Sie sind auf Seite 1von 2

Online Werbemittel: clickTag & clickTarget

Integration bei Flash-Werbemittel


Flash & Image Werbemittel
Werden Werbemittel mit der Flash-Technologie von adobe.com eingesetzt, so muss dort die
sogenannte clickTag Funktion integriert werden.

Dabei ist zu beachten, dass die Schreibweise "clickTag" als Standard definiert wurde. Schreibweisen
wie clickTAG, clicktag oder ClickTag sollten nur dann angewendet werden, wenn dies ausdrücklich
gewünscht wird.

Online Vermarkter haben dabei meistens die Anforderung, dass diese so eingebaut wird, dass das
komplette Werbemittel klickbar ist. Zusätzlich können aber verschiedene Elemente des Werbemittels
mit einem eigenen clickTag und somit mit einer einzelnen Verlinkung angelegt werden.

Dies könnte dann bei einem Werbemittel wie folgt aussehen:

clickTag = Standard-Verlinkung für nicht spezifisch definierte Bereiche - Link: http://www.uhl-and-


friends.com
clickTag1 = Integriertes Logo im Werbemittel - Link: http://www.uhl-and-friendscom/unternehmen
clickTag2 = Bilder/Texte des beworbenen Produktes/der Leistung - Link: http://www.uhl-and-
friends.com/leistungen
clickTag3 = etc, etc...

Um ein Flash-Werbemittel klickbar und somit messbar zu machen, wird die clickTag Funktion in
einer transparenten Ebene und falls notwendig, zusätzlich bei verschiedenen Elementen integriert.
Dabei sollten alle Buttons/Schaltflächen in der obersten Flash-Ebene liegen oder per "_root" auf die
oberste ebene zugreifen können. Zusätzlich wird die Funktion noch mit clickTarget erweitert. Dies
ermöglicht u.a., dass das neue Fenster nach dem Klick in einer bestimmten Größe geöffnet werden
kann.

Beispiel-Script:

on(release) {

getURL(clickTag, clickTarget);
}

Mit "_root"

on(release) {

getURL(_root.clickTag,_root.clickTarget);
}

Uhl & Friends GmbH – Ahornweg 23 – 56244 Ötzingen – Telefon: 02602 – 106 297 0 – eMail: hallo@uhl-and-friends.com
Website: www.uhl-and-friends.com – Blog: www.uhl-and-friends.com/blog - Newsroom: newsroom.uhl-and-friends.com
Bei mehreren clickTag's sieht das Script wie folgt aus :

on(release) {

getURL(clickTag1, clickTarget");

on(release) {

getURL(clickTag2, clickTarget");

on(release) {

getURL(clickTag3, clickTarget);

Zusätzliche Informationen bietet auch Adobe an.

Bei .jpeg, .gif oder .png Werbemittel kann durch ein recht einfaches Scripts, dass von Seiten der
Vermarkter hinterlegt wird, die Weiterleitung und somit der Klick ermöglicht werden.

Wir freuen uns über Ergänzungen & Fragen.

Uhl & Friends GmbH – Ahornweg 23 – 56244 Ötzingen – Telefon: 02602 – 106 297 0 – eMail: hallo@uhl-and-friends.com
Website: www.uhl-and-friends.com – Blog: www.uhl-and-friends.com/blog - Newsroom: newsroom.uhl-and-friends.com