Sie sind auf Seite 1von 2

Schülervertretung

Rudolf – Virchow – Oberschule


Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Rudolf – Virchow – Oberschule, Glambecker Ring 90, 12697 Berlin

An: Martin Friese


Berliner Verkehrsbetriebe Schülersprecherteam
Holzmarkstraße 15 - 17 Rudolf-Virchow-Oberschule
E-Mail: schuelervertretung.rvo@googlemail.com
10179 Berlin Datum:

Beschwerdebrief – Verstärkte Busverspätung

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den vergangenen Wochen stellten wir mit Schockierung fest, dass der allgemeine
öffentliche Verkehrsbus der Linie 197 besonderes morgens zu spät kommt oder im Extremfall
gar nicht fährt.
Da seit Neuestem eher die 2. Variante eintritt, was zur Folge hat, dass einzelne
Buswartehäuschen nicht mehr bedient werden, wurde das Schülersprecherteam darauf
aufmerksam gemacht, die BVG-Zentrale auf diese Peinlichkeiten hinzuweisen.
Die Schüler unserer Schule kommen oft zu spät, verursacht durch das Beförderungssystem
der BVG. In diesem Schuljahr befindet sich die Anzahl, der zu spät kommenden Schüler
bereits nach drei Wochen auf einem noch nie zuvor dagewesenen Hochpunkt.

Wir bitten Sie daher ein neues Fundament zu erschaffen oder notwendige Änderungen zu
treffen, damit die Schüler unserer Schule in absehbarer Zukunft nicht mehr zu spät zum
Schulunterricht kommen.

Bitte informieren Sie uns, sofern sich der aktuelle Bearbeitungsstatus ändert.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Entgegennahme der Kundenbeschwerde.

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag
Martin Friese

Anhang: - Dokumentation der Verspätungsfälle


SchülerInnen der
Rudolf – Virchow – Oberschule
Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Rudolf – Virchow – Oberschule, Glambecker Ring 90, 12697 Berlin

An:
Berliner Verkehrsbetriebe SchülerInnen der
Holzmarkstraße 15 - 17 Rudolf-Virchow-Oberschule
E-Mail:
10179 Berlin Datum:

Beschwerdebrief – Verstärkte Busverspätung

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider muss ich feststellen, dass auch ich in letzter Zeit die Erfahrungen gemacht habe, dass
die Busse der Linie 197 zu spät kamen oder gar ausfielen.

Im Nachfolgenden habe ich die Vorfälle so gut wie möglich dokumentiert:

Datum Uhrzeit Station Grund

________________________________________________________________________

Mein Vorschlag wäre:

…………………………………………………………………………………………………...

…………………………………………………………………………………………………...

…………………………………………………………………………………………………...

Vielen Dank für die Entgegennahme meiner Dokumentation.

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift d. Schülers und d. Erziehungsberechtigten)