Sie sind auf Seite 1von 20

Öffentlichkeitsarbeit

 im  Internet  

Die  Pressemi4eilungen  als  


Kommunika9onsinstrument  für  
Vereine  

22.11.10   ©  andreaswill.com   1  
Online-­‐Pressemi4eilung  

•  Wen  kann  ich  erreichen?  


–  Offline-­‐Medien  (Print,  Rundfunk,  TV)  +  Online-­‐Medien  
(z.B.  Internet-­‐Portale)  
•  Was  ist  das  Ziel?  
–  Verbreitung  von  Vereins-­‐Informa9onen  gegenüber  
einer  breiten  Öffentlichkeit  
–  Beispiele:  
•  Spieltags-­‐Informa9onen  
•  Transfer-­‐Informa9onen  
•  Marke9ng-­‐Informa9onen  
•  Sponsoren-­‐Informa9onen  

22.11.10   ©  andreaswill.com   2  
Presseverteiler  anlegen  und  pflegen  

•  Legen  Sie  sich  einen  Presseverteiler  an!  


•  Nehmen  Sie  die  für  Ihren  Verein  wich9gen  
und  relevanten  Medien  und  Ansprechpartner,  
die  Sie  informieren  möchten  in  den  
Presseverteiler  auf!  
•  Machen  Sie  den  Presseverteiler  allen  Medien-­‐
Verantwortlichen  zugänglich!  
•  Pflegen,  erweitern  und  aktualisieren  Sie  Ihren  
Presseverteiler  ständig!  
22.11.10   ©  andreaswill.com   3  
Welche  Medien  soll  ich  in  den  
Presseverteiler  aufnehmen?  
•  Wich,ge  regionale  Medien  (Pflicht!)  
–  Tageszeitungen  
–  Radio-­‐Sender  
–  TV-­‐Sender  
–  Online  Sport-­‐Portale  
•  Weitere  wich,ge  relevante  Ansprechpartner  
–  Zuständiger  Fußball-­‐Verband  
–  Fußball-­‐Zeitschriaen  
–  Relevante  Online  Fußball-­‐Portale  
–  Sponsoren  
–  Vereinsvertreter  
–  Etc.  

22.11.10   ©  andreaswill.com   4  
Pressemi4eilung  verfassen  

•  Sprache  
–  Verständliches  Deutsch,  kein  Fachjargon  
–  Wiederholungen  wenn  möglich  vermeiden  
•  Aussage  
–  Eine  Aussage  pro  Satz  
–  Ein  Thema  pro  Meldung  
•  Überschri?  
–  ausdrucksreich,  prägnant  und  interessant  (wie  eine  
Schlagzeile)  
–  Knapp  und  sachlich  
–  Keine  Frage  
22.11.10   ©  andreaswill.com   5  
Pressemi4eilung  verfassen  
•  Erster  Absatz  
–  Alle  wich9gen  Informa9onen  an  den  Anfang  
–  6  W‘s:  Wer,  wo,  wann,  was,  wie,  warum  
–  Maximal  50  Worte  
•  Inhalt  
–  Details  nach  Wich9gkeit  
–  Maximal  vier  bis  fünf  Absätze  
–  Nur  präzise,  berichtenswerte  und  wahre  Informa,onen  
–  Keine  Werbung!  
•  Ende:  Kontaktdaten  
–  Unternehmen  /  Firma  
–  Ansprechpartner  (bspw.  der  Pressesprecher)  
–  Telefonnummer  
–  Email  Adresse  
–  Adresse  (Straße,  Wohnort  etc.)  
–  Faxnummer  

22.11.10   ©  andreaswill.com   6  
Pressemi4eilung  verfassen  
•  Fristen  und  Termine  
–  Termine  rechtzei9g  bescheid  geben,  damit  der  Redakteur  
planen  kann  
•  Gestaltung  
–  Lesbar  
–  Nur  Text  (kein  HTML,  keine  Sonderzeichen)  
•  Bilder  
–  Bilder  nur  als  Link  zum  Download  
–  Format:  wenn  möglich  JPEG/JPG  
–  Farb9efe  24  Bit  
–  Größe:  zwischen  400x400  und  1000x1000  Pixel  
–  Qualität  falls  Abdruck  erwünscht  ist:  300dpi  

22.11.10   ©  andreaswill.com   7  
Online-­‐Versand  Pressemi4eilung  
Was  man  vermeiden  sollte  
Fehler   Begründung  

