Sie sind auf Seite 1von 64

Weltrekordlok Frauen am Zug

auf Schiene Die ÖBB bieten Frauen


Chancen und Heraus-
Vielleicht sind Sie heute mit forderungen. Frauen
der Taurus-Weltrekordloko- finden Sie auch an
motive unterwegs? Oder vielen anderen
begegnen dem railjet auf Stellen im neuen
einer Testfahrt! BAHNmax.

FamilienSommer
Im schweizer Heidiland
können Sie eine Bergziege
„leasen“, 100 Schlösser in
Deutschland „erradeln“
oder Kultur für Kinder
in Kärnten erleben.

Eine Frau fährt die


Taurus-Weltrekordlok
Accessoires gut verpackt

Make-Up-Bag
Fashion-Bag

Allrounder-Tasche

Alles spricht fürs


Einfach-Raus-
Ticket!
Schuh-Hülle

Schmuckbag

Büchersack

Karo-Bag

,-
Wäschesäckchen

Weinverpackung

€ 2 8 p p e n vo
n
ru en
für G Person
5
2 bis

Feinschmeckertasche
Schokosäckchen

Beauty-Bag Styletasche Must-Have-Bag

Ganz ehrlich: Wann waren Sie das letzte Mal so richtig shop- allen Regionalverkehrszügen der ÖBB* den ganzen Tag fahren
pen und flanieren? Schon länger nicht? Dann wird es Zeit – so oft Sie wollen, wohin Sie wollen. Gültig von Montag bis
für das Einfach-Raus-Ticket der ÖBB: Damit können jetzt Freitag von 9.00 bis 24.00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag
Gruppen von zwei bis fünf Personen um insgesamt € 28,– in von 0.00 bis 24.00 Uhr. Mehr Infos unter www.oebb.at

* Regionalzug R, RegionalExpress REX, S-Bahn, Regio S-Bahn RSB, EURegio ER, Erlebniszug EZ
Die Erhaltungskosten für Pkw stie-
gen in den vergangenen acht Jahren
überproportional schnell an. Waren
Sind Sie und Dienstleistungen sind um 18,8
Prozent teuer geworden, die Aus-
Kommunist? gaben rund um Pkw sind um 25,9
Prozent gestiegen. „Bei manchen
Pendlern mit einem durchschnitt-
lichen Einkommen kann schon ein
Vermutlich werden rund 98 Prozent der Ös- Viertel des Nettoeinkommens in den
terreicherInnen diese Frage mit „nein“ be- Tank fließen“, sagt Elisabeth Bran-
antworten. Warum glauben Sie aber dann, dau. Verkehrswirtschaftsexpertin des
dass die Regierung etwas gegen die hohen ÖAMTC.
Spritpreise tun sollte oder sogar müsste?
Im direkten Vergleich ist eine Bahn-
Steuersenkungen würden am Verkaufspreis fahrt von Wien nach Salzburg (im Ver-
von Treibstoff überhaupt nichts ändern. Foto: Münsterland Tourismus gleich zur Autofahrt, Berechnungs-
Und eine staatliche Preisfestsetzung gab es

4
grundlage amtliches Kilometergeld)
in kommunistischen Ländern. Folgen be- 850 Jahre München, 650 83,4 Prozent (mit VORTEILScard) bzw.
kannt. Wir leben in einer Marktwirtschaft Jahre Kurbäder in Tschechien,
Festivals in Ungarn – unsere 66,8 Prozent (ohne VORTEILScard)
mit dem Attribut „ökosozial“. Marktwirt- Nachbarländer sind allemal günstiger! Und: belastet weniger die
schaft funktioniert nun mal nach dem Prin- eine Reise im Sommer wert. Umwelt, ist stressfreier, und sicherer.
zip Angebot und Nachfrage. Übersteigt die
Nachfrage das Angebot, steigt der Preis. Ein gutes Gefühl, hier im Zug zu sit-
Und genau hier liegt eigentlich der Schlüs-
zen!
sel für die nunmehrigen hohen Treibstoff-
preise.

Und daran sind wir selbst schuld, in einem


mehr oder weniger großen Ausmaß jeder
Reisetipps
einzelne von uns. Jeder von uns kann öf- Familienland Schweiz 4–5
fentliche Verkehrsmittel benutzen, natür-
lich nicht immer, aber sehr wohl für viele Deutsche Gartenkunst 6–7
Bewegungen von Ort A nach B. Es erfordert 650 J. Kurbäder Tschechien 10-11
meist nur ein Umdenken und eine bessere Günstig nach Ungarn 12
Planung. Jetzt weiß ich schon, dass gerade
Sie beim Lesen dieser Zeilen in einem öf- Euroregion Alpe Adria 13
fentlichen Verkehrsmittel sitzen und somit
ohnehin ein Vorbild sind. Aber vielleicht
gibt es ja in Ihrem Bekanntenkreis noch
Leute, die überzeugt werden können. Foto: oebb
BAHNmax
Fußball war einmal 14-15

16
Apropos Planung: (Auto)Pendler gehören Frauen am Zug: Wussten
sicherlich auch zu den „Tätern“ betreffend Sie, dass es bei den ÖBB 31 railjet - Testserie beendet 20-21
CO2-Ausstoß. Und das beginnt mit der Pla- Lokführerinnen gibt? Oder dass Weltrekordlok 1216 22-23
Österreichs größte Justizanstalt
nung des Wohnsitzes. Das Haus im Grünen, von einer Frau geleitet wird? ÖBB aktuell 24-25
immer weiter weg von Ballungsräumen
und Verkehrsstationen, zieht das Benüt- voestalpine-Schienensysteme 26
zen des Autos fast zwangsläufig mit sich. Zukunftsthema
Und unsere Zeitplanung sieht vor, dass der Energieeffizienz 28-29
Weg möglichst rasch zurückgelegt werden
muss. Beides geschieht aber in dieser Form Täglich acht mal um die Erde 32-33
freiwillig und könnte daher auch geändert
werden. Gleiches gilt natürlich auch für un-
ser Urlaubsverhalten. SPEZIALmäxe
Ihr Karlheinz Katzenbeisser Frauen am Zug 16-17
Interview ÖBB-PV VD
Mag. Lutter 18
Hilfswerk - Tagesmütter 30
Managerin des „grauen Hauses“ 31
Erlebnis SOMMERmax 34–51
Foto: www.skiwelt.at/presse
KULTURmax ab 52
www.bahnmax.com

34
KinderSommer: Wir haben für
Sie einige tolle Tipps zusam-
mengestellt, wo Sie mit Ihren Impressum 24
Kids die Ferien verbringen
können. Beim „Geißenleasing“
in der Schweiz, oder beim
„Hexenwasser“ in Hochsöll. Titelbild: Manfred Gürtler / ÖBB-Traktion GmbH

Ausgabe 3/08 BAHN 


Die neue Dimension
sanfter Mobiltät für
Leasen Sie Ihre original
Schweizer Bergziege.
Wanderer, Mountainbiker,
Velowanderer (Radfahrer),
Skater und Paddler hat
einen Namen:
SchweizMobil Die Schweiz als naturnahes und familienfreundliches
Ein weltweit einmaliges Angebot Urlaubsland hat – wie wir alle schon längst vermutet
für aktive Erholungssuchende. Das haben – viele Kuriositäten zu bieten. Zum Beispiel eben
Projekt „SchweizMobil“ hat eine
Auswahl besonders attraktiver natio- Geißenleasing.
naler Routen und Routen-Highlights
für Wanderer, Velowanderer, Moun-
tainbiker, Skater und Paddler getrof- Ein Auto zu leasen kennen Sie sicherlich Heidis Alpenblumen Trail, einen Sagen-
fen und vernetzt. So können Sie die schon. Aber am Flumserberg kann man weg und außergewöhnlich viele weitere
landschaft- in diesem Sommer für umgerechnet familienfreundliche Angebote. Auch gün-
lichen und kul- EUR 219,– eine Ziege leasen und leistet stige Familienpreise für Transportanlagen
turellen Reize damit auch gleich einen wertvollen Bei- sind vorgesehen. Apropos Transport:
der Schweiz trag zum Naturschutz! Mit dem Leasing- Flumserberg liegt im Kanton St. Gallen,
ohne Hektik betrag unterstützen Naturfreunde den direkt an der Bahnlinie von Österreich
mit eigener Erhalt der Alpwirtschaft und somit den nach Zürich. www.geissenleasing.ch
Muskelkraft Schutz der für die Bergregionen wich-
entdecken. tigen Fauna und Flora. HEIDILAND CARD – unterwegs im
Heidiland zum Pauschaltarif
Im Internet Aber nicht nur das. Sie können Ihre Ziege Für EUR 56,– hat die Familie (1 bis 2 Erw.,
stehen um- füttern, mit ihr spazieren gehen oder tief- 3 Ki. bis 16 J.) die ganze Ferienregion Hei-
fassende und sinnig gemeinsam schweigen. Zusätzlich diland in der Tasche! Gratisfahrten auf
aktuelle In- lässt sich zum Vorzugspreis frischer Käse allen Schiffen auf dem Wallensee und auf
formationen vom geleasten Tier beziehen. Selbstver- allen Zug- und Buslinien inklusive. Wäh-
über Routen, ständlich kann jeder seine Geiß auch auf rend drei oder mehr Tagen genießen Sie
öffentlichen der Alp zu Melkzeiten besuchen. Ein Alp- bei den Highlights der Ferienregion Hei-
Transport, touristische Leistungen sommertag mit dem Hirten inklusive Zwi- diland Gratisfahrten und Gratiseintritte.
von Service- und Etappenorten auf schenverpflegung steht ebenso zur Aus- Die HEIDILAND CARD ist während der
der Grundlage einer interaktiven Kar- wahl wie die kostenlose Verpflegung bei ganzen Sommersaison 2008 gültig, bei
te zur Verfügung. Im Vordergrund der Geißen-Chilbi (Kirchweih am Sonn- durchgehend geöffneten Betrieben vom
stehen insbesondere lokale „Lang- tag, den 31. August) oder die vergün- 1. Juni bis 1. November.
samverkehrsangebote“. Die na- stigte Teilnahme an einem genüsslichen www.heidiland.com www.spavilla-
Geißen-Brunch (jeweils am 6. Juli und am ge.ch
Fotos: Flumserberg Tourismus, Ferienregion Heidiland

tionalen und regionalen Routen


(insbesondere Highlights) können 3. August in freier Natur auf dem Masch-
aus dem Web kostenlos ausge- genkamm). Beides ist mit Kombitickets Inhaber einer gültigen HEIDILAND CARD
druckt werden. Damit wird es Ihnen inkl. Bergbahnfahrt erhältlich. erhalten Ihre Tickets mit einer Vergünsti-
möglich, sich auf einfache und ver- gung von 20 Prozent für „Heidi - Das Mu-
ständliche Weise umfassend über Flumserberg ist übrigens seit 1998 mit sical, Teil 2“ vom 23. Juli bis 30. August
das Langsamverkehrsangebot der dem Gütesiegel FAMILIEN WILLKOM- 2008 auf der Seebühne in Walenstadt.
Schweiz zu orientieren. MEN ausgezeichnet. Die verbindlichen www.heidimusical.ch
Qualitätskriterien sehen u.a. spezielle Fa-
www.MySwitzerland.com milienangebote vor. Da gibt es z.B. Erleb- www.MySwitzerland.com
nistage, Kindertage auf dem Walensee, Tel. 00800 100 200 30 (gebührenfrei)

 BAHN Ausgabe 3/08


Schweizer Städte liegen Swiss Travel System –
all-in-one Ticket
voll im Trend Die Swiss Travel System-Fahraus-
weise sind so individuell wie Ihre Fe-
rienpläne, Reise- und Ausflugsziele.
Treffen Sie Ihre ganz persönliche
Zürich familiär Genf – die Kultur-Großstadt Routenwahl auf einem Netz von
Zürich hat sich zur Freizeitdestination In Genf ist vieles noch wie früher – Häuser, rund 20.000 Bahn-, Autobus- und
entwickelt, die Kinder in jeder Jahreszeit romantische Gassen, „Schmuckstücke“ Schiffskilometern. Inhaberinnen und
willkommen heißt. Die Infrastruktur zahl- aus der Neo-Renaissance wie z.B. das Inhaber eines Swiss Passes, Swiss
reicher Parks in und um die Stadt sind auf Ariana-Museum, in dem mehr als 20.000 Flexi Passes oder Swiss Youth Passes
Kinder ausgerichtet, Hotels und Restau- Keramikobjekte aus sieben Jahrhunderten genießen 50 Prozent Rabatt bei den
rants bieten den jüngsten Gästen spezi- aufbewahrt sind. Vieles ist aber auch wie meisten Bergbahnen und freien
elle Speisekarten an und Museen stellen heute: die Designer-Läden, die In-Lokale, Eintritt in über 400 Museen in der
immer mehr nach dem Motto „berühren, die moderne Architektur. Dort wo die Schweiz.
sonst passiert nichts!“ aus. Sehenswert Rhône den Genfer See verlässt kreuzen
ist jedenfalls die einzigartige Masoala- Alt und Neu ständig die Klingen: Das Mu- Sechs reisefertige Angebote von
Regenwaldhalle beim Zoo Zürich, die seum für moderne und zeitgenössische Swiss Travel System (Swiss Pass,
seltene Tier- und Pflanzenarten aus dem Kunst (MAMCO) ist in einem Industriebau Swiss Flexi Pass, Swiss Youth Pass,
Reich der Exoten beherbergt. aus den Fünfzigerjahren untergebracht. Swiss Card, Swiss Transfer Ticket
Mit einer gewachsenen, historischen Alt- und die Familienkarte) machen das
ZürichBREAK – stadt (La Cité) kann Genf ebenso aufwar- Reisen zum Erlebnis. Der Höhepunkt
3 Nächte genießen, 2 bezahlen ten wie mit dem Europäischen Kernfor- jeder Schweiz Reise ist eine Fahrt auf
Gewinnen Sie Zeit, die Stadt zu entde- schungszentrum (CERN). Oder mit dem einer der zahlreichen Panoramastre-
cken, denn ausgewählte Hotels schenken Wahrzeichen des Jet d‘eau, der 150 Meter cken mit den Panoramazügen.
Ihnen die dritte Nacht Ihres Aufenthaltes. hohen Wasserfontäne. Oder doch lieber
Außerdem gibt es für jede Verlänge- etwas Abgefahrenes? Kein Problem! Das Eine kostenlose Zusatzleistung von
rungsnacht einen Rabatt. Dabei reichen Quartier des Grottes hinter dem Haupt- Swiss Travel System ist die Fami-
72 Stunden kaum aus, um die vielen Fa- bahnhof ist für Comic-Liebhaber etwas lienkarte, die auf Wunsch ausge-
cetten Zürichs kennen zu lernen. ganz Besonderes. stellt wird. Damit reisen Kinder bis
www.zuerich.com www.geneve-tourisme.ch 16 Jahre in Begleitung von minde-
stens einem Elternteil gratis mit.
Ab
ro
Bahnverbindung 29,– Eu Bahnverbindung
NEU: STS-Fahrausweise ab sofort
bei jedem größeren ÖBB Bahnhof
nach buchbar
Zürich ist mit den ÖBB
zum Spartarif erreichbar.
Zürich! Ab Zürich gibt es mehrmals täglich
Anschlussverbindungen nach Genf.
 
Informationen und Buchungen erhal-
Das eigene Auto können Sie bis Die günstigste Zugverbindung,
ten Sie bei jeder ÖBB Personenkas-
Feldkirch ebenfalls mitnehmen wenn Sie mit dem Nachtzug von
se, bei den Reisebüros am Bahnhof,
(Autofracht Wien-Feldkirch, ab Wien anreisen, haben wir bereits
im ÖBB CallCenter 05-1717 und
EUR 75,90/einfache Fahrt). für Sie ausgewählt.
landesweit bei den Verkaufsstellen
oebb.at www.sbb.ch
des Österreichischen Verkehrsbüros
Fotos: Switzerland Tourism, Privat

WIEN–ZÜRICH ZÜRICH–GENF (www.bahnhkarten.at)


EN 466 EN 467 IC 708 IC 743 Infos auch unter 
21.25 Wien Westbf 08.03 06.32 Zürich HB 22.31 www.oebb.at/swisstravelsystem
06.20 Zürich HB 22.40 09.15 Geneve 19.45

Ausgabe 3/08 BAHN 


Ludwigsburg: Lustschloss Favorite München: Schloss Nymphenburg

Meisterwerke der Gartenkunst


Die Entwicklung der Gartenkunst in originellen Bautyps. Beeindruckender ist und seine Gemahlin Fürstin Constance de
Deutschland in der Neuzeit hängt eng ihre Variante in Sanspareil, unterhalb der Salm (1767-1845) statt. Diese war eine
mit den Impulsen aus der Baugeschichte Hohenzollern-Burg Zwernitz. Die eigen- einzigartige und geradezu „moderne“
der Schlösser und deren Schlossparks zu- artige geologische Felsenlage wurde ge- Frau: Zu Lebzeiten als Opernlibrettistin
sammen. Einige dieser herrlichen Anlagen nutzt für magische Grotten und den Bau bekannt, machte sie sich während der
wurden von adeligen Frauen gestaltet. eines römischen Ruinen-Theaters aus gro- Französischen Revolution einen Namen
Eine der wichtigsten Perioden in der Ent- bem Tuffstein. Die Tochter nannte ihren als Frauenrechtlerin. Daneben sind einige
wicklung der Gartenkunst in Europa war ererbten Sommersitz in Donndorf „Fan- schöngeistige Schriften der Fürstin aus
die Renaissance, in der zahlreiche Zier- taisie“ und legte einen spätbarocken Gar- der Dycker Bibliothek erhalten.
pflanzen eingeführt wurden, um aufwän- ten mit Heckenräumen,
dige Gärten und Parkanlagen zu schaffen. Kaskaden und Pavillons Schloss & Park
Wilhelmine von Bayreuth hinterließ mit an, der heute in voller Nymphenburg
dem Lustschlösschen Eremitage und dem Pracht rekonstruiert ist. Die 100 Schlösser Aus Freude über den
Felsengarten Sanspareil ein extravagantes lange ersehnten Thron-
Vermächtnis. Ihr Talent für Gartengestal- Schloss Favorite Radtour ist ein Paradies folger schenkte der
tung vererbte sie Tochter Herzogin Elisa- Schloss Favorite in für alle Pedalritter. bayerische Kurfürst
beth Friederike Sophie von Württemberg, Rastatt gilt als das äl- Ferdinand seiner Ge-
die sich mit ihrem Sommersitz „Fantai- teste deutsche Porzel- www.muensterland- mahlin ein Stück Land.
sie“ verewigte. Markgräfin Sibylla Augu- lanschloss. Die Roko- Die Wittelsbacher Kur-
sta von Baden-Baden ließ anlässlich des ko-Perle Badens liegt tourismus.de/radfahren fürstin Henriette Ade-
Todes ihres Mannes das Schloss Favorite inmitten eines ausge- laide von Savoyen er-
erbauen. Und die Gemahlin des Fürsten dehnten Parks. Vorbei richtete sich eine kleine
Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck, Für- am englischen Garten erreicht man über Villa für den Sommer mit Garten. Es war
stin Constance de Salm (1767-1845), die geschwungene Freitreppe das Haupt- der Vorläufer des Schlosses Nymphen-
gestaltete die Gartenanlage von Schloss geschoss, die Beletage. Im Inneren des burg. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts
Dyck zu einem schöngeistigen Idyll. Baus beherrscht die zentrale Sala terrena, wurde das Gebäude beidseitig durch mit
die durch alle Stockwerke reicht und von Galerien verbundene Wohnpavillons er-
Altes und Neues Schloss Eremitage, einem Kuppelturm gekrönt wird. In ver- weitert, die Fassade „französisiert“ und
Felsengarten Sanspareil, Schloss schwenderischer Fülle sind in allen Räum- das schlichte Schloss verwandelte sich in
Fantaisie lichkeiten die im frühen 18. Jahrhundert eine elegante, weitläufige Sommerresi-
1735 erhielt Wilhelmine von ihrem Ehe- bevorzugten handwerklichen Techniken denz. Nymphenburg gilt als europäisches
mann Markgraf Friedrich von Bayreuth verwirklicht. Mit dem Schlossgarten ist Meisterwerk von Rang, weil sich hier Ar-
vor der Stadt das Terrain der „Eremitage“ Schloss Favorite ein außergewöhnliches chitektur und Parkgestaltung in seltener
geschenkt. Das vorhandene Schlösschen barockes Gesamtkunstwerk mit einer Harmonie verbinden. Zu Beginn des 19.
wurde von ihr zur anmutigen Sommer- Flut an prachtvollen Dekorationen und Jahrhunderts transformierte dann der
residenz erweitert, Audienz- und Musik- repräsentiert nicht nur den Geschmack führende Münchner Landschaftsgärtner
zimmer, japanisches und chinesisches der Fürstin, sondern auch herrschaftliche Friedrich Ludwig Sckell die Seitenbereiche
Spiegelkabinett vereinen graziöses Roko- Selbstdarstellung. des Parks behutsam in einen Englischen
ko und die Vorliebe für Exotismus. Glanz- Landschaftsgarten mit mäandernden We-
Fotos: Links: Tourismus Marketing GmbH

stück ist das zwischen 1743 und 1745 er- Schloss Dyck gen und malerischen Effekten.
baute Neue Schloss. Das „Eremitenhaus“ Das Wasserschloss Dyck ist eines der be-
und die „Grotte“ gehören mit anderen deutendsten Kulturdenkmäler im Rhein- 100 Schlösser Radtour
rechts: DZT/ Keute, Jochen

Architekturen zu einem Gartenkonzept, land. Die Gestaltung und Belebung der Das Münsterland ist ein Paradies für Rad-
das sich von der Barock-Tradition ab- großartigen Parkanlage zum schöngei- fahrer – als Tagesausflügler kommen
setzte und natürlicher war. Mit einem stigen Idyll, das sich auf 50 ha um das Sie ebenso auf Ihre Kosten wie als Tou-
heute noch bespielten künstlichen Rui- Schloss schmiegt, fand durch Fürst Joseph renradler, wenn Sie zu erlebnisreichen
nen-Theater gilt sie als Erfinderin dieses zu Salm-Reifferscheidt-Dyck (1773-1861) Entdeckungstouren auf den zahlreichen

 BAHN Ausgabe 3/08


Familienurlaub in
Picknick vor Schloss Westerwinkel

originellen Radrouten aufbrechen. Denn als erste Region in Eu-


Deutschland
ropa hat das Münsterland ein wabenförmiges Radverkehrsnetz
mit über 4.500 Radwege-Kilometern bis ins Detail ausgearbeitet Spaß und Entspannung für Groß und Klein
und einheitlich ausgeschildert. In dieses Wabennetz eingebunden
sind Radfernwege wie die herrliche 100 Schlösser Route, die Rö- Ferien auf dem Bauernhof sind zwar ein „alter Klassiker“, wenn es
merroute oder der EmsRadweg. Außerdem führen originelle regi- um Familienurlaub geht aber trotzdem noch lange nicht aus der
onale Routen durch diese malerisch schöne, überwiegend flache Mode. Besonders für Stadtkinder ist die Nähe zu Tieren ein aufre-
Parklandschaft. gendes und lehrreiches Erlebnis. Frisch gebackenes Brot, hausge-
machte Wurst und Käse schmecken einfach anders als die Sachen
Los geht‘s in der Fahrradstadt Münster aus dem Supermarkt. Aber auch Jugendherbergen und Camping-
Die „Hundert Schlösser Radtour“ entführt Sie in die grüne Park- plätze bieten Familien besonders preisgünstige Unterkünfte mit
landschaft des Münsterlandes. Diese wird geprägt durch zahl- Erlebnischarakter und Gemeinschaftsgefühl.
reiche Wiesen und Weiden, knorrige Kopfweiden, schmucke www.bauernhof-urlaub.com, www.bvcd.de,
Dörfer und Städtchen, Fachwerkhäuser, einsame, stattliche Guts- www.jugendherberge.de
höfe und natürlich von unzähligen Wasserburgen, Schlössern
und Herrensitzen, denen der Radweg seinen Namen verdankt. Auch Familienhotels haben sich speziell auf ihre Gäste eingestellt:
Das saftige, fruchtbare Tiefland, die Münstersche Bucht, liegt Flaschenwärmer und Windeln gehen hier nie aus. Für die Größe-
eingerahmt von den Ruhrhöhen im Süden und dem Teutoburger ren gibt es im Teenie-Club Mountain-Biking oder Inline-Skaten
Wald im Norden. Im Herzen dieses Landstrichs befindet sich die und abends geht‘s ab in die Disco. Aber auch die großen Hotel-
Fahrradstadt Münster, die mehr Räder als Einwohner zählt. Die ketten überraschen mancherorts mit familienfreundlicher Atmo-
rund 1.300 Kilometer lange ausgeschilderte Radroute führt meist sphäre. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung bietet
über ruhige Landstraßen und auf kleinen, schmalen Wegen – den Unterkünfte zu niedrigen Preisen an.
typisch münsterländischen „Pättkes“ – und ist ein Muss für jeden www.urlaub-mit-der-familie.de
begeisterten Radfahrer.
Zugfahren macht Spaß und ist umweltfreundlich: Kinder zwischen
MÜNSTERLAND TOURISTIK 6 und 14 Jahren reisen bei der Deutschen Bahn in Begleitung von
Tel. +49 (0)2551 / 939291 Mama, Papa, Oma oder Opa kostenlos. www.bahn.de
www.muensterland-tourismus.de/radfahren
www.pedalo.com Zu den Höhepunkten eines jeden Familienurlaubs gehört der Be-
such in einem Freizeitpark. Davon gibt es reichlich in Deutschland.
Mit rund 130 Stundenkilometern braust zum Beispiel Europas
größte und höchste Stahlachterbahn „Silver Star“ im Europa-Park
Bahnverbindung in Rust die Tiefe. www.europa-park.de
Die Fahrradmitnahme im IC 118/IC 119 nach
Einen spannenden Blick von oben auf den Hamburger Hafen, die
Münster und wieder retour ist begrenzt möglich.
Speicherstadt und die Alster bietet der „HighFlyer Hamburg“, ein
Eine Reservierung wird daher dringend empfoheln.
mit Helium gefüllter, fest installierter Fesselballon, der an einem
oebb.at
Stahlseil 150 m in die Höhe steigt.
INNSBRUCK – MÜNSTER www.hamburg-tourismus.de
Fotos: links: Münsterland Tourismus

IC 118 IC 119 Viele weitere Tipps und Infos bei:


rechts: DZT/ Rodriguez, Thomas

09.10 Innsbruck Hbf 18.56 Deutsche Zentrale für Tourismus


11.42 Bregenz 16.14 Schubertring 12, 1010 Wien
14.58 Stuttgart Hbf 12.57 Info-Hotline: 01 / 5132792
19.09 Düsseldorf Hbf 08.52 Fax: 01 / 5132792-22
20.29 Münster Hbf 07.27 deutschland.reisen@d-z-t.com
www.deutschland-tourismus.at

Ausgabe 3/08 BAHN 


BahnCity-HIT Sommeraktion „Ich sehe was, was Du
Neu nun auch nach Polen und Rumänien!
nicht siehst“: Familien-
angebote im Wunnerland
Rail Tours Austria, der Spezialist für Städtereisen, hat in Koope-
ration mit den ÖBB auch für den Sommer 2008 wieder den 12- Schleswig-Holstein
seitigen Sonderflyer BahnCity-HIT druckfrisch auf den Markt ge-
bracht. 34 Städte in Österreich, Ungarn, Tschechien, Deutschland,
Kroatien, Slowenien, Frankreich, Schweiz und Italien können mit Wunnerland! Wie könnte
der Bahn zu wirklich tollen Preisen gebucht werden. man Schleswig-Holstein
besser beschreiben als mit
Für die aktuelle Sommeraktion werden erstmals die polnischen diesem alten plattdeut-
Perlen Krakau (ab € 119,-) und Warschau (ab € 129,-) angeboten, schen Ausdruck? Denn
auch Rumänien ist erstmals dabei: Temesvar (ab € 169,-) und Bu- hier im Land zwischen den
karest (ab € 229,-) warten ebenfalls auf Ihren Besuch. Meeren treffen Urlauber
immer wieder auf Wun-
Deutschland (ab € 109,-) wartet natürlich wieder mit einem sehr der und Wunderbares,
umfangreichen Städteangebot auf (Hamburg, München, Berlin, Kurioses und Skurriles,
Leipzig, Frankfurt und Augsburg. Unbedingt sehenswert ist Prag, Traditionelles und Mo-
die goldenen Stadt Tschechiens (ab € 99,-). Unsere Schweizer dernes. Ob an Nord- oder
Nachbarn locken mit Zürich (ab € 129,-). Man darf auch die ös- Ostsee, im Binnenland,
terreichischen Städte (ab € 69,-) Wien, Graz, Innsbruck, Salzburg, in den Städten oder im
Linz, Villach und Klagenfurt nicht unerwähnt lassen. Herzogtum Lauenburg:
Schleswig-Holstein zeigt
Im Pauschalpreis inkludiert: sich in diesem Sommer
- Bahnfahrt 2. Klasse hin und zurück aus einer unbekannten
- 1 Nächtigung mit Frühstück in ausgewählten City-Hotels Perspektive. Und dass die bei
Eltern und Kindern ganz unterschiedlich wahrgenommen wird,
Diese Sonderaktion gilt von 01. Juli bis 31. August 2008. Die können die Urlaubsfamilien hautnah erleben. Ganz gleich ob es
Angebote gelten für bestimmte Züge solange der Vorrat reicht. gemeinsam als Forscher auf einer Ostseeexpedition oder bei ei-
ner Schnitzeljagd mit modernen GPS-Geräten, jeder wird etwas
Information und Buchung in Ihrem Reisebüro oder unter anderes sehen und entdecken. Und das Wichtigste: Familien ver-
www.bahncityhit.at oder www.railtours.at! bringen Zeit miteinander.

Dieses Jahr stehen die Familienangebote in Schleswig-Holstein


unter dem Motto „Ich sehe was, was Du nicht siehst“. Jede der
Tagespauschalen bietet reine Familienzeit, damit kleine und große
Urlauber möglichst viel Zeit miteinander verbringen und dabei das
Land zwischen den Meeren aus einem ganz neuen Blickwinkel
erleben. Zum Beispiel beim gemeinsamen Krabbenpulen, eigene
Trüffel-Pralinen in der Schokoladen-Manufaktur auf Sylt herstel-
len, an der Ostsee gemeinsam Baumwipfel erklimmen – der Spaß
beim gemeinsamen Erleben ist garantiert.

BahnCity-HIT
Besuchen Sie eine der schönsten Städte Europas und näch-
Im Juli und August erleben Nachwuchspiraten von Maasholm bis
Scharbeutz an Deck der Traditionssegler „Norden“ und „Jachara“
den schaurig-schönen Hauch des goldenen Zeitalters sagenhafter
tigen Sie in einem unserer Partnerhotels in zentraler Lage! Raubzüge. www.piratenwoche.de
Leistungen: „Manege frei!“ heißt es im Juni und August 2008 auf der Nord-
� Bahnfahrt 2. Klasse hin und zurück seeinsel Sylt, wenn der Inselcircus seine Zelte aufschlägt. Im Mit-
� 1 Nächtigung mit Frühstück in ausgewählten City-Hotels machzirkus wird eine Woche lang das Artisten-Einmaleins, Zaube-
Österreich ab 69,- rei, Seiltanz, Clownerie oder eine andere Lieblingsdisziplin gelernt
Ungarn ab 99,- und in einer großen Show präsentiert. www.sylt.de
Tschechien ab 99,- Forschen, buddeln, anfassen, untersuchen – mit dem Angebot
Deutschland ab 109,- „Familiensommer in Friedrichskoog“ entdecken Familien die ge-
Kroatien ab 109,- heimnisvollen Lebewesen
U
NE Polen ab 119,- in Watt und Vorland. Im
Slowenien ab 129,- Preis ab 399 Euro pro Fa-
Frankreich ab 129,- milie mit bis zu 3 Kindern
Mehr über das Wunner-
Schweiz ab 129,- enthalten sind außerdem land Schleswig-Holstein
Italien ab 139,- sieben Übernachtungen in
einer Ferienwohnung, ein erfahen Sie in der
E U
N Rumänien ab 169,- umfangreiches Familien-
gültig von 01.07. -31.08.2008 Broschüre „wunnerland“
Animationsprogramm,
Information und Buchung in Ihrem Reisebüro eine Kinderwattwande- und unter
oder unter www.bahncityhit.at rung und der Besuch der
Viele Sonderangebote unter www.railtours.at Seehundstation. www.sh-tourismus.de
www.friedrichskoog.de

 BAHN Ausgabe 3/08


Radtouren in
Frankfurt Rhein-Main 850 Jahre München
Wo sich die Verkehrswege von Straßen, Schiene und Luft bal- München feiert heuer sein 850. Geburtstagsfest. Unter dem Mot-
len, kommen auch die Radfahrer nicht zu kurz. Im Gegenteil. In to „Brücken bauen“ wird den ganzen Sommer lang gefeiert. Über
der Region Frankfurt Rhein-Main kreuzen sich zahlreiche Fern- 380 Veranstaltungen stehen von Mai bis September auf dem Pro-
radwege, Radler können wählen zwischen gemächlichen Touren gramm.
durch flache Flusstäler bis zu Herausforderungen in den Mittel-
gebirgen Taunus, Spessart, Vogelsberg oder dem Rheingraben. Im Juli steigt das große Altstadtringfest (19.-20.7.), Europas
Das Schöne: Zu vielen Anfangs- oder Endpunkten der Radtouren schönster Festsommer. Die Stadt aus einem neuen Blickwinkel er-
kann man mit den Zügen des RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund leben: Weltoffen, jung, heiter und spektakulär inszeniert das Alt-
GmbH) fahren. stadtringfest eine fantastische Zeitreise durch die Geschichte der
Stadt. Die Hauptverkehrsader der Altstadt wird zum Boulevard für
Die Fernradwege bieten reizvolle Landschaften und historische Bummler in der längsten Nacht des Jahres. Statt des Verkehrs pul-
Orte, die Reisende abschnittsweise oder über mehrere Tage „er- sieren Kreativität und Lebensfreude. Auf sieben Kilometern wird
fahren“ können. Der rund 600 Kilometer lange Main-Radweg lädt an zehn Stationen die 850jährige Geschichte der Landeshaupt-
beispielsweise zu Ausflügen von den Quellen bei Bayreuth über stadt lebendig: München gestern, heute und morgen. Ein Pro-
Würzburg, Wertheim, Aschaffenburg bis nach Hanau, Frankfurt, gramm der Extraklasse mit Musik und Tanz, Theater und Kunst,
Hochheim, Flörsheim und Wiesbaden ein – viele außergewöhn- Sport und Spiel, und einzigartig in seiner Vielfalt. Die Welt feiert
liche Sehenswürdigkeiten inklusive. und tanzt in München rund um die Uhr.

