Sie sind auf Seite 1von 2

Deutschkurse für Ausländer Modalverben — objektive und subjektive Bedeutung

bei der Universität München Qualifizierungsstufe II / GD

1. „Objektive“ Bedeutung der Modalverben


Modale Bedeutung Modalverb Beispiel Umschreibungen
Zwang/ Notwendigkeit / muss Jeder Staatsbürger muss Steuern zahlen. Es ist nötig/ notwendig/ erforderlich; Es wird gewünscht; Es erfordert
Innere Verpflichtung Ich muss dem Verletzten helfen. von jdm. , dass ... jd hat es nötig zu + INF;
Von einem Befahren der Passstraße ohne Schneeketten jd. ist gehalten; jd. ist/ sieht sich gezwungen/ veranlasst zu; jd. be-
muss dringend abgeraten werden. steht darauf, dass B x tut; B ist verpflichtet; jd. hat/ist zu + INF
Verpflichtung (durch soll Jeden Morgen soll ich so früh aufstehen!? Es wird von jdm. erwartet/ gefordert/ verlangt; jd. hat die Aufgabe,
fremden Willen) Frieda: „Hans soll einmal pro Woche putzen.“ den Auftrag/ die Anweisung; jd. ist verpflichtet
Aufforderung / soll/ sollte Ihr sollt endlich still sein! (nachdrückliche Aufforde- es wäre gut/ eine gute Idee/ ratsam/ empfehlenswert, wenn jd. ; A
Ratschlag/ muss/ müsste rung) empfiehlt/ rät jdm. zu; es empfiehlt sich / wäre angebracht/ gehört
Empfehlung/ kann/ könnte Sie sollten etwas vorsichtiger sein bei der Kälte. (gut- sich
Vorschlag gemeinter Ratschlag)
Sie müssen besser auf Ihre Gesundheit aufpassen.
(nachdrückliche Empfehlung)
Sie könnten einfach 'mal dort vorbeischauen. (unver-
bindlicher Vorschlag)
Fehlen von Zwang / braucht / muss Nachdem er Frieda verlassen hatte, brauchte Hans die Es ist nicht nötig/ notwendig/ erforderlich, dass B ...
Pflicht/ Befehl / Notwen- nicht Waschbecken nicht mehr zu putzen.
digkeit
Verbot darf / soll nicht Man darf hier nicht in der Nase bohren. Es ist jdm. untersagt/ verboten/ nicht erlaubt zu + INF
Du sollst nicht töten.
Erlaubnis / Berechtigung darf Mama, darf ich heute ins Kino? Es ist jdm. erlaubt/ gestattet zu + INF; jd. ist berechtigt/ hat das Recht
kann Herr Knulch, Sie können Schluss machen für heute. zu + INF; A genehmigt jdm zu + INF; jd. erlaubt sich/ gestattet sich zu
(Un-)Möglichkeit/ Chance kann (nicht) Als die Sonne hinter dem Baum hervorkam, konnte ich Etwas ist jdm. (un)möglich; jd. ist in der Lage zu + INF ; A ermöglicht
dich endlich fotografieren. jdm. zu + INF; Etwas ist zu + INF;
Ich kann deine Krakelschrift leider nicht entziffern. Etwas lässt sich + INF; jd. hat die Gelegenheit/Chance/ Möglichkeit zu
(Un-)Fähigkeit kann (nicht) Sie konnte in aller Früh schon einen (noch keinen) jd. vermag/ weiß/ versteht/ ist imstande/ ist(un)fähig/ hat die Bega-
Handstand auf dem Klavier machen. bung / Eignung/ ist geeignet/ kompetent; jdm. gelingt es,
Bestimmung / Ziel soll Dieser Abschnitt soll zur Einführung dienen. Etwas hat den Zweck; es ist geplant/ vorgesehen/ beabsichtigt
Das Haus soll in Windeseile gebaut werden.
Plan (eigener Wille)/ Ab- will Er will für drei Jahre nach Alaska. jd. hat das Ziel/ hat vor/ nimmt sich vor/ verspricht/ hat die Absicht/
sicht beabsichtigt/ gedenkt/ plant / ist entschlossen
Wunsch / Bedürfnis / Lust möchte Seine Frau möchte ihn begleiten. jd. äußert den Wunsch/ würde gerne/ jd. beliebt/ wünscht/ hofft
Abneigung mag nicht Ich mag nicht die ganze Zeit hier im Regen stehen. B hat nicht gern, dass + INF; B hasst es/ hat Angst davor zu + INF; B zö-
gert/ fürchtet zu; B ist besorgt zu + INF
Deutschkurse für Ausländer Modalverben — objektive und subjektive Bedeutung
bei der Universität München Qualifizierungsstufe II / GD