E-­‐Mail  ohne  Zus9mmung  des  Empfängers  versenden   Gefahr,  dass  die  E-­‐Mail  
-­‐  Vom  SPAM-­‐Filter  automa9sch  aussor9ert  wird  
-­‐  Vom  Empfänger  als  SPAM  (=unerwünschte  Werbung)  
markiert  wird  
-­‐  Vom  Empfänger  ungelesen  gelöscht  wird  
Sammel-­‐E-­‐Mails  mit  mehreren  Empfängern  im  Feld  „An“,  „CC“   -­‐  Gefahr  im  automa9schen  SPAM-­‐Filter  eines  E-­‐Mail  
oder  „BCC“   Empfängers  zu  landen  
-­‐  Verteiler  bei  „An“  und  „CC“  für  alle  sichtbar  à  NO  GO!  
Kein  oder  nicht  aussagekräaiger  Betreff   Gefahr,  dass  die  E-­‐Mail  
-­‐  Vom  SPAM-­‐Filter  automa9sch  aussor9ert  wird  
-­‐  Vom  Empfänger  als  SPAM  markiert  wird  
-­‐  Vom  Empfänger  ungelesen  gelöscht  wird  
-­‐  Richtlinien  zum  Verfassen  von  Pressemi4eilungen  nicht   -­‐  Unseriös  und  Unprofessionell!  à  E-­‐Mail  wird  ggf.  
beachtet   ungelesen  gelöscht  
-­‐  Rechtschreibfehler  
Anrede  „Sehr  geehrte  Damen  und  Herren“   -­‐  Sehr  unpersönlich  à  erhöht  die  Chance,  dass  die  Email  
ungelesen  gelöscht  wird  
Zu  große  Datei  im  Anhang   -­‐  E-­‐Mail  wird  nicht  zugestellt  

22.11.10   ©  andreaswill.com   8  
Online-­‐Versand  Pressemi4eilung  
Was  man  vermeiden  sollte  

22.11.10   ©  andreaswill.com   9  
Pressemi4eilung  versenden  
Standard-­‐Variante  (nicht  empfohlen!)  
1.  Pressemi4eilung  in  E-­‐Mail-­‐Programm  schreiben  
2.  Empfänger  alle  in  Feld  „BCC“  eintragen  
3.  E-­‐Mail  versenden  
Nicht  empfohlen,  weil:  
–  Unpersönliche  Anrede  
–  Gefahr  als  SPAM  markiert  zu  werden    
➠ damit  werden  alle  zukünaigen  E-­‐Mails  sofort  in  den  SPAM-­‐
Ordner  verschoben  und  kommen  nicht  mehr  beim  
Adressaten  an  

22.11.10   ©  andreaswill.com   10  
Pressemi4eilung  versenden  
Profi-­‐Variante  
1.  Presseverteiler  als  Tabellenkalkula,on  (z.B.  Excel)  anlegen  
-  PflichRelder:  Anrede,  Name,  Vorname,  Email  
-  Op,onale  Felder:  weitere  Kontak9nforma9onen  

22.11.10   ©  andreaswill.com   11  
Pressemi4eilung  versenden  
Profi-­‐Variante  
2.  Pressemi4eilung  als  Serienbrief  in  Textverarbeitungs-­‐Programm  
(z.B.  Word)  erstellen  
3.  Zum  Versand  der  Mi4eilung  Presseverteiler-­‐Liste  nutzen  
4.  Serienbrief  personalisieren  
5.  Serienbrief  als  E-­‐Mail  versenden  

Vorteile:  
–  Persönliche  Ansprache  der  Kontakte  
–  Keine  Sammel-­‐E-­‐Mail  (verminderte  SPAM-­‐Gefahr!)  
Nachteil:  
–  Voraussetzung:  Sicherer  Umgang  mit  dem  Erstellen  und  Versenden  
von  Serien-­‐Mails  in  der  jeweiligen  Textverarbeitungs-­‐Soaware  à  
Anleitung  in  der  So?ware-­‐Hilfe  oder  bei  Google  

22.11.10   ©  andreaswill.com   12  
Pressemi4eilung  versenden  
Offene  Presseportale  
•  Im  Internet  gibt  es  sogenannte  
offene  Presseportale  (z.B.  
openPR.de,  prcenter.de,  etc.)  
•  Die  dort  eingestellten  
Pressemi4eilungen  erscheinen  
innerhalb  weniger  Minuten  auf  
Google-­‐News  
•  Offene  Presse-­‐Portale  dienen  
Journalisten  häufig  als  
Informa9onsquelle  
➠  Es  ist  sehr  sinnvoll  offene  
Presseportale  für  die  
Vereinskommunika9on  zu  nutzen  
um  eine  hohe  Reichweite  der  
Mi4eilung  zu  erzielen  

22.11.10   ©  andreaswill.com   13  
Pressemi4eilung  
Warum  der  ganze  Aufwand?  
•  Sehr  einfach  eine  breite  Masse  an  Menschen  
zu  erreichen!  
•  Veröffentlichte  Pressemi4eilungen  sind  die  
beste  und  billigste  Werbung  für  einen  Verein!  
 