Allein der Wetteraukreis nordöstlich von Frankfurt bietet ein 1.000 Und im August das dreitägige romantische Isarbrückenfest
Kilometer langes und flächendeckend beschildertes Radwege- (01. - 03.08.). Musik auf den Brücken, Lichterglanz auf dem Was-
netz. Ein besonderes Highlight ist der Vulkanradweg. Weil er auf ser und den Brücken, Theater zwischen alten Bäumen, Projekti-
einer alten Bahnstrecke verläuft, weist er nur geringe Steigungen onen und eine Installation, die mit dem Wind spielt, ein Zeittun-
auf. Er führt auf 93 Kilometern von Altenstadt in der Wetterau bis nel mit vielen Überraschungen, Essen und Trinken vom Feinsten,
nach Schlitz im Vogelsberg. Die verschiedenen Stationen können Inseln zum Flanieren oder Ruhen und Bühnen mit Shows und
während der Hauptsaison Anfang Mai bis Ende Oktober auch per Konzerten. Der Fluss lädt drei Tage lang zu einer Feier der beson-
Bus mit Fahrradanhänger, dem Vulkanexpress, angesteuert wer- deren Art ein. Tagsüber zum Mitmachen für die ganze Familie,
den. www.vulkanradweg.de abends zum Träumen nicht nur für Nachtschwärmer. Das Festge-
lände erstreckt sich von der Corneliusbrücke entlang der Isar bis
Im Frankfurter Süden genießen die Radler vom Mainufer aus den über die Maximiliansbrücke hinaus.
Blick auf die Skyline oder können einen Abstecher ins Sachsen-
häuser Apfelweinviertel machen. Wer weiter hinaus will, kann die www.muenchen.de
Tour auf dem Mainradweg beliebig ausdehnen und auf relativ Ab
ro
ebener Strecke entlang des Mains interessante Städte und Natur
29,– Eu
pur genießen. www.mainradweg.com
Bahnverbindung nach
en!
Rund 150 Fernradwege beschreibt die Broschüre „Deutschland
Die Sparschiene der ÖBB bringt Sie schon ab
Münch
per Rad entdecken“, die für 5 Euro beim Allgemeinen Deutschen
29,- EUR nach München! Buchen Sie rechtzeitig!
Fotos: links: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

Fahrrad-Club (ADFC) bestellt werden kann. Postfach 10 77 47,


oebb.at
28077 Bremen, Fax: +49 (0)421 / 346 29 50 oder Download auf
www.adfc.de.
rechts: Tourismusamt München/Jochen Müller

WIEN – MÜNCHEN
Noch ein Tipp für Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel: Die kosten-
losen Tourenkarten „Rhein-Main-Vergnügen“ können direkt beim ICE 116 OEC 68 OEC 62 OEC 63 OEC 69 ICE 117
Rhein-Main Verkehrsverbund bestellt werden: Tel. +49 (0)6192 / 06.14 08.22 16.22 Wien Westbf 13.38 19.35 21.42
294-203, Mail: freizeit@rmv.de. 06.56 17.04 St. Pölten Hbf 12.56 21.00
07.47 09.53 17.54 Linz/D. Hbf 12.04 18.04 20.08
Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main 09.03 11.03 19.03 Salzburg Hbf 10.54 16.54 18.58
www.frankfurt-tourismus.de 10.31 12.31 20.34 München Hbf 09.22 15.26 17.23
www.frankfurt-rhein-main.de

Ausgabe 3/08 BAHN 


650 Jahre Kurbäder
Im westlichsten Winkel der Tschechischen Republik liegt das sogenannte böhmischen
Bäderdreieck Karlsbad - Marienbad - Franzensbad. 200 Jahre seit der Gründung der
Stadt Marienbad und 650 Jahre seit der Gründung der Stadt Karlsbad sind nicht nur
ein Grund zum Feiern, sondern vor allen Dingen zu einem Besuch der tschechischen
Kurorte.
Die Verwendung natürlichen Heilquel- Schon zu Beginn der Entwicklung des und verschiedenste gesellschaftliche Sa-
len, namentlich von Mineralwasser, war Kurorts drückte der hervorragende Gar- lons. Ein Kurorchester wird gegründet,
schon zu Zeiten des Griechischen und tenbauarchitekt Václav Skalník der ent- das später zum Grundstein des Westböh-
Römischen Reiches bekannt. Zum Auf- stehenden Stadt durch ein harmonisches mischen Symphonieorchesters wird.
schwung des Kurwesens und der Heil- und ausgeklügeltes System von Parken, www.marianskelazne.cz
pflege, wie man sie heute kennt, kam es Altanen, Kurhäusern und Aussichtsstel-
aber erst im 18. Jahrhundert. len einen ganz besonderen und reizvollen 650 Jahre Karlsbad
Landschaftscharakters auf. Die ständig Der römische Kaiser Karl IV. (1316-78)
wachsende Zahl der Kurgäste machte hat in tschechischen Geschichtsbüchern
„Pendolino“ die Modernisierung der Infrastruktur des viele Seiten gefüllt und dabei nicht einmal
Heilbades erforderlich, so die Einführung Karlsbad ausgelassen. Der Legende nach
Um 20 Minuten schneller von Wien des Eisenbahnverkehrs (1872), des städ- stießen der Regent und sein Gefolge bei
nach Prag sind Sie mit dem moder- tischen Nahverkehrs (1902), die Elektri- einer ihrer Reisen zwischen dem Erzge-
nen Zug „Pendolino“ fizierung der Stadt und die Erweiterung birge (Krušné hory) und dem Kaiserwald
WIEN – PRAG des Handelsnetzes und natürlich auch (Slavkovský les) auf eine heiße Quelle. Di-
des Netzes der Hotels und Kurhäuser. ese Quelle hatte Heilkräfte und der Kaiser
EC 72 EC 73
Aufgrund der ständig steigenden Anzahl ließ um sie herum Karlsbad errichten. Hö-
13.33 Wien Südbf 12.28
von Besuchern aus den verschiedensten hepunkt der offiziellen Feiern anlässlich
15.05 Brünn 10.51
gesellschaftlichen Schichten, vor allem des 650. Jahrestages der Stadtgründung
17.32 Prag 08.23 aus den Reihen der europäischen Aristo- ist vom 12.–14. 9. 2008.
Achtung: Reservierungspflichtig kratie, entstehen in der Stadt Lesehallen www.karlovyvary650.cz

Ab
Bahnverbindung 19,– Eu
ro Prag - romantisch, vielseitig und quicklebendig
nach
Schon ab 19,- Euro Prag! Die Hauptstadt der Tschechischen Re- – Mutter aller Städte. Dazu gehört auch
fahren Sie zum super- publik ist eine moderne Metropole und das Attribut „golden“, das die Stadt be-
günstigen SparSchiene-Preis mit gleichzeitig ein architektonisches Juwel. reits seit Jahrhunderten begleitet. Heute
diesen Verbindungen: Ihr historischer Kern gehört zu den Denk- symbolisiert diese Bezeichnung die au-
mälern des Weltkulturerbes der UNESCO, ßergewöhnliche Stellung Prags unter den
GRAZ – PRAG
Prag ist aber auch ein Ort, an dem ein nie anderen europäischen Metropolen.
EC 100 EC 101 erlöschendes Kulturleben pulsiert.
13.49 Graz Hbf 14.00 Dies liegt insbesondere an der hohen
Fotos: Czech Tourism

14.37 Leoben Hbf 13.15 In der langen Zeit ihres Bestehens erhielt Konzentration von Denkmälern und Se-
16.54 Linz Hbf 11.10 die Stadt Prag gleich mehrere bewun- henswürdigkeiten auf relativ kleiner Flä-
21.55 Praha hl.n 06.11 dernde Attribute, wie etwa das steinerne che, der sich nur einige wenige Städte
Prag, das hunderttürmige Prag oder Prag rühmen können.

10 BAHN Ausgabe 3/08


Wussten Sie, dass...

Ist ein Bierbad Brauerei & Brau- - die Besucher des Pilsener St.
Martinsmarktes im November

gesund? ereimuseum Plzeň 1842 das erste goldfarbene Bier der


Welt tranken? Den ersten Sud des
untergärigen hellen Lagerbieres in
der Pilsner Brauerei, dem damaligen
Im tschechischen Chodová Planá gibt es Die Geschichte des untergärigen hel-
Bürgerlichen Bräuhaus, braute der
eine Badetherapie, die lockerndes heißes len Pilsner Urquell Lagerbieres, dieser
bayerische Brauer Josef Groll.
Bad, Quelle des heilenden Mineralwas- weltweit bekannten Bierlegende, ist die
sers IL-SANO®, einzigartiges schwarzes Geschichte eines ganz besonderen Bier-
- jedes zweite Bier, das in der
Badbier® und verjüngende Wirkungen geschmacks. Das Brauereimuseum ist
Tschechischen Republik getrunken
der Bierhefe mit der Mischung von Hop- das Älteste seiner Art in der Welt und
wird, in der Pilsner Urquell Brauerei
fen und getrockneten Heilpflanzen ver- hat seinen Sitz in einem mittelalterlichen
gebraut wurde?
bindet. Die Hauptzusatz eines richtigen Haus, das die Brauberechtigung besaß.
Bierbades® ist schwarzes Badbier®, das Es erzählt die Geschichte des Bieres vom
- die Sudhäuser der Pilsner Ur-
nach traditioneller Methode und nach Altertum zu der Zeit des Entstehens von
quell Brauerei an der gleichen
originaler Rezeptur des Braumeisters der großen Industriebraureien.
Stelle stehen, an der das ursprüng-
Familienbrauerei Chodovar gebraut wird.
liche Brauereigebäude aus dem Jahr
Das Bad wärmt die Haut und macht die Mit eigenen Augen zu sehen, wie das
1842 stand?
Poren frei, durch die beim milden Schwit- Pilsner Urquell seit mehr als 160 Jahre ge-
zen die Schadstoffe aus Unterhaut abge- braut wird, und in den Kellern den gleich-
- man Pilsner Urquell Bier im Jahr
schwämmt werden. Die Bierhefe gibt der bleibenden einzigartigen Geschmack
1873 nach Nordamerika auszufüh-
Haut viele Vitamine B, Proteine, Kohlen- dieses ungefilterten hellen Lagerbieres zu
ren begann? Heute können Sie das
hydrate und hilft der Hautregeneration. genießen, ist ein echtes Erlebnis. Das Re-
Bier Pilsner Urquell in fünfzig Län-
Das Mineralwasser IL-SANO® enthält staurant Na Spilce ist die größte Bierstu-
dern der Welt kaufen.
viele Bläschen von Kohlendioxid, die auf be in Tschechien. Den Besucher erwarten
der Haut bleiben und die die durchge- ein angenehmes Ambiente, ein großes
- die Brauereikeller ein Netz von
wärmte Körperfläche beruhigen und so Angebot an Gerichten der traditionellen
Stollen von fast 9 km Länge darstel-
die wirksame Regeneration im Perlbad böhmischen Küche und gepflegtes Pilsner
len, das im Verlauf von fast einem
ermöglichen. Urquell.
ganzen Jahrhundert (1839-1930)
in die Sandsteinunterlage gehauen
www.chodovar.cz plzen-city.cz, naspilce.com
wurde?

- das Faßbinderhandwerk seit je-


NÖ Landesausstellung 2009 her eng mit der Bierbrauerei verbun-
„Österreich - Tschechien“ / Horn - Raabs - Telč den ist? Mit der Einführung neuer
Zum ersten Mal richtet das Land Niederösterreich eine grenzübergreifende Landesaus- Technologien und der Anwendung
stellung aus. Gemeinsam mit dem Kreis Vysočina in Tschechien wird im Jahr 2009 die neuer Werkstoffe verschwindet di-
Schau mit dem Titel „Österreich - Tschechien“ in den drei Städten Horn, Raabs und im ese alte Handwerkskunst nach und
grenznahen Telč gezeigt. Die gemeinsame Geschichte beider Länder sowie des Waldvier- nach.
tels und der Böhmisch-Mährischen Höhen werden im Mittelpunkt stehen. Die Öffnung
des „Eisernen Vorhangs“ vor 20 Jahren ist der Anstoß für diese erste grenzüberschrei- Die Pilsner Urquell Brauerei ist die
tende Niederösterreichische Landesausstellung. Die Inhalte der Ausstellung werden part- einzige Brauerei in Tschechien, wo
nerschaftlich von renommierten österreichischen und tschechischen Wissenschaftlern an die Tradition dieser alten Zunft auch
allen drei Standorten gemeinsam erarbeitet. Die wissenschaftliche Leitung liegt bei Univ.- weiterhin lebendig erhalten wird.
Prof. Dr. Stefan Karner. Die tschechischen Wissenschaftler werden von Dekan Dr. Michal Heute arbeiten hier zehn Faßbinder,
Stehlík angeführt. Die Ausstellung wird auf einen breiten Fundus an Exponaten zurück- die Bierfässer aus Eichen- oder Bu-
greifen können, vieles wird zum ersten Mal gezeigt werden. Exponate aus staatlichen chenholz herstellen.
Archiven und Museen Österreichs sowie Tschechiens, aus privaten Sammlungen und von
Fotos: Czech Tourism

Privatpersonen zur Verfügung gestellte Objekte werden ein vielfältiges, spannendes und
verständliches Bild der gemeinsamen Geschichte zeigen.
www.noe-landesausstellung.at

Ausgabe 3/08 BAHN 11


In Ungarn rockt`s
im Sommer –
VOLT, Balaton Sound
& Sziget Festival

VOLT - Festival in Sopron


von 2-5. Juli
Das Rock-Festival an der österreichischen
Grenze zählt zu einer der wichtigsten Ju-
gendveranstaltungen Ungarns.  Auch in
diesem Jahr präsentieren sich ungarische
und internationale Bands und DJs auf 10
Bühnen und bieten an drei Tagen ein viel-
fältiges Programm. Unter anderem treten
auf  Magna cum Laude, The Strokes, Bi-

Günstige Bahnreisen kini, 30Y, Zanzibar, Roy Paci & Aretuska,


Tankcsapda, Quimby, The Offspring, Roni
Size, Subscribe, Moby Dick, 6test ....
Eintrittskarten im Vorverkauf bekommt

nach Ungarn man unter www.volt.hu, in Österreich


bei Ö-Ticket.

Balaton Sound in Zamárdi


Neuer Folder der ÖBB mit günstigsten Bahnreise-Angeboten vom 10-13. Juli 
nach Ungarn ist soeben erschienen Direkt am seichten Südufer des Platten-
sees gelegen bietet Balaton Sound mit
großzügigen Terrassen, drei Hauptbüh-
„Attraktive Bahnverbindungen ohne Um- Neu im Angebot: 
nen sowie kleineren Locations, vielen
steigen, günstige EURegio-Tarife inklusive Der Plattensee/Balaton 
Liegeflächen, Cocktailbars und Lounges
Rückfahrt und Radmitnahme, Übersichts- Vom 21. Juni bis 24. August fährt jeden
die perfekte, familiäre Atmosphäre auf
karten, Festivalkalender. Das macht Ein- Tag um 7.54 Uhr ein Zug vom Wiener
hohem Niveau. Vier Tage unvergesslicher
und Mehrtagesausflüge nach Ungarn Südbahnhof nach Székesfehérvár (dt.
Sommerurlaub mit  Weltstars, wie z.B.:
ganz leicht“,  resümiert Mag. Gabriele Stuhlweissenburg). Mit ihm erreicht man
Fatboy Slim, Massive Attack, The B52‘s,
Lutter, Vorstandsdirektorin des ÖBB-Per- ohne Umsteigen die bekannten Badeorte
Goldfrapp, Armin van Buuren, David
sonenverkehres, beim Durchblättern der Badacsony und Balatonfüred. Das EURe-
Guetta, Richie Hawtin, Satoshie Tomiie...
neuen Broschüre. „Das Ergebnis einer gio-Ticket um nur 30 Euro für Hin- und
Tickets sind erhältlich  unter www.bala-
vorbildhaften Kooperation zwischen dem Rückfahrt gilt 15 Tage.
tonsound.hu  oder bei  Ö-Ticket.
ÖBB-Personenverkehr, der Raaberbahn
und dem Ungarischen Tourismusamt in Die EURegio-Tickets gelten grundsätzlich
Wien“, ergänzt  Mag. Pál Kleininger vom für die Hin- und Rückfahrt innerhalb von Sziget Festival 2008 in
Ungarischen Tourismusamt. 4 Tagen. Kinder unter 15 zahlen nur die Budapest vom 12.-18. August  
Hälfte. Die Mitnahme eines Fahrrades ist Zur „Stadt in der Stadt“ wird die Budape-
Ab 10 Euro hin und zurück im Preis dabei (außer in EC/IC-Zügen). ster Werft-Insel inmitten der Donau. Ne-
– so günstig reist man per Bahn zum Erhältlich sind EURegio-Tickets bei Schal- ben Konzert-Acts jeglicher Couleur von
Thermalbad, Frisör oder Schönheitssalon tern, Fahrkartenautomaten und Zugbe- Rock bis Pop und Techno bis World Mu-
in das bei ÖsterreicherInnen so beliebte gleiterInnen der ÖBB. Den neuen West- sic mit internationalen Stars, ungarischen
Mosonmagyaróvár, kurz nach der Gren- Ungarn und Plattensee-Folder bekommt Musikern und Newcomern werden auch
ze bei Nickelsdorf. Alle 2 Stunden vom man bei größeren Wiener Bahnhöfen, Theateraufführungen, Filmvorführungen,
Wiener Südbahnhof direkt mit dem EU- wie dem Südbahnhof, dem Beginn der Ausstellungen und Sportprogramme
Regio Zug. Oder in denselben Zügen zu meisten Bahnreisen nach Ungarn. angeboten. Sechs Tage lang herrscht in
deren Endstation Györ – um nur 19 Euro. diesem Jahr Festivalstimmung auf mehr
Zur ungarischen Seite des Neusiedler www.ungarn-tourismus.at als 60 Bühnen, auf denen sich auch Stars
Sees geht es von Wien nach Fertöszent- www.hungary.com wie die Sex Pistols oder Alanis Morissette
miklós um nur 19 Euro – Rückfahrt und kostenloses Infotelefon nach Ungarn: tummeln werden. Mehr zu beiden Events
Radmitnahme inklusive. 00800 3600 0000 unter www.sziget.hu

Kultur und Romantik in Ungarn, in der Burg von Csesznek


Csesznek liegt im Bakony-Gebirge, nördlich vom Balaton. Die Burg am 2. August werden die Burgspiele veranstaltet, den 9. August
von Csesznek, die aus dem 13. Jh. stammt, gehört sicher zu den folgt eine Musical Show, am 16. August das Blues-Festival, am
schönsten Burgruinen in Ungarn und ist Veranstaltungsort der 19. August wird die Rockoper „Stephan, der König“ aufgeführt.
Sommerfestspiele „Sommer in Csesznek“. Das Programm umfasst Am 27. September findet das Festival der Weinregionen statt.
Burgspiele, Musikfestivals, Rockkonzerte, Rockoper, Musicals und
Liederabende. Am 19. Juli findet das Jubiläumskonzert der Rock- Informationen und Karten erhalten Sie im 
band „Edda“ statt, am 26. Juli ist das Tárogató-Festival (Tárogató Programmbüro von Csesznek, Tel. +36 (0)88 / 436-110
ist ein altes ungarisches Musikinstrument) auf dem Programm, info@cseszprog.hu, www.cseszprog.hu

12 BAHN Ausgabe 3/08


BAHNmax-Tipps in der Euroregion Alpe Adria

ÖBB- rd
Hotel Ristorante Carnia Sca Ristorante „La Taverna“
VO TEIL rhalten
R ÖBB- d
e Scar
Das Hotel Restaurant Carnia befindet Besitzer batt auf Piero Zanini betreibt diesen ehemaligen VORTEIL rhalten
sich nur 5 Min. von der Autobahn A23 10% Ra chtung Wintergarten des Schlosses Colloredo seit e
Besitzer abatt!
Alpe-Adria entfernt und liegt an der Überna einigen Jahren mit höchster Gastlichkeit.
10 % R
heute ruhigen Bundesstraße Richtung Fisch und Fleisch von besten Produkten
Udine. Dank seiner günstigen Neben den Naturschönheiten der jeweiligen Jahreszeit, gepaart mit
der Region (Naturpark der Julischen Voralpen) und den zahl- kreativen Ideen. Und mit dem prachtvollen Saal im Keller,
reichen Weinverkostungsmö-glichkeiten bietet das ausge- der daneben liegenden Cantina mit etwa 1.300 verschie-
zeichnete Restaurant kulinarische Genüsse aus Karnien. Der denen Weinen und einem weitläufigen Kräuter-, Gemüse-
„Fogolar“ (offene Feuerstelle in Friaul) bildet den imposanten und Beerengarten sind gastronomische Voraussetzungen
Mittelpunkt. Aus der Küche: „Blecs“-Vollkornnudeln mit wei- geschaffen, die auch hohe Ansprüche erfüllen können. Jedes
ßem Ragù, Auberginen-Gnocchi mit Pesto und Tomaten- Gericht hat seine besondere Note, egal, ob es die Brust und
Concasse oder Rauke-Risotto mit Garnelen  ergänzen sich der Schenkel einer Wachtel mit Auberginenauflauf oder die
perfekt mit der Spezialitäten der regionalen Küche. Linguine mit istrischen Scampi und Krebsen mit Knoblauch
Übernachtung mit Frühstück ab Euro 49,- p.Pers. sind. Zu alledem kann der Gast die Vielfalt des Weinangebots
Menü im Restaurant durchschnitt. Euro 25,- p.Pers, ohne Getränke zu moderaten Preisen ausprobieren.

Hotel Ristorante Carnia, Via Canal del Ferro, 28 Loc. Carnia Ristorante „La Taverna“
I-33010 Venzone (UD), Tel. +39 / 0432 / 978013, Fax 978187 Piazza Castello 2, I-33010 Colloredo di M.A. (Ud)
info@hotelcarnia.it • www.hotelcarnia.it Tel. +39 / 0432 / 889045, Fax +39 / 0432 / 889676

BIS 8
v e m ber 200 zer
Ceron – N o B e s it
alle
erhalten VORTEILScard
B -
der ÖB % Rabatt
der Name steht 10 ufte
auf geka nzen.
Restaurant Agli Amici für Österreichs Zitruspfla
Die Familientradition dieser eiladenden Gaststätte reicht bis in
dasJahr 1887 zurück und wird heute von Emanuele und Michela größten Zitrusgarten!
Scarello geleitet. Das elegante Lokal verfügt über zwei liebevoll
dekorierte Restaurantbereiche und eine Sommerterrasse.
Ein Garten von internationalem Niveau,
einzigartig in Österreich, denn er versam-
Im Mittelpunkt der Küche stehen kre-
melt über 200 Arten von Zitrusgewächsen
ativ und leicht zubereitete Fisch- und
aus aller Welt. Ein botanischer Garten, in
Fleischspezialitäten mit regionalen
dem antike Sorten aus den Medici-Samm-
Grundprodukten, die seit dem Jahr
lungen des XVI. Jahrhundert zu bestaunen
2000 mit einem Michelin Stern ausge-
sind, seltene Arten und exotische Stücke
zeichnet wurden! Erstklassig präsen-
aus dem Fernen Osten, aber ebenfalls
tiert sich auch die Weinkarte.
neuere Arten aus der australischen Hemi-
sphäre. Mit 200 m2 Fläche ummantelt das
Küche: Dienstag Abend bis Sonntag
große Sortenhaus die Ausstellung, schützt
Mittag. Juni bis August ab Dienstag vor ungünstiger Witterung und ermöglicht den Besuch bei jedem
bis Samstag 12.30 - 14 Uhr Wetter. Die Pflanzensammlung erstreckt sich entlang von Fusswe-
und 20 - 22 Uhr gen, Sitzplätzen, Teichen und handgemachten Terracotta Waren.
Agli Amici, Via Liguria, 250 / Udine Den interessierten Fachbesuchern werden gegen Voranmeldung
Tel. +39 / 0432 / 565411, +39 / 0432 / 565555 Vorträge über die Historie, Botanik, Artenvielfalt und Pflege der Zi-
info@agliamici.it • www.agliamici.it trusgewächse sowie auch eine Verkostung von eigenen Produkten
wie Zitroneneistee, Orangentorte, Zitronenkuchen und Marmela-
den angeboten.
Blumen Ceron • www.zitrusgarten.com
www.friuliveneziagiulia.info Öffnungszeiten: Anfang Mai bis Ende November, Mo-Sa 10-17 Uhr
(andere Zeiten nach Vereinbarung). Der Eintritt ist frei!

Ausgabe 3/08 BAHN 13


„Die ÖBB haben einen guten
Job gemacht“
Es war einmal!
Die UEFA EURO 2008TM ist Geschichte –
Europameister ist unser Team zwar nicht
und die ÖBB können eine äußerst positive
Bilanz vorweisen. Den Fans konnten die ÖBB geworden, die logistische Herausforde-
ein umfangreiches Serviceangebot und jede rung wurde trotzdem „europameister-
Menge zusätzliche Verbindungen bieten. Josef lich“ bewältigt. Ein Rückblick abseits von
Halbmayr, Vorstandsdirektor der ÖBB-Personen-
verkehr AG, zieht zufrieden eine erste Bilanz.
Toren und Titeln.
Millionen Fußballfans reisten
mit den ÖBB schnell, sicher und
umweltfreundlich in die pulsie-
renden Fußball-Städte. Darüber
hinaus servicierten tausende
ÖBB-MitarbeiterInnen die Fahr-
gäste. Und auch die Stamm-
kundInnen der Bahn konnten
die Dienstleistungen der ÖBB in gewohnter Weise ohne besonde-
re Beeinträchtigungen in Anspruch nehmen.

Die ÖBB sind DER Mobilitätspartner für Großereignisse: Mit rund


Josef Halbmayr, Vorstandsdirektor der ÖBB-Personenverkehr AG 4.000 zusätzlichen Zügen und 22.000 Postbus-Fahrten mehr,
im Interview über die UEFA EURO 2008TM. beförderten die ÖBB während der UEFA EURO 2008TM über 2
Millionen Fußballfans in die Stadien und Fanzonen und wieder
zurück nach Hause. Gleichzeitig wurden auch täglich über eine
Herr Halbmayr, für die ÖBB war die UEFA EURO Million ÖBB-StammkundInnen wie gewohnt gut an ihr Ziel ge-
2008TM ja eine große Bewährungsprobe. Wie sieht bracht. „Wir haben unser Ziel erreicht, auch während des Fuß-
aus Ihrer Sicht die erste Bilanz aus? ball-Großereignisses ein verlässlicher Mobilitätsdienstleister für
Halbmayr: „Wir haben uns in den letzten 1,5 Jahren sehr alle KundInnen zu sein. Fans und StammkundInnen wurden mit
intensiv vorbereitet, weil so viele zusätzliche Kunden nur zahlreichen Aktivitäten bestens auf die Fußball-Europameister-
dann zu transportieren sind, wenn man wirklich an Al- schaft vorbereitet“, sagt Josef Halbmayr, Vorstandsdirektor der
les denkt. Für uns war von Anfang an klar: mit unserem ÖBB-Personenverkehr AG.
normalen Programm werden wir das nicht schaffen. Wir
haben in den letzten Tagen für ein Großaufgebot der Ex-
traklasse gesorgt und haben die Herausforderung sehr
gut gemeistert.“
Bier fährt Bahn!
Damit die Fußballfans in Österreich während
Was war für Sie das Wichtigste?
der Europameisterschaft im Juni mit dem offi-
Halbmayr: „Wichtig waren mir vor allem zwei Dinge: Er-
ziellen EURO-Bier „Carlsberg“ versorgt wurden,
stens wollten wir sicherstellen, dass wir möglichst viele
unternahm der alleinige Vertriebspartner Stiegl
Fans mit unseren Zügen und Bussen transportieren kön-
einen enormen logistischen Aufwand. Für 24
nen. Und zweitens ist uns wichtig, dass unsere Stamm-
Tage Fußballspektakel wurden 27.000 Hektoli-
kunden trotz der zahlreichen Fans durchgehend gut be-
ter Bier in acht Zügen von der Feldschlösschen
treut werden und trotz UEFA EURO 2008TM ihre Wege wie
Brauerei in Rheinfelden/Schweiz, wo das Carls-
sonst auch zurücklegen können.“
berg-Bier gebraut wird, nach Linz geliefert. Die
Salzburger Brauerei hatte dazu mit „Express In-
Wie wichtig ist aus Ihrer Sicht die Arbeit der ÖBB
terfracht“, einer 100-prozentigen Tochter der
für Österreich?
Österreichischen Bundesbahnen, einen Trans-
Halbmayr: „Sie ist in mehrerlei Hinsicht wichtig: Erstens
portvertrag abgeschlossen. „Die Kooperation
wegen der Umwelt. Wenn so viele Menschen in Öster-
garantierte eine sichere Versorgung der Stadien
reich zusätzlich unterwegs sind und alle mit dem Auto
und Fanzonen mit Carlsberg und ist für die Umwelt die beste Lö-
fahren, dann hätte die UEFA EURO 2008TM die Umwelt
sung, da eine Menge von 157 Tonnen an CO2-Ausstoß eingespart
massiv belastet. Wir sind die umweltfreundliche Alter-
wurde“, ist Stiegl-Geschäftsführer Robert Schraml überzeugt.
native dazu und haben daher mit insgesamt fast 4.000
zusätzlichen Zugfahrten ein noch nie da gewesenes An-
Jeder Zug hatte 18 Wagons und transportierte 7.000 Fässer Carls-
gebot auf die Schiene gestellt.“
berg-Bier. Insgesamt rollten über 140 Waggons nach Österreich.
„Durch den Transport auf der Schiene wurden mindestens 168
Alle Teilnehmerländer – na- LKW-Züge und damit 59.000 Liter Diesel eingespart. Auch die
türlich auch Europameister Transportzeit von zwei Tagen war kürzer und wesentlich kalkulier-
Spanien – hatten eine in den barer als mit dem LKW. Auf der Schiene gab es keine verstopften
Landesfarben gebrandete Straßen und die Grenze stand rund um die Uhr für uns offen. Ver-
Fotos: ÖBB, Stieglbrauerei

Taurus-Lokomotive. zollt wurde erst in Linz“, begründet Schraml die Entscheidung für
Bilder der 17 UEFA EURO die Bahn. KR Gustav Poschalko, Vorstandsdirektor der ÖBB-Hol-
2008TM-Loks finden Sie auf ding AG: „Die ÖBB sind größter Logistik-Dienstleister Österreichs
www.bahnmax.com und verlässlicher Partner für Handel und Industrie. Das haben wir
auch bei der UEFA EURO 2008TM unter Beweis gestellt.“

14 BAHN Ausgabe 3/08


emotionliner - Der innovative Bus der
ÖBB-Postbus GmbH war die beliebteste Dr. Werner Kovarik
Limousine der Europameisterschaft Leiter Regionalmanagement Ost, ÖBB-PV AG
Auch Vertreter der Po-
„Während der UEFA EURO 2008TM haben
litik waren begeisterte
wir unseren Kunden allein im Großraum
Zuseher. So etwa der
Wien 2.050 zusätzliche Zugsfahrten ge-
kroatische Präsident,
boten. Die Züge fuhren während der ge-
der polnische Präsident
samten Veranstaltungsdauer auch in der
oder auch die deutsche
Nacht, zwischen Floridsdorf und Meid-
Bundeskanzlerin. Sie
ling fuhren sie sogar im 20-Minuten Takt
alle haben neben der
durch. Im Stundentakt ging es nachts u.a.
Begeisterung für ihre
nach Wr. Neustadt und Gänserndorf so-
Nationalmannschaften
wie zum Flughafen und retour. Auch auf der Westbahn, der
eines gemeinsam: den
S40 (FJB) und der S45 wurde der Takt verdichtet bzw. ver-
Weg zum Stadion fahren sie mit dem emotionliner, dem Luxus-
längert. Alles in allem sind die Zusatzleistungen von unseren
bus der ÖBB-Postbus GmbH. „Bei ihrer Anreise hat der emotion-
Fahrgästen sehr gut angenommen worden.“
liner der ÖBB-Postbus GmbH eine im wahrsten Sinne des Wortes
„staatstragende“ Rolle“, so Andreas Fuchs, Geschäftsführer der
ÖBB-Postbus GmbH. Denn die Vertreter von Kroatien, Deutsch-
land, Polen und vieler anderer Nationen sind mit dem Business-
jet der Straße, dem emotionliner, zum Ernst-Happel-Stadion ge-
Mag. Manfred Oberrauner
fahren.
Regionalmanager Kärnten, ÖBB-PV AG

Auch Bundespräsident Heinz Fischer war schon mehrfach mit „In Klagenfurt ziehen wir eine sehr er-
dem emotionliner unterwegs. „Damit hat sich der emotionliner folgreiche Bilanz über den Kärntner EM-
als beliebteste Limousine der UEFA EURO 2008TM erwiesen“, freut Zusatzverkehr. Einmal mehr bewiesen
sich Andreas Fuchs. die ÖBB und alle anderen öffentlichen
Verkehrsdienstleister in Kärnten die Lei-
stungsfähigkeit für die Mobilität der Be-
völkerung, zu den Euro-Verkehrsspitzen
Sammelspaß für kleine Bahnfahrer: Kinderfahr- waren nahezu alle 10-15 Minuten ein
karten mit ÖBB-Länderloks zum Sammeln Zug und alle 5-0 Minuten ein Postbus im
Kärntner Zentralraum unterwegs. Insge-
Die ÖBB haben für ihre samt beförderten Bahn und Postbus rund 150.000 Fahrgäste
jüngsten Kunden wäh- während der UEFA EURO 2008 TM in ganz Kärnten.“
rend der UEFA EURO
2008™ ein besonderes
Zuckerl: Die allseits be-
liebten Kinderfahrkarten Mag. Erich Fercher
wurden neu aufgelegt. Regionalmanager Salzburg, ÖBB-PV AG
Ingesamt gibt es 17 ver-
schiedene Motive zum
Sammeln: Auf der Vor- „Die Salzburg-Spiele haben uns gezeigt,
derseite ist je eine von 17 Taurus-Lokomotiven im EM-Design zu dass unser gut vorbereitetes ÖBB-Ange-
sehen. Die Rückseite der Kinderfahrkarten prägen Timi Taurus bot von tausenden Fans angenommen
und seine Freunde. „Wir wollen unseren jüngsten Fahrgästen mit wurde. Insgesamt haben die ÖBB mit
den Kinderfahrkarten Lust aufs Bahnfahren machen“, sagt Josef Bahn und Bus in Salzburg während der
Halbmayr, Vorstandsdirektor ÖBB-Personenverkehr AG. Die ÖBB UEFA EURO 2008TM 163.000 zusätzliche
haben insgesamt 170.000 Stück Kinderfahrkarten aufgelegt. Im Fahrgäste befördert. Mit dem S-Bahn
Gegensatz zum legendären Fußball Sammelalbem anlässlich der Shuttle konnten an den drei Spieltagen
Europameisterschaft benötigt man nicht mehrere Hundert Sticker binnen einer Stunde 8.000 Fans von der
damit die Sammlung komplett ist, sondern nur 17 Fahrkarten. Stadionhaltestelle Salzburg Taxham Eu-
Für die speziellen Tickets ist selbstverständlich kein Aufpreis zu ropark zum Hauptbahnhof gebracht werden“, erklärte Erich
bezahlen.  Fercher, Salzburgs Regionalmanager der ÖBB-PV AG.

