Sie sind auf Seite 1von 1

Advanced-Life-Support - Erwachsene

ERC Guidelines 2010

Regloser Patient (reagiert nicht)


Keine Atmung oder
Schnappatmung

Verständige ALS-Team

CPR 30:2
Monitor/Defibrillator anlegen
Unterbrechungen vermeiden!

Analysiere Rhythmus

Kammerflimmern? PEA?
Pulslose VT? Asystolie?

1 Schock Spontankreislauf setzt


Nach 3.Schock: wieder ein
1mg Adrenalin alle 3-5 Minuten
300mg Amiodaron einmalig ROSC

Sofort wieder Postreanimations- Sofort wieder


CPR 30:2 für 2 Minuten Behandlung CPR 30:2 für 2 Minuten
Unterbrechungen - Beurteilung nach ABCDE Unterbrechungen
- Kontrollierte Oxygenierung&
vermeiden! vermeiden!
Beatmung
- 12-Kanal-EKG
- Behandle Ursache
- Temperaturkontrolle/
therapeutisch Hypothermie

Während CPR Reversible Ursachen


- Sichere HDM-Qualität: - Hypoxämie
Frequenz, Tiefe, Entlastung - Hypovolämie
- Plane Aktionen vor der Unterbrechung - Hypo/Hyperkaliämie
der CPR - Hypoglycämie
- Gib Sauerstoff - Hypothermie
- Erwäge erweitertes Atemwegs- - SpannungspneumoThorax
management und Kapnografie - HerzbeutelTamponade
- Durchgehend CPR nach erw.Atemweg - InToxikation
- intravenöser oder intraossärer Zugang - Thrombose (Herz, Lunge)
- Adrenalin alle 3-5 Minuten
- Behandle reversible Ursachen

Copyright by ÖGAN - Österreichische Gesellschaft für Qualität und Ausbildung in der Notfallmedizin
www.oegan.at