22.11.10   ©  andreaswill.com   14  
Pressemi4eilung  
Zahlenbeispiel  
•  Zahlenbeispiel:  Wie  viele  Menschen  kann  ich  als  Verein  mit  einer  
abgedruckten  Pressemi4eilung  erreichen?  
–  Reutlinger  General-­‐Anzeiger:    Ca.  120.000  Leser  +  Ca.  5.500  
Internetbesuche/Tag  
–  Schwäbisches  Tagbla4:    Ca.  120.000  Leser  +  ca.  14.500  
Internetbesuche/Tag  
–  Reutlinger  Nachrichten:  36.000  Leser  +  ca.  X  Internetbesuche  /Tag  
–  www.ssv-­‐news.de:  Ca.  2.000  Internetbesuche/Tag  +  1.100  Facebook-­‐
Fans  +  ca.  330  Twi4er-­‐Follower  
–  www.rtm-­‐sport.de:  X  Internetbesuche/Tag  +  ca.  730  Facebook-­‐Fans  +  
ca.  33  Twi4er-­‐Follower  

•  Reichweite  der  PressemiYeilung:  


–  Ca.  276.000  Zeitungsleser  
–  Ca.  10.000  –  30.000  Internetuser  

22.11.10   ©  andreaswill.com   15  
Plakat  vs.  redak9onelle  
Berichtersta4ung  

Plakat   Zeitung  
100  Exemplare   40.000  Exemplare  +  Internet  

•  Welches  Medium  erreicht  mehr  Menschen?  


•  Was  ist  kostengüns9ger  in  der  Produk9on:  Plakat  oder  Pressemi4eilung?  
•  Was  macht  mehr  Arbeit:  Plakat  oder  Pressemi4eilung?  
•  Wäre  es  vielleicht  sinnvoll  beides  in  Kombina9on  einzusetzen?  

22.11.10   ©  andreaswill.com   16  
Pressemi4eilung  
 Sponsoren-­‐Integra9on  
PressemiYeilung  
 
Erstes  Solarprojekt  mit  Sponsoren  des  SSV  Reutlingen  in  der  Umsetzung  
•  Praxisbeispiel:    
  –  Pressemi4eilung  als  Instrument  für  die  
<Reutlingen,  15.11.2010>    
    Sponsoren-­‐Kommunika9on  
Bereits  wenige  Wochen  nach  dem  Startschuss  zum  neuen  Solar-­‐Sponsoring-­‐Projekt  des  SSV  Reutlingen,  
welches  gemeinsam  mit  dem  Spezialisten  für  regenera9ve  Energiesysteme  Euler  +  Wohlfahrt  umgesetzt  
wird,  kann  der  Verein  einen  ersten  großen  Erfolg  verkünden.  
•  Sponsor:    
   
Die  SSV  Sponsoren  Euler  +  Wohlfahrt  und  Fortuna  Hotels  unterzeichneten  vergangene  Woche  einen   –  Solarbau-­‐Unternehmen  
Koopera9onsvertrag  zur  Zusammenarbeit  im  Bereich  Photovoltaik.  Bereits  in  den  kommenden  Tagen  wird  
Euler  +  Wohlfahrt  auf  den  Dächern  der  Fortuna  Hotels  eine  Photovoltaik-­‐Anlage  installieren,  die  zukünaig  
saubere  Sonnenenergie  ins  Stromnetz  einspeisen  und  so  viele  Tonnen  CO2  einsparen  wird.  Zudem  ist  die  
•  Ziel:    
Installa9on  weiterer  Anlagen  im  kommenden  Jahr  geplant.  
   