ÖBB-Fakten zur UEFA EURO 2008TM Dr. Alexander Jug


Regionalmanager Tirol, ÖBB-PV AG
• 2,4 Millionen zusätzliche Fahrgäste,
- davon rund 1.700.000 auf Zügen „Uns war es ganz besonders wichtig so-
- davon rund 720.000 in Postbussen wohl Fans als auch Stammkunden opti-
mal zu versorgen. Über 500 zusätzliche
• 3.977 zusätzliche Zug- und 22.000 zusätzliche Busfahrten Züge garantierten rund um die Uhr eine
- davon 3.735 Zugfahrten im Nahverkehr
Fotos: ÖBB-Postbus GmbH; ÖBB

reibungslose Mobilitätsabwicklung. Mein


- davon 242 Zugfahrten im Fernverkehr ganz besonderer Dank gilt vor allem allen
- zusätzlich 42 Charterzüge Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die
mit Ihrem Einsatz dies möglich gemacht
• 16.355 Tonnen CO2-Einsparung aufgrund der Nutzung haben“ so Alexander Jug, Regionalmana-
des ÖBB-Verkehrsangebots durch die Fußballfans ger Personenverkehr AG in Tirol.

Ausgabe 3/08 BAHN 15


Frauen am Zug!
Der Bahnsektor ist aufgrund seiner technischen Orientierung ein klassisches Beispiel
für einen männlich dominierten Wirtschaftsbereich. Das soll sich ändern, denn die
ÖBB haben es sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil von derzeit 6,9 Prozent bis 2010
auf 10 Prozent zu erhöhen.

Frauenministerin Doris Bures und ÖBB-Personalchef Franz Nigl ÖBB-Personalchef und Geschäftsführer der ÖBB-Dienstleistungs
haben eine Reihe von Initiativen präsentiert, um Frauen für aty- GmbH.
pische Berufe zu begeistern. „Technische und andere männer-
dominierte Berufe bieten in der Regel bessere Einkommens- und Mädchen am Zug
Aufstiegschancen“, sagt Bures. „Ich möchte deshalb allen jungen Im Rahmen der Lehrlingssuche wenden sich die ÖBB ebenfalls
Mädchen Mut machen, die zukunftsorientierten Berufe zu ero- speziell an Mädchen – mit großem Erfolg: bereits 16,3 Prozent
bern.“ der ÖBB-Lehrlinge sind weiblich. 2006 lag der Mädchenanteil
noch bei 12,5 Prozent. Damit ist der Frauenanteil bei Lehrlingen
Ausbildungsoffensive des Bundes für Lehrlinge doppelt so hoch wie im Konzerndurchschnitt.
Zurzeit absolvieren insgesamt 1.084 Mädchen und Burschen eine
Lehre beim Bund. Das entspricht fast einer Verdreifachung ge- Unterstützung und Weiterbildung
genüber 2004 (410 Lehrlinge) und stellt seit dem Jahr 2002 einen speziell für Frauen bei den ÖBB
absoluten Höchststand dar. Der Bund bietet derzeit jungen Men- Um die Positionierung der Frauen im Konzern zu stärken und Netz-
schen eine Ausbildung in insgesamt 50 verschiedenen Lehrberu- werke zu schaffen, wurden im Sommer 2006 das „Programm für
fen. Die Lehrlingsoffensive der Regierung legt auf die Ausbildung Frauen im Management“ sowie jenes für „Assistentinnen“ ins Le-
von Mädchen in technischen Berufen großen Wert. So bildet der ben gerufen. Beide sind in erster Linie Schulungsprogramme, die
Bund nun auch vermehrt Elektrotechnikerinnen, Tischlerinnen, laufend weiterentwickelt werden. Ergänzend dazu bieten Platt-
Maschinenbautechnikerinnen, Tapeziererinnen und Informati- formen wie „Women After Work“ oder „Kaminabende“ Gelegen-
onstechnikerinnen aus. Der Anteil der weiblichen Lehrlinge liegt heit zur Diskussion mit Top-Managerinnen aus verschiedensten
momentan bei knapp über 60 Prozent. Unternehmen und die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch.
„Diese Bemühungen sind Teil eines übergeordneten Ziels – die
mona-net.at – ein Mädchennetzwerk ÖBB wollen eine europäische TOPBahn werden. Damit wir diese
Mädchen lernen in Form einer Internetplattform und Community Vision verwirklichen, brauchen wir den Einsatz, die Kompetenzen
die Fähigkeit, sich mit anderen Mädchen und Frauen wirkungsvoll und Talente von Frauen genauso wie von Männern“, erklärt Per-
zu vernetzen. Mädchen können hier ihre Erfahrungen austauschen sonalchef Franz Nigl.
und sich mit ihren Problemen und Fragen an ausgebildete Bera-
terinnen wenden. Ziel ist es u.a. Mädchen zu ermuntern, auch in
frauenuntypischen Berufen Karriere zu machen. Ebenso bietet die
Plattform Infos zu Berufsorientierung und Bewerbungstipps. Frauenpower bei den ÖBB
ÖBB: Auf dem Weg zu 10 Prozent Immer mehr Frauen erobern hoch technisierte und untypische
43.000 MitarbeiterInnen arbeiten bei Österreichs größtem Mo- Berufe, die lange Zeit als klassische Männerberufe gegolten
bilitätsdienstleister, davon waren per 31.12.2007 6,9 Prozent haben. So arbeiten bei den ÖBB zurzeit 52 Berufskraftfah-
Frauen. Damit sind die ÖBB ihrem ehrgeizigen Ziel – nämlich 10 rerinnen, 24 Fahrdienstleiterinnen, 39 Lokführerinnen, 6 Om-
Prozent Frauenanteil bis 2010 – bereits einen großen Schritt näher nibuslenkerinnen, 24 Technikerinnen und 1 Verschieberin.
gekommen. „Die ÖBB stehen am Beginn einer positiven Entwick- Auch in den Führungsebenen des Konzerns sollen Frauen
lung, die den Konzern als interessanten und attraktiven Arbeitge- künftig noch stärker präsent sein. Derzeit sind im ÖBB-Kon-
ber für Frauen etabliert. Dieser Wandel kann in einem historisch zern 60 weibliche Führungskräfte tätig – das sind doppelt
Foto: HBF/Pusch

gewachsenen, männerdominierten Konzern aber nicht von heute so viele wie im Jahr 2005. Ziel für 2010 sind 100 Frauen in
auf morgen passieren. Wir müssen uns Schritt für Schritt der Ba- Führungsfunktionen.
lance zwischen Frauen und Männern annähern“, so Franz Nigl,

16 BAHN Ausgabe 3/08


Katja Springer
ÖBB-Traktion Jeanette Bernhauser
GmbH
ÖBB-Traktion GmbH
Fahrdienstleiterin
Verschieberin
„Als Fahrdienstleiterin
stelle ich die Weichen und „Zu meinen Hauptaufgaben als Verschieberin zählen das Kuppeln
Signale für Züge und koor- von Waggons, das Bilden von Zügen und das Durchführen von Brem-
diniere so den Zugverkehr. sproben. Mit der körperlich anstrengenden Arbeit komme ich gut
Ich empfinde meinen Ar- zurecht. Das ist kein Problem für mich. Ich übe den Beruf jetzt drei
beitsplatz als modern, inno- Jahre lang aus. Natürlich muss ich
vativ und spannend. Täglich kann ich mich interessanten darauf achten, dass ich mich fit halte
Herausforderungen stellen, und ich habe viel Abwechslung und regelmäßig trainiere. Man muss
und Verantwortung. Das Arbeitsumfeld ist sehr freundlich gesundheitlich am Damm sein, um
und kollegial. Mit den männlichen Kollegen hatte ich nie so einen Job zu machen. Das gilt für
Probleme, im Gegenteil. Sie haben mich sehr gut aufge- Frauen genauso wie für Männer. Fit-
nommen. Ich fühle mich in dem Job sehr wohl und hat- ness ist mir aber auch privat wichtig.
te nie den Eindruck, benachteiligt zu sein, weil ich eine Ich bin begeisterte Hobbysportlerin
Frau bin. Ich wurde überall gleichermaßen freundlich auf- und mache Triathlon, deshalb bin
genommen und fühle mich von allen Kollegen und Kolle- ich auch relativ gut durchtrainiert
ginnen akzeptiert und geschätzt.“ und kann meine Arbeit im vollen
Ausmaß problemlos erledigen.“
www.railnetaustria.at
www.railnetaustria.at

Margot Weidinger-Strasser
ÖBB-Traktion GmbH
Lokführerin
„Ich arbeitete in leitender Funktion in
einem sozialökonomischen Betrieb. Eine
meiner Tätigkeiten war die Vermittlung
von offenen Stellen am Arbeitsmarkt. In
einem dieser Beratungsgespräche schlug
ich den Beruf Triebfahrzeugführerin vor,
doch die Bewerberin scheute vor diesem
typischen Männer-Beruf zurück. Mich ließ aber der Gedanke an Lokomotiven
nicht mehr los und ich bewarb mich bei der ÖBB-Traktion GmbH. Das Ler-
nen während der Ausbildung und die Prüfungen sind vergessen. Heute sitze
ich souverän am Führerstand der Hochleistungslokomotive Taurus und bin im
Fernverkehr für die Reisenden und im Güterverkehr für tausende Tonnen ver-
antwortlich. Es ist schön Lokführerin zu sein.“ Mädchen am Zug
www.oebb-traktiongmbh.at
„Im Rahmen des Wiener Töchtertages konnten
60 Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren auch
die Arbeitswelt bei den ÖBB erleben und ver-
schiedene Berufe bei Österreichs größtem Mobi-
Mag. Karin Müllner litätsdienstleister kennen lernen. „Wir wollen den
ÖBB-Holding AG Frauenanteil bei den ÖBB bis 2010 auf 10 Pro-
Projektleitung ErlebnisWeltBahn zent erhöhen. Derzeit sind 6,9 Prozent der rund
43.000 ÖBB-MitarbeiterInnen Frauen“, so Franz
„Die ErlebnisWeltBahn bringt ihre Gäste mit historischen Dampf- und Diesel- Nigl, ÖBB-Personalchef und Geschäftsführer der
zügen von Wien nach Ernstbrunn, wo sie u.a. im Anschluss mit Draisinen auf ÖBB-Dienstleistungs GmbH. „Die ÖBB bieten
Schienen radeln können oder begeistert die Besucher im eine Reihe interessanter Jobchancen. Wir laden
Eisenbahnmuseum „Heizhaus“ Strasshof mit im Einsatz die Mädchen ein, viele verschiedene ÖBB-Berufe
befindlichen Dampfrössern. Zu meinen Hauptaufgaben näher kennen zu lernen!“
zählen die Koordination der einzelnen Projektpartner,
Kommunikation nach innen und zu den Kunden und Es war DIE Gelegenheit, eines von 100 Wiener
Medien, die Erstellung von Arbeits- und Jahresprogram- Unternehmen zu besuchen, um dort einen Ein-
men sowie Marketing und Vertrieb dieser Produkte mit blick in die berufliche Praxis zu gewinnen. Beim
Erlebnischarakter.“ diesjährigen Wiener Töchtertag lag der Schwer-
punkt auf technischen, handwerklichen und na-
„Nostalgiezüge begeistern nicht nur jene, die sie noch turwissenschaftlichen Berufen. Ziel war (und ist)
im Betrieb erlebt haben, sondern bringen auch Kin- es, den Horizont der Mädchen für die Berufswahl
deraugen zum Leuchten. Unseren Kunden ein be- zu erweitern und sie zu neuen und auch für Mäd-
sonderes Erlebnis mit der Bahn zu ermöglichen und einen chen ungewöhnlichen Ausbildungswegen zu
unvergesslichen Tag zu bereiten steht für mich an oberster Stelle. Zufriedene motivieren.
Fotos: ÖBB; PRIVAT

Fahrgäste und der Hauch Nostalgie dampfender und ratternder Züge machen www.oebb.at/dlg/
meinen Beruf zu einem spannenden Arbeitsgebiet.“
www.erlebnisweltbahn.at

Ausgabe 3/08 BAHN 17


448 Millionen
Fahrgäste im Jahr Mag. Gabriele Lutter, Vorstandsdirektorin ÖBB-Personenverkehr AG

Die ÖBB sind Österreichs größter Mobiltätsdienstleister. In Zeiten rasant steigender Kosten für das
Autofahren wird die Nachfrage nach öffentlichen Verkehrsmitteln vermutlich weiter stark steigen.
Eine Herausforderung für das Management. Wir sprachen darüber mit Frau Mag. Gabriele Lutter,
Vorstandsdirektorin der ÖBB-Personenverkehr AG.

Frau Mag. Lutter, Ihr beruflicher Werdegang war sehr eng wickelt, in Tirol die Brennerstecke weiter verdichtet. Das Land
mit den ÖBB verbunden, was macht den Reiz des Bahnfah- Kärnten plant die Umsetzung des „Kärntentaktes“ im Zuge der
rens für Sie aus? Verkehrsbestellung und in Oberösterreich wird die Erfolgsstory
Die Eisenbahn ist mittlerweile 170 Jahre alt und hat noch immer der Attraktivierung von Regionalbahnen und die Umsetzung von
nichts an jener Faszination eingebüßt, die sie auf die Menschen Verkehrskonzepten mit Unterstützung des Landes Oberösterreich
ausübt. Mir geht es da genauso. Für mich war es von Anfang fortgesetzt.
an faszinierend, wie viele Menschen daran arbeiten, dass ein Ei-
senbahnunternehmen funktioniert und welche organisatorischen Wird auch in neue Züge investiert?
Höchstleistungen dafür erbracht werden. Mit rund 43.000 Mitar- Neue Züge sind ebenso wichtig wie neue Angebote und noch
beiterInnen und Gesamterträgen von 5,7 Mrd. Euro ist der ÖBB- mehr Kundeninformation und Service, damit in Zukunft noch
Konzern einer der wichtigsten wirtschaftlichen Impulsgeber des mehr Menschen vom Auto auf die Bahn umsteigen. Die Mo-
Landes. Es ist für mich persönlich täglich eine Herausforderung dernisierung des Nahverkehrs läuft auf Hochtouren. Die Quali-
im positiven Sinne, für den größten Mobilitätsanbieter des Landes tätssteigerung in der Nahverkehrsflotte wurde 2007 durch den
zu arbeiten. Einsatz von neuen Zügen fortgesetzt. 51 Talent-Garnituren, 27
Desiro-Garnituren und 12 Doppelstockwagen bieten unseren
Bringt der hohe Benzinpreis Fahrgastzuwächse? Kunden jetzt noch mehr Komfort. Und mit dem geplanten Einsatz
Wir arbeiten ständig daran, unser Angebot weiter auszubauen des railjet ab Dezember 2008 beginnt für alle Bahn-Reisenden
und noch attraktiver zu machen. Die Bahn ist so eine echte Alter- ein neues Zeitalter im Fernverkehr. Dass die Verbesserungen bei
native zum Auto. Damit das auch so bleibt den Zügen, aber auch im Fahrplan, von den
wird es 2008 keine Preiserhöhungen des Fahrgästen honoriert werden, bestätigen
ÖBB-Haustarifs im Nahverkehr geben. Die Mag. Gabriele Lutter die steigenden Fahrgastzahlen.
steigenden Fahrgastzahlen bestätigen un- Vorstandsdirektorin
seren Kurs: Im ersten Quartal 2008 konnten ÖBB-Personenverkehr AG Was bedeutet für Sie der Slogan
wir im Fernverkehr einen Fahrgastzuwachs „Frauen am Zug“?
von 7 Prozent verzeichnen, im Nahverkehr • geboren 1962 in Wien Als Frau in einem männerdominierten
sogar von 10,9 Prozent. Ein Highlight im • Studium Betriebswirtschaftslehre Unternehmen eine Führungsposition zu
Fernverkehr ist die Westbahnstrecke zwi- mit Abschluss in Sozial- und Wirt- bekleiden, ist auch für mich eine tolle He-
schen Wien und Linz mit einem Fahrgast- schaftswissenschaften rausforderung. Ich bin überzeugt, dass es
plus von 16 Prozent. • 1987 bis 1996 in der Generaldirek- für das Unternehmen gut ist, wenn Frauen
tion der ÖBB tätig, danach Wech- und Männer gemeinsam am Erfolg arbei-
Pendler sind besonders stark betrof- sel in das damalige Bundesministe- ten. Wir sind hier auch auf dem richtigen
fen. Welche Maßnahmen setzt hier der rium für Wissenschaft und Verkehr Weg und wollen bis 2010 den Frauenan-
ÖBB-Personenverkehr? (Bereiche: ÖBB, HL-AG, BEG, SCHIG, teil im ÖBB-Konzern von heute 6,9 auf 10
Vor allem Menschen, die täglich in die Ar- Eisenbahnbehörde, Privat- und Prozent steigern. Die ÖBB sprechen bei Re-
beit pendeln, sind auf gute Verbindungen Seilbahnen sowie Verkehrspolitik krutierungsmaßnahmen auch verstärkt die
im Nahverkehr angewiesen. Dem wollen und internationale Verkehrsangele- weibliche Zielgruppe an. Um die Position
wir gerecht werden und arbeiten an Ange- genheiten) von Frauen zu stärken und Netzwerke zu
boten und Verbindungen. Mit dem näch- • 1997 bis 2000 Leiterin der Bundes- schaffen, gibt es ein Programm für Frauen
sten Fahrplanwechsel im Dezember kommt bahngeschäftsstelle, im Anschluss im Management und eines für Assisten-
es beispielsweise zu einer Neuordnung im daran Prokuristin in der Schienen- tinnen sowie Plattformen wie „Women Af-
Nahverkehr auf der Westbahn und der Control GmbH ter Work“ oder „Kaminabende“. Wir gehen
Franz-Josefs-Bahn sowie im Südraum Wi- • Seit 1. Dezember 2007 Vorstand hier sicher in die richtige Richtung: Von den
Foto: ÖBB

ens. In der Steiermark wird die 2007/08 der ÖBB-Personenverkehr AG ÖBB-Lehrlingen sind bereits 16,3 Prozent
gestartete S-Bahn konsequent weiterent- weiblich.

18 BAHN Ausgabe 3/08


Die Herausforderungen an Mobilität
wachsen ständig.
Unsere Lösungen wachsen mit.

Schnell wachsende Städte und eine zunehmend älter werdende Gesellschaft brauchen neue
Mobilitätslösungen. Lösungen, die alle Verkehrsmittel sinnvoll vernetzen. Lösungen, die von Siemens
kommen. Als einer der international führenden Partner der Bahnindustrie bieten wir alles, um die
Mobilität nachhaltig zu sichern: Bahnautomatisierung und -elektrifizierung, Fahrzeuge für den Nah-,
Regional- und Fernverkehr, umfassende Serviceleistungen sowie schlüsselfertige Gesamtanlagen.
Complete mobility.

www.siemens.com/mobility
„Die Entscheidung den railjet mit einer
Tauruslok zu bespannen kam nicht von
ungefähr. Mit der Zuverlässigkeit und der
modernen Technik der Lokomotive sind
dem railjet keine Grenzen gesetzt.“

DI Herwig Wiltberger
Geschäftsführer ÖBB-Traktion GmbH

railjet – Zuverlässigkeit

Spezialisten bei der Bremstests


ÖBB-Traktion GmbH
Nur mehr ein knappes halbes Jahr bis zur Einführung Mit dem Einsatz des railjet ab 14. Dezember 2008 be-
des railjet! Der Zeitplan des Projektes lässt da keine ginnt für alle Bahn-Reisenden ein neues Zeitalter im
Experimente mehr zu, die (langjährige) Erfahrung und Fernverkehr. Bis dahin muss der railjet allerdings noch
das Wissen von Spezialisten ist da gefragt. Und solche einige Prüfungen absolvieren. Bei den Bremsfahrten,
gibt es bei der ÖBB Traktion GmbH in der Messgruppe die von 28. April bis 30. Juni durchgeführt wurden,
unter Leitung von Ing. Helmut Hutterer. Das Besondere gibt es zwei Methoden, um die Länge der Bremswege
an der Vorgangsweise zur Zulassung des railjet ist da- zu messen: Einerseits finden sogenannte „Ausklinkver-
bei der Prozess. Auswertungen der rund 70 Messstellen suche“ statt, bei denen zwei typische railjet-Wagen bei
und rund 17.000 km Messfahrten dienen einem Gut- div. Geschwindigkeiten (20, 40, 60, 80, 100, 120, 140,
achten, dieses ist wieder die Grundlage für die eisen- 160 km/h) von der Taurus-Lok abgekuppelt werden.
bahnrechtliche Abnahme der Fahrzeuge. Ähnlich wie Dabei setzt automatisch die Schnellbremsung ein. An-
bei Autos gibt es auch hier eine Typengenehmigung dererseits wurden „Bremsversuche“ durchgeführt, bei
für die 5 verschiedenen Wagenkästen (Steuerwagen, denen ein railjet (bestehend aus einer Taurus-Lok und
First-Class und Bistro-Wagen, Economy-Zwischenwa- vier railjet Wagen) jeweils von 40, 120, 160, 200 und
gen und Economy-Endwagen). Das Equipment für die 230 km/h auf 0 km/h abgebremst wird, und somit das
Messungen wurde aus dem „normalen“ Messwagen sichere funktionieren wie beim Auto dokumentiert
der ÖBB in die railjet-Testwagen transferiert. Das euro- wird. Auch ein mögliches Überhitzen der Bremsschei-
paweite Know-How der Messgruppe wird aber neben ben wird gestestet. Dabei darf bei 2 aufeinanderfol-
Siemens auch von Firmen wie Bombardier Transporta- genden Schnellbremsungen von 230km/h auf 0 die
tion (ADtranz), Vossloh Schienenfahrzeugtechnik oder Temperatur 400 Grad nicht übersteigen. Gegebenen-
der DB AG nachgefragt. Sogar in Portugal und Litauen falls wird auch auf der Tauern-Südrampe getestet. Fast
war man schon unterwegs. Die Leistungspalette reicht kurios erscheint eine Testreihe, bei der das Verhalten
dabei von Lauf-, Brems- und Schalltechnischen Unter- auf nassen Schienen ermittelt wird. Dabei wird eine
Fotos: ÖBB

suchungen. Störstrommessungen bis zu Energiever- Seifenlauge vom Fahrzeug aus auf die Schienen auf-
brauchs- und Wirkungsgradmessungen. gebracht, der Bremsweg darf dann nicht mehr als 25
Prozent länger als auf trockener Schiene sein.
„Wir sind uns der Verantwortung gegen-
über unseren Kunden bewusst und daher
wird der railjet auf Herz und Nieren ge-
prüft, um einen zuverlässigen und kom-
fortablen Zug auf Schiene zu bringen“.

Mag. Gabriele Lutter


Vorstandsdirektorin ÖBB-Personenverkehr AG

bewegt Europa

Lauftechnikfahrten In Europa unterwegs

Bei den Lauftechnikfahrten wurden von 5. Mai bis 19. Von 28. April bis 15. Juli werden bei über 50 Tests der
Juni die Entgleisungssicherheit, die Einhaltung der max. railjet von A wie bis Z geprüft. Das Prüfprogramm in
zulässigen Kräfte (werden z.B. die Schienen überbean- diesem Zeitraum wird von der ÖBB-Personenverkehr
sprucht?) und der Kunden- und Fahrkomfort (fährt der AG gemeinsam mit der ÖBB-Traktion GmbH, den zu-
railjet wie auf Schienen?) geprüft. Zu den Lauftechnik- ständigen Behörden in Österreich (bmvit), Schweiz
fahrten zählen auch die berühmten Schnellfahrten mit (BAV), Ungarn (FFK) und Deutschland (EBA) den je-
Vmax 253 km/h. Denn jedes in Österreich neu zugelas- weiligen Gutachtern für Lärm, Bremse, Lauftechnik,
sene Schienenfahrzeug muss 10 Prozent schneller als Klima-Heizung etc. und dem Hersteller Siemens AG
die Zulassungsgeschwindigkeit fahren können. Dabei Österreich festgelegt. Für die Durchführung der ein-
wird auch getestet, wie sich die Systeme z.B. bei Aus- zelnen Zulassungstests hat Siemens AG Österreich die
fall der Luftfederung verhalten. Auch Gewichte werden ÖBB-Traktion GmbH beauftragt.
in den Wägen platziert, um so das Verhalten mit voller
Belastung zu simulieren. Das Befahren von Weichen Die einzelnen Fahrten werden gemäß den interna-
zählt zu den Bereichen, bei der die Belastungen für das tional gültigen Normen für den Eisenbahnbetrieb im
system Schiene am größten sind. Deshalb wird hier die jeweiligen Land durchgeführt. Die einzelnen Behör-
Einhaltung der festgelegten Werte von den Technikern den vergeben dann die verschiedenen Zulassungen.
besonders genau beoabachtet. Bei den Zulassungsfahrten im Ausland (Deutschland,
Schweiz) zwischen 9. Juni und 15. Juli finden Lauftech-
nikfahrten, Linienzugbeeinflussungsfahrten, Weichen-
fahrten, usw. statt.
Schallmessungen
Anschließend finden Schallmessungen, Beeinflus-
sungstechnische Messungen (Störstrom) und EMV-
Fotos: ÖBB

Zwischen 21. und 29. Juni fanden Schallmessungen


statt, bei denen ein vierteiliger railjet mit 230 km/h an Messungen in Österreich statt.
einer mit Mikrophonen ausgestatteten Messstation
vorbei raste, um die Lautstärke zu messen. Ergebnis: gelungen!
Weltrekord-Lok 1216.025 im auffallenden Design Roll-Out-Feier mit Übergabe des Weltrekord-Displays

Die Lust am Schnellfahren


Die Taurus-Lok ist mit 357 km/h die schnellste Elektro-Lok der Welt,
was sie in einem Rekordversuch 2006 eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat.
Vor Kurzem wurde die Weltrekordlok in den „normalen“ Seriendienst gestellt.

In Rahmen eines feierlichen Akts ging im Service für die Kunden der Bahn an. Kon- Loks bereits nach Deutschland, Ungarn,
Mai die letzte ÖBB-Taurus-Lok vom Band. kret geht es um rund 6.100 Personen- Slowenien, Italien und nach Tschechien.
Ein achtjähriges Beschaffungsprogramm und Güterzüge pro Tag. Europaweit ist das einzigartig, denn nor-
mit einem Investitionsvolumen von über malerweise ist für Loks an den nationalen
1,2 Mrd. Euro geht damit (vorerst) zu In Österreich gebaut – Grenzen Endstation. Der Grund sind un-
Ende. Die letzte ÖBB-Taurus-Lok wur- in Europa zu Hause terschiedliche Stromsysteme in den ein-
de in einem Sonderdesign gestaltet, um Die Taurus-Lok ist eine Entwicklung der zelnen Ländern. Die technische Antwort
auf den erfolgreichen Abschluss des Pro- Siemens AG und setzte von Beginn an darauf sind Mehr-Systemloks. Sie kom-
gramms aufmerksam zu machen. innovative technologische Maßstäbe im men mit allen Stromsystemen in Europa
Lokomotivbau. Die Energieeffizienz und zurecht und gelten daher als Symbol für
Gerade diese Lok hat auch eine besondere ein Höchstmaß an Verfügbarkeit (98 Pro- die europäischen Perspektiven des ÖBB-
Geschichte: bei einem Weltrekordversuch zent) stellen eine neue Dimension dar. Konzerns. Ihr potenzielles Einsatzgebiet
zwischen Ingolstadt und Nürnberg hat Rund 40 wichtige Komponenten erzeu- erstreckt sich auf 1,5 Mio. km2 – eine Flä-
diese Siemens-Lok eine Spitzengeschwin- gen die ÖBB-Technische Services (TS) in che, die 17 Mal größer ist als Österreich.
digkeit von 357 km/h erreicht und damit ihren Werken selbst. In einem davon, im
einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord Competence Center in Linz, findet der
für Elektro-Loks aufgestellt. Nach ihrer Zusammenbau der Komponenten, die
Tour durch Europa wurde die Lok nun Lackierung der Loks und die Inbetriebset-
an den Serienzustand der ÖBB angepasst zung statt. Allein der Zusammenbau dau-
und wird nun im Planverkehr eingesetzt. ert zwei Monate pro Lok – schließlich
Hier wird auch sie ihrer „Familie“ alle Ehre besteht jeder Taurus aus 13.000 Einzel-
erweisen müssen, denn die Taurus-Loks teilen. In den letzten acht Jahren konnten
erweisen sich im Betrieb als besonders die ÖBB-TS hier ein umfassendes Know-
zuverlässig, haben einen geringen War- how aufbauen – und genau das wird nun
tungsaufwand und ermöglichen damit auch europaweit vermarktet. Derzeit hat
eine effiziente Auslastung des Fuhrparks. ÖBB-TS Verträge über die Fertigung von
39 Lokomotiven für andere Bahngesell-
9.250 schaften.
Erdumrundungen
Seit der Ausfahrt der ersten ÖBB-Taurus- Spitzenleistungen für Europa
Lok im Jahr 2000 hat die Flotte insgesamt Die Taurus-Lok bringt in Österreich 230
rd. 370 Mio. Kilometer zurückgelegt km/h und knapp 10.000 PS auf die Schie-
Fotos: ÖBB, Herbert Waldherr

– das sind rund 9.250 Erdumrundungen. ne und kann damit sowohl schnelle Per-
Gemanagt wird ihr Einsatz von der ÖBB- sonenzüge als auch tausende Tonnen Damals und
Traktion GmbH; sie ist im ÖBB-Konzern schwere Güterzüge ziehen. Sie gilt damit heute:
Von der Dampf-
vor allem darauf spezialisiert. Hier arbei- als Universallok – und universell ist auch lok Baureihe 12
ten auch rund 4.400 LokführerInnen und ihr Einsatzgebiet: Zusätzlich zum Heim- zur 10.000 PS
bieten gemeinsam ein Rund-um-die-Uhr- markt Österreich fahren die ÖBB-Taurus- starken Taurus

22 BAHN Ausgabe 3/08


Werner Buchberger
ÖBB-Traktion GmbH

Werner Buchberger ist in der ÖBB-


Traktion GmbH Geschäftsfeld Service
für die Anschaffung der Hochleistungs-
lokomotive Taurus 1216 zuständig.
Planung, Zulassung und Inbetriebnah-
me: ein Projekt das nach fünfjähriger
Tätigkeit dem Ende zugeht.

