Sie sind auf Seite 1von 2

Hausarbeit, Einfuhrung in das Wissenschaftliche Arbeiten

WS
Plan für die Seminararbeit
Gruppe A / Igor Domijan
19.11.2010

1.
a) Das gewählte Werk für meine Seminararbeit ist die Novelle "Immensee", von den
norddeutschen Schriftsteller Theodor Storm, die in einer Sammlung mit dem Titel
"Sommergeschichten und Lieder" veröffentlicht wurde.

b) Nachdem ich genug über der Novelle erfahren habe, entscheidete ich mich, mit der Thema
"Literarische Mystifizierung der Liebe", in meiner Seminararbeit, zu beschaftigen. Für die
Forschungsfrage habe ich mehrere Ideen, aber am meisten interessiert mich ob der Autor die
Beziehung zwischen den zwei Hauptpersonen als ein unersetzliches mystisches Erlebnis, oder als
eine lebenslängliche Sehnsucht anzeigen wollte. Es ist eine ausfürliche Thema, beziehungsweise
Dillema die möglich in jeder Liebesgeschichte anwesend ist. Deswegen, versuche ich als
Forschungsgegenstand nur die Elemente bearbeiten, die zu dem stimmungsvollen, präzieserweise
geheimnissvollen Gefühl, die wir meistens Mystik nennen, beitragen.

c) In der Einleitung mache ich eine Einführung in das Thema, indem ich das Wichtigste
über literarischer Mystifizierung ausdrücken werde, sodass der Leser einen Einblick in das ganze
Arbeiten kriegt.
Den Hauptteil werde ich so verfassen, dass er möglich alle relevante Teile und Situationen umfaßt,
die wichtig als Elemente der Mystifizierung sind. Hierbei meine ich im großen Teil an die
schriftliche Sprache, präzieserweise an das retrospectives Erzählen. Das finde ich interessant als
Motiv der Mystifizierung, weil sich fast die ganze Geschichte mit der Vergangenheit beschaftigt,
und es dient zu der allgemeinen Stimmung der Novelle. "Nun trat er über ein kleines Bild in
schlichtem, schwarzen Rahmen. "Elisabeth!" sagte der Alte leise; und wie er das Wort gesprochen,
war die Zeit verwandelt - er war in seiner Jugend."1 Andere wichtige Motive werde ich auch dabei
einschließen.
Zum Schluss versuche ich, im Beziehung zur der Einleitung und den Haupteil, einen sinnvollen
Abschluss zu schreiben, der meine eigene Meinung zu der Thema präsentiert.

1 Theodor Storm, Immensee

1
2.

a) Primärliteratur: Immensee, Theodor Storm.

b)
1. Analyse und Interpretation des Prosatextes "Immensee" von Theodor Storm / Kim Jasmin
Gamlien - München: GRIN Verlag GmbH , 2010
2. Die Naturbeschreibung und ihr Symbolgehalt in Theodor Storms 'Immensee' / Peter
Heilek - München: GRIN Verlag GmbH , 2