2. Subjektive Bedeutung der Modalverben


MODALE Bedeutung subjektiver Gebrauch Modalwörter/ Umschreibungen Zum Vergleich: objektive Bedeutung
unglaubwürdige Nach- Hubert will den Atlantik durchschwommen angeblich A behauptet / sagt von sich/ versi- Hubert hat den Atlantik durchschwim-
richt, haben, aber ich glaube ihm kein Wort. chert ... men wollen. Er hatte immer schon so
starke Distanz Ich habe gehört, dass Hubert den Atlantik Niemand darf glauben, wenn A sagt: verrückte Ideen.
durchschwommen haben will, aber das nehme ...; Etwas ist berichtet worden, aber Ich habe gehört, dass Hubert den Atlan-
ich ihm nicht ab. ich kann wirklich nicht sagen, ob es tik hat durchschwimmen wollen.
stimmt;
unsichere Nachricht Hubert soll den Atlantik durchschwommen ha- angeblich, anschei- Ich habe gehört, dass ...; Wie man Hubert hat den Atlantik durchschwim-
fremde Behauptung ben. Die BILD-Zeitung hat einen großen Be- nend, scheinbar, of- sagt / hört, ... men sollen, wenigstens hat ihm das sein
richt gebracht. fenbar, wohl Es wird gesagt/ behauptet/ gehört/ Arzt empfohlen.
erzählt/ gemunkelt, dass ...
Zweifelnde Frage Ich habe Hubert seit der Ankündigung seines doch, tatsächlich Ist es etwa doch/ tatsächlich wahr, Wie hätte Hubert dir seine Liebe zeigen
verrückten Plans schon länger nicht mehr ge- dass ..? sollen? Hätte er etwa den Atlantik durch-
sehen. Sollte er etwa doch den Atlantik schwimmen sollen?
durchschwommen haben?
Nachricht mit gerin- Hubert mag ja den Atlantik durchschwommen auch wenn, ja, wohl, Es stimmt zwar, dass ..., aber
gem Geltungseinfluss, haben, aber sonderlich beeindruckt hat mich auch noch so
Konzession das trotzdem nicht.
Nachricht mit ca. 50% Hubert kann/ könnte jetzt den Atlantik vielleicht, möglicher- A glaubt/ meint/ denkt/ nimmt an, Hubert hat den Atlantik durchschwim-
Sicherheit durchschwommen haben. Man hat ihn gestern weise, eventuell, un- dass ..., es ist denkbar/möglich/ men können, obwohl er nur neun Finger
wenige Kilometer vor der Küste Floridas ge- ter Umständen, doch, nicht ausgeschlossen, dass hat.
sichtet. ja, wohl,
ziemlich zwingende Hubert dürfte / müsste den Atlantik durch- (höchst)wahrschein- Es scheint so, dass ...; Von Seiten der Behörden hätte Hubert
Vermutung, ca. 70% schwommen haben. Man hat seine Badehose lich, vermutlich, si- Hubert scheint + zu + Inf den Atlantik durchschwimmen dürfen,
Wahrscheinlichkeit am Strand von Miami gefunden. cherlich, bestimmt, Ich bin ziemlich sicher, dass ... aber er wollte lieber auf den neuen Anti-
gewiss, jedenfalls Hai-Käfig warten.
Nachricht mit an Si- Hubert muss den Atlantik durchschwommen wohl, tatsächlich, ja, Ich bin überzeugt, dass ... Hubert hat den Atlantik durchschwim-
cherheit grenzender haben. Man hat ihn in einer Hotelbar in Miami natürlich, selbstver- Ich bin mir sicher, men müssen, nachdem er diese dumme
Wahrscheinlichkeit fotografiert. ständlich, offensicht- Alle Anzeichen sprechen dafür, dass Wette gegen Peter verloren hatte.
(ca. 95 %); starke Ver- Hubert kann den Atlantik nur durchschwom- lich, unbedingt, zwei- Alles deutet darauf hin, dass
mutung men haben. Alles spricht dafür. fellos, sicher, gewiss
Nachricht mit ca. 50% Hubert muss den Atlantik nicht durch- Es ist zweifelhaft, unsicher, ob .. Huber hat den Atlantik nicht durch-
Unsicherheit schwommen haben, er kann auch schon in schwimmen müssen.
England hängengeblieben sein.