Der gelernte Maschinenbauer, mit


Abschluss an der TU – Wien, kam
2001 zum damaligen Geschäftsbe-
reich Traktion und absolvierte die
traktionstechnische Ausbildung. Schon nach kurzer
Zeit kam der Ruf in die Geschäftsbereichsleitung. Dem
Techniker wird die Gesamtprojektleitung der Taurus
1216 übertragen. Nach einer zweijährigen Vorlaufzeit
stand eine der modernsten Lokomotiven Europas auf
Schienen. „Meine Aufgabe war es eine Lokomotive zu
ÖBB-Traktion GmbH bauen, die die Anforderungen des Marktes erfüllt –
sprich in Europa zu Hause ist“, so Werner Buchberger.
Um jeden Tag den eng gesteckten Fahrplan einhalten zu können, Unterstützt wurde er von einem großartigen Team,
ist eine gut funktionierende Logistik sehr wichtig. Die ÖBB Trak- das mit Begeisterung dabei war und ist.
tion GmbH stellt mit einem 365-Tage-24-Stunden-Management
sicher, dass Loks und Personal zur richtigen Zeit am richtigen Ort oebb.at
sind.

Die ÖBB-Traktion GmbH stellt als Tochter der PV AG (51%) und


der RCA AG (49%) Traktions- und Serviceleistungen für die Müt- Daten und Fakten zur
ter bereit. Kernkompetenz der ÖBB-Traktion GmbH ist das Ziehen ÖBB-Traktion GmbH
von Zügen (Traktionierung) unter Erhaltung der Betriebssicherheit.
Dies umfasst aber nicht nur die Bereitstellung und den Einsatz von - 6.400 Mitarbeiter
Lokomotiven, Triebwagen und TriebfahrzeugführerInnen sondern - 1.236 Lokomotiven: von der ÖBB Traktion GmbH
auch eine Vielzahl weiterer Bereiche wie etwa die umfassende Be- bewirtschaftet, zusätzlich rd. 350 Triebwagen im
treuung der Fahrzeuge in den Betriebspausen (Remisierung). Pro Auftrag der ÖBB-Personenverkehr AG geführt
Jahr werden so ingesamt ca. 150.000 Fahrzeug-Checks an den - Personenverkehr: rd. 4.100 Züge/Tag
von ÖBB-Traktion betreuten Fahrzeugen vorgenommen. - Güterverkehr: rd. 2.000 Züge/Tag
- Service: Etwa 500.000 Remisierungen/Jahr,
Weitere wichtige Aufgabenbereiche der ÖBB Traktions-Spezia- mehr als 150.000 Fahrzeug-Checks/Jahr
listen sind Engineering-Leistungen wie z.B. maschinentechnische
- Sicherheit:
Messungen und fahrdynamische Berechnungen etwa zur Opti-
wagentechnische Untersuchung:
mierung des Energieverbrauches.
Personenverkehr: rd. 1.850 Wagen/Tag
Güterverkehr: rd. 10.000 Wagen/Tag
Ausgangsuntersuchung und Bremsprobe:
Personenverkehr: rd. 750 Züge/Tag
Güterverkehr: rd. 1.000 Züge/Tag
Energieeffizienz hat
hohen Stellenwert Daten und Fakten zur
ÖBB-Taurus-Lokflotte
DI Wiltberger, langjähriger Geschäftsführer der ÖBB-Traktion
GmbH und nunmehriger Vorstandsdirektor der ÖBB-Infrastruk- Roll-Out von 382 Loks zwischen
tur Betrieb AG, stellte unlängst bei einer Festrede fest: „Hat eine Mai 2000 und Mai 2008
Dampflokomotive der Baureihe 12 auf der Strecke Wien-Linz
4.200 Kilogramm Kohle verbraucht und somit rd. 12.000 Kilo- - 50 Stück Taurus 1016: Ein-Systemlok, ausgerichtet
gramm CO2 produziert, liegt der Wert bei einer 1216 nur mehr auf Bahn-Stromnetz in Österreich und Deutschland
bei rd. 230 Kilogramm CO2“. (16,7 Hertz Wechselstrom).
- 282 Stück Taurus 1116: Zwei-Systemlok, zusätzlich
Diese enormen Mengen an eingespartem CO2 liegen aber nicht ausgerichtet auf Bahn-Stromnetz mit 50 Hertz
nur in der viel besseren Technologie begründet. Triebfahrzeug- Wechselstrom, z.B. in Ungarn, Slowakei, Kroatien
führer werden laufend in (energie-)effizienter Fahrweise geschult. - 50 Stück Taurus 1216: Mehr-Systemlok, zusätzlich
Genauso wie im Straßenverkehr können auch hier wesentliche ausgerichtet auf Bahn-Stromnetz mit Gleichstrom,
Einsparungen im Energieverbrauch erzielt werden. z.B. in Italien, Tschechien, Slowenien, Slowakei.

Im Unterschied zur Straße wird aber bei modernen Lokomotiven Höchstgeschwindigkeit im Planverkehr: 230 km/h
beim Bremsen Strom erzeugt, der wieder ins Netz zurückgespeist PS: Knapp 10.000 PS
Fotos: ÖBB

wird. Der Bordcomputer weist dabei sogar die Menge des ver- Gewicht: 87 t (Taurus 1216), 86 t (Taurus 10/1116)
brauchten und rückgespeisten Stroms aus.

Ausgabe 3/08 BAHN 23


••• ÖBB aktuell ••• ÖBB aktuell ••• ÖBB aktuell ••
ÖBB-Sommerticket Motel One in künftiger
Vom 1. Juli bis 31. August 2008 fahren Jugendliche zum BahnhofCity Wien West
Fixpreis von 19,-/49,- Euro durch ganz Österreich
Die Verkehrsbüro Group wird im Joint Venture mit der deut-
Die ÖBB-Personenverkehr AG bietet bereits zum vierten Mal schen Motel One AG ein Low-Budget-Design-Hotel in der
das beliebte ÖBB-Sommerticket an. „Im ersten Jahr der Aktion künftigen BahnhofCity Wien West errichten. Mit 442 Zim-
wurden rund 95.500 Sommertickets verkauft, 2007 waren es mern wird das Projekt eines der größten der deutschen Low-
bereits rund 129.000. Die Zahl der VORTEILScard <26-Inhaber Budget-Hotel-Kette sein und bietet seinen Gästen künftig viel
konnte in diesem Zeitraum von 259.000 auf 287.000 gestei- Design für wenig Geld. „Das geplante Motel One wird sich an
gert werden“, so Gabriele Lutter, Vorstandsdirektorin der ÖBB- einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Wiens befinden.
Personenverkehr AG. „Jugendliche sind eine wichtige Zielgrup- Die Verkehrsbüro Group kann damit den vielen Geschäftsrei-
pe für uns. Daher bieten wir ihnen mit unserer Aktion eine tolle senden und Städtetouristen vor Ort mit einer Kapazität von
Möglichkeit zur aktiven Freizeitgestaltung.“ rund 700 Betten ausreichend Platz in einem geschmackvollen
Ambiente und zu günstigen Zimmerpreisen bieten“, so Mag.
Mit dem ÖBB-Sommerticket sind Inhaber einer VORTEILS- Harald Nograsek, Generaldirektor der Verkehrsbüro Group.
card<26 um 19 Euro (für Jugendliche unter 20 Jahren) bzw. 49 Verkehrsbuero.com
Euro (für junge Erwachsene unter 26 Jahren) mit der Bahn in
ganz Österreich unterwegs. Das Ticket gilt vom 1. Juli bis 31.
August 2008 in der 2. Klasse für alle Züge der ÖBB auf allen
Strecken in Österreich (ausgenommen Privatbahnen, Zahnrad-
Spatenstich für neuen
bahnstrecken und Sonderverkehr). Und das Ganze jeweils von Bahnhof Stadlau
Montag bis Freitag, 8.00 bis 24.00 Uhr sowie an Samstagen, Stadtrat DI Rudi Schicker, DI Peter Klugar, ÖBB-Vorstands-
Sonntagen und Feiertagen ganztägig. Erhältlich ist das ÖBB- sprecher und DI Günter Steinbauer, Wiener Linien-Geschäfts-
Sommerticket ab 16. Juni 2008 am Fahrkartenschalter, im In- führer starten mit dem Spatenstich den Auftakt für die neue
ternet unter oebb.at, via Handyticket oder beim Fahrkarten- Verkehrsstation Stadlau. Die Station dient künftig als wichtige
automaten mit eigenem Button. Umsteigemöglichkeit für die aus Richtung Marchegg bzw.
Hausfeldstraße kommenden Fahrgäste der ÖBB ins Wiener U-
Bahn-Netz. Auf mehreren Ebenen entsteht bis 2010 ein mo-
Barrierefreiheit auf Schienen - derner, barrierefreier Bahnhof. oebb.at

ÖBB schult Personal


Mit den ÖBB setzt nach den Austrian Airlines ein weiteres
Modernisierung der S-Bahn-
österreichisches Großunternehmen auf das Know-how des
Österreichischen Zivil-Invalidenverbandes (ÖZIV) und der Hilfs-
Station Südtiroler Platz
gemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs. Die Der Umbau der Verkehrsstation Südtiroler Platz läuft seit über
Kooperation geht damit in die nächste Runde: Bisher wurden einem Jahr und liegt voll im Plan. Bis Dezember 2010 erhält
MitarbeiterInnen des ÖBB-Infopoints, der Mungos Security + die Station Südtirolerplatz ein helles, freundliches Erschei-
Cleaning GmbH sowie 29 ÖBB-Bordservice-ZugbegleiterInnen nungsbild und wird mit den neuesten Informationssystemen
im Umgang mit sehbehinderten und mobilitätseingeschränkten ausgestattet. Höhere Bahnsteige werden das Ein- und Aus-
Personen geschult. Im Lauf der nächsten Monate sollen wei- steigen für die Kunden künftig barrierefrei und damit auch
tere 130 ZugbegleiterInnen eine Ausbildung in barrierefreiem bequemer machen. Eine Bahnsteigverlängerung sorgt dafür,
Kundenservice erhalten. Mit diesem speziell auf die ÖBB zuge- dass hier künftig auch längere Züge halten können. Aufgrund
schnittenen Trainingsprogramm wird das Personal mit behin- dieser Arbeiten muss die S-Bahn-Station Südtiroler Platz von
derten Menschen als Kunden vertraut gemacht. „Unsere Trai- Dienstag, 1. Juli (01.35 Uhr) durchgehend bis Montag, 1. Sep-
ner geben aus erster Hand Tipps im Umgang mit behinderten tember (04.25 Uhr) gesperrt werden! oebb.at
Fahrgästen. So wird der Service speziell für diese Zielgruppe
verbessert. Außerdem wird verhindert, dass Menschen mit
Behinderung aus Unwissenheit und Unsicherheit diskriminiert
werden“, meint Hedi Schnitzer, Geschäftsführerin des ÖZIV. Impressum
Das ausgeklügelte Trainingskonzept ist eine Mischung aus The- Herausgeber & Medieninhaber: VOPAG Kundenbindungssysteme
GmbH, Walther v. d. Vogelweidepl. 3/1, 9020 Klagenfurt Verlags- & Re-
orie und Praxis. Die ZugbegleiterInnen erhalten durch einen
daktionsadresse: 9020 Klagenfurt, Walther v. d. Vogelweidepl. 3/1, Tel.
Rollstuhlparcours sowie durch Führungen mit verbundenen 0463 / 502550-0, Fax: DW 10, office@bahnmax.com Geschäftsführer:
Augen und einem Taststock einen besonderen Zugang zu den Karlheinz Katzenbeisser Produktion: Alexandra Huber Aboverwaltung:
speziellen Bedürfnissen ihrer Klientel. Kathrin Huber Fotos: ÖBB, CI & M, VOPAG Kundenbindungssysteme
GmbH Druck/Auflage: 100.000 Exemplare BAHNmax – das BahnRei-
Die Zusammenarbeit der beiden gemeinnützigen Vereine im seMagazin: erscheint 5 x jährlich; Einzelverkaufspreis: € 3,50; Jahresabo:
€ 15,– (5 Ausgaben) inkl. Porto; Auslandsabo: auf Anfrage Eigene An-
Rahmen der erfolgreichen Kooperation mit den ÖBB garan-
merkung: Die in den Artikeln vertretenen Meinungen der Autoren sind
tiert, dass bei den Schulungen nicht nur tatsächliche Barrieren nicht unbedingt ident mit denen des Herausgebers. Nachdruck (auch aus-
im Reisealltag behinderter Fahrgäste abgebaut werden, son- zugsweise) oder elektronische Wiedergabe nur nach vorheriger schriftlicher
dern auch Barrieren in den Köpfen der Menschen. Genehmigung des Verlages möglich.
www.oeziv.org , www.hilfsgemeinschaft.at Alle Angaben Stand Juni 2008. Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten.

24 BAHN Ausgabe 3/08


•• ÖBB aktuell ••• ÖBB Moderne
All inclusive mir dem
Reiseinformation
„Sommerticket PLUS“ Die ÖBB verbessern laufend ihr Angebot – neben SCOTTY, der
Tür-zu-Tür Auskunft ist nun auch der „Verkehrspilot“, ein Routen-
Damit der Weg ins Bad, ins Kino oder zu Freunden bequem planer für Bahn, Auto und Flugzeug im Einsatz. Und jetzt ist es
und sicher in den Sommerferien zurückgelegt werden kann, auch möglich, weit mehr Zugreisen nach Deutschland oder in die
gibt es auch in diesem Jahr wieder das günstige Sommerticket Schweiz übers Internet zu buchen.
für die Öffis.
Scotty kennt alle Fahrpläne und 35.000 Haltestellen
Wien, Niederösterreich und Burgenland um EUR 29,– Der Routenplaner für Bus und Bahn der ÖBB und der Ö3-Ver-
Das Sommerticket PLUS ist gültig auf allen Regionalbuslinien in kehrsredaktion kennt die Fahrpläne aller öffentlichen Verkehrs-
Wien, Niederösterreich und Burgenland (nicht gültig auf Ver- mittel in ganz Österreich, die Fahrpläne der Wiener Linien eben-
kehrsmittel der Wiener Linien). Wer eine ÖBB VORTEILScard so, wie etwa die der Innsbrucker Verkehrsbetriebe. Scotty kennt
<26 besitzt, kann damit zusätzlich österreichweit alle Bahnli- auch die Fahrpläne kleiner privater Busunternehmer, sowie sämt-
nien benützen. Das Sommerticket PLUS kostet EUR 29,00 und liche 35.000 Bahn- und Bushaltestellen. Scotty kann Ihre Reise
ist bei Bahnhöfen und Regionalbus-Lenkern erhältlich. von „Tür zu Tür“ abbilden. Sie haben die Wahl: geben Sie Ihren
Das Sommerticket PLUS gilt von 1. Juli bis einschließlich 31. Start und ihr Ziel ein, wie Sie wollen: in Form einer Adresse oder
August 2008, von Montag bis Freitag ab 8:00 Uhr, an Sams- einer Haltestelle. Ganz gleich, wie Sie sich entscheiden, Scotty
tagen, Sonn- und Feiertagen ohne Einschränkung. Zur Benüt- weiß Bescheid. Sie wissen die Hausnummer ihres Ziels nicht? Kein
zung berechtigt sind alle, die das 20. Lebensjahr noch nicht Problem, Scotty wird Ihnen Vorschläge liefern. Sie wissen nur un-
vollendet haben. gefähr, wo sie hinwollen? Auch in diesem Fall hilft Ihnen Scotty
Mit dem neuen Angebot  können die steigenden Mobilitäts- weiter: geben Sie Scotty ihren Start oder ihr Ziel durch Klick in die
bedürfnisse schnell und zu einem attraktiven Preis befriedigt interaktiv bedienbare Österreichkarte bekannt.
werden. Die Ferientickets sind außerdem ein wichtiger Beitrag
zur Verkehrssicherheit für die am stärksten gefährdete Alters- „Verkehrspilot“ – ein Routenplaner für
gruppe. www.vor.at Bahn, Auto und Flugzeug
Der „Verkehrspilot“ - ein gemeinsames Pilotprojekt der ÖBB-Per-
sonenverkehr AG, ASFINAG und Austro Control – liefert Reisen-
den in Echtzeit die idealen Tür-zu-Tür-Verbindungen mit Bahn,
Autoschleuse Tauernbahn – Auto oder Flugzeug. Erstmals ist es möglich, eine Reise mit diesen
drei Verkehrsträgern (intermodal) in, nach und aus Österreich zu
Bis zu 30 Prozent Ermäßigung planen. Dieser neue Dienst wird in der Pilotphase, die bis Ende
2008 dauert, unter www.oebb.at, www.asfinag.at sowie
mit Ihrer VORTEILScard www.austrocontrol.at angeboten.
In der Pilotphase werden zwei Dienste angeboten: Einerseits eine
Die Autoschleuse Tauernbahn verbindet durch den Tauerntun-
Tür-zu-Tür Auskunft im Internet, andererseits die Abfragemög-
nel das Gasteinertal in Salzburg mit dem Mölltal in Kärnten
lichkeit von aktuellen Verkehrsinformationen per e-Mail. Der in-
und ist die staufreie Alternative zur Tauernautobahn. Sparen
termodale Routenplaner „Verkehrspilot“ greift dabei sowohl auf
Sie mit Ihrer VORTEILScard bis zu 30 Prozent auf Ticketpreise
die aktuellen Fahrpläne der ÖBB zurück, als auch auf Verkehrs-
für Einzelfahrten bzw. Hin- und Rückfahrten. Diese Aktion
meldungen der ASFINAG und Änderungen im Flugverkehr, die
wurde jetzt bis 31.12.2008 verlängert!
von Austro Control zur Verfügung gestellt werden.
Die Shuttlezüge verkehren grundsätzlich im Stundentakt.
Neues Automatisches Reisendeninformationssystem AURIS
Fahrplan gültig bis einschließlich 14. September 2008:
Noch heuer wird auf der Pilotstrecke Kufstein – Brenner das au-
tomatische Reisendeninformationssystem „AURIS“ installiert. Der
Abfahrtszeiten in Mallnitz-Obervellach Richtung Norden:
große Vorteil für unsere Kunden ist die automatische Anzeige
05:50, 06:50, 07:50, 08:50, 09:50, 10:50, 11:50, 12:50, 13:50,
aller relevanten Zuginformationen auf den Bahnsteiganzeigern,
14:50, 15:50, 16:50, 17:50, 18:50, 19:50, 20:50, 21:50
Monitoren, bzw. über Lautsprecher am Bahnsteig. Das System
An starken Reisetagen verkehren zusätzliche Züge:
erkennt automatisch die Zugbewegung und informiert unsere
um 07:20 Uhr an Sa. bis 13.9.2008 und am 22.5.2008
Kunden zeitgerecht über Anschlüsse und Verspätungen.
um 08:20, 09:20, 10:20, 11:20, 12:20, 13:20, 14:20, 15:20,
16:20 Uhr an Sa. bis 13.9.2008  und an So. und Feiert. von
Mit wenigen Klicks in viele Länder
22.6.-14.9.2008 und am 4.5; 9.5; 12.5; 22.5; 25.5.2008
Die neuen Online-Tickets bekommen Kunden der ÖBB für ins-
um 17:20 und 18:20 Uhr an So. und Feiertag von 22.6.-
gesamt 126 Ziele in Deutschland und der Schweiz – in beide
14.9.2008 und am 4.5; 9.5; 12.5; 22.5; 25.5.2008
Richtungen, auch mit Abfahrtsbahnhof in Deutschland oder der
Abfahrtszeiten in Böckstein Richtung Süden: 
Schweiz. Weitere Destinationen, die ab sofort übers Internet
06:20, 07:20, 08:20, 09:20, 10:20, 11:20, 12:20, 13:20, 14:20,
buchbar sind, sind Budapest, Györ, Bratislava, Kosice, Poprad,
15:20, 16:20, 17:20, 18:20, 19:20, 20:20, 21:20, 22:20
Trencin, Ljubljana, Celje, Maribor, Zagreb. Auch für die bestehen-
An starken Reisetagen verkehren zusätzliche Züge:
den Allegro-Destinationen nach Italien via Tarvis sind Online-Ti-
um 6:50 Uhr an Sa. von 21.6.-13.9.2008
ckets erhältlich.
um 7:50 Uhr an Sa. bis 13.9.2008 und am 22.5.2008
Und so funktioniert’s: Nach Eingabe der Reisedaten und Zah-
um 8:50, 9:50, 10:50, 11:50, 12:50, 13:50, 14:50, 15:50,
lungsweise bekommen Sie eine Auswahl an Zugverbindungen
16:50 Uhr an Sa. bis 13.9.2008  und an So. und Feiert. von
zum gewünschten Reiseziel. Dabei werden auch Tickets aus dem
22.6.-14.09.2008 und am 4.5; 9.5; 12.5; 22.5; 25.5.2008
SparSchiene Kontingent (inkl. Verfügbarkeit) angezeigt. VOR-
um 17:50 und 18:50 an So. und Feiert. von 22.6.-14.09.2008
TEILScard Besitzer profitieren außerdem vom Selbstbucherbonus.
und am 4.5; 9.5; 12.5; 22.5; 25.5.2008
oebb.at

Ausgabe 3/08 BAHN 25


Komfort, Sicherheit und Wirtschaft-
lichkeit unter extremen Bedingungen
Schienen und Weichen der voestalpine für moderne Eisenbahnwege

Weltweit wird derzeit umfassend in die zu nennen. Ein wesentlicher Schwerpunkt Vorsprung auszubauen, wird intensiv in
Modernisierung von Schienennetzen und liegt dabei in den so genannten Life Cycle Forschung und Entwicklung investiert,
in neue Eisenbahninfrastruktur investiert. Costs, also dem Gesamtaufwand für eine etwa in neue Stahlqualitäten für Schienen
Sicherheit, Fahrkomfort und Wirtschaft- Bahnstrecke über ihre gesamte Lebens- und in neue Produktionstechnologien.
lichkeit sind dabei die wichtigsten Krite- dauer. Diese setzen sich zum einen aus
rien. Denn Schienen und Weichen müs- möglichst kosteneffektiven Investitionen Alles aus einer Hand
sen extremsten Belastungen, höchstem bis zur Inbetriebnahme einer Strecke, Sowohl der Schienen- als auch der Wei-
Druck und härtesten Witterungsbedin- zum anderen aus anschließend möglichst chenbereich gehören zur Division Bahn-
gungen standhalten, gleichzeitig die geringen Wartungskosten und damit ma- systeme der voestalpine-Gruppe. Diese
Sicherheit für die Passagiere auch bei ximaler Verfügbarkeit sowie insgesamt bietet darüber hinaus Logistik- und Ser-
höchsten Geschwindigkeiten von jenseits aus größtmöglicher Ressourcenschonung viceleistungen für die Eisenbahnindustrie,
der 300 km/h garantieren und den größt- zusammen. Möglichst geringe Life Cycle wie etwa Planungs- und Projekttätig-
möglichen Fahrtkomfort gewährleisten. Costs erfordern ein reibungsloses Zu- keiten, an und stellt das Vormaterial Stahl
Sie müssen höchste Präzision und feinste sammenspiel aller relevanten Faktoren, selbst her. Somit bietet die voestalpine
Hightech mit größtmöglicher Stabilität vom Material über die Technologien bis ihren Bahnkunden alle Kompetenzen und
und Widerstandsfähigkeit verbinden, und zu den Services; diese Prozesskette aus Produkte für den Bahnfahrweg aus einer
sie müssen auf lange Sicht wirtschaftlich einer Hand anbieten zu können, ist eine Hand.
attraktiv sein. Das bedeutet, dass sie – auf der größten Stärken des voestalpine-Kon-
die gesamte Lebenszyklus einer Eisen- zerns. Die voestalpine-Gruppe
bahnstrecke gerechnet – möglichst we- Der voestalpine-Konzern mit Sitz in Ös-
nig Wartungsaufwand oder Reparaturko- Führender Partner der terreich zählt zu den weltweit führenden
sten verursachen. Dazu gehört auch, dass Eisenbahnindustrie Unternehmen der Stahlbranche. Seine
eine Bahnstrecke nach dem Lebensende Diese Herausforderungen gelten auf fünf Divisionen – Stahl, Edelstahl, Bahnsy-
so weit wie möglich wiederverwertet Hochgeschwindigkeitsstrecken ebenso steme, Profilform und Automotive – sind
und der Rest ökonomisch und ökologisch wie im städtischen U-Bahn- und Stra- auf die Herstellung von Qualitätsstahl
bestmöglich entsorgt wird. ßenbahnnetz oder im Schwerlastverkehr. und seiner Verarbeitung zu höchstwer-
Und dabei ist ein Unternehmen weltweit tigen, anspruchsvollsten und kundenspe-
Life Cycle Costs – führend: die österreichische voestalpine- zifischen Hightech-Anwendungen sowie
Qualität ist auf Dauer günstiger Gruppe mit ihren internationalen Schie- darüber hinaus auf nachgelagerte Ser-
Die voestalpine blickt hier nicht nur auf nen- und Weichenproduktionen ist nicht vices spezialisiert.
lange Tradition und Erfahrung in diesen nur in Europa, sondern auch auf globalen
Bereichen zurück, sondern steht auch Wachstumsmärkten der führende Partner Die voestalpine-Gruppe beschäftigt welt-
für Innovationen und künftige Trends. der Eisenbahnindustrie. Mit dem weltweit weit mehr als 40.000 Mitarbeiter und
Von ultralangen und speziell gehärteten modernsten Schienenwalzwerk in Öster- erzielt einen jährlichen Umsatz von über
Schienen, die damit gleichzeitig besseren reich und einem weiteren Standort in 10 Mrd. EUR. Sie ist mit rund 300 Pro-
Fahrkomfort und längere Lebensdauer er- Deutschland ist die voestalpine die Num- duktions- und Vertriebsgesellschaften in
Fotos: voestalpine

möglichen, bis zu Hightech-Weichenanla- mer eins bei Spezialschienen, die aus ei- fast 60 Ländern auf allen Kontinenten
gen mit integrierten Steuerungs- und War- gener Stahlproduktion des Konzerns her- vertreten.
tungssystemen, um nur einige Beispiele gestellt werden. Um den technologischen www.voestalpine.com

26 BAHN Ausgabe 3/08


08:00 09:00 10:00

13:00 14:00 15:00

17:00 18:00 19:00


19:00
08:00

22:00 04:00 08:00

A G L E B E N S !
DER T I H R E S
C A R D N D G O LD VISA
ER GOLD M
ASTER U
IN NEN.
J E T Z T Ö FT E R M IT IH R
D E N S PA S S G E W
ND EUR 20.0
00,– FÜR 24 STUN HANCE!
ZAHLEN U E R H Ö H T DIE GEWINNC
JEDE ZAHLU N G

Im freien Fall den Tag beginnen, dann ausgiebig shoppen, mit R 30,–
der vollgetankten Rennmaschine über die Straßen flitzen und Jetzt EU u
zum Schluss noch ein Luxus-Dinner mit all Ihren Freunden: Bonus z
euen
Jede Zahlung ist automatisch eine Gewinnchance auf den jeder n rd
asterCa
Tag, an dem Sie tun können, was Sie schon immer wollten! Gold M !
ld VISA
oder Go

www.kreditkarte.at
Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind von PayLife Bank GmbH ausgegebene Kreditkarten, mit denen im Aktionszeitraum vom 1.4. bis 31.12.2008 eine Zahlung getätigt
wird. Gesamtgewinnsumme EUR 20.000,–. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Mit der Annahme des Preises erteilt der Karten-
inhaber seine ausdrückliche Einwilligung zur Veröffentlichung und Bekanntgabe seines Namens im PayLife Kunden- und Bankenmagazin sowie auf www.kreditkarte.at.
Effiziente Projekte fördern
Der Klima- und Energiefonds versteht sich als Impulsge-
ber und Innovationskraft für klimarelevante und nach-
haltige Energietechnologien. Wir sprachen mit Frau Dr.
Eveline Steinberger, Geschäftsführerin des Fonds.

Frau Dr. Steinberger, was ist die Aufgabe des


Klima- und Energiefonds?
„Der Klima- und Energiefonds wurde im Juli 2007 im
österreichischen Nationalrat per Gesetz beschlossen, er
soll die Bundesregierung bei der Umsetzung der Öster-
reichischen Klimastrategie unterstützen. Ziel ist die Ver-
wirklichung einer nachhaltigen Energieversorgung, die
Reduktion der Treibhausgas-Emissionen sowie die Stei-
gerung der Forschungsquote. Der Fonds ist für den Zeit-
raum von 2007 bis 2010 mit einem Fördervolumen von
bis zu 500 Millionen Euro dotiert. Im Jahr 2007 stehen
50 Millionen, im Jahr 2008 150 Millionen Euro zur Verfü-
gung. Mit den Fördergeldern unterstützen wir innovative
Projekte sowie Umsetzungsmaßnahmen in den Bereichen
Forschung&Entwicklung, Marktdurchdringung und Mo-
Zukunftsthema:
Energieeffizienz
bilität. Diese Maßnahmen sollen einen wesentlichen Bei-
trag für eine umweltfreundlichere und energieschonende
Zukunft bringen. Zwei entscheidende Kriterien sind dabei
die Effizienz und die Nachhaltigkeit.“

Wie funktioniert die konkrete Umsetzung


der Projekte? Zukunftsstudien zeigen, dass auch
„Grundsätzlich wollen wir mit den Fondsmitteln additive
und innovative Maßnahmen injizieren. So beschäftigen
langfristig mit einer Steigerung des
wir uns beispielsweise mit Mobilitätskonzepten, die Bal- Energiebedarfes und der Verkehrslei-
lungsräume frei von konventionell betriebenen Kfz vorse-
hen. Denn Zero-Emisson-Vehicle werden in der Zukunft stung zu rechnen ist. Erhöhung der
aus dem städtischen Leben nicht wegzudenken sein. Kon- Energieeffizienz heißt daher, unseren
kret heißt das, heute damit zu beginnen. Und da verste-
hen wir uns als Gesprächskatalysator – wir bringen Part- Bedarf effizienter abzudecken.
ner aus den verschiedensten Bereichen zunächst einmal
zu Gesprächen zusammen.“
Der Verkehr trägt mit 26 Prozent zu den Treibhausgasemissionen
Wie sieht es mit der Einführung des geplanten in Österreich bei, seit 1990 sind die Treibhausgase im Verkehr um
Österreich-Tickets aus? 83 % angestiegen. Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs ist eine
„Wir sind uns im Klaren, dass die Einführung des Öster- Strategie, die dieser Entwicklung entgegenwirken kann. Als allei-
reich-Tickets nur unter einer langfristigen Perspektive nige Maßnahme ist diese Strategie jedoch aus vielerlei Gründen
erfolgen kann. Für dieses zukünftige Spitzenprodukt des nicht ausreichend. Der forcierte Einsatz von alternativen Antriebs-
öffentlichen Verkehrs in Österreich ist daher ein breiter technologien bei PKWs ist deshalb unumgänglich. Hier gelten
politischer Konsens notwendig. Das Ziel ist, analog dem Elektrofahrzeuge als nachhaltige Zukunftstechnologie mit dem
schweizer Generalabo, sämtliche öffentliche Verkehrs- größten Potential. Die benötigten Technologie-komponenten
mittel mit nur einem Ticket ein ganzes Jahr benutzen zu sind marktreif und das C02 Einsparungspotential ist beträchtlich.
können. Unsere Aufgabe ist es zunächst, die Tariffindung
zu unterstützen. Die Koordination erfolgt durch das BM- Der Klima- und Energiefonds fördert u.a. ein Programm „Null-
VIT. Ich bin zuversichtlich, dass 2009 eine Einführung am Emmissionsfahrzeuge“. Die Basis ist ein Verkehrskonzept in einer
Markt erfolgen kann.“ Modellregion. Vision ist es dabei, die Stadt langfristig „autofrei“
zu machen und alternativ ein multimodales Verkehrssystem (Öf-
Dr. Eveline Steinberger fentlicher Verkehr, Radwege, Fußgängerzonen) mit Elektrofahr-
Geschäftsführerin des Klima- und zeugen zu schließen. Kooperationspartner sind die Stadtbehörde,
Energiefonds der Österreichischen Kommunen bzw. Anbieter öffentlicher Verkehrsmittel.
Bundesregierung
Eveline Steinberger ist seit November Im Vergleich Agrotreibstoffe – Elektroautos zeigt sich, dass die
2007 Geschäftsführerin des Klima- und Anbaufläche für ein 1 ha Biodiesel für 22.000 km (bei Nutzung
Energiefonds der Österreichischen Bun- durch einen Dieselmotor) reicht. Der Stromertrag aus 1 ha Pho-
desregierung, davor war sie leitende tovoltaik-Fläche führt bei Nutzung durch Elektrofahrzeuge zu 3,3
Managerin in der Verbund AG (Öster- Mio. km. Die durchführbare Wegdistanz bei gleicher Flächennut-
reichische Elektrizitätswirtschafts-AG). zung ist folglich 150 mal höher als bei Dieselfahrzeugen. Für Pho-
1998 beendete Sie ihr Studium der Be- tovoltaik-„Anbauflächen“ eignen sich bestens bisher ungenutzte
triebswirtschaftslehre an der Karl Franzens Universität Gebäudeflächen während Agrotreibstoffe mit anderen Formen
Graz mit dem Doktorat. Eveline Steinberger ist Mutter von Landnutzung konkurrieren.
einer Tochter, Carla Sophie, die am 25. Juni 2008 ihren
Foto: ÖAMTC

ersten Geburtstag feiert. Akuten Handlungsbedarf hat auch der letzte Rechnungshofbe-
richt aufgezeigt. Denn Österreich ist derzeit von den Kyoto-Zielen

28 BAHN Ausgabe 3/08


Mit mehr Effizienz
für Klimaschutz!
„Der Klimawandel und seine Ursachen sind mittlerwei-
le als wissenschaftlich bestätigte Tatsachen anerkannt.
Die breite öffentliche Diskussion rund um Klimawandel,
Treibhausgase und Ökoeffizienz führt uns täglich vor Au-
gen, dass ein Bewusstseins- und vor allem ein Verhaltens-
wandel auf allen Ebenen notwendig ist.

