Sie sind auf Seite 1von 3

Leitfaden zur Erstellung starker Newsletter,

die auch gelesen werden.


Immer mehr Unternehmen nutzen Newsletter als Teil einer
ausgewogenen Online-Marketing-Strategie. Hier habe ich ein paar
Tipps zusammengetragen, die helfen sollen, Ihr E-Mail-Marketing
erfolgreich zu gestalten und starke Newsletter-Texte zu schreiben.

Newsletter ermöglichen einem Unternehmen, regelmässig mit Kundinnen


und Interessenten zu kommunizieren. Schnell und direkt kann es mit
einem Newsletter sich und seine Angebote in Erinnerung rufen,
Kundenbindung schaffen und den Dialog fördern. Um das alles mit Erfolg
zu tun, lohnt es sich, folgende Punkte zu beachten.

1. Zeigen Sie sofort, wer Sie sind.


Der Empfänger will wissen, von wem das E-Mail kommt. Die Spam-
Flut macht viele misstrauisch. Man will wissen: Wer schickt die
Information? Was will er von mir? Geben Sie sich darum als
Absender sofort und eindeutig zu erkennen.
2. Das Wichtigste in den Betreff.
Die Betreffzeile ist ein Muss! Neben der Angabe des Absenders ist
sie der wichtigste Informationsträger des Newsletters. Der Betreff
soll möglichst kurz, direkt und klar formuliert sein. Die Leserin muss
sofort erfassen können, worum es geht - und was sie davon hat,
wenn sie weiter liest. Vermeiden Sie jedoch zu lautes werberisches
Marktgeschrei. (Siehe auch:
http://texterbaar.blogspot.com/2010/04/erfolgreiche-websites-ein-
paar-gratis.html)
3. Werden Sie persönlich.
Wenn immer möglich sprechen Sie den Empfänger persönlich mit
seinem Namen an. Das macht Sie vertrauenswürdig und vermittelt
Nähe.
4. Machen Sie Stimmung.
Mit einer kurzen Einleitung, (bitte nicht länger als fünf bis sechs
Zeilen) geben Sie einen kurzen Ausblick auf den Inhalt und schaffen
eine entspannte Atmopshäre für Ihre Leserinnen und Leser. Wichtig:
Bauen Sie Spannung auf und wecken Sie Lust auf mehr.
5. Schaffen Sie Identität.
Mit festen, regelmässigen Rubriken sorgen Sie für eine gute
Leserbindung. Die Abonnenten sollen sich auf ihr Lieblingsthema
freuen können. Achten Sie auf eine ausgewogene Themenauswahl.
Und denken Sie daran: Weniger ist oft mehr. Bieten Sie nicht zu
viele Rubriken pro Newsletter.
6. Kommen Sie zum Punkt.
Ihr Newsletter sollte über aktuelle Themen berichten. Geben Sie
Einblick in Ihre Organisation und informieren Sie sachlich und präzis.
Mit kurzen, einladenden Teasern bauen Sie Spannung auf und
wecken Neugier. Dahinter verbergen sich detaillierte Informationen,
die der Leser per Mausklick erreichen kann. Achten Sie darauf, dass
der Link-Text so formuliert ist, dass er perfekt zum Inhalt der
Landing-Page passt.
7. Machen Sie es Ihren Lesern leicht.
Lesen am Bildschirm ist ermüdend. Die meisten User scannen die
Texte. Mit einer guten Strukturierung machen Sie es ihnen leicht,
die für sie wichtigen Informationen rasch zu erkennen. Mit kurzen,
klaren Sätzen machen Sie es einfach, die Information zu lesen und
zu erfassen. Je mehr Teaser, umso kürzer sollen sie sein. Die
einzelnen Texte sowieso. Ein kurzer Satz ist besser als ein langer.
Ein kurzes Wort besser als ein langes.
8. Schaffen Sie starke Bilder.
Mit bildhaften Texten und mit einer klaren Bildsprache. Die Bilder
sollen nicht Zierde sein, sondern gut zum Text passen, Argumente
verstärken, Aussagen verdeutlichen. Dann lockern Bilder den Text
auf, machen Ihren Auftritt stark und einprägsam.
9. Lösen Sie Reaktionen aus.
Ihr Newsletter soll etwas bewirken. Reaktionen auslösen. Fordern
Sie die Leserin auf, Fragen zu stellen, ihre Meinung zu sagen. Und
nennen Sie wenn immer möglich konkrete Ansprechpartner - für
Beschwerden, Adressänderungen, Bestellungen, Anfragen. Suchen
Sie den Dialog mit Ihren Leserinnen und Lesern. So lernen Sie Ihre
Kunden immer besser kennen und können Sie immer besser und
zielgenauer bedienen.

Kurz: Ein guter Newsletter hat

• einen klaren Absender


• einen deutlichen Betreff
• eine persönliche Anrede
• eine kurze Einleitung
• kundenrelevante und regelmässige Rubriken
• eine übersichtliche Struktur
• kurze, leicht verständliche Texte
• "sprechende" Verlinkung auf vertiefte Informationen
• starke Bilder
• und bietet einfach und direkt persönliche Kontakt- und
Dialogmöglicheiten.

Nutzen Sie gut gestaltete und spannend geschriebene Newsletter, um Ihre


Kunden und Interessentinnen regelmässig zu informieren und sie
langfristig an Ihr Unternehmen zu binden. Nutzen Sie vor allem die grosse
Chance, mit E-Mail-Marketing den Dialog mit Ihren Kundinnen und Kunden
einfach, direkt und relativ günstig zu pflegen.

Erstellt von: René Kaufmann, Baar-Zug


http://texterbaar.blogspot.com/p/uber-mich.html