt sein, der „DefaultUserName“ (Besteht schon!) muss den anzumeldenden Benutzernamen (!)(Nicht den im Login-Dialog angezeigten Namen!) enthalten und schließlich „DefaultPassword (zu erstellen wie oben beschrieben) das Password im Klartext enthalten.

olge

© 2007 Tim Eschert

Im Anhang als „Registry2“ ÜBERPRÜFEN SIE DIE EINTRÄGE AUF TIPPFEHLER!!! SONST KANN ALLES VERHEERENDE FOGEN

Im Anhang als „Registry2“

ÜBERPRÜFEN SIE DIE EINTRÄGE AUF TIPPFEHLER!!! SONST KANN ALLES VERHEERENDE FOGEN HABEN!!! Ist alles richtig, erfolgt die Anmeldung

automatisch und Sie können unter „ Start

„Geplante Tasks

Testen Sie jedoch als erstes per Neustart, ob alles Fehlerfrei abläuft.

„ Start „Geplante Tasks Testen Sie jedoch als erstes per Neustart, ob alles Fehlerfrei abläuft. ©

© 2007 Tim Eschert

Im Anhang als „Registry 1“

Zu empfehlen ist das allenfalls am heimischen PC. Der Rechner ist dann für jeden zugänglich und obendrein steht das Passwort unverschlüsselt in der Registry. Das erste Sicherheitsproblem können Sie relativ leicht entschärfen, indem Sie via Autostart oder Taskplaner der gewünschten Aktion gleich noch eine Zweite folgen lassen. Mit

sperren Sie den Rechner ab. Das heißt: Sie überspringen erst das normale Login, damit Ihr PC gleich loslegt. Danach müssen Sie aber in den Dialog „Sperrung des Computers aufheben“ Kontonamen und Kennung eingeben – so ist der Rechner geschützt.

Wenn Sie sich doch lieber via Login-Dialog anmelden möchten, löschen Sie die Einträge in der Registry einfach via „ Entf“ Taste.

Sie die Einträge in der Registry einfach via „ Entf“ Taste. Im Anhang als „PC gesperrt

Im Anhang als „PC gesperrt 1“

© 2007 Tim Eschert