Ein wesentlicher Faktor für


den Klimawandel ist der
Straßen- und Flugverkehr.
In Österreich verursacht der
Verkehr aktuell rund 26 Pro-
zent der Treibhausgas-Emis-
sionen. Einen Ausweg bieten
die ÖBB. Sie ermöglichen in-
dividuelle Mobilität in ganz
meilenweit entfernt, der CO2 Ausstoß liegt 32 Prozent (!) über den
Österreich – und schonen
vereinbarten Werten. Der Zukauf von Emmissionsrechten und die
gleichzeitig das Klima. Denn
Beimischung von Biodiesel ist mit Sicherheit völlig unzureichend
die ÖBB nutzen erneuerbare
und daher der falsche Weg. Herbert Minarik,
Energie. So spart ein Reisen-
der pro Kilometer Bahnfahrt ÖBB-Konzernkoordinator
„Sanfte Mobilität“ in Werfenweng für Nachhaltigkeit
rund 140 Gramm CO2 ein
In der Tourismusregion Werfenweng wurde bereits ein Mobili-
– im Vergleich zum PKW. Ein
tätssystem geschaffen, welches auf nicht fossile Fortbewegungs-
Umstieg auf die Bahn schützt also nicht nur vor Stress und
mittel abzielt. Spezielle Angebote, auf das Auto zu verzichten
Stau, sondern bringt auch Gewinn für die Umwelt.
wurden entwickelt, Elektrofahrzeuge bei dieser Initiative bereits
im Einsatz. Gerade der Tourismus würde da in Österreich große
Neben dem Umstieg auf nachhaltige Verkehrsträger kön-
Chancen bieten. Vom Arbeitskreis Eurosolar Austria wurde z.B.
nen wir aber vor allem durch effizientere Nutzung unserer
ein Tankstellenverzeichnis für Elektrofahrzeuge erarbeitet (www.
Ressourcen zum Klimaschutz beitragen. Die ÖBB setzen
elektrotankstellen.net). Unter den mehr als 1.000 registrierten
deshalb in allen Unternehmensbereichen Initiativen, um
„Tankstellen“ handelt sich unter anderem um Tourismusbetriebe
ihre Ressourcen optimal zu nutzen. Die Möglichkeiten
die deren Gästen bei Nächtigung die Aufladung des Elektrofahr-
reichen dabei von neuen Technologien wie z.B. die Rück-
zeuges aus der eigenen Steckdose anbieten.
speisebremsen bei modernen Loks über die Sanierung
von Gebäuden bis zu sprit- bzw. stromsparender Fahr-
Steigerung der Energieeffizienz bei den ÖBB weise. Mit mehreren Initiativen ist es uns allein im letzten
Jahr gelungen, den Bahnstromverbrauch von 2.053 auf
Bis 2010 wollen die ÖBB die Energieeffizienz im Schienenverkehr 2.004 GWh zu senken – und das bei einem Anstieg der
um fünf Prozent steigern. Erreicht werden soll das durch eine Fahrgäste von 443 auf 447 Millionen.
weitere Optimierung in der Umlaufplanung, eine Auslastungs-
steigerung bei den Güterzügen sowie durch die konsequente Damit die ÖBB ihrer Rolle als klimafreundlichster Ver-
Umsetzung des größten Flottenerneuerungsprogramms in der kehrsträger in Zukunft noch besser gerecht werden kön-
Geschichte der ÖBB. nen, brauchen wir neben Umweltinitiativen vor allem die
richtigen Rahmenbedingungen. Das ist einerseits eine
Darüber hinaus soll das ebenfalls bereits gestartete Ausbildungs- hochleistungsfähige, europaweit vernetzte Infrastruktur,
programm zur Sprit- bzw. energieschonenden Fahrweise beim Bus wie sie jetzt mit dem Ausbau der Westbahn, der Unte-
genauso wie beim Zug weitergeführt und ausgeweitet werden. rinntalstrecke und dem Bau von Semmering Basistunnel
Beispielsweise können Lokführer durch Schulungen der topogra- und Koralmbahn entsteht. Andererseits geht es um faire
fischen Verhältnisse und den maximalen Einsatz der elektrischen wirtschaftliche und steuerliche Rahmenbedingungen für
Rückspeisebremse den Energiebedarf merklich senken. Im Bus- die Schiene im Wettbewerb mit Flugzeug und Straße.
bereich wiederum sind alle 2.800 Lenker zu „Spritsparmeistern“ Und in dieser Richtung bleibt noch viel zu tun!“
ausgebildet worden. Allein dadurch werden bei der ÖBB Tochter
Postbus ein um 4,6 Prozent geringerer Treibstoffverbrauch und
eine Senkung des CO2-Ausstoßes um 5.000 Tonnen pro Jahr er-
zielt. Energieeffizienz-Check und entsprechende Verbesserungsmaß-
nahmen.
Verbesserte Energieeffizienz auf Bahnhöfen
Bereits heute realisieren die ÖBB in zahlreichen Gebäuden Pi- Erwähnenswert sind auch die aktuellen Spritspar-
lotprojekte zur Energieoptimierung. Durch den Einsatz zentraler Initiativen: In Zukunft soll dieses Klimaschutz-Engagement auf
Gebäudeleittechnik, mit der von Beleuchtung über Jalousien und Dienstfahrzeuge und auf die LKW-Flotte erweitern werden: Die
Klimaanlagen bis hin zu Aufzügen und Rolltreppen sämtliche En- ÖBB (konkret: RCA, Betrieb AG und Bau AG) beteiligen sich im
ergieverbraucher gesteuert und überwacht werden, lassen sich Rahmen des 5-Punkte-Programms mit dem Lebensministerium
die Kosten für die Gebäudebewirtschaftung um bis zu ein Viertel am Projekt FLEAT. Mit dem Projekt soll die Klimafreundlichkeit
reduzieren. Auch die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH enga- von Fuhrparks verbessert werden soll. Dabei werden uns kosten-
Fotos: ÖBB, Rita Newman

giert sich für Energieeffizienz. los Alternativautos (Erdgasautos, Elektroautos und Hybridautos)
für den Praxistest zur Verfügung gestellt. Die Testphase beginnt
Im Jahr 2007 wurden 20 Betriebsgebäude überprüft, eine En- noch im Herbst 2008. In der Rail Cargo Austria beginnt das Pro-
ergieeffizienz-Analyse gemacht und die Gebäude dann entspre- jekt Eco Driving, mit dem 130 LKW Fahrer  in diesem Jahr in sprit-
chend saniert. Heuer stehen weitere 35 Gebäude am Plan für sparender Fahrweise geschult werden.

Ausgabe 3/08 BAHN 29


Familie und Beruf
besser vereinbaren
können
Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein zentrales Anliegen der Österreiche-
rinnen und Österreicher. Die Bedingungen für Eltern, ihren Familienwunsch zu
realisieren, ohne auf berufliche Selbstverwirklichung zu verzichten, sind zwar in den
letzten Jahren durch neue Förderungen wie dem Kinderbetreuungsgeld NEU besser
geworden. Dennoch ist noch viel zu tun. Moderne und flexible Formen der Kinder-
betreuung durch das Hilfswerk können Eltern das Leben erheblich erleichtern.

Kinder zu haben, heißt Verantwortung zu tragen. Für die best- Angebote bereit halten. Gleichgültig, ob es sich nun um öffent-
mögliche Entfaltung und Entwicklung des Kindes, für eine lie- liche Einrichtungen, gemeinnützige Organisationen oder andere
bevolle und fördernde Umgebung, für Sicherheit und Gesund- Anbieter handelt: Das Beste für das Kind muss im Mittelpunkt
heit, für geeignete Betreuungs- und Bildungsmöglichkeiten und stehen.
schließlich auch für die nötigen materiellen Grundlagen. Letztlich
geht es darum, Kindern einen möglichst guten Start ins Leben zu Tagesmütter als moderne und flexible Alternative
sichern. Gerade Kleinkinder unter drei Jahren fühlen sich in kleinen Grup-
pen, in einer familiennahen Lebenssituation besonders wohl. Bei
Um diesen anspruchsvollen Aufgaben gerecht zu werden, wün- der Betreuung durch Tagesmütter oder -väter profitieren alle Kin-
schen sich viele Eltern ganz dringlich, Familie und Beruf besser der von der (Tages-) Geschwistersituation, lernen auch respektvoll
vereinbaren zu können. Und obgleich sich bereits vieles zum Gu- miteinander umzugehen. Ältere Kinder lernen auf die jüngeren
ten gewandelt hat, herrscht immer noch Bedarf. Gerade, was Kinder Rücksicht zu nehmen.
geeignete Möglichkeiten zur Kinderbetreuung betrifft. Während
Österreich zu jenen Ländern gehört, die bei den Geldleistungen in Die flexiblen Betreuungszeiten sind gerade für berufstätige Eltern
der Familienförderung über dem OECD-Schnitt liegen, so liegen ein ganz großes Plus. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist
punkto Kinderbetreuung noch einige Herausforderungen vor uns. dadurch stark begünstigt. Umgekehrt bietet die Arbeit als Tages-
Besonders bei Kleinkindern und in der Nachmittagsbetreuung. mutter/-vater zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten in struk-
turschwachen Gebieten.
Kinderbetreuung ist eine wichtige Voraussetzung
für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie Das Österreichische Hilfswerk ist mit seinen Landesverbänden und
Jedes Kind ist einzigartig. Und auch moderne Eltern haben indivi- dem Hilfswerk Austria einer der größten österreichischen Anbie-
duelle Bedürfnisse. Daher kann die Antwort in der Kinderbetreu- ter sozialer Dienstleistungen. In den Bereichen Kinderbetreuung
ung keinesfalls in gleichförmigen Standardangeboten liegen son- durch Tagesmütter ist das Hilfswerk die größte Organisation in
dern in der Vielfalt. Arbeitszeiten halten sich Österreich. 9.122 Kinder werden von 1.283
nicht immer an Öffnungszeiten. Und kind- Tagesmüttern und -vätern betreut, weitere
liche Bedürfnisse nicht immer an vorgefer- 4.514 Kinder sind in Kinderbetreuungsein-
tigte Lösungen. Kinder und Eltern brauchen richtungen des Hilfswerks gut aufgehoben.
vielfältige, flexible, individuelle Betreuungs- „Jedem Kind das Seine. Und allen das Beste“,
formen. So ist der eine in einer Kindergruppe heißt die Jahresinitiative des Hilfswerks, mit
gut aufgehoben, und die andere fühlt sich einem Schwerpunkt auf Bewegung und Er-
bei einer Tagesmutter am wohlsten. nährung. Weitere Informationen:
www.hilfswerk.at
Fotos: Österreichisches Hilfswerk

Eltern brauchen bewährte Partner, um ihrer


Verantwortung gerecht zu werden. Partner, Informieren Sie sich unverbindlich über
die Vielfalt und Verlässlichkeit, Erfahrung alle Formen der Kinderbetreuung und
und Qualität bieten. Partner, die kompe- bestellen Sie jetzt kostenlos Ihr Info-
tente Beratung und Information, zielführen- Paket (Tel. 0800 800 820 oder
de Tipps und Hinweise, echte Lösungen und office@hilfswerk.at)

30 BAHN Ausgabe 3/08


Die Managerin des
„Grauen Hauses“ Hofrat Mag. Helene Pigl mit Bundespräsident Dr. Heinz Fischer

Eine Frau als Chefin über 530 MitarbeiterInnen? Heute wohl nichts
Ungewöhnliches mehr! Außer, es handelt sich bei der „Firma“ um
Österreichs größtes Gefangenenhaus!

Einen Gefängnisdirektor stellt man sich anders vor! Dieser Ge- lernt man, Geschichten durch den nötigen Filter zu betrachten,
danke drängt sich unweigerlich auf, wenn man Mag. Helene Pigl genau zu hinterfragen und auch seine Meinung dazu zu äußern.
erstmals gegenübersitzt. Die schlanke, gut aussehende und de- Damit ermöglicht man Betroffenen, ihr Leben aus einer anderen
zent-chic gekleidete Fünfzigerin strahlt so viel Souveränität, Ef- Perspektive zu reflektieren.“
fizienz und soziale Kompetenz aus, dass man vergisst, wo man
sich eigentlich befindet: In Österreichs größter Vollzugsanstalt, im Wie nehmen Gefängnisinsassen offene Worte auf?
Volksmund auch „Landl“ oder „Graues Haus“ genannt. Mag. Pigl: „Mein Resümee nach 25 Jahren: Faires, offenes Ver-
halten gegenüber dem Einzelnen kommt letztlich immer positiv
Was hat Sie bewogen, diesen ungewöhnlichen zurück. Versprechungen im Guten müssen ebenso eingehalten
Berufsweg einzuschlagen? werden wie Konsequenzen einer igno-
Mag. Pigl: „Nach 4 Jahren Rezepti- rierten Verwarnung. Wie alle anderen
onstätigkeit im Wiener Hilton stellte Betriebe kann auch unser Haus nicht
ich mir eines Tages die Frage: Ist di- Frau „Gefangenendirektor“: ohne klare Spielregeln erfolgreich ge-
ese Scheinwelt wirklich d i e Heraus- führt werden. Nur das vermittelt Sicher-
forderung für Dein weiteres Leben? heit und Verlässlichkeit für unsere rund
Der Zufall wollte es, dass ich damals 1.300 BewohnerInnen. Ganz wichtig
eine Bekannte traf, die in der Justizwa- ist mir, inhaftierte Menschen gleich zu
che arbeitete. Sie motivierte mich zu behandeln.
einem Beruf, der nicht nur ein mir un-
bekanntes soziales Spektrum, sondern Sie sind 530 MitarbeiterInnen, da-
auch Aufstiegschancen bot. So wurde runter 12 AbteilungsleiterInnen,
ich vor 25 Jahren Justizwachebeam- vorgesetzt. Auf welches Führungs-
tin.“ prinzip setzen Sie?
Hofrat Mag. Helene Pigl (50) absolvierte Mag. Pigl: „Alle MitarbeiterInnen müs-
Sie haben also den Beruf von die Ausbildung zur Hotelkauffrau und – be- sen die Chance haben, ihre Arbeits-
der Pike auf kennen gelernt? rufsbegleitend – das Studium der Sozial- und plätze eigenverantwortlich auszufüllen.
Mag. Pigl: „Das kann man wohl sagen! Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wer merkt, dass man Vertrauen in seine
Meine ersten Jahre in der allgemeinen Wien. Nach ihrer Fachausbildung zur Leiten- Fähigkeiten hat, ist auch ausreichend
Justizwache waren eine harte, aber den Beamtin führte sie ihr Weg von der Wirt- motiviert. Gute Kommunikation ist da-
sehr lehrreiche Zeit. Ich hatte mich schaftsverwaltung und stellvertretenden An- bei ganz entscheidend. Daher halte ich
vor allem um weibliche Häftlinge zu staltsleitung der Justizanstalt Wien-Simmering tägliche, kurze Treffen mit meinen Ab-
kümmern, denn damals galt noch das über die Leitung des Justizwache-Massafonds teilungsleiterInnen ab. Nötige Informa-
Prinzip: Frauen sind für Frauen da! in die Direktionsetage der Justizanstalt Wiener tionen müssen rasch und effizient trans-
Noch heute spüre ich den Geruch der Neustadt. Als stellvertretende Gleichbehand- portiert, Unklarheiten zügig geklärt und
Räume und habe die Sprache, die dort lungsbeauftragte (1993-2002) engagierte sie Missverständnisse ausgeräumt werden.
gesprochen wurde, im Ohr.“ sich stark für die Chancengleichheit von Frauen Ganz wichtig ist mir auch der respekt-
in Justizberufen. volle Umgang, also die Wertschätzung,
Ist es nicht seelisch sehr belastend, die man einander entgegenbringt. Das
täglich mit vielen Schicksalen kon- Seit 1.Oktober 2007 leitet sie das „Graue Haus“ wirkt sich positiv auf die Arbeit aus.“
frontiert zu sein? in Wien-Josefstadt.
Mag. Pigl: „Ja, anfangs nimmt man Ihr Motto?
sich das sehr zu Herzen, weil man dazu Die begeisterte Hobbygärtnerin ist geschieden Mag Pigl: „Ich halte es da mit Aurelius
neigt, Menschen vieles zu glauben, und hat einen 23-jährigen Sohn. Augustinus: In dir muss brennen, was
was sie einem erzählen. Mit der Zeit du in anderen entzünden willst!“

Ausgabe 3/08 BAHN 31


Täglich acht mal um die Erde
Mit dem ÖBB-Postbus kommen Sie immer ans Ziel!
Egal, ob der Berg ruft oder das kühle Nass lockt.

Österreich, ein Urlaubsparadies. Die Viel- unter dem Navigationspunkt „Ferienti- Oldtimer gebaut. Dank liebevoller Pflege
zahl der Freizeitangebote scheint beinahe cket 2008“. und originalgetreuer Restaurierung ist es
grenzenlos. Natur, Kultur, Geschichte, gelungen, diese Zeitzeugen der österrei-
Action – für jeden gibt es das Richtige. In Zusätzlich zu den Linienbussen gibt es chischen Automobilgeschichte für die Öf-
ganz Österreich, das ganze Jahr über. Ei- während der Sommermonate in Kärnten fentlichkeit zu erhalten.
nige der gängigsten Urlaubsthemen sind (Heiligenblut - Glocknerradweg) und Tirol
Wellness, Wandern, Radfahren, Wasser- (Landeck - Nauders) eigene „Radbusse“, Der mittlerweile beinahe 100 Jahre alte
sport, Genussurlaub, Städtetourismus die auf oben erwähnten Strecken mit ET13 ist ebenso aufpoliert und fahrbereit
oder Familienurlaub. Da kann man ganz Radanhängern unterwegs sind. Auch die wie der berühmte Saurer 5 GVF-U, mit
schön ins Schwitzen kommen, wenn man geplante Radtour lässt sich somit unkom- dem Nikita Chruschtschow 1960 Kaprun
die verschiedensten Wünsche innerhalb pliziert ohne Auto durchführen. besuchte. Beide Modelle blicken nicht
einer Familie unter einen Hut bekommen nur auf eine lange Geschichte sondern
möchte. Eine Reise durch die Zeit auch auf eine erlebnisreiche Zeit zurück:
Mit den Postbus-Oldtimern den So wurde zum Beispiel im Zuge des 1.
Damit wenigstens die Fahrt in die Ferien Charme der „gute alten Zeit“ Weltkrieges ein Großteil der ET13-Flotte
stressfrei, bequem und umweltfreundlich hautnah erleben zu Lastwägen umgebaut und vom Mili-
verlaufen kann, sind unzählige Ausflugs- Der Postbus hat Jahrhunderten seinen tär eingezogen. Nach Kriegsende gab es
ziele mit Postbus-Linien erreichbar. Denn Stempel aufgedrückt: von der Postkut- nur noch 47 der ursprünglich rund 100
alle Postbusse fahren gemeinsam täglich sche im 18. Jahrhundert bis zur ÖBB-Post- Fahrgestelle des ET13, auf die wieder
„8 x um die Erde“. 30.000 Kurse bedie- bus GmbH im 21. Jahrhundert blickt der zivile Karosserien montiert wurden. Die
nen ca. 21.000 Haltestellenbereiche wo- öffentliche Personenverkehr auf Rädern Fahrgestellnummer 99 konnte bis heute
von sich rund 700 in unmittelbarer Bahn- auf eine ebenso ereignisreiche wie stets erhalten bleiben und ist nach wie vor für
hofsnähe befinden. Da liegt es fast auf auch um Innovationen und Fortschritt be- den Straßenverkehr zugelassen!
der Hand, dass viele dieser Haltestellen mühte Zeit zurück. Fasste der erste Post-
Ausgangspunkte für einzigartige Ausflü- bus aus dem Jahr 1907 bei einer Höchst- Aber auch die Ausfahrt mit einem Steyr
ge sind. geschwindigkeit von 22 km/h gerade 480, einem Saurer 4 BT oder zum Beispiel
einmal 17 Passagiere, so sorgt heute eine einem Gräf & Stift 145-FON kann für je-
Auf www.postbus.at gibt es daher ei- moderne Fahrzeugflotte für eine neue den zu einem einzigartigen Erlebnis wer-
nige der schönsten Wanderungen und Definition des Begriffes Fahrkomfort. den. Denn: die Oldtimerflotte der ÖBB-
Sehenswürdigkeiten Österreichs, die alle Postbus GmbH kann gemietet werden.
Fotos: ÖBB-Postbus GmbH

mit Postbussen erreichbar sind – mit den Und dennoch: die gute alte Zeit, in der es Und mit ihr ein bisschen Romantik, Unbe-
aktuellen Fahrplänen direkt beim jewei- Begriffe wie ABS, Klimaanlage, getönte schwertheit, Glück und Pioniergeist. Wei-
ligen Ausflugsziel und geordnet nach Scheiben, Heizung oder Zentralverriege- tere Infos dazu auf www.postbus.at
Regionen. Informationen über günstige lung noch nicht gab, ist Vielen noch in
Sommertickets für Jugendliche gibt es lieber Erinnerung. In ihr wurden unsere

32 BAHN Ausgabe 3/08


Vierpaesse-Rundfahrt, Grimsel - Nufenen - Gotthard - Susten

Pässefahrten mit dem


Schweizer PostAuto
Im Sommer verkehren die gelben
Postautos wieder regelmässig über
Vereine, Jugendgruppen, die spektakulärsten Alpenpässe der
Schweiz und begeistern Feriengäste

Großfamilien oder Sport- aus dem In- und Ausland. Zurückleh-


nen und genießen ist angesagt: Die

mannschaften – im Postbus Route Express Lines bieten Reiseer-


lebnisse der Extraklasse und lassen

haben alle Platz! sich ganz leicht zu attraktiven Rund-


reisen kombinieren. Entdecken Sie
die Schweiz von der schönsten Seite
auf einer der beliebten Pässefahrten.
Postbus und Gruppenreisen – ein Paar, das unweigerlich zusam-
men gehört. Mit seiner neuen Qualität des Reisens kann Post- Audio-Reiseführer auf der 4-Pässefahrt
bus alle Fahrgäste restlos begeistern. Von der Omi bis zum Enkel, Ein Glanzstück der PostAuto-Linien ist die einzigartige 4-Pässe-
vom Posaunisten bis zum Goalie – Kompetenz, Ortskenntnis und Rundfahrt von Meiringen über Grimsel, Nufenen, Gotthard und
Rundum-Service der regionalen Chauffeure lassen die Fahrt zum Susten zurück nach Meiringen. Neu genießen Sie die Fahrt mit
individuellen Wunschziel für jeden zu einem entspannenden Er- dem Audio-Reiseführer. Über Kopfhörer erfahren Sie alles, was
lebnis werden – kostengünstig und umweltfreundlich. Sie über die Wunderwerke der Natur wissen sollten: Über Sagen
und Geschichten, über Gletscher, Seen, Schluchten und Berggip-
Die moderne Busflotte der ÖBB-Postbus GmbH ist fixer Bestand- fel. Kurz: Was an den Augen vorbeizieht, wird dokumentiert.
teil der öffentlichen Mobilität in ganz Österreich. Immer mehr
Personen nutzen die Transferleistungen aber auch für private Rei- Neu: Die Venedig-St. Moritz Tour
sen: sie mieten sich ihren ganz persönlichen Postbus – Qualität, 8 UNESCO-Welterbestätten stehen auf dem Programm der neuen
Komfort, Erfahrung und Sicherheit inklusive! Panorama-Reise von Venedig nach St. Moritz, welche ab Sommer
08 von PostAuto und Partner (u.a. Railtour Suisse SA) angeboten
Egal, ob Privatperson oder Verein, ob Reisegruppe oder Firma wird. Neben der Lagunen-Stadt an der nördlichen Adria, führt
– die vielfältigen Möglichkeiten von Postbus bieten individuelle diese zweitägige Tour nach Padua, Vicenza, Verona, Valcamonica
Lösungen für alle Anforderungen. Die Palette des Fuhrparks und Müstair. Bei dieser neuen Panorama-Route handelt es sich
reicht vom Linienkomfortbus für kurze Strecken über Reisebusse um eine kombinierte Eisenbahn/Postauto-Reise. Möglich wurde
für längere Fahrten bis hin zum Luxusreisebus. Dieser bietet di- die Fahrt dank der Vinschger-Bahn, die seit Mai 2005 wieder
verse Komfortelemente wie zum Beispiel Klimaanlage, Schlaf- durchgehend zwischen Meran und Mals verkehrt. Die Venedig-
sitze, Kühlschrank, Kaffeemaschine, WC, Video, DVD, Mikrofon St.Moritz Tour ergänzt die erfolgreichen Glacier-, Bernina- und
und Vieles mehr. Palm-Express-Klassiker in Richtung Osten.

Für besonders exklusive Anlässe ist man mit dem emotionliner Bei PostAuto sind Radfahrer willkommen
bestens bedient. Dank exquisitem Catering lassen sich in ihm so- Das Radfahren in den Bergen hat sich zu einer beliebten Freizei-
gar wunderschöne Feste, sei es ein runder Geburtstag oder ein taktivität entwickelt. Aus diesem Grund werden bis im Sommer
besonderes Jubiläum, feiern. 2008 die Bündner und Walliser Postautos mit modernen Heck-
©PostAuto Schweiz / www.auro.ch

trägern ausgerüstet. Diese ermöglichen die Mitnahme von bis zu


Es gibt viele Wege, ans Ziel zu kommen, aber bei einer Reise mit fünf Fahrrädern, zu einem Preis von sechs Franken pro Fahrrad
Fotos: ÖBB-Postbus GmbH;

dem Postbus kann bereits der Weg zum Ziel werden. und Strecke. Damit baut PostAuto die Transportkapazitäten für
Fahrräder aus, leistet einen wertvollen Beitrag für Tourismusan-
Schauen Sie hin: gebote und fördert die Nutzung des öffentlichen Verkehrs im
www.postbus.at Berggebiet.
www.emotionliner.at www.postauto.ch

Ausgabe 3/08 BAHN 33


Nachhaltig Wandern
in den Alpine Pearls
on kosten ab 131 Euro pro Person. Die
22 Alpenorte bieten ein entspanntes und enthaltenen sanft-mobilen Leistungen
umweltbewusstes Bergerlebnis sind entweder ein gratis Abholdienst
vom Bahnhof oder ein Gutschein für eine
Kutschenfahrt, falls der Gast den Auto-
Entspannen, Erholen und Erleben in den Toureninformation inklusive technischer schlüssel für mindestens vier Tage abgibt.
Bergen: Wandern ist voll im Trend, denn Wegdetails und eine Wanderkarte enthal- Im Angebot inbegriffen ist außerdem die
im reizüberfluteten Alltag bringt die Be- ten. Zu buchen nach Vereinbarung von Tourcard für eine stressfreie Nutzung der
gegnung mit der Natur pure Erholung. Juni bis September, der Preis pro Person Liftanlagen, des öffentlichen Personen-
Ein besonders nachhaltiges Angebot zur mit Halbpension beträgt ab 298 Euro. nahverkehrs und des Wandershuttles.
„Entschleunigung“ des Alltags gibt es in    
den Alpine Pearls: Umweltbewusste Gä- Wandern mit Hans Kammerlander „Sanft-geführte“ Großvenediger-Tour
ste finden hier viele Wanderrouten, in Highlights wie die 14-stündige Rosengar- in Neukirchen
insgesamt 22 Alpenorten, in denen mög- tenumrundung mit dem weltberühmten Im Herzen des Nationalparks Hohe Tau-
lichst auf das Auto im Urlaub verzichtet Alpinisten Hans Kammerlander ermögli- ern liegt die Perle Neukirchen. Die Ur-
werden soll. Der Vorteil: Eine entspannte, chen den Gästen einen Einblick in die sa- laubspauschale „Sanfte Mobilität am
ruhige Urlaubsatmosphäre ohne Hektik genumwobene Welt der Dolomiten. Das Großvenediger“ enthält eine geführte
und inklusive sanfter Mobilität – d. h. wildromantische Tschamintal zieht jeden Großvenediger-Tour, das Nationalparkta-
alternative Transportmöglichkeiten z. B. in seinen Bann. Mit der Mobilcard können xi von Neukirchen ins Obersulzbachtal
durch ein System an Wanderbussen oder Gäste öffentliche Verkehrsmittel in Tiers und retour, den Rucksacktransport mit
-taxis, Elektro-Fahrrädern oder einfach und Umgebung zu vorteilhaften Preisen der Materialseilbahn, Abendessen, Über-
nur zu Fuß. nutzen. Mit dem Panoramapass erhalten nachtung und Frühstück in der Kürsin-
  sie Ermäßigungen auf alle Liftanlangen gerhütte,  Leihausrüstung, Urkunde und
Perlentrekking – zu Fuß über die in Karersee und dem Fassatal. Wer mit Venediger-T-Shirt sowie zusätzlich sechs
schönsten Dolomitengipfel der Bahn anreist oder den Autoschlüssel Übernachtungen im Doppelzimmer mit
Für alle Bergfexe ist das Perlentrekking bei der Rezeption des Vermieters abgibt, Halbpension ab 443 Euro pro Person.
Südtirol eine besondere Herausforderung. bekommt einen besonderen Mobilitäts-
In einer Woche geht die Wanderung von bonus: Viele sanft-mobile Leistungen wie Es geht sanft-mobil rund in
Hütte zu Hütte und verbindet die Perlen Sammeltaxis und abrufbare Kleinbusse Hinterstoder
von Rosengarten bis Villnöß und Rat- garantieren einen unbeschwerten Wan- Mit der „RundWanderWelt“ bietet Hin-
schings. Die Höhepunkte der Wanderung derurlaub. Die Sieben-Seen-Wanderung terstoder in Oberösterreich dem Wan-
sind die unverkennbaren Dolomitenmas- in Ratschings ist wenig begangen, land- dergast 14 klar bezeichnete und ausge-
sive wie Langkofelgruppe, Sellastock und schaftlich sehr reizvoll und führt durch schilderte Rundwege an. Diese führen zu
Puez-Geisler. In den Leistungen des Pakets die unberührte Gebirgswelt der südlichen den landschaftlich reizvollsten Plätzen der
Fotos: Alpine Pearls

sind sechs Hüttenübernachtungen im La- Stubaier Alpen. Sie lässt sich mit dem Region – durch die ebenen Lagen des Sto-
ger mit Halbpension, eine Übernachtung Urlaubspaket „Ratschings Sommer sanft- dertales, in die Mittelgebirgszonen sowie
mit Frühstück in einer Zimmervermietung, mobil“ kombinieren: Sieben Übernach- in die aussichtsreichen Almen- und Hoch-
die Mobilcard Südtirol Mitte, detaillierte tungen im Appartement mit Halbpensi- gebirgsregionen. Zahlreiche Gebirgsrou-

34 SOMMER Ausgabe 3/08


ten, Gipfeltouren und Weitwanderwege im Toten Gebirge lassen Interlaken – zur höchstgelegenen Bahnstation
sich während der „Natur Aktiv Woche“ erkunden. Sieben Über- Europas auf 3.454 m
nachtungen mit Halbpension im Doppelzimmer, die Mobilitäts- Weiße Gipfel, Gletscher, blaugrüne Seen und malerische Bergdör-
karte „Pyhrn-Priel AktivCard“ und die kostenlose Benutzung des fer - dies alles können Wanderfreunde in und um Interlaken ent-
Linienverkehrs innerhalb der gesamten Region Pyhrn-Priel sind im decken. Entlang des Brienzersees führt ein abwechslungsreicher
Pauschalpreis ab 312 Euro pro Person inbegriffen. Rundweg. Auf der gegenüberliegenden Seeseite befindet sich
  Ringgenberg, Ausgangspunkt für zahlreiche herrliche Wande-
Privater Wanderchauffeur in rungen mit grandioser Sicht auf das weltbekannte Dreigestirn
Werfenweng/Salzburger Land Eiger, Mönch und Jungfrau. Das Angebot „Wanderwoche“ bietet
An den Südhängen des Tennengebirges wird Urlaub vom Auto fünf Nächte ab 381 Euro pro Person inklusive Halbpension. Ent-
und Spaß groß geschrieben. Elois, der private Chauffeur in Werfen- halten sind ein 6-Tage-Pass für die Jungfraubahnen für freie Fahrt
weng, bringt alle sanft-mobilen Gäste gratis zum Ausgangspunkt zu den schönsten Ausflugszielen der Region sowie eine Panora-
der Wanderungen und holt sie abends wieder ab. Sieben Tage mawanderkarte.
„Wundermittel Werfenweng“ gibt es ab 131 Euro pro Person in  
der Pension mit Frühstück. Alle Gäste erhalten ihren persönlichen Nur mit der Gondel erreichbar: Chamois im Aostatal                 
SAMO-Vorteilspass, mit dem sie die sanft-mobilen, genussvollen Die „Oase der Ruhe“ liegt auf einer nach Süden ausgerichteten
Angeboten in Werfenweng wie einer geführten Almwanderung Felsterrasse und ist die kleinste Alpenperle. 100 Menschen leben
und Kräuterwanderung nutzen können. in dem idyllischen, italienischen Örtchen im auf 1.815 m Seehöhe
unter dem Matterhorn und ist nur per Gondel zu erreichen. „Son-
Mit dem „Alm-Erlebnisbus“ durchs Berchtesgadener Land nige Tage“ lassen sich mit dem gleichnamigen Urlaubspauschale
Beinahe unerschöpflich sind die Wander- und Bergsteigermöglich- erleben: Drei Übernachtungen mit Halbpension im Hotel und eine
keiten in der grandiosen Alpenregion zu Füßen des Watzmanns. geführte Wanderung nach Cheneil mit Blick auf das Matterhorn
Für manche muss es die Besteigung der äußerst anspruchvollen kosten ab 40 Euro pro Tag.
Watzmann-Ostwand sein, andere nutzen die Jennerbahn hinauf
ins alpine Gipfelglück. Ebenso sanft bringt der „Alm-Erlebnisbus“ Blick auf den Mont Blanc in Les Gets erleben
Wanderer bequem zu den Almen im Klausbachtal und die ruhigen Das französische Les Gets liegt zwischen dem Genfer See und
Elektroboote die Gäste über den smaragdgrünen Königssee nach Mont Blanc und ist ein Eldorado für Bergsteiger und Wanderer
Salet oder St. Bartholomä. Die sanft-mobile Pauschale „Lust auf auf der Suche nach Authentizität. Wandertipps: das Naturschutz-
Natur“ ab 209 Euro pro Person enthält sieben Übernachtungen gebiet Les Tourbières de Loex, der Weg der Holzskulpturen Le
inklusive Frühstück. Die Mobilitätskarte RVO-Buspass ist bei Sentier des Myrtilles oder Le grand tour des Chavannes mit der
Bahnanreise im Gesamtpreis inkludiert und ist für das gesamte Panoramasicht auf dem Mont Blanc. Sieben Nächte im Apparte-
Berchtesgadener Land gültig. ment für vier Personen, mit Tickets für den Ballad’Aulps Bus und
  Shuttleverbindung zwischen Ortszentrum und umliegende Stadt-
Arosa: Wandern all-inclusive in der Schweiz teile gibt es ab 479 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder.
Eine besonders schöne Sommerwanderung führt durch Lärchen-  
wald und über farbenprächtige Blumenwiesen ins schmucke Weitere Informationen zu den Wanderangeboten und
Walserdorf „Medergen“, wo heute noch kein Haus über Strom- Buchungsmöglichkeiten in den Alpine Pearls unter
oder Wasseranschluss verfügt. Auf verschiedenen Routen gelangt www.alpine-pearls.com.
der Gast weiter nach Langwies. Zurück nach Arosa geht es be-
quem mit der Rhätischen Bahn. Dank dem prämierten All-inklusi-
ve-Angebot ist diese Fahrt völlig kostenlos wie auch der Ortsbus
und die Bergbahnen. Die Pauschale „Arosa all inclusive“ ab 60
Euro pro Tag bietet Unterkunft auf dem Campingplatz, in der Fe-
rienwohnung oder im Hotel. Sanft-mobile Leistungen wie Berg-
bahnen, Ortsbus,  Pedalos und Elektrobikes sind inkludiert.

