Sie sind auf Seite 1von 2

Schwierigkeitsgrad: 1/3

Kenntnisse erfordert in:


- Keine Kenntnisse erforderlich

6\VWHPVWDUWEHVFKOlXQLJHQ
3UREOHP,KU5HFKQHUEUDXFKHLQHKDOEH(ZLJNHLW]XP6WDUWGHQQDXFKGLYHUVH7UD\V
GHUL7XQHV+HOSHURGHUGHUTWWDVN GHU6FKQHOOVWDUWYRQ4XLFN7LPH VWDUWHQMHGHV0DO
PLWREZRKOVLHQLFKWEHQ|WLJWZHUGHQ

/|VXQJDas Systemkonfigurationsprogramm entfernt mehr Tasks aus dem Autostart als der
gleichnamige Ordner.

1. Gehen Sie auf „Start“ Ä$XVIKUHQ³XQGJHEHQVLH


”šŠ–•ŽG
ein.

Im Anhang als „Ausführen msconfig“


2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Dienste“. Dort deaktivieren Sie alle Häkchen vor
Anwendungen, die Sie nicht oft benötigen.
7LSS
Hier können Sie auch den Fehlerberichterstattungsdienst deaktivieren.

9RUVLFKW
Achten Sie darauf, keinesfalls versehentlich Anwendungen zu deaktivieren, die Sie nicht
kennen! Deaktivieren Sie nicht etwa Ihr Antivirusprogramm oder Ihre Firewall!

© 2007 Tim Eschert


Im Anhang als „ Systemkonfigurationsprogramm“

3. Nach einem Klick auf „ OK“ und einem Neustart sollte ihr PC nun schneller starten.

Hier eine Liste der Dienste, die sie getrost deaktivieren können:
Unter „ Dienste“ :
- Fehlerberichterstattungsdienst
- InstallDriver Table Manager
- iPod Service
- NetMeeting-Remotedesktop-Freigabe
- Windows Media Connect
- Windows Media Connect-Hilfsprogramm
Unter „ Systemstart“ :
- AOLMIcon
- iTunes Helper
- qttask
- GoogleToolbarNotifier
- realsched
- Zango (Spyware)
- Adobe Reader – Schnellstart
- WinZip Quick Pick

© 2007 Tim Eschert