You are on page 1of 1

Sonntag, 10.08.

08

Um 9h starte ich in Mataranka und fahre ins 170km entfernte Daly Waters. Dort gibt es eine ganz alte
Bar – aus dem Jahre 1893, eine der ältesten Kneipen des Territorys –, in welcher unzählige Souvenirs
von Touristen hängen! Ich esse ein verfrühtes Mittagessen – einen selbstgemachten Burger, mmmh
schmeckt lecker! Nachdem ich den ulkigen Ort begutachtet habe, fahre ich weiter. Im Daly Waters Hi-
Way Inn fülle ich noch Diesel auf. Ich wähle den Carpentaria HWY, weil es sich laut Karte um eine
nicht asphaltierte Strasse handeln soll. Diese Strecke ist ca. 100km länger als via Stuart und Barkly
HWY, aber ich habe ja Zeit…

Der Carpentaria HWY entpuppt sich doch als asphaltiert, jedoch ist es meistens nur eine schmale
Strasse. Die Gegend ist wie erwartet eintönig. Im Never Never gibt es „a lot of nothing“ ! Mir
kommen insgesamt 4 Roadtrains entgegen. Da muss ich
jedesmal die Strasse verlassen nd ins Gras rausfahren,
damit die Trucks passieren können. Ausserdem begegnen
mir immer wieder Motorradfahrer. Ich frage mich, wo die alle
herkommen!?! In Cape Crawford – 269 km später – mache
ich erneut Halt. Hier muss ich mich entscheiden, ob ich über
den Savannah HWY Richtung Cairns fahren will, oder doch
besser über den Tablelands HWY nach Mount Isa. Das
Dumme ist, dass in Cape Crawford der Diesel und das Benzin ausgegangen ist. Es gibt vor Dienstag
nichts mehr… Eine Menge Leute, v.a. Motorradfahrer haben jetzt ein Problem, ich eingeschlossen…
Im 110km entfernte Borroloola soll es noch Diesel geben. Das würde auf dem Weg zum Savannah
HWY liegen. Ich erkundige mich bei den Bikers nach dem Zustand der Strasse. Sie raten mir alle ab,
da es unter ihnen einige Unfälle gegeben hat. Die Strasse ist nur für 4WD zugelassen und in einem
sehr schlechten Zustand, mit tiefen Gräben und schlecht passierbaren Flussübergängen. Also hat sich
dieses Thema für mich erledigt! Nun muss ich mir noch Gedanken machen, ob ich morgen nach
Borroloola tanken gehen soll. Hin und zurück sind es 220km. Mein Tank ist jetzt noch halb voll und ich
habe 40l Reserve bei mir. Eigentlich sollte das reichen ums Barkly Homestead Roadhouse zu
erreichen (379km entfernt). Ich weiss noch nicht, was ich machen werde. Ich entscheide mich morgen.