Ausgabe 3/08 SOMMER 35


NEW LIFE HOTEL: Therme Laa - Hotel & Spa

NEW LIFE HOTELS: Neues Urlaubs-


angebot für werdende Eltern!
NEW LIFE HOTELS ist eine ganz neue Hotelkooperation: Die 29 Hotels der
Viersterne(-Plus)-Kategorie in Österreich (23) und Deutschland (6) haben ihr
Angebot optimal auf werdende Mütter und Väter ausgerichtet.
Die je nach Hotel individuellen Zusatzleistungen gehen gezielt auf Leistungen jedes einzelnen New Life Hotels unter die Lupe. Diese
die speziellen Bedürfnisse in der Schwangerschaft ein – viele da- können als Partner von Österreichs und Deutschlands Hebammen
von werden in enger Kooperation mit Hebammen, Gynäkologen außerdem laufend interessante Vorträge und Themenabende an-
und Ärzten entwickelt: Vom reinen Erholungs- und Wellnesspro- bieten (u.a.: Bestseller-Autorin Ingeborg Stadelmann: „Die Heb-
gramm über gezielte Informationen zum Thema Schwangerschaft ammen-Sprechstunde“). Zu den Mindest-Qualitätskriterien im
bis hin zur individuellen Geburtsvorbereitung bieten die NEW LIFE New Life Hotel zählen u.a. Nichtraucherzimmer, Gepäckservice
HOTELS für zukünftige Eltern genau das Richtige. Die Partnerbe- für werdende Mütter, gesundheitsbewusste Ernährung, Fachlite-
triebe wurden nach höchsten Qualitätskriterien in Hinblick auf ratur und viele mehr.
Größe, Ausstattung und Lage – vor allem aber auch fachliche,
soziale und gastronomische Kompetenz in der Schwangerschaft Top-Adressen vom Design-Hotel bis zum Bergidyll
– ausgesucht. Die NEW LIFE HOTELS garantieren Mindest-Stan- Urlaub in der Schwangerschaft war noch nie so „nahe liegend“
dards wie neuwertige Wellness-, Beauty- und Massagebereiche, wie mit den NEW LIFE HOTELS. Ohne anstrengende Anreise oder
speziell geprüfte Anwendungen für werdende Mütter sowie ein Zeitumstellung kann man/frau sich entscheiden zwischen einem
Netzwerk mit Hebammen und Ärzten. Gästebefragungen und an- Wellness-Urlaub in trauter Zwei- bis Dreisamkeit, einem Schwan-
onyme Mystery Checks sichern die Qualitätskriterien ab. Und die gerschafts-Urlaub der die körperliche und seelische Konstitution
NEW LIFE HOTELS sind einfach erreichbar: Das nächste NEW LIFE der Mutter stärkt oder einem Urlaub zur konkreten Geburtsvor-
HOTEL ist in Österreich per Auto in jeweils ein bis zwei Stunden bereitung. Die Möglichkeiten sind vielfältig und halten für jeden
erreichbar. etwas bereit: Vom mondänen Design-Hotel und dem klassischen
Thermen- und Wellnesshotel über das Kinder- und Familienhotel
Große Kompetenz für den pränatalen Urlaub bis zur tradi-tionellen Alpenresidenz und dem kuscheligen Bergre-
Kur-, Thermen- und Wellness-Hotels gibt es viele im deutschspra- fugium wird jeder individuelle Urlaubs- und Wohnstil angeboten.
chigen Raum – für die spezifische Zeit der Schwangerschaft sind
jedoch nur die 29 NEW LIFE HOTELS im deutsch-österreichischen Sämtliche Informationen über die New Life Hotels findet man auf
Raum perfekt ausgerüstet. Tatsächlich sind viele Wellness, Massa- www.newlifehotels.com. Hier kann man auch den „neu gebo-
ge- und Beauty-Angebote nur teilweise oder gar nicht für Schwan- renen“, 36-seitigen Katalog anfordern – oder gleich online eines
gere geeignet. Die passende Anwendung hängt aber auch von der zahlreichen attraktiven Packages buchen.
Faktoren, wie der jeweiligen Schwangerschaftswoche ab: Was
am Beginn der Schwangerschaft empfehlenswert ist, kann knapp
Fotos: Therme Laa - Hotel & Spa

Schnupper Wohlfühltage inkl. 2 Wohlfühl-Nächte im Su-


vor der Entbindung verboten sein. Die Entscheidung über wich-
perior-Doppelzimmer, Verwöhnhalbpension, Willkommen-
tige und richtige Therapien kann nur ein Experte treffen. Bei den
Obstgruß, 1 Fl. Mineralwasser am Zimmer, frei Benützung des
New Life Hotels ist das Gerlinde Remsing, Hebamme mit über 20
Hotel-Spa, kostenloser Eintritt in die Therme Laa, Cardio- und
Jahren Berufserfahrung und Vize-Präsidentin des Österreichischen
Fitness-Zone, flauschiger Kuschel-Bademantel, Tiefgaragen-
Hebammen-Gremiums. Sie betreut in ihrem gelernten Beruf täg-
platz ab € 192,- p.P. im DZ. Tel. +43 (0)2522 / 847 00 733.
lich Schwangerschaften und Geburten und nimmt die aktuellen

36 SOMMER Ausgabe 3/08


Genießen Sie romantische Abende im Kneipp-Kur-Hotel Schönheitsfarm
der Familie Wanzenböck.
LANDHOTELS Österreich –
Aus Freude an Bewegung
Natur pur – Mit eigens definierten Standards zeigen die LANDHOTELS Öster-
reich, dass die Themen Radfahren, Mountainbiken, Wandern
und Nordic Walking hohe Priorität genießen. Die 61 familiär

Wellness am Fuße
geführten LANDHOTELS der 3 bis 4 Sterne-Kategorie sind Ihr
idealer Ausgangspunkt für Aktivitäten an der frischen Luft zu
fairen Preisen. Ob im Nationalpark, auf Bergen, an Seen, in Tirol,
Steiermark oder im Salzburger Land – die LANDHOTELS Österreich

des Schneebergs
sorgen mit einem vielseitigen Programm und abwechslungs-
reichen Ausflugszielen für spannende und entspannte Urlaubstage
für jung und alt.
www.landhotels.at • info@landhotels.at
Wer in ungezwungener Atmosphäre herrlich entspannen und
genießen will und seiner Gesundheit mit hochwertigen Angebo- LANDHOTEL Birkenhof ****
ten Gutes tun möchte, ist im 4 Sterne Kurhotel Schönheitsfarm in Gols/B
Wanzenböck an bester Adresse. Gerade auch bei Kurzaufenthal- Familie Beck
ten legt der Familienbetrieb großen Wert auf ein umfangreiches 7122 Gols, Birkenplatz 1
Wohlfühlangebot. Entspannen Sie im Hallenbad, verschiedenen Tel. +43(0)2173-2346
Kräuterkammern oder im neu geschaffenem Schwimmbiotop. birkenhof@landhotels.at
www.landhotels.at/birkenhof
Das LANDHOTEL & Weingut Birkenhof liegt in Gols, dem Weinzentrum
Unser Verwöhnprogramm für Sie: am Ostufer des Neusiedler Sees. Am Haus vorbei führt der Kulturradweg,
der in das großartig ausgebaute Radwegenetz der Region Neusiedler See
• 7 Nächte Vollpension mit Wellnessbereich und Freizeit- mündet. Ob für kleinere Ausflüge, oder größere Radtouren, der Birkenhof
programm, 5 Körperbürstungen, 5 Aromaölpackungen, ist immer der ideale Ausgangspunkt. Nach einem ereignisreichen Tag
stellen Sie Ihr Fahrrad in unser Radhaus und genießen eine Après-Rad
3 Massagen, 1 Kosmetik und 1 Frisurenservice
Erfrischung in unserem wunderschönen Garten.
Preis pro Person ab € 628,– Rad- & Kulturerlebnis
3 ÜN inkl. Begrüßungs-Glaserl, HP und 4-gängigem Schmankerlmenü mit
• 3 Nächte Vollpension mit Wellnessbereich und Freizeit- dazu passenden Weinen, Radwegekarte, Wohlfühloase, gratis Bademantel,
programm, 1 Körperpeeling, 1 Rosenpackung, 1 Sissibad, Neusiedler See „All inklusive“ Card, Flasche Wein als Abschiedsgeschenk
1 Pediküre mit Fußparafinpackung, 1 Kosmetik mit Ampulle um € 239,– p. P. im DZ und € 279,– p. P. im EZ, Verlängerungsnacht inkl.
und 1 Ayurvedamassage Frühstück: € 46,– bis € 55,– p. P. im DZ

Preis pro Person ab € 360,– LANDHOTEL Moorhof ****


in Franking/OÖ
Familie Bauer
Sie haben auch die Möglichkeit Ihr Programm individuell selbst zu 5131 Franking, Dorfibm 2
gestalten. Wählen Sie aus einem reichhaltigen Angebot an Anwen- Tel. +43(0)6277-8188
dungen wie z.B. Ayurvedische Ölmassagen, Anti Stress Massagen moorhof@landhotels.at
mit Aromaölen, Shiatsu, Hot Stones, Klangschalen-, Breuss-Mas- www.landhotels.at/moorhof
sage, Kristallkosmetik, Face Push-up, Chi Yang Körper, Chi Yang Eingebettet in die zauberhafte Moorlandschaft des Alpenvorlandes,
Kosmetik, Hot Chocolate, Anti Aging Pur, Caviar Power, Wickeln spiegelt das LANDHOTEL Moorhof die ganze Harmonie dieses unbe-
und Auflagen, Maniküre, Pediküre, Kneipp-Anwendungen (Lehm, rührten Fleckchens Erde wider. Tauchen Sie ein in das besondere
Topfen, Salz, Heu, Schlamm) und vieles mehr. Urlaubserlebnis in familiärer Atmosphäre, wo man in ländlicher Idylle
die Seele baumeln lassen kann. Vor allem dann, wenn dazu noch ein
Prospektanforderung unter vielseitiges Ferienangebot aus Sport, Kultur und Wellness für Kurzweil
Tel. 0043 (0)2636 / 2310 Fax: -58 sorgt. Wir bieten: Panoramahallenbad, Bier-Bottich-Bad, Haferstrohbett,
Foto: Elfriede Wanzenböck KG

Dampfbad uvm.
Kneipp-Kur-Hotel Schönheitsfarm Sommerhit Juni bis Oktober 2008
3 ÜN € 399,- p. P. bzw. 6 ÜN € 725,- p. P. inkl. Frühstücksbuffet, 4-gän-
Fam. Wanzenböck
giges Abendmenü mit Salatbuffet, Liegewiese mit Liegestuhl, Panorama-
2734 Puchberg/Schbg., Paradiesweg 4
hallenbad, Relaxzone, Erlebnissauna, Leihfahrräder, Bauerngolfwan-
wanzi@schlank-schoen.at derung, Minigolf, 1x Bierbad für 2 Personen und ruhen im Haferstrohbett.
www.schlank-schoen.at

Ausgabe 3/08 SOMMER 37


Mariazeller Land
Erlebnisticket
B
Mit ÖB rd
ILSca
VORTE
noch
er!
günstig
Bahnfahrt nach
Mariazell und retour
und wahlweise
- Mariazeller Bürgeralpe
Seilschwebebahn
und Freizeitpark
- Museumstramway
© Fotos: Titelbild: H. Ortner/NÖVOG, Roller-Foto: weinfranz

zum Erlaufsee
- Gemeindealpe Mitterbach
Liftberg- und Rollertalfahrt

Tickets beim Fahrkartenschalter,


Zugteam oder CallCenter 05-1717

niederoesterreich.oebb.at | CallCenter 05-1717


Der neue Ötscherbär-Express –
Familienspaß auf der Mariazellerbahn
Ambiente. Ein besonders bequemes Erlebnis ist die Fahrt im neu
gestalteten Waggon der Comfort Class, der besonders großzü-
gige Platzverhältnisse bietet.

Im Kinder-Treff wird die Fahrt im schönsten Zug auf der Mariazel-


lerbahn auch für die Kleinen zum Erlebnis. Hier ist der Treffpunkt
für alle Kinder: Es gibt genug Platz für Spiele und Ideen, eine Tafel
zum Zeichnen, die urige Kindersitzecke und natürlich viele Infos
und Geschichten zu den Bären!

Im eigenen Fahrradtransportwaggon bietet der Ötscherbär


im Sommer Platz für 60 Fahrräder. Der Traisental-Radweg und
Pielachtal-Radweg lassen sich besonders gut mit der An- oder
Rückfahrt mit dem Ötscherbär verbinden.
Ein Ausflug mit der Mariazellerbahn muss nicht langweilig sein
– er muss auch nicht immer im berühmten Wallfahrtsort Mariazell Fahrplan Ötscherbär
enden. Das beweist der neue Ötscherbär. Das neue Zugpferd auf
der Mariazellerbahn vereint modernes Design und neuen Service Täglich Mo-Fr Sa, So, Feiertag
– Kinderspielwaggon und Buffetwaggon inklusive. Mit attraktiven
Ausflugs-Highlights vom Hochseilgarten in Wienerbruck bis zur 8:35 St. Pölten Hbf 17:33 19:25
rasanten Downhill-Rollerfahrt in Mitterbach kommen Groß und 9:33 Kirchberg/Pielach 16:36 18:32
Klein auf ihre Rechnung. 9:53 Frankenfels 16:15 18:11
10:53 Wienerbruck 15:21 17:17
Bei Qualität und Service setzt der Ötscherbär ganz cool neue 11:07 Mitterbach 15:07 17:03
Maßstäbe. Man kann reservieren, bringt sein Bike mit, nimmt ei- 11:14 Mariazell 15:01 16:57
nen Drink im Buffetwagen – und man hat genug Platz! Die Garni- Weitere Züge siehe www.oebb.at
tur bietet mit ihren 152 Plätzen in der 2. Klasse und 16 Plätzen in Infos zum Ötscherbär und zu den Ausflugszielen: www.noevog.at
der 1. Klasse (Comfort Class) auch für Reisegruppen das passende

Willkommen im
Wildpark Altenfelden
Der Wildpark Altenfelden in Oberöster- Auf besten angelegten Wanderwegen, nicht so schön sein, steht den Gästen das
reich ist ganzjährig geöffnet. welche teilweise direkt durch die Tierge- gemütliche „Jagahäusl“ mit Kachelofen
hege führen, können Sie gerne bis zu 5 zur Verfügung.
Auf ca. 80 Hektar leben rund 1.000 Tiere Stunden wandern. Für alle müden Wan-
in 196 verschiedenen Arten. Die Palette derer fährt unser Gratisbummelzug einen Weiter Infos unter
reicht vom kleinsten Falken, dem Buntfal- Teil der Strecke ab. www.wildpark-altenfelden.at oder
ken über niedliche Kängurus bis hin zum Tel. 0664 / 57 69 851
schnellsten Säugetier, dem Geparden. Die Gepardenfütterung findet bis Ende
Oktober täglich um 15.30 Uhr statt.
Eine besondere Attraktion ist das kleine
„Waisenkind“ – das Bennetkänguru „Di-
ana“. Auch hier können Sie live bei der
Fütterung dabei sein – im Juli und August
täglich um 13 und 17 Uhr beim Buffet im
Zentrum des Parks.
Fotos unten: Wildpark Altenfelden

Apropos Buffet – auch für Ihr leibliches


Wohl ist gesorgt. Das Wildpark Buffet hält
Foto oben: NÖVOG

für Sie von Pizza über Würstl bis hin zu


Kuchen oder Eis einige Snacks bereit. Ge-
Ein besonderes Erlebnis: die Fütterung des nießen können Sie Ihre Imbisse im schö- Für die kleinen Gäste gibt es auch einen
Bennetkänguru-Kindes „Diana“. nen Biergarten. Sollte das Wetter einmal Spielplatz zum Toben!

Ausgabe 3/08 SOMMER 39


Neuer Radzug
zum Traisental-Radweg
1. 5. bis 26. 10. 2008

Fahrplanauszug
© Foto: Mostviertel Tourismus/Weinfranz

R 6790 1) R 6791 2) R 6793 3)


08:16 ab St. Pölten Hbf an 17:11 17:49
08:41 ab Wilhelmsburg a. d. Traisen ab 16:49 17:28
08:58 ab Traisen ab 16:38 17:17
09:13 ab Lilienfeld ab 16:27 17:06
09:30 ab Freiland ab 16:18 16:57
09:44 ab Hohenberg ab 15:58 16:46
10:02 an St. Aegyd am Neuwalde ab 15:44 16:32
1) täglich, 2) an Werktag außer Samstag, 3) an Samstag, Sonn- und Feiertag

www.traisentalradweg.at, Tel: 07416 52191 | www.oebb.at, CallCenter 05-1717


Mariazeller Land Erlebnisticket
Das Mariazeller Land Erlebnisticket ist das optimale Ticket für einen Ausflug mit der
Mariazellerbahn – der schönsten Spur ins Alpenvorland. Die Mariazellerbahn führt Sie
auf 85 km von St. Pölten Hbf durch das Pielachtal, vorbei am Ötscher nach Mariazell.

Der Reiz der Mariazellerbahn besteht sicher nicht darin, dass sie
die höchste, steilste, schnellste, etc. unter den Schmalspurbahnen Informationen & Preisbeispiele
(760mm) ist, eher in ihrer sanften – und genialen – Ausnutzung
der natürlichen Geländeformen. Sie überwindet dabei drei Was- Das Kombiticket ist von 1. Mai bis 26. Oktober 2008 bei den
serscheiden, wobei der höchste Punkt der Strecke im Gösingtun- ÖBB-Fahrkartenschaltern, den ZugbegleiterInnen oder beim
nel bei 891,6 m liegt. CallCenter 05-1717 erhältlich und beinhaltet:

Die Talstrecke verlässt kurz nach St. Pölten das Traisental und Bahnfahrt 2. Klasse von allen ÖBB-Bahnhöfen nach Ma-
wechselt über sanfte Höhen ins Pielachtal. Entlang der Pielach riazell und zurück und wahlweise:
geht es vorerst bis zur Station Schwarzenbach und von da entlang
des Nattersbaches bis Laubenbachmühle. • Mariazeller Bürgeralpe: Berg- und Talfahrt mit der
Seilschwebebahn inklusive Eintritt in den Erlebnispark Holz-
Hier beginnt die Bergstrecke, die über eine Wasserscheide ins knechtland mit Waldeisenbahnrundfahrt, Besichtigung der
obere Erlauftal führt. Dieser Abschnitt weist mehrere spektaku- Arche des Waldes und der Erzherzog-Johann-Aussichtswarte
läre Höhepunkte auf, wie den Anstieg zwischen Laubenbach- (Betriebszeiten: täglich von 9 – 17 Uhr)
mühle und Puchenstuben, den Blick auf den Ötscher und nicht www.mariazell-buergeralpe.at
zuletzt den grandiosen Ausblick in die Zinkenschlucht.
• Museumstramway: Hin- und Rückfahrt zum Erlaufsee
Zwischen 1907 und 1911 wurde die Mariazellerbahn als erste ös- inklusive Begrüßungsgetränk (an allen Samstagen, Sonn-
terreichische Bahnlinie vollständig elektrifiziert, die dafür ebenfalls und Feiertagen im Juli, August und September).
von Kraus & Comp., Linz, hergestellten Lokomotiven der Baureihe www.museumstramway.at
E, nunmehr Reihe 1099 sind heute noch im planmäßigen Betrieb oder
– auch das ist Weltrekord!
• Gemeindealpe Mitterbach: Liftberg- und Rollertalfahrt
(Betriebszeiten: täglich von 28.06. – 31.08.08, an Sam-
stagen, Sonn- und Feiertagen vom 06.09. – 26.10.08)
Martina Binder www.gemeindealpe.at
ÖBB-Personenverkehr AG
Regionalmanagement Ostregion
Werbung & Touristik Preisbeispiele
ab Wien Westbahnhof: Erwachsener € 44,–, Kind € 24,–,
„Um unseren Kunden die optimalen Mög- VORTEILScard-Inhaber € 35,–, 2 Erwachsene und 2 Kinder
lichkeiten für Ihre Ausflüge zu bieten, ist es mit der VORTEILScard Familie 84,–
meine Aufgabe, mit touristischen Partnern ab St. Pölten Hbf: Erwachsener € 32,80, Kind € 18,40,
in Wien und NÖ Kombitickets und Koo- VORTEILScard-Inhaber € 26,80, 2 Erwachsene und 2 Kinder
perationen zu vereinbaren. Zu meinem mit der VORTEILScard Familie € 67,60
Aufgabengebiet gehören außerdem die
Werbung in NÖ, die Erstellung der NÖ- Informationen erhalten Sie beim CallCenter 05-1717
Internetseiten auf der ÖBB-Personenver- zum Ortstarif oder im Internet unter
kehr-Homepage und die Organisation niederoesterreich.oebb.at
Fotos: ÖBB

der ÖBB-Infostände bei Messen und


Veranstaltungen in NÖ.“

Ausgabe 3/08 SOMMER 41


Saisonstart in der
ErlebnisWeltBahn
Am Sonntag, den 4. Mai 2008 fanden
239 Fahrzeuge und über 1.500 Besucher
den Weg nach Ernstbrunn zum 1. Oldti-
mertreffen auf Schiene und Straße!
Das 1. Oldtimertreffen auf Schiene und Straße war ein voller Er-
folg und übertraf alle Erwartungen – vor allem hinsichtlich der
Teilnehmer- und Besucherzahl! 239 aktive Teilnehmer aller Kate-
gorien bis auf Pferdekutschen und sonstige Landmaschinen und
über 1.500 Schaulustige ließen den Bahnhofsbereich in Ernst-
brunn und den Bauernmarkt Simonsfeld regelrecht aus den Näh-
ten platzen!

Nach dem Eintreffen der Nostalgie-Loks begab sich das gesamte


Teilnehmerfeld – angeführt von Motorrädern, gefolgt von PKWs,
LKWs, Traktoren und Geländefahrzeugen – zum Frühschoppen
auf den Bauernmarkt Simonsfeld. Der Oldtimer-Shuttlebus pen-
delte regelmäßig zwischen Bahnhof und Bauernmarkt, um auch
nicht-motorisierten Besuchern die Möglichkeit zur Verkostung
der lokalen Schmankerln der Naturparkbauern zu bieten. Neues vom 5042.14
Die Lenker der PKWs und Traktoren konnten bei einem Geschick-
lichkeitswettbewerb ihr fahrerisches Können unter Beweis stel- Zum Anlass der Aufarbeitung des 5042.14 er-
len. Gewinner der Kategorie PKW wurde hierbei Miroslav Styblo scheint ein Buch über die ÖBB-Baureihe 5042
mit einem Tatra 12 Normandie, BJ 1926, die Kategorie Traktor
entschied Hans Legerer mit seinem Porsche 218 super, BJ 1960 Das Werk über die Dieseltriebwagen der Baureihe 5042 (VT42)
für sich. Ebenfalls ausgezeichnet wurde das älteste teilnehmende beschäftigt sich von der Entwicklung über die Planeinsätze bis
Fahrzeug – das Fahrrad von Herrn Hahn BJ 1897 und die am wei- zum letzten vorhandenen Triebwagen 5042.14. Das von der ÖBB
testen angereiste Teilnehmerin – Frau Gerda Nowotny mit ihrem Holding, Projekt ErlebnisWeltBahn in Auftrag gegebene Werk
Motorrad Puch 125 TT, BJ 1951, aus Altmünster in Oberöster- wurde von den Autoren Robert Neureiter und Christian Pühringer
reich. zusammengefasst und enthält neben einer genauen technischen
Beschreibung auch einen geschichtlichen Ablauf der unzähligen
Fotos finden Sie unter www.erlebnisweltbahn.at und Einsätze in ganz Österreich und dem Ausland. Großformatige Bil-
www.ernstbrunn.gv.at der begleiten die Triebwagen auf Ihren Planeinsätzen in Österrei-
ch bis zu deren Abstellung. Auf die zahlreichen Umbauten und
Aufgrund des ausgezeichneten Erfolges und der Begeisterung Modernisierungen wird ebenso eingegangen wie auf den inte-
von Teilnehmern und Publikum wird das 2. Oldtimertreffen am ressanten Kriegseinsatz. Der 5042.15 welcher aus dem 5043.01
Sonntag, den 3. Mai 2009 stattfinden. und dem 5042.07 gebaut wurde wird ebenfalls dokumentiert.
Auch geht dieses Werk auf die beiden für diese Reihe gebauten
Themenfahrten Steuerwagen sowie auf den Zwischenwagen von den anfäng-
lichen Einsätzen bis zu deren Weiterverwendung ein. Als weiterer
Sa, 12.7.: Kinder am Zug Schwerpunkt wird die Aufarbeitung des 5042.14 im Jahr 2007
So, 7.9.: Seniorenfahrt anlässlich des 70 jährigem Jubiläums behandelt. Eine Statistik und
So, 14.9.: Naturparkfest ein Typenplan ergänzt dieses 88 Seiten umfassende Werk.
So, 26.10.: Historische Fahrt
Format: 210 x 296 mm
Mütter, Kinder und Senioren kommen an bestimmten Tagen 88 Seiten
zum Zug. Den Abschluss der Saison bietet die „Historische 58 SW-Bilder, 116 Farbabbildungen
Fahrt“, wo kostümierte Fahrgäste zum halben Preis wie anno Preis: € 32,–
dazumal reisen. Ein Heurigenwagen wird ebenfalls wieder Vorteilspreis für ÖBB-Mitarbeiter: € 29,–
Teil der Zugsgarnitur sein. Produkte und Wein aus der Region
können während der Fahrt genossen werden. Auch die Mit- Das Buch ist seit 01.05.2008 in den Erlebniszügen der Erlebnis-
fahrt beim Lokführer am Führerstand ist heuer wieder mög- WeltBahn (Wien Südbahnhof / Ostseite – Ernstbrunn), im Eisen-
lich. Aus nächster Nähe erfährt man hier, welche Schwerar- bahnmuseum Strasshof, im Fachhandel sowie über den Postver-
beit ein Heizer auf einer Dampflok zu verrichten hat und wie sand erhältlich bei:
man sich als Lokführer eines nostalgischen Dieselzuges fühlt.
Bahn im Film, Postfach 23, 2481 Achau
Informationen Telefon + Fax: 01 / 817 22 54
www.erlebnisweltbahn.at bahn.im.film@aon.at
www.bahn-im-film.at

42 SOMMER Ausgabe 3/08


Nationalpark Thayatal: Blick vom Rabenfelsen

Nationalpark Thayatal –
ein grenzenloses Naturerlebnis
Natur kennt keine Grenzen, schon gar nicht im Nationalpark Thayatal. Von Vranov
(Frain) bis Znojmo (Znaim) schützen die Nationalparks Thayatal (A) und Podyjí (CZ) ein
wahres Kleinod der Natur. Und mitten drin liegt das kleine, romantische Städtchen Har-
degg, übrigens die einzige Siedlung im Nationalpark.

Wer heute durch das Thayatal wandert, der merkt kaum, dass Neugierig geworden?
hier vor 20 Jahren eine der undurchlässigsten Grenzen der Welt Dann besuchen Sie uns.
existierte. Lediglich bei der kleinen Ortschaft Cizov, vier Kilometer Auf der Homepage
von Hardegg, steht wie zur Mahnung ein 200 Meter langer Rest www.np-thayatal.at,
der Grenzsperren. im Nationalparkhaus
Hardegg, wo eine in-
Artenvielfalt auf höchstem Niveau teressante Ausstellung
Der Natur hat diese befestigte Grenze nicht geschadet. Zu ab- Hintergründe über das
gelegen war das Gebiet, um von den großen Tourismusströmen Thayatal erzählt, oder
entdeckt zu werden. Aber gerade deshalb konnte sich hier eine bei einer der vielen ge- Wandergruppe im Nationalpark Thayatal
Tier- und Pflanzenwelt entfalten, die an Artenreichtum kaum zu führten Touren durch
überbieten ist. Nahezu die Hälfte aller Pflanzenarten Österreichs das Tal an der Grenze. Naturführer, Wanderführer und Veranstal-
kommt diesseits und jenseits der Thayagrenze vor, und drei Vier- tungsprogramm auf Anfrage oder auf der Homepage.
tel aller Fledermausarten fühlen sich hier wohl.
Übrigens: Der Nationalpark Thayatal ist ein optimales Ziel für Fa-
Der Russische Bär und milienausflüge. An manchen Wochenenden stehen spezielle Kin-
derführungen auf dem Programm, bei denen viel zu entdecken
Fotos: oben: NP Thayatal/B.Prokupek; unten links: NP Thayatal/D. Manhart

anderes Getier
Vielleicht ist das alles nicht ganz so ist. Cafe-Restaurant im Nationalparkhaus.
spektakulär, wie in den ganz groß-
en Nationalparks der Welt, aber
immerhin zieht manchmal der Elch Nationalpark Thayatal GmbH
durch, der Seeadler ist Wintergast, Nationalparkhaus
der Fischotter hinterlässt seine Spu- A-2082 Hardegg
ren und der Schwarzstorch zieht Tel. +43 (0)2949 / 7005, office@np-thayatal.at
unten rechts: NP Thayatal/B.Krobath

hier seine Jungen groß. Sogar die April bis Oktober täglich 9.00 bis 18.00 Uhr,
Wildkatze wurde, erstmals seit 35 Oktober, November und März tägl. 10.00 bis 16.00 Uhr
Jahren, hier wieder entdeckt. Und
der Russische Bär ist kein Raubtier,
sondern einer von 950 Schmet-
terlingen auf den sommerbunten
Wiesen im Thayatal.

