Sie sind auf Seite 1von 1

Aktenzeichen 8 IK 273/08.

In dem Verbraucherinsolvenzverfahren über das Vermögen des Mihalj


Mesaros, geb. 1973, Brückenstraße 2, 63741 Aschaffenburg, wird dem Schuldner
Restschuldbefreiung erteilt werden, wenn der Schuldner während der Laufzeit der
Abtretungserklärung (Wohlverhaltensperiode) die Obliegenheiten gemäß § 295 Insolvenzordnung
(InsO) erfüllt und die Restschuldbefreiung nicht zuvor nach §§ 296 ff. InsO versagt wird. Die
Wohlverhaltensperiode beträgt sechs Jahre, beginnend mit der Verfahrenseröffnung (28.04.2008).
Zur Treuhänderin bzw. zum Treuhänder ist Rechtsanwalt Peter Sulzmann, (AG Seligenstadt FACH
12), Bahnhofstraße 31, 63500 Seligenstadt, Tel.: 06182-9205-0, Fax: 06182-9205-15, bestimmt
worden.

Die pfändbaren Forderungen des Schuldners auf Bezüge aus einem Dienstverhältnis oder an deren
Stelle tretende laufende Bezüge gehen nach Maßgabe der Abtretungserklärung auf die Treuhänderin
bzw. den Treuhänder über.

Amtsgericht Offenbach am Main, 17.11.2009