–  redak9onelle  Berichtersta4ung  über  das  
„Als  Hotel  mit  vielen  tausend  Gästen  pro  Jahr  ist  uns  ein  bewusster  Umgang  mit  Energie  sehr  wich=g.  Daher   Solarbau-­‐Unternehmen  in  den  Medien  
war  es  für  uns  auch  keine  Frage  unsere  freien  Dachflächen  Euler  +  Wohlfahrt  zum  Bau  einer  Photovoltaik-­‐
Anlage  zur  Verfügung  zu  stellen.  Somit  tragen  wir  mit  der  Produk=on  von  Strom  durch  Sonnenenergie  ak=v  
zum  Umweltschutz  bei  und  haben  uns  eine  neue  Einnahmequelle  erschlossen.  Außerdem  wird  der  SSV   •  AuZänger:    
Reutlingen  mit  dem  Bau  jeder  neuen  Anlage  durch  Euler  +  Wohlfahrt  finanziell  unterstützt,  was  uns  als  SSV-­‐
Sponsor  natürlich  auch  sehr  wich=g  ist“,  so  Paul  Jurik,  Marke9ngleiter  der  Fortuna  Hotels.   1.  Eins9eg  als  Sponsor  beim  Verein  
   
Andreas  Will  vom  Marke9ng-­‐Team  des  SSV  Reutlingen:  „Es  freut  mich  sehr,  dass  unser  Solar-­‐Sponsoring-­‐ 2.  Innova9ves  Sponsoring-­‐Konzept  
Konzept  so  schnell  einen  ersten  Erfolg  erzielt  hat  und  die  Fortuna  Hotels  spontan  bereit  waren  ihre  
Dachflächen  für  den  SSV  zur  Verfügung  zu  stellen.  Diese  Koopera=on  spült  dem  SSV  Reutlingen  einen  hohen  
vierstelligen  Betrag  in  die  Kasse.  Zudem  erhalten  die  Fortuna  Hotels  als  Dankeschön  für  die  Zusammenarbeit   •  Maßnahme:    
zusätzliche  Werbeleistungen  von  uns,  und  das  völlig  kostenlos.  Was  mich  dabei  aber  am  meisten  freut:  Es  
findet  ein  Geben  und  Nehmen  aller  beteiligten  Parteien  staY  und  eine  Koopera=on  ist  für  alle  Seiten  ein   –  Verbreitung  einer  Pressemi4eilung  an  den  
großer  Gewinn.  So  stelle  ich  mir  sinnvolles  Sponsoring  vor.  Nun  hoffen  wir  natürlich  auf  Nachahmer  aus  
Kreisen  der  Industrie,  die  Teil  dieses  Projekts  werden  und  von  den  Vorteilen  für  alle  Parteien  profi=eren   Presseverteiler  
möchten“  
   
   
Pressekontakt  
Andreas  Will  
SSV  Reutlingen  05  e.V.  
An  der  Kreuzeiche  4  
72762  Reutlingen  
Mobil:  +49  (178)  2566976  
E-­‐Mail:  a.will@ssvreutlingen.de    
Internet:  www.ssv-­‐news.de    

22.11.10   ©  andreaswill.com   17  
Pressemi4eilung  
 Sponsoren-­‐Integra9on  
•  Ergebnis:  BerichterstaYung  in  folgenden  Medien  

•  Was  hat  dem  Sponsor  mehr  gebracht?  Eine  Bande  im  


Stadion  oder  die  Pressemi4eilung?  Oder  vielleicht  beides?  

22.11.10   ©  andreaswill.com   18  
Pressemi4eilung  
Zusammenfassung  
•  Rela9v  einfaches  für  jedermann  zu  erstellen  
•  Reichweitenstarkes  Kommunika9onsinstrument  
•  Kostengüns9ge  „Werbung“  für  den  Verein  
•  Kann  zu  Marke9ng-­‐Zwecken  eingesetzt  werden  (z.B.  für  die  
Sponsoren-­‐Kommunika9on)    à  Aber  nur  mit  bedacht!!  
•  ABER:  
–  Die  Erstellung  einer  professionellen  Pressemi4eilung  erfordert  
ein  wenig  Know-­‐How  
–  Nur  für  die  Öffentlichkeit  relevante  Pressemi4eilungen  sind  
erfolgreich  
–  Unprofessionelle  Pressemi4eilungen  oder  „Werbemails“  richten  
mehr  Schaden  an,  als  dass  sie  Nutzen  s9aen  

22.11.10   ©  andreaswill.com   19  
Fragen?  Kri9k?  Anregungen?  
andreaswill.com  –  Sportmarke9ng  und  Sponsoring  
Werastr.  16  
72764  Reutlingen  
 
E-­‐Mail:  a.will@andreaswill.com  
Skype:  saerdnalliw  
Web:  h4p://www.andreaswill.com  
 
Andreas  Will  
Social-­‐Networks:  
Xing:  h4ps://www.xing.com/profile/Andreas_Will8  
Facebook:  h4p://www.facebook.com/sportmarke9ng.sponsoring  
Twi4er:  h4ps://twi4er.com/andreaswillcom  

22.11.10   ©  andreaswill.com   20