Ausgabe 3/08 SOMMER 43


Amethyst Welt Maissau
Funkelnde Steine & der „Garten der Kraft“
Der Amethyst ist ein mystischer Edelstein, hat eine unverwech- Amethysten suchen kann. Mit „Schürfgarantie“: jeder, der keinen
selbare Farbe und einen geheimnisvollen Ruf. Rund um das Ame- Stein findet, bekommt einen Rohamethyst aus der Schatzkiste.
thystvorkommen von Maissau entstand eine Erlebniswelt für die Diesen Stein kann man auch bearbeiten und als Geschenk oder
gesamte Familie. Die Amethyst Welt Maissau ist eine Ganzjahres- Schmuckstück mitnehmen.
attraktion und liegt direkt an der Grenze zwischen Wein- und
Waldviertel, ca. eine ¾ Stunde von Wien in nördlicher Richtung. Zugang zu Garten-, Shop- und Infobereich ist gratis, besonders
Zu sehen ist der unterirdischen Schaustollen mit der weltweit der Shopbereich bietet für alle, denen beim Schenken für sich und
größten begehbaren Amethystader und eine Multimediashow andere nichts mehr einfällt eine Auswahl an jederzeit passenden
über die Bedeutung des Amethyst in der Geschichte . „Geschenken mit Geschichte“, die den Bereichen Schmucksteine,
Sternzeichen, Chakren und Heilsteine sowie dem Wohlfühlbe-
Das Gelände der reich zugeordnet sind.
Amethyst Welt mit
dem Amethyst Park Eine weitere Attraktion für die Kinder ist der 1.500 m2 große
ist ein besonderer Abenteuerspielplatz. Die Amethyst Welt samt Gartenbereich ist
Kraftplatz, es wur- barrierefrei. Für den Besuch der Amethyst Welt sollten sie auf je-
de besonders da- den Fall ca. 2 Stunden einplanen.
rauf geachtet, dass
die vorhandene En- Die Amethyst Welt ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu
ergie im gesamten erreichen, es gibt von Wien aus den Postbus, der in Wien Am
Areal „fließt“ und Spitz oder vom Praterstern abfährt bis zum Landgasthaus Na-
aufnehmbar ist. Der derer, dann noch ca. 10 min. zu Fuß bis zur Amethyst Welt. Mit
Amethyst Park ist der Franz Josefs Bahn fährt man ab Wien fast stündlich bis zum
Gelände der Amethyst Welt gestaltet mit hei- Bahnhof Limberg und dann mit dem Taxi oder zu Fuß ca. ¾
mischen Blumen, Stunde. Schülergruppen aus Wien kommen preisgünstig mit der
Gehölzen, Edel- und Natursteinen und Wasser und besteht aus ÖBB-SCHULcard und einem von der Amethyst Welt organisierten
den einzelnen Themengärten wie zum Beispiel dem einzigartigen Bustransfer vom Bahnhof zur Amethyst Welt und zurück.
„Chakrenweg“, der nach geomantischen Richtlinien angelegt ist,
den geologischen „Garten Nie- Genauere Informationen dazu im Internet unter
derösterreich“, mit dem jeweils www.amethystwelt.at oder www.oebb.at bzw.
typischen Gestein aus den einzel- www.postbus.at oder bei der zentralen Fahrplan-
nen Bezirken Niederösterreichs auskunft der ÖBB unter 05-1717.
sowie neu der Energietankstelle,
einem Ort, der dem gestressten
und ausgepowerten Besucher Infos:
Fotos: Amethyst Welt Maissau

zu einem positiven Energie-Aus- Amethyst Welt Maissau


gleich verhilft. 3712 Maissau, An der Horner Bundesstrasse
Tel. 02958 / 84840, www.amethystwelt.at
Für alle Besucher gibt es als
besondere Attraktionen das ganzjährig geöffnet, täglich von 9 bis17 Uhr,
Schatzgräberfeld, wo man nach Tanken Sie Energie in den Themengärten. Mai bis Sept. bis 18 Uhr

44 SOMMER Ausgabe 3/08


Einzigartig: Nostalgiewelt Eggenburg
Europaweit einzigartige Sammlungen beherbergt die neue Nos-
talgiewelt am Hauptplatz der Mittelalterstadt Eggenburg:
RRRollipop – Hier pocht das Herz der 50er und 60er! Kern der
RRRollipop-Ausstellung ist das putzige Chrom von 120 kleinen
Fahrzeugen: Puch, Lloyd, Goggomobil, Bond, Felber-Autoroller,
etc.
Kinoptikum – So wurden 100 Jahre Kino & Film noch nie do-
kumentiert: Von der Kurbelkamera bis zum 180 Grad-Rundkino,
jeden Tag Wochenschau-Vorführungen.
Die coolsten Kisten – Die europaweit besten Stücke aus der
Jukebox-Welt, seltene Exemplare mit klingenden Markennamen
werden erstmals hier gezeigt.
Jetzt macht’s Klick – Die neue, feine Sammlung historischer
Fotoapparate umfasst Kleinode und Kuriositäten: Kameras wie
sie Andy Warhol, Elvis Presley und James Stewart in der Hand
hatten.
Im Wurlitzercafé gibt‘s Snacks, Süßes und Jukebox-Sound. Blick
auf den historischen Hauptplatz von Eggenburg inklusive. Der gut
sortierte Shop führt Original Matador-Sets, Modellautos, Blech-
spielzeug, Filmplakate, DVDs mit der Film-Archiv-Wochenschau
des eigenen Geburtsjahrganges. u.v.m.

Nostalgiewelt Eggenburg
Hauptplatz 28, A-3730 Eggenburg
Tel. 02984 / 3505, Fax 02984 / 3505-37
info@nostalgiewelt.at, www.nostalgiewelt.at

ganzjährig geöffnet,
DI – SO und feiertags, 10.00 bis 18.00 Uhr,
Führungen für Gruppen

EUROPÄISCHES KULTURFORUM
GROSSRAMING 2008
K&K Festival

PROGRAMM
Fr, 5.9., 20:00 NP-Besucherzentrum Ennstal
Eröffnungskonzert „Rosamunde“; Wihan Quartett (Prag)
Sa, 6.9., 20:00 Steyr, Marienkirche
Von Warschau nach Wien; Arcadia Quartett (Bulgarien),
Quarrel Quartett (Polen), Kamus Quartett (Finnland)
So, 7.9., 20:00 Maria Neustift, Haus d. Dorfgemeinschaft
Lebensstürme; Quarrel Quartett (Polen), Trio Image (Bulgar.)
Nationalpark Kalkalpen als Fr, 12.9., 20:00 Pfarrkirche Leonstein

Mittelpunkt der europäischen Von Frühwerken und Meisterstücken; Kamus Quartett(Finnl.),


Quarrel Quartett (Polen), Wa(h)lküren Quartett (Österr.)

Kammermusik Sa, 13.9., 19:30 Großraming, Kutschenmuseum


Von der Puszta in die Prärie; Arcadia Quartett (Bulgarien),
Kamus Quartett (Finnland), Pacific Quartett (Japan)
Beim K & K Festival präsentiert sich die europäische Musiktradi- So, 14.9., 11:00 Windischgarsten, Arkadenhof
tion in all ihrer kulturellen Vielfalt. Vor 21 Jahren vom berühmten Tänze und Tragödien; Pacific Quartett (Japan), Wa(h)lküren
Kammermusiker Hatto Beyerle – Gründungsmitglied des Alban Quartett (Österreich)
Berg Quartetts – ins Leben gerufen, ist dieses Musikfest nicht
Do, 18.9., 19:30 Weyer, Egerer Schloss
nur zum größten Kammermusikfestival Österreichs geworden,
Klassik, Vormärz und Gründerzeit; Simoens Trio (Belgien),
Foto unten: Europäisches Kulturforum Großraming

sondern hat sich mittlerweile auch international einen Namen


David Trio (Italien)
gemacht. Sieben Streichquartette und drei Klaviertrios musizie-
ren im September in der gesamten Nationalparkregion. Zentrum Fr, 19.9., 19:30 Molln, Nationalparkzentrum
des K & K Festival ist Großraming – ein malerischer Ort im oö. Klingende Doppel - Monarchie; Quatuor Apollon Musagetes
Ennstal. (Polen), Arcadia Quartett (Bulgarien)
Fotos oben: mediadesign

Sa, 20.9., 20:00 Großraming, Pfarrkirche


Auskunft und Kartenvorbestellung: Von Brünn nach Wien; Quatuor Apollon Musagetes (Polen)
Nationalparkbesucherzentrum Ennstal Tel. 07254 / 8414 So, 21.9., 11:00 Garsten, Anstaltskirche
info@nationalparkregion.com Matinee, David Trio (Italien), Mitwirkend: Hatto Beyerle
www.grossraming.at, www.kalkalpen.at

Ausgabe 3/08 SOMMER 45


Therme Loipersdorf:
Viel Spaß um 1 EURO
Der „Thermen-Euro“ der Therme Loipersdorf verspricht Familien
einen traumhaften und günstigen Sommerurlaub.

Die Ferien können kommen! Vom 1. Juli bis 31. August können Kindergerechte Erlebnisse, ein umfangreiches Service und die
Kinder bis zu 6 Jahren gratis und Jugendliche bis zu 16 Jahre um ausgezeichnete Infrastruktur der Therme versprechen entspannte
nur € 1,- alle Attraktionen nutzen, die die Thermen Loipersdorf Urlaubstage für die ganze Familie auf hohem Niveau und zu som-
zu bieten hat. merlich günstigen Bedingungen. Den ganzen Sommer lang. Und
ganz egal, wie das Wetter wird: Die Therme Loipersdorf fängt die
Aber nicht nur der Eintrittspreis macht den Family Summer 2008“ Sonne ein!
in der Therme Loipersdorf so attraktiv. Gemeinsam mit den som-
merlichen Angeboten der Beherbergungsbetriebe lässt sich eine Und hier das passende Nächtigungsangebot:
preislich superschlanke Familienkombination schnüren.

Im 23.000 m2 großen Freigelände von Loipersdorf bietet der


„Familiy Summer 2008“ alle Vorzüge der beliebtesten Therme Flip Flop-Paket
Österreichs und empfängt Kinder täglich mit einem kreativen, ab-
wechslungsreichen Animationsprogramm. mit 2 Übernachtungen im Doppelzimmer!

Beachvolleyball-Turniere, Schlauchbootrennen, Wasserball und • Inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet


Tischminigolf-Cups wecken den Wettkampfgeist. Auch im Bo- • Abendessen in gemütlicher Atmosphäre*
genschießen kann man sich üben und abends am Lagerfeuer vor
• 2 x Thermeneintritt pro Person
einem Tipi die Atmosphäre auf sich wirken lassen.
• 1 x Therme Loipersdorf-Flip Flops pro Person
Und schließlich treffen sich alle Generationen am Ufer des Aca- • Kostenloses Sportprogramm
pulco-Beckens in der Acapulco-Bar: Ein exotischer Ort zum Genie-
ßen feiner Snacks, leckerer Erfrischungen und Cocktails. Privatzimmer
pro Person ab € 85,–

Hotel Garni & Pensionen


pro Person ab € 97,–
Fotos: Thermalquelle Loipersdorf GmbH & CoKG

4**** Hotel
pro Person ab € 161,–

*Halbpension gilt nur für 4**** Hotelkategorie. Gültig und


buchbar von 1. Juni bis 20. September 2008.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.therme.at
oder unter +43 3382 8204–22.
www.therme.at

46 SOMMER Ausgabe 3/08


WWW.AUSTRIANOPEN.EU
2 0 08
. Juli
- 20
12.
Family Tirol Dörfer
Große Abenteuer für kleine Urlauber.

Wer seinen Kindern Urlaub in den Tiroler Bergen schmackhaft ung und vieles mehr. Von Klettern in der Schnupperwand, Rad-
machen möchte, braucht nicht lange nach Möglichkeiten zu fahren, Golfen, Kids-Wellness und Brotbacken bis zu einer Fahrt
suchen, wie die kleinen Abenteurer am besten für Natur und mit der Sommerrodelbahn oder dem Wichtelexpress, Wandern
Aktivität zu begeistern sind. Zumindest nicht, wenn die Reise in am Spiel-, Erlebnis- und Adlerweg, Rafting, Reiten, ein Besuch
eines der beliebten Family Tirol Dörfer führt. Ob sportlich oder in Schaukäserei, Wildpark, Raritätenzoo, Hochseilgarten oder
entspannend – die betreffenden geprüften Regionen warten al- Goldschaubergwerk – die Family Tirol Dörfer versäumen keine
lesamt mit einem umfangreichen Angebot im jeweiligen Kinder- Idee, um sportliche Aktivitäten, innovative Freizeitabenteuer und
club mit professioneller Betreuung auf. Dabei starten von einer Naturerlebnisse, kombiniert mit professioneller Kinderbetreuung
zentralen Sammelstelle aus Wanderungen und Ausflüge für die und kreativer Hotellerie, als unvergessliche Urlaubsabenteuer für
6-14Jährigen. Das Programm führt meist immer in die Natur – so Familien zu präsentieren.
finden die Kinder spielerisch Zugang zur Tier- und Pflanzenwelt
in der alpinen Landschaft. Spielpädagogen entwickeln jedes Jahr www.family.tirol.at
ein Jahresmotto, das allen Betreuern in einer Spezialschulung ver-
mittelt wird. Neben ständigen Fortbildungen und Coachings muss
ein umfangreicher Qualitäts-Kriterienkatalog vom jeweiligen Fa-
mily Tirol Dorf erfüllt werden: mindestens 12 Wochen im Sommer
von Juni bis Oktober, 5 Tage pro Woche, mindestens 2 Kinder-
betreuer pro Einheit, Einteilung in Altersgruppen, Mittagsbetreu-
Fotos: Tirol Marketing Service GmbH

48 SOMMER Ausgabe 3/08


n Sie
Gewinnettskarten
ntr i
2 x 2 Ei nsbrucker
der I n
chen
Festwo
it
h e in E -Mail m
Einfac Musik“ an
„Alte spiel@
gewinn x.com
bahnma

Sarah Wilson
Geschäftsführerin Innsbrucker Festwochen
Zeit der Wunder
Die Innsbrucker Festwochen widmen
Die Veranstaltungen der
„Innsbrucker Festwochen der sich 2008 dem barocken Oratorium.
alten Musik“ sind seit Jahren
beinahe restlos ausverkauft.
Das Publikum muss jedoch nicht etwa
Worin liegt das Erfolgsge- auf sinnlichen Kitzel verzichten –
heimnis?
„Die Alte Musik hat sich seit den ganz im Gegenteil.
70er Jahren als Geheimrezept
gegen die Konzertmüdigkeit Alte Musik in alpinem Flair ist das Geheimrezept der 32. Inns-
des Publikums herausgestellt. brucker Festwochen, das auch in diesem Jahr Besucher aus der
Eine eingeschworene Szene ganzen Welt an den Inn locken wird. Das Festival im Herzen der
experimentierte seinerzeit mit Berge setzt die historischen Gebäude der Tiroler Landeshaupt-
verlorenen Schätzen des mittel- stadt wie Schloss Ambras mit ebenso prachtvollen wie leiden-
alterlichen bis barocken Reper- schaftlichen Klängen barocker Musik in Szene – eine einmalige
toires und lockt seither in die Kombination in Europa.
historischen Säle und Kirchen
Innsbrucks eine ständig wachsende Zahl von Zuhörern, die Im Alten Testament erzählt uns die Bibel von einer mythischen
sich von der Leidenschaftlichkeit barocker Klänge und der Zeit, in der Gott noch selbst mit Zeichen und Taten in das Leben
Unmittelbarkeit ihrer Interpreten begeistern lässt.“ der Menschen eingriff – eine Zeit der Wunder. Im 17. Jahrhun-
dert nahm man diese Geschichten der Offenbarung als ideale
Vorlagen für das Musiktheater und geistliche Kompositionen. Als
Stichwort: Blind Date. Warum punktet „alte Musik“ geistliches Gegenstück zur Oper waren diese Meisterwerke im
gerade beim „jungen Publikum“? barocken Rom bei der prachtliebenden Geistlichkeit äußerst be-
„Junges Publikum, durch Pop-Musik stark auf Rhythmen gehrt. 2008 stehen drei Kompositionen auf biblische Geschichten
fixiert, ist für Alte Musik besonders empfänglich. Sie faszi- im Mittelpunkt der Innsbrucker Festwochen, zwei davon werden
niert auch der Anteil an live dargebotener Spielfreude der auf der Bühne des Tiroler Landestheaters in Szene gesetzt.
Künstler, der in den Improvisationen auf Basis des General-
basses spürbar wird und die Wiederaufführung Alter Werke Den Beginn macht Georg Friedrich Händels „Belshazzar“. René
von etwas Musealem in etwas Einmaliges und Heutiges ver- Jacobs leitet den RIAS Kammerchor und die Akademie für Alte
wandelt. Alte Musik feiert den Moment!“ Musik Berlin. Die Episode aus dem Buch Daniel erzählt die drama-
tische Geschichte vom Gastmahl des Belsazar, in dessen Verlauf
Gott durch die Flammenschrift Mene mene tekel u-pharsin an
Was sind für Sie die Highlights der heurigen der Wand dem König den Untergang weissagt. Die Inszenierung
Festwochen? übernimmt der Regisseur Christoph Nel. Händels Werk gegen-
„Im Mittelpunkt der 32. Innsbrucker Festwochen stehen übergestellt wird die Opernproduktion von Bernardo Pasquinis
Oratorien, also geistliche Werke, die auf Basis eines reli- „Sant’Agnese“, die am 23. August das Schlusswochenende der
giösen Textes Geschichten vom Abenteuer und Wunder Festwochen bestimmt.
des Menschseins erzählen. Daher haben wir uns 2008 das
Motto ‚ZEIT DER WUNDER‘ gegeben. Ob im Eröffnungs- Darüber hinaus verführen die Festwochen wieder mit kostenlosen
konzert mit dem Innsbruck Festival Chorus und Händels Lunchkonzerten im Hofgarten, dem großen Schlossfest Ambras
ausladendem ‚Te Deum‘ oder in Pasquinis prachtvollem
Foto oben links: Festwochen/M.Vandory

am 15. August und sogar mit einer Open Air-Ausstrahlung der


römischen Oratorium ‚Sant‘Agnese‘, das wir als Oper im Barockoper am 17. August alle echten und Kurzzeittiroler zu ba-
Landestheater inszenieren - immer verbindet sich die we- rockem Lebensgefühl.
sentliche Substanz geistlicher Aussagen mit einer luxuri-
ösen Musik, die in ihrer Klangsinnlichkeit und Festlichkeit 32. Innsbrucker Festwochen
ein Stück Himmel auf die Erde holt.“ 8. Juli – 24. August 2008
Karten unter (0512) – 561 561 oder
www.altemusik.at

Ausgabe 3/08 KULTUR 49


Erlebnisse der besonderen Art im größten
Natur-Spielplatz der Alpen:
Wanderbar – bespielbar – erforschbar
n Sie
Gewinne rten
x 2 Ka
5 nen
r d i e B ergbah

ail mit
ein E-M
Einfach r Kaiser“ an
Die 6 Erlebniswelten der Region Wilder Kaiser-Brixental inmitten „Wilde nspiel@
gewin x.com
der Kitzbüheler Alpen mit vielen neuen Attraktionen: bahnma

„6 auf einen Streich“ heißt es, denn ausgehend von den Bergsta-
tionen der 6 großen Seilbahnen eröffnen sich auf über 1.500 m
Termine, die man nicht versäumen sollte:
Seehöhe 6 äußerst attraktive Themenspielplätze für spielerische 06.07. Ellmi´s Zauberfest, Ellmau
Entdeckungsreisen in die Naturgeheimnisse der Alpen: 13.07. Familiensonntag, Brixen im Thale
19.07. „Spritz dich nass“,
Ob der Filzalmsee in Hochbrixen, Ellmi’s Zauberwelt in Ellmau, Riesengaudi beim Hexenwasser, Hochsöll
die Hohe Salve in Hopfgarten, die KaiserWelt in Scheffau, das 27.07. „Salvenbergroas“,
Hexenwasser in Hochsöll oder das Alpinolino in Westendorf. Alle Schmankerlwanderung, Hopfgarten
ziehen mit ihren unterschiedlichsten Erkundungs- und Spielparks 24.08. Alpinolino Sommerolympiade, Westendorf
die Besucher in ihren Bann. 18.09. Hochsöller Almererfest, Hochsöll
21.09. Familiensonntag, Scheffau
Für die Bergwanderer bietet der Sommer in der Region Wilder
Kaiser-Brixental mit seinen über 700 km weitläufigen Panorama- und viele weitere Termine finden Sie auf www.skiwelt.at
wegen und den außergewöhnlichen Rundblicken auf mehr als
70 Berggipfel ein belebendes Erholungsgebiet. Glitzernde Seen,
urige Almhütten und sonnenreiche Terrassen an den Bergstati-
onen der 6 Seilbahnen laden ein zum Kraft tanken, Genießen und
Wohlfühlen.
Fotos: www.skiwelt.at/presse

SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Marketing GmbH


Stockach 38, A-6306 Söll
Tel. +43 (0)5333 / 400, Fax +43 (0)5333 / 400 9100
office@skiwelt.at, www.skiwelt.at
geöffnet von Mai bis Oktober

Ausgabe 3/08 SOMMER 51


Wissen und Spaß für die ganze Familie: der „Urzeitwald“ in Gosau!

„Urzeitwald“ in Gosau Landesausstellungs-


Wandertraum
Sie träumten schon immer Wandern
und Kulturgenuss zu verbinden? Dann
600 Millionen Jahre Erdgeschichte in nur dons – mit seinen fünf Metern Spannwei- sind bei der Landesausstellung „Salz-
6.000 Sekunden – ganz Eilige können den te gleitet er mit vier Personen durch den kammergut 2008“ genau richtig. Das
Urzeitwald Gosau in rund 100 Minuten Urzeitwald. Salzkammergut zählt zu den kultur-
erforschen. Wer es im 12.000 m2 groß- und traditionsreichsten Regionen des
en Familien-Erlebnispark mit seinen neun Im abschließenden Steinzeit-Areal wird Landes und gleichzeitig auch zu den
Haupt-Stationen vom Präkambrium (vor Leben und Kultur der Urzeitmenschen er- landschaftlich facettenreichsten. Zwi-
rund vier Milliarden Jahren – 600 Mio. lebbar gemacht – etwa beim Feuerschla- schen der ehemaligen Kaiserresidenz
Jahre) bis zum Quartär (vor ca. 2,6 Milli- gen mit Hornsteinkalk oder bei Fischzügen Bad Ischl auf der einen Seite, und dem
onen Jahren bis heu- mit dem Urzeitfloß; gewaltigen Dachsteinmassiv auf der
te) ruhiger angehen und wer höher hi- anderen Seite, liegt das „Innere Salz-
möchte, hat dafür Besuchen Sie auch die naus will, klettert kammergut“ mit den 4 ganz besonde-
genug Zeit – die Ein- OÖ Landesausstellung im auf das lebens- ren Orten Bad Goisern, Gosau, Hall-
trittskarte gilt einen Inneren Salzkammergut: große Mammut statt und Obertraun. Anlässlich der
ganzen Tag. Tipp: und beobachtet Landesausstellung 2008 werden diese
Die „Familienkarte“ geigen, gwand & goiserer, das ganze aus 3 Besonderheiten dieser relativ kleinen
für zwei Erwachse- Bad Goisern Metern Höhe. Ortschaften mit viel Engagement er-
ne und zwei Kinder steinsichten, Gosau lebbar gemacht. Da hier die Menschen
(3-14) gibt‘s für € 100 Minuten be- im Einklang mit der Natur und ihrer
16,70. jetzt ist hallstattzeit, Hallstatt ziehungsweise Tradition leben, bietet sich das Aus-
dachstein, forscher, höhlenbären, 6.000 Sekunden stellungsprogramm gerade zu an mit
Die Reise durch die Obertraun vergehen hier einem abwechslungsreichen Wander-
Jahrmillionen be- zu schnell – zum programm abgerundet zu werden.
ginnt inmitten ei-
täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr Glück gibt‘s noch
ner rund 2 Meter eine zentral gele- Wandertraum zur Landesausstellung:
großen, begehbaren Wasserqualle – die gene Jausenstation, wo die Gäste auch • 5 Nächte mit Frühstück
symbolisch für den Ursprung des Lebens selber grillen können. Besucher aller Al- • Eintritt in die einzelnen Landesaus-
aus dem Wasser steht. Weiter geht‘s zum tersgruppen bewegen sich im Urzeitwald stellungsorte: Bad Goisern, Gosau,
Trilobiten, zu den ersten Fischen, den al- Gosau spielerisch durch 600 Millionen Hallstatt, Obertraun
lerersten Amphibien, den Rieseninsekten Jahre Erdgeschichte und hinter jedem • Bergfahrt mit der Salzbergbahn
des Karbon, ins wüstenhafte Zeitalter des Baum wartet eine Überraschung – das al- • Bahn- und Busfahrt zu den einzel-
Perm bis zu den Sauriern der Jura- und les in der herrlichen Bergluft des Inneren nen Ausgangspunkten der Wander-
Fotos: Tourismusverband Inneres Salzkammergut

Kreidezeit. Alle Stationen laden zu spie- Salzkammergutes. Frei nach dem Motto: rungen (wenn erforderlich)
lerisch-sportlicher Herausforderung ein Gosau ist Geologie. • Jeden Tag eine Wanderung
– egal, ob Sie auf dem Rücken des drei • Kompass Wanderkarte „Inneres
Meter großen Trilobiten „Anomalcaris“ Öffnungszeiten: Salzkammergut und Ausseerland“
im seichten Wasser balancieren oder auf bis 12.10.2008 täglich 9-18 Uhr und Frzeitkarte „Inneres Salz-
der prähistorischen Riesenlibelle durch kammergut“
den Wald schaukeln. Absoluter Höhe- INFO: Urzeitwald Naturerbepark GmbH, ab € 186,- p.P. im Doppelzimmer
punkt ist der Flug auf dem Rücken eines 4824 Gosau 444. Tel. 06136-8295, of-
Flugsauriers aus der Familie der Pterano- fice@urzeitwald.at, www.urzeitwald.at

52 KULTUR Ausgabe 3/08


12horn_180x266 18.06.2008 8:43 Uhr Seite 1

SCHWEBEN SIE MIT DER ZWÖLFERHORN SEILBAHN IN ST. GILGEN


BEQUEM UND SICHER HINAUF IN DIE FASZINIERENDE BERGLAND-
SCHAFT DES SALZKAMMERGUTES

Die einzigartige Almlandschaft rund um das Wollen Sie die Seele baumeln lassen, wandern
Zwölferhorn bietet nicht nur herrliche Wander- oder in einer der vielen Hütten Gemütlichkeit
und Themenwege, sondern auch Entspannung erfahren, der Bergsommer am Zwölferhorn hat
und Erholung vom hektischen Alltag. In einer für jedermann das Richtige.
intakten Berglandschaft das gesunde Höhen-
klima in vollen Zügen genießen, ist Medizin für
die Seele.
Der Ausblick auf das Tal des
Wolfgangsees ist ein Anblick
der immer wieder fasziniert!

Das beeindruckende Panorama der Berge des


Salzkammergutes wird auch Sie begeistern. Sich
hinsetzen und Ruhe einkehren lassen, die Ge-
danken frei machen und die vor Jahrhunderten
entstandene Berglandschaft einfach nur bewun-
dern, ist ein ganz besonderes Erlebnis.

RAUS IN DIE ERLEBNISREICHE NATUR UND RAUF AUF’S ZWÖLFERHORN IN ST. GILGEN!

ZWÖLFERHORN-SEILBAHN Ges.m.b.H · 5340 St. Gilgen · Konrad Lesiak Platz 3


Tel. +43 (0) 62 27/23 50 · Fax: DW 4 · seilbahn@12erhorn.at · www.12erhorn.at

Ausgabe 3/08 KULTUR 53


Bild links: Museum in Ebensee; Bild rechts: Gründungsgemälde des Klosters in Traunkirchen

Das Salzkammergut ist vielfältig und facettenreich -


so wie auch die vierzehn Ausstellungsorte der
Landesausstellung 2008
Einen umfassenden Überblick bietet die Traunkirchen –
Leitausstellung im Seeschloss Ort, wo die Salzkammergut - Schätze, Gräber, Opferplätze
Kultur-, Wirtschafts-, Sozial- und Naturge- OÖ Landesausstellung 2008 Die Ausstellung im ehemaligen Kloster er-
schichte der Region im Überblick dokumen- zählt von Kult und Religiosität zwischen
tiert und zu den einzelnen, weiterführenden Mit der „Salzkammergutbahn“ Jungsteinzeit und Heute, vom materiellen
Ausstellungen übergeleitet wird. Reichtum an Salz und Rohstoffen, den früh-
erreichen Sie bequem die Aus- zeitlichen Siedlungen und mittelalterlichen
Wer eines oder mehrere Ausstellungspro- stellungsorte im Salzkammergut. Burgen sowie vom Glauben der Bevölke-
jekte besucht, der unternimmt gleichzeitig Einfach Ihr ÖBB Ticket an den rung. Darüber hinaus lädt der neu gestal-
eine faszinierende Entdeckungsreise durch tete Wanderweg auf den Johannisberg zum
die Region und lernt die unterschiedlichen Kassen vorzeigen und Sie Entdecken der immateriellen Schätze „Lite-
Seiten des Salzkammerguts kennen, z.B in erhalten den ermäßigten Eintritt. ratur“ und „Musik“ des Salzkammergutes
Traunkirchen, Altmünster und Ebensee. ein.
oebb.at
Altmünster –
Schnitzer, Drechsler, Löffelmaler Ebensee – Heimat - Himmel & Hölle
Das Eggerhaus in Altmünster und das Viechtauer Heimathaus in Abschied und Neuanfang im Salzkammergut: Das baulich adap-
Neukirchen erzählen von den ärmlichen Lebensverhältnissen und tierte Museum Ebensee, in der ehemaligen Salinendirektion, be-
bescheidenen Produktionsmöglichkeiten der Schnitzer, Drechsler, schäftigt sich mit den Menschen, die das Schicksal entweder hier-
Schüsselmacher und Haushaltswarenhersteller, die ab dem 16. her verschlug oder aber die ihre angestammte Heimat aufgrund
Jahrhundert hier in Heimarbeit Holzwaren herstellten. Zwei fami- wirtschaftlicher Not, religiöser Verfolgung oder der Suche nach
lienfreundliche Themenwege ergänzen das Programm, sie bieten neuen Herausforderungen verlassen mussten. Ergänzend werden
neben landschaftlichem Genuss auch Information über Land und Exponate aus den Bereichen regionaler Volkskultur, Technik- und
Leute sowie unterhaltsamen Rätsel- und Zeichenspaß für Kinder. Wirtschaftsgeschichte gezeigt.

Infos und Führungsanmeldungen


Fotos: Landesausstellungsbüro „Salzkammergut“

zur Landesausstellung:

Landesausstellungsbüro „Salzkammergut“
Toscanapark 6, 4810 Gmunden
Nussknacker und Tel. +43 (0)720 / 300 305, Fax DW: -30
Rauchermandl – office@landesausstellung-ooe.at
in Heimarbeit werden www.landesausstellung.at
in Altmünster Holz-
waren hergestellt.

54 KULTUR Ausgabe 3/08


Augenschmaus und Gaumenfreuden
Sisi und ihre Gäste

14. März bis 30. Oktober 2008

Die für ihre schlanke Linie und ihre extre- senen Geschmack und die Vorlieben der
men Essgewohnheiten bekannte Kaiserin Kaiserin.
Elisabeth, war gleichzeitig eine große
Genießerin. Fastenkuren und Appetit auf Dem innigen Verhältnis der Kaiserin zu
Süßes gehörten zu ihrem Leben. Die Son- Ihrer Tochter Marie-Valerie ist ein eigener
derausstellung 2oo8 dokumentiert die Bereich der Ausstellung gewidmet, genau
Tischkultur rund um Kaiserin Elisabeth. so wie der Verlobung vor 155 Jahren und
dem tragischen Tod vor 110 Jahren.
Tafelgeschirr, Reseservice, Servietten,
Sonderanfertigungen für die Kaiserin Neben Leihgaben aus der Hof- und Silber-
beweisen ihren erlesenen Geschmack kammer in Wien stammt ein Großteil der
für eine elegante und aufwändige Tafel. Objekte aus Privatbesitz und wird zum er-
Rechnungen, Belege für Bestellungen, sten Mal in einer Ausstellung gezeigt.
Korrespondenzen illustrieren den erle-
Wichtig:
Ihr Ticket zur Landesausstellung berech-
tigt zu einem ermäßigten Eintritt zu dieser
Ausstellung.

Öffnungszeiten: Museum der Stadt Bad Ischl


Mai, Juni, Sept., Okt.: Di, Do, Fr – So, Esplanade 10
10 bis 17 Uhr, Mittwoch 14 bis 19 Uhr 4820 Bad Ischl
Juli, August: Mo, Di, Do, Fr – So Tel. +43 (O)6132 / 301-14
10 bis 17 Uhr, Mittwoch 14 bis 19 Uhr www.stadtmuseum.at

Die Magie des Wassers


Die Traunseeschiffahrt Gmunden bietet
einzigartige Natur- und Kulturerlebnisse
auf dem Wasser, erfüllt Sehnsüchte und
Träume
Seit jeher übt das Wasser auf die Menschen eine unbändige An- Traunsee fest verankert ist. Gleichzeitig legen wir Wert auf mo-
ziehungskraft aus. Vor allem Bewohner eines Binnenlandes wie derne Technik, umfassende Serviceleistungen, kundenorientiertes
Österreich haben ein besonderes Verhältnis zur Schiffahrt: Es ist Denken und innovative Angebote. Besonders wichtig sind uns die
ein außergewöhnliches, nicht alltägliches Erlebnis, an Bord eines Kompetenz und Verlässlichkeit unserer Crew sowie die Sicherheit
Schiffes zu stehen, eine frische Brise im Gesicht zu spüren und das unserer Schiffe. Wir tun alles, damit sich unsere Fahrgäste an
Ufer vorbeigleiten zu sehen. Bord wohl und sicher fühlen“, so Kapitän Eder.

Diese Sehnsucht lässt sich leicht erfüllen: Die Faszination des Neben den regelmäßigen Linienkursen, die Gmunden mit allen
Fotos oben: Bundesmobilienverwaltung - Silberkammer - Hofburg Wien

Wassers genießt man besten bei einer Schiffahrt auf dem Traun- anderen Orten am Traunsee verbinden, bietet die Traunsee-
see. „Die Schiffe der Traunseeflotte bieten eine besonders schö- schiffahrt auf ihren Schiffen auch eine bunte Palette an Sonder-
ne Möglichkeit, die einzigartige malerische Kulisse rund um den fahrten an. Das breite Spektrum umfasst etwa Märchenfahrten
Traunsee zu erleben, See und Berg, Natur und Kultur miteinander für Kinder, Candle Light Dinners, Brunch-Fahrten an Festtagen,
Foto unten: Traunseeschiffahrt Karlheinz Eder GmbH

zu verbinden“, sagt Kapitän Karlheinz Eder, Chef der Traunsee- Advent- und Winterrundfahrten sowie eine große Silvestergala an
schiffahrt in Gmunden, mit einer über 150jährigen Tradition einer Bord. Für Familienfeste, Hochzeiten, Betriebsausflüge, Firmenver-
der ältesten und größten Privatreedereien Österreichs. anstaltungen und -feiern oder Tagungen kann jedes Schiff auch
individuell gechartert werden. Die beiden modernen Schiffe Karl
Zur Flotte zählen die beiden großen, modernen Salonschiffe Karl Eder und Poseidon bieten sich aufgrund ihrer technischen Aus-
Eder und Poseidon für 230 bzw. 250 Passagiere, weiters die stattung auch für Seminare, Pressekonferenzen oder Produkt-
Maria Theresia und der 135 Jahre alte Schaufelraddampfer Gi- präsentationen an. Sogar Trommel-Workshops fanden schon auf
sela (für bis zu 250 Personen) sowie das kleinere, nostalgische dem Schiff statt.
Motorrschiff Rudolph Ippisch aus dem Jahr 1928. „Wir sind ein
traditionsreicher Familienbetrieb, der hier in Gmunden und am Informationen und Buchungen: www.traunseeschiffahrt.at

Ausgabe 3/08 KULTUR 55


Energie AG
Oberösterreich
Viel Spaß in der Erlebnis
Welt Energie

Mit einem attraktiven Ausflugsziel in Ein Besuch lohnt sich. Eintritt frei! Und nach der Erlebniswelt Energie geht
Oberösterreich kann die Energie AG auf- es weiter ins Salzkammergut zur oberö-
warten: Direkt am Eingang des modernen Unsere Öffnungszeiten 2008: sterreichischen Landesausstellung, die
Kraftwerksparks in Timelkam liegt die Er- Mittwoch bis Samstag: dezentral an 14 Ausstellungsorten statt-
lebnis Welt Energie, ein Informationszen- 1. Mai bis 26. Oktober findet.
trum des Konzerns. jeweils 10.00 bis 16.00 Uhr.
Reisen wie unsere Großeltern heißt es
Strom hat keinen Ruhetag. Elektrische von 29. Juni bis 14. September jeden
Energie ist immer da, wenn man sie be- Sonntag. Eisenbahnbegeisterte haben die
nötigt. Aber woher kommt sie, wie wird Möglichkeit mit historischen Dampfzü-
sie erzeugt, verteilt und wie nutzt man sie gen der ÖGEG zu fahren. Diese Nostal-
effizient? All diese Fragen um das kom- giefahrten finden zwischen Ampflwang
plexe Thema Energie, der Versorgungs- und Timelkam statt. Die Erlebnis Welt ist
sicherheit, der Nachhaltigkeit und Ener- an diesen Sonntagen geöffnet.
gieeffizienz werden hier informativ und
unterhaltsam veranschaulicht. Den genauen Fahrplan gibt es auf
Anfrage unter sonderzuege@oegeg.at

Energie sehen,
fühlen, erleben.
n s in
e n Sie u .
c h a m
Besu Timelk
t t f rei!
Ei ntri

Strom hat keinen Ruhetag. Er ist immer da, wenn man ihn benötigt. Aber woher kommt er,
Fotos: Energie AG Oberösterreich

wie wird er erzeugt und verteilt und wie nützt man ihn effizient? Diesen Fragen stellt sich
die Erlebniswelt Energie beim Kraftwerk in Timelkam.
Öffnungszeiten 2008: Mittwoch bis Samstag: 1. Mai bis 26. Oktober, zusätzlich jeden
Sonntag 29. Juni bis 14. September, jeweils 10.00 bis 16.00 Uhr.

ERLEBNIS WELT ENERGIE, 4850 Timelkam, Mühlfeld 2 www.energieag.at/erlebniswelt

56 KULTUR Ausgabe 3/08


Musical Sommer Amstetten 2008

AIDA Das Musical


Musik: Elton John / Liedtexte: Tim Rice

Die nubische Prinzessin Aida ist Gefangene am Hof des Pharaos.


Dort verliebt sie sich in Radames, der mit Prinzessin Amneris, der
Tochter des Pharaos, verlobt ist. Als Aida erfährt, dass ihr Vater,
König Amonasro, ebenfalls in Gefangenschaft geraten ist, flieht
sie, um ihn zu befreien. Radames, der Aida ebenfalls liebt, stellt
ein Boot für die Flucht zur Verfügung. König Amonasro kann flie-
hen. Die beiden Liebenden werden jedoch gefangen genommen
und in einer Grabkammer lebendig begraben.

Bekannt ist AIDA als berühmteste Oper Giuseppe Verdis. Die


Operndiva Leontyle Price schrieb über ihre Paraderolle ein Kinder-
buch, für das der Disneykonzern die Rechte erwarb. Nach dem
sensationellen Erfolg vom „König der Löwen“ plante Disney mit
dem Team Elton John und Tim Rice einen weiteren Zeichentrick-
film, der auf diesem Kinderbuch basieren sollte. Doch die Herren

DIE KINDER John und Rice entwickelten aus der tragischen Geschichte ein
Popmusical.

VORSTELLUNGSDATEN
Komödie von Hermann Bahr, 6.8. bis 7.9 2008 Premiere: 23. Juli 2008 (kein Vorverkauf)
Spieltermine: 25. (geschlossene Veranstaltung) / 26. / 31. Juli
1. / 2. / 7. / 8. / 9. / 14. / 15. / 16. August
Der 1863 in Linz geborene Hermann Bahr war ein vielseitiger
Spielort: Eishalle Amstetten, Stadionstraße 12
Künstler. Er war Dichter, Essayist, Kritiker, Regisseur bei Max
Info & Vorverkauf: Kultur- & Tourismusbüro Amstetten,
Reinhardt, Dramaturg am Burgtheater und einer der führenden
Tel. 0043 (0)7472 / 601-454, www.musicalsommeramstetten.at
Lustspieldichter seiner Zeit.

1909 wurde sein berühmtestes Lustspiel „Das Konzert“ uraufge-


führt, das noch immer auf den deutschsprachigen Bühnen volle
Häuser bringt. Sein lustigstes Theaterstück war aber unbestrit- Elton John & Tim Rice´s
ten die Komödie „Die Kinder“. Obwohl es ein Standardstück des
Burgtheaters und der Josefstadt war, hat man es seit Jahren nicht
mehr in Österreich gesehen.

Felix Dvorak hat nun das


Lustspiel aus der Versen-
kung geholt, es für die
heutige Bühne modifiziert
und mit einem glänzendem
Ensemble besetzt. So wird
Gerhard Tötschinger als
Graf Freyn seinen Rollen-
vorgängern, Raoul Aslan,
Paul Hoffmann und Wolf
Renaissancehof von Schloss Weitra Albach-Rettich, nachfolgen.
M

Katja Dvorak-Löwy, die Y

Tochter des Intendanten, wird, nach einer langen Babypause wie- Y


der als die schöne Anna auf der Bühne zu sehen sein. Der durch
Fernsehserien bekannte, fesche Valentin Schreyer ist der junge Y

Graf Konrad. Richard Maynau, Intendant des Residenz-Theaters


Fotos: oben: ©Fialik; unten: Festival Schloss Weitra BetriebsgesmbH

Stockerau spielt einen ins Haus schneienden, illegitimen Spröss- the timeless Love Story
ling. Der große Star des Dvorak-Ensembles Rudolf Pfister ist der
urkomische alte Diener Johann. Dagmar Truxa und Anja Becher
(Enkelin des „Bockerer“-Autors Ulrich Becher und Urenkelin des
großen Humoristen Roda-Roda) sind die kapriziösen Gäste des
23.7.-16.8. AMSTETTEN
Schlossherren. Und Felix Dvorak spielt die Paraderolle des Mode-
chirurgen Prof. Scharizer, der von einem umwerfend komischen
DONNERSTAG BIS SAMSTAG 19.30 UHR
TICKETS:
EISHALLE
Problem in das andere taumelt.
RAIFFEISENBANKEN NIEDERÖSTERREICH, WIEN
KULTURBÜRO AMSTETTEN RATHAUSHOF TEL. 07472 - 601 454
Eines steht schon heute fest: Wieder hat Felix Dvorak ein Stück
gefunden, dass für den wunderschönen, überdachten und be-
heizten Renaissancehof von Schloss Weitra wie geschaffen er- WWW.MUSICALSOMMERAMSTETTEN.AT
scheint. www.schloss-weitra.at

Ausgabe 3/08 KULTUR 57


DIE SAMMLUNG
FOTOGRAFIS
RELOADED
11. September – 29. Oktober 2008
im Bank Austria Kunstforum, Wien
5e Museum
Das interaktive Familienerlebnis
Im Herbst 2008 präsentiert das Bank Austria Kunstforum Mei-
in Waidhofen an der Ybbs
sterwerke der historischen Fotografie der hauseigenen Sammlung
Fotografis und stellt sie etablierten Positionen der Gegenwartsfo- Mit 5 Elementen, 50 Experimenten und 500 Exponaten lockt das
tografie gegenüber. Einen Schwerpunkt der Sammlung bilden die neue interaktive 5e Museum im Waidhofner Rothschildschloss.
klassischen Beispiele des Mediums Fotografie: Dokumentation, Hier sind nicht nur Kinder aufgefordert ihren Forschergeist wie-
das „schwarz-weiße Kolorit“ und das gewohnte Kleinformat. Die der zu entdecken. Auf spannende und manchmal sogar verblüf-
Werke aus dem 19. Jahrhundert verdeutlichen die ursprüngliche fenden Art und Weise wird so spielerisch Wissen vermittelt. Ein
Aufgabe der Fotografie, die Wirklichkeit direkt abzubilden, au- Ausflugstipp für die gesamte Familie! Spezielle Familienführungen
thentischer, als es die Malerei je erreicht hatte. In dieser Funktion werden an den Wochenenden angeboten.
übernimmt das „Neue Medium“ nun die Vorherrschaft. Geöffnet:
Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Um 1900, als die Fotografen
INFO:
malerische Effekte in der
Tourismusbüro, Schlossweg 2
Manier des Impressionismus
3340 Waidhofen an der Ybbs
einsetzen, findet eine Annä-
Tel. 07442 / 511-255
herung der beiden Medien
tourismus@waidhofen.at
statt: Alfred Stieglitz, Edward
www.waidhofen.at
Steichen oder Heinrich Kühn
sind die herausragenden
Protagonisten des Piktoria-
lismus, der mit Inkunabeln
in der Sammlung vertreten
ist. Paul Strand und Edward
Weston leiten in den 1920er
Jahren unter dem Begriff
VORTEILScard MasterCard
„Straight Photography“ ein
Kapitel der Kunstfotografie- ein Jahr GRATIS*
Geschichte ein, bei dem der
Eigenwert der Fotografie im
Mittelpunkt steht: Präzise,
gestochen scharfe Bilder der
Man Ray, Wirklichkeit – menschliche
Porträt von Meret Oppenheim, 1933 Körper, Pflanzen oder archi-
tektonische Ausschnitte mit
Schlagschatten sind vorwiegende Sujets. Man Rays Rayogramme
sowie Alexander Rodtschenkos konstruktivistische Collagen sind
weitere Highlights der Ausstellung. Ein zusätzlicher Schwerpunkt
der Sammlung Fotografis ist die Reportagefotografie von der
Nachkriegszeit bis in die Gegenwart, vertreten etwa durch so-
zialkritische Mode- und Celebrity-Fotos von Weegee und Diane
Arbus.
Foto: Sammlung Fotografis der Bank Austria Creditanstalt AG

Heute ist die Fotografie den traditionellen Medien der Bildenden


Kunst ebenbürtig. Mehr noch: Das Foto tritt in direkte Konkur-
renz mit dem monumentalen Gemälde. Jeff Wall und ehemalige
Becher-Schüler wie Andreas Gursky, Thomas Struth, Thomas
Ruff oder Candida Höfer schaffen seit den späten 1970er Jahren
großformatige Fotografien, die einen ähnlichen Betrachtungsvor-
gang erfordern wie ein monumentales Bild von Claude Monet
oder Jackson Pollock. Der Betrachter taucht „körperlich“ in die *) Wenn Sie sich jetzt für die VORTEILScard MasterCard ent-
Fotografie ein, wird gleichsam von ihr umgeben. Eine repräsenta- scheiden und mindestens € 2.500,– Jahresumsatz mit Ihrer
tive Auswahl der aktuellen Fotografie erweitert die fotografische Kreditkarte machen, erhalten Sie die nächste VORTEILScard
Sammlungsschau. MasterCard im Wert von bis zu € 107,90 GRATIS.
www.bankaustria-kunstforum.at

58 KULTUR Ausgabe 3/08


Kärntner Kultursommer für Kinder
Über 40 Kärntner Kulturveranstalter bieten im Kultursommer ein vielfältiges Programm – auch für die
Jüngsten. So präsentiert der Carinthische Sommer gleich zwei Highlights für Kinder. Die Märchen-
oper „Die Biene Maja“ und die Auffürung „Lilli. Ein Blumenmusical“ stehen auf dem Programm.

Die Biene Maja – Märchenoper mit Kindern „Die drei M(a)usketiere“


So, 20.07.2008 & Di, 22.07.2008, Congress Center Villach 10.07.2008 bis 31.08.2008, Schloss Porcia, Spittal

Die vom deutschen Autor Walde- Wie die Romanfiguren von Alexand-
mar Bonsels erdachte Biene Maja re Dumas erleben Mäuse die Aben-
zählt sicher zu den bekanntesten teuer des Monsieur d´Artagnan und
Insekten Europas. Das freche, lu- seiner Musketier Freunde Athos,
stige und neugierige Tier diente Parthos und Aramis am Königshof,
aber nicht nur einer der ersten wo sie Kardinal Richelieu und sei-
Zeichentrick-Fernsehserien als ner Garde ebenso begegnen, wie
Vorlage, sondern auch dem kro- sie den Intrigen der Lady de Winter
atischen Komponisten Bruno entkommen müssen um die Ehre
Bjelinski, der eine hinreißende der schönen Mäusekönigin zu ret-
Kinderoper schrieb. Aber nicht nur die emsige Biene, auch alle ten. „Einer für alle, alle für einen!“?
anderen Charaktere wie die sportliche Heuschrecke oder die böse Da wär es doch gelacht, wenn sie
Spinne haben in dem knapp zweistündigen Werk ihren Auftritt. nicht alle Abenteuer überstehen
Eine Märchenoper mit großer Herausforderung, denn der Chor würden.
und das Ballett bestehen ausschließlich aus Kindern. Freuen Sie
sich auf ein besonderes Opernerlebnis! Nach dem großen Erfolg der „Biene Maja“ im letzten Jahr, ha-
ben sich das Autorenteam wieder zusammen getan um in diesem
Sommer Kindern und Familien wieder etwas ganz neues und spe-
zielles zu präsentieren. So verwandelt sich das Schloss dieses Jahr
Lilli. Ein Blumenmusical in den Schauplatz der Uraufführung der drei M(a)usketiere, die
Mi, 06.08. bis So, 07.08.2008, Congress Center Villach mit ihrem Abenteuer jung und alt verzaubern werden.
www.komoedienspiele-porcia.at
Wie ein großer, stummer Schrei hallt es durch den Garten: Die
Gänseblümchen sind verschwunden. Alle. Seit heute morgen.
Aber was ist passiert? Vielleicht hängt alles damit zusammen,
sagt der alte Löwenzahn, dass Lilli, das Gänseblümchen aus der Märchen sind wie die Wirklichkeit –
vierten Reihe, eines Tages viel zu spät aus der Schule nach Hause nur viel, viel schöner!
gekommen war. Als sich dann auch noch heraus- 06.07.2008 bis 17.08.2008, Stadtsaal Friesach
stellt, dass die Veilchen aus dem Nachbarsgarten
ebenso spurlos verschwunden sind, ist das Chaos Als Pioniere in Österreich
im Dorf perfekt. begannen die Friesacher
Burghofspiele 1982 mit
Bei Lilli, einem Blumenmusical, können Kinder ab den Märchensonnta-
Fotos linke Spalte: Kärnten Werbung; rechts unten: Friesacher Burghofspiele e.V.

sieben Jahren erste Bühnenluft schnuppern. In 10 gen. Heuer wird wieder


Tagen (ab 6. August) erarbeiten sie sich in Villach in klassischer Manier ein
gemeinsam das unterhaltsame Stück von Stephan unterhaltsames Märchen
Bruckmeier und Stephan Kühne und bringen es für kleine und große Kin-
im Congress Center zur Uraufführung. der angeboten „Der Kö-
nig und das Zotteltier“
(nach Motiven der Gebr.
Grimm) ist eine Geschichte über falschen Stolz, denn der König
muss einer alten Weissagung folgen: „Die Königsbraut – sie sei
zugleich – an Golde arm – an Golde reich…“
www.burghofspiele-friesach.at
Informationen zum Kärntner Kultursommer Karten erhältlich bei allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen! Informati-
2008 finden Sie unter: onen und Auskünfte: Büro der Friesacher Burghofspiele wochen-
www.kultur.kaernten.at tags von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Tel.Nr.: 04268/25151, E-Mail:
www.carinthischersommer.at office@burghofspiele.com

60 KULTUR Ausgabe 3/08


Ritterspiele Burg Sommeregg
01. bis 24.08.2008, Burg Sommeregg

Stattliche Ritter in glänzenden


Rüstungen, scharfe Schwerter „World
und holde Maiden prägen im
August die 12. Ritterspiele auf
„Burg Sommeregg“. Neben Eu-
ropas besten Stuntreitern, dem
Bodypainting
Festival“ 2008
Showteam „Kaiser“ bestreiten
dieses Jahr auch mittelalterliche
Musikgruppen und das Gauk-
lerensemble „Flugträumer“ das
mittelalterliche Spektakel. Im 14.07. bis 20.07.2008, Seeboden/Millstättersee
Mittelpunkt der diesjährigen Rit-
terspiele stehen natürlichen die Eine Choreographie
heißen Kampfszenen zwischen aus  Musik & Tanz
den guten, mutigen Rittern Gewinnen Sie und Show.
ässe
3x2 Festivalp 8
und den ganz Bösen. Altes und Stellen Sie sich einen Künstler
manch leider vergessenes Handwerk wird auch heuer wieder im
18.-20.Juli 0
vor, der ein Kunstwerk in all
Mittelalterdorf präsentiert. Auch die jüngsten Besucher kommen für seiner Farbenpracht, Design
bei den 12. Ritterspielen auf Burg Sommeregg nicht zu kurz. Für odypaint“
E-Mail mit „B
und Ausstrahlung schaffen
sie gibt es eigene Zaubershows, Märchenerzählungen, Spielakti-
iel@ kann. Und dann stellen Sie
onen und das kleinste Riesenrad der Welt mit Eintrag im Guiness an gewinnsp sich vor, dass dieser Künst-
Buch der Rekorde. www.sommeregg.at bahnmax.com ler seine Leinwand  bittet zu
tanzen, zu singen oder zu
schreien. 
Karl May Festspiele – „Der Ölprinz“  
12.07. bis 31.08.2008, Weitensfeld Seit 11 Jahren findet nun in Seeboden am Millstätter See das far-
benprächtigste Event Europas statt. Das „World Bodypainting Fe-
Der skrupellose „Ölprinz“ hat dem stival” ist das größte Kunstevent zu diesem Thema und begeistert
Bankier Duncan eine vermeintlich jährlich über 20.000
sprudelnde Ölquelle im Gebiet des Besucher. Künstler aus
Chinla-Sees verkauft. Als er den Le- 40 Nationen weltweit 
bensraum der Indianer bedroht, um kommen zu dieser
eines seiner Vorhaben durch zu set- einzigartigen Veran-
zen, treten Winnetou und seine Ge- staltung und setzen in
fährten in Aktion. einer Naturkulisse die
Körperkunst in Szene. 
Waghalsige Pferdestunts und gefähr-
liche Kampfszenen spielen in dieser An den 3 Haupttagen
Produktion, wie auch schon in den vom 18. – 20. Juli ab
Jahren zuvor, eine große Rolle. Aber 11.00 Uhr bietet sich
auch der Humor wird in dieser Ge- dem Besucher ein täg-
schichte nicht zu kurz kommen. liches Programm mit
www.karl-may-festspiele.at Bühnenpräsentationen,  teils kombiniert mit den fantastischsten
Kostümen, Masken und Showeffekten, Internationalen Live
Bands, Top DJ’s und jede Menge Showauftritten. Das Programm
15. Straßenkunst-Festival läuft an den Haupttagen täglich von 11.00 Uhr vormittags bis
JMo., 21. und Di., 22. Juli 2008; Villach Innenstadt nachts um 0.30 Uhr.
11 - 14 Uhr und 17 - 23 Uhr
Die österreichischen
An diesen beiden Tagen ändert Chartstürmer „She Says“
sich die Atmosphäre in der Vil- oder die „Global Kryner“
lacher Innenstadt! Die Straßen- sind unter anderem im
künstler sind wieder da! musikalischen Programm
Fotos: oben links: © www.hoeherfoto.at; mitte links: Karl May Festspiele GmbH;

des Festival. DJ Junior &


Mit farbenfrohen Kostümen, Matt Emulsion aus Lon-
Stelzen und vielem mehr sind die don oder Rod Debyser
mehr als 120 Artisten angereist, aus Paris, sind die Top DJ
um das Publikum zu begeistern. Acts und das polnische
unten links: Stadt Villach; Fotos rechts: Manfred Halbweiss

Art Color Ballet, die


Zum Jubiläum eine Novität: Alle Latvian Stylists und ein
Straßenkünstler treffen sich am musiksynchrones Riesen-
Montag, um 10.30 Uhr, am feuerwerk am Finale sind
Rathausplatz zu einem gemein- einige der Showelemente
samen Auftakt. 2008.
 
Mit der Schlussveranstaltung am Dienstag, um 23 Uhr, am Haupt- Das Tagesticket kostet
platz erreicht das Festival sein Finale. Eine Magie, der sich nie- nur € 8,-, das 3-Tages-Ti-
mand entziehen kann! cket ist um € 22,- (18,- im
www.villach.at www.bodypainting-festival.com Vorverkauf) erhältlich.

Ausgabe 3/08 KULTUR 61


Lebendige Anschauungsobjekte zeigen eindrucksvoll, dass im Garten auf Gifte und leichtlösliche Landesrat Wolfgang Sobotka lädt ein ins
Mineraldüngung verzichtet werden kann. 42 Mustergärten und viele Attraktionen erwarten Sie Gartenland Niederösterreich mit seinen
auf der GARTEN TULLN noch bis 26. Oktober. bunten Ausflugzielen.

Da schau her!
Es gibt viele Möglichkeiten, einen Sommertag zu verbringen. Über hundert Gelegen-
heiten zum Träumen oder Staunen bieten die niederösterreichischen Schaugärten
von „Natur im Garten“ ebenso wie DIE GARTEN TULLN – die NÖ Landesgartenschau.

Schaugärten stellen in vielfältigsten Formen und Farben den DIE GARTEN TULLN
Reichtum heimischer Gartenanlagen dar. Sie dokumentieren nicht Auf der GARTEN TULLN warten 42 Mustergärten, ein 30 Meter
nur gartenästhetische Strömungen sondern zeigen auch die sehr hoher Baumwipfelweg, ein riesiger Natur-Kinderspielplatz, ein
persönliche Geschichte ihrer Gartenliebhaber. Und als eindrucks- Bootsrundkurs, ökologische Information und eine Vielzahl von
volle Vorbilder präsentieren sie, wie man dabei vielfältige und an- Veranstaltungen auf Ihren Besuch. Die Vielfalt der Gartenthemen
mutige Ergebnisse erzielen kann. von Bauerngärten bis zu Rosen- und Wassergärten, die vielen An-
gebote für Kinder und die Möglichkeit, kompetente Beratung zu
Vielfältig erhalten, machen diese langjährige Gartenschau zum perfekten
Vom kleinen Hausgarten, der nach telefonischer Ankündigung Ausflugsziel für die ganze Familie.
seine Türen öffnet, bis hin zum öffentlich zugänglichen, historisch
bedeutsamen Schlosspark reicht das weite Spektrum der nieder- In diesem Sinne: Entdecken Sie Niederösterreich – auch in der
österreichischen Schaugärten. Auch die NÖ Landesgartenschau, bunten Vielfalt seiner Gärten. Willkommen!
DIE GARTEN TULLN, die heuer erstmals ihre Pforten geöffnet hat,
ist mit ihren 42 Mustergärten in diesem Zusammenhang zu se-
hen. Größe und Themen des zur Schau Gestellten sind ebenso Nähere Informationen
wie die regionale Verankerung je nach Anlage verschieden. Allen
Gartenanlagen gemein ist, das sie trotz ihrer Unterschiedlichkeit Alle NÖ Schaugärten auf einen Blick finden Sie auf
ohne leicht lösliche Mineraldünger, chemisch-synthetische Pflan- www.naturimgarten.at oder in der Faltkarte
zenschutzmittel und Torf bestens funktionieren. „Diese naturnah „NÖ Schaugärten 2008“, die Sie kostenlos am Garten-
gepflegten Gärten sind hochwertige, anspruchsvolle und leben- telefon unter 02742 / 74333 oder per Mail an
dige Grünräume, die es zu erleben gilt. Die Gartenjuwele Nieder- gartentelefon@naturimgarten.at bestellen können.
österreichs laden Sie dazu ein, Gestaltungsideen zu entdecken, Umfassende Informationen zur GARTEN TULLN erhalten
Gartenschätze zu erwerben oder einfach nur mit Garteninteres- Sie auf www.diegartentulln.at
sierten fachzusimpeln, “ freut sich Landesrat Mag. Wolfgang So-
botka, Initiator von „Natur im Garten“, über die große Bandbreite
im Gartenland Niederösterreich. PS: Viele der Gärten sind Privatgärten. Die Gartenbesitzerinnen
und Gartenbesitzer gestatten Ihnen vertrauensvoll Zugang und
106 Schaugärten Einblick zu und in ihre ganz private Lebenswelt. Wir bitten Sie
Heuer präsentiert Ihnen die Aktion „Natur im Garten“ mit 106 daher, einige Punkte zu berücksichtigen:
Foto links: ©Natur im Garten/Haiden

Schaugärten in Niederösterreich wieder ein buntes und vielfäl- • Bitte besuchen Sie die Gärten nur nach Voranmeldung und
tiges Gartenpotpourri. Die Palette reicht von der formalen Park- Terminabsprache.
Foto rechts: ©Andi Bruckner

anlage bis zum kleinen Hausgarten, vom Kräutergarten bis hin • Seien Sie bitte nicht ungehalten, wenn die Besitzerinnen
zum Pflanzensammler. Zu bewundern gibt es unter anderem viele oder Besitzer einmal keine Zeit haben.
unterschiedliche Schauelemente, darunter exotisch wirkende un- • Bedenken Sie bitte, dass Hunde nicht in jedem Garten
bekannte Gemüsearten und Sorten, belebende Wasserelemente erwünscht sind – vorheriges Fragen kann so manchen
oder monumentale Gartenparterres. Ärger ersparen.

62 KULTUR Ausgabe 3/08


28. AUGUST -
1. SEPTEMBER 08
Holen Sie sich Tipps & Tricks von den Profis auf der internationalen
Gartenbaumesse in Tulln

Intern. GARTENBAUMESSE
TULLN
Ein wahres Blumenparadies erwartet alle Blu-
menliebhaber und Hobbygärtner, aber auch
Gärtner, Floristen, Baumschulisten und Garten-
gestalter von 28. August bis 1. September 2008
am Messegelände Tulln.

Seit über 40 Jahren zeigen Gärtner, Floristen und Gartenplaner


auf einer Fläche von rund 85.000 m2 faszinierende Meisterwerke
aus Blumen, Sträuchern und Bäumen.

Tulln im Zeichen des Gartens


Besucher der Intern. GARTENBAUMESSE TULLN können sich auf
die großen gestalteten Blumenhallen mit einer zauberhaften
Welt aus duftenden Blüten mit leuchtenden Farben, aus pracht-
vollen Blumenarrangements, floralen Meisterwerken, üppigen
Sträuchern und paradiesischen Gestaltungsideen freuen.

Die GARTENBAUMESSE ist der ideale Ort, um sich bei den Besten
der Besten frische Ideen für das eigene kleine Paradies zu holen,
um die neuesten Trends zu bestaunen und sich ausführlich bera-
ten zu lassen.

Auf der traditionellen Gartenbaumesse in Tulln finden die Besu-


cher von 28. August bis 1. September fantasievolle Blumenbou-
quets, erhalten Tipps und Tricks von den Profis und können ne-
ben Blumen, Pflanzen, Bäumen und Sträucher auch Gartenmöbel,
Gartenzäune, Gartenhäuser sowie Gartenpflegeartikel bestaunen
und auch sofort kaufen. Dies ist mitunter der größte Unterschied
zur parallel laufenden Garten Tulln. Zudem empfiehlt es sich, die
N -A IR E VENT UND
günstigen Kombitickets für die NÖ Landesgartenschau und die
OPE WERK
RIESENFEUERCHIFF
Intern. GARTENBAUMESSE TULLN zu lösen.

Schillerndes Programm
Highlight des Rahmen- und Showprogramms ist die schon traditi- VOM FEUERS
. AUGUST
SAMSTAG, 30 NE
onelle, farbenprächtige und spektakuläre Feuerwerk-Show, wel-

DONAUBÜH
che am Samstag, den 30. August ab ca. 21 Uhr vom Nordufer der
Donau und von einem Feuerschiff abgefeuert wird.

Internationale GARTENBAUMESSE
ket
28. August - 1. September 2008 Kombitic esse Willkommen in Tulln. Die Stadt der Rosen
Messegelände Tulln aum
Tel. 02272 / 624 030 Gartenb LN lädt ein! Besuchen Sie die größte, schönste und präch-
Foto: Tullner Messe GesmbH

TUL ittskarte
www.gartenbaumesse.at tr tigste Messe rund um Garten, Blumen und Pflanzen.
rt + Ein
Bahnfah onderpreis! Entdecken Sie das Paradies.
Eine zauberhafte Welt aus zum S ter:
Infos un www.messe-tulln.at
bunten Blüten erwarten Sie auf oe b b .a t
der Gartenbaumesse Tulln!

Ausgabe 3/08 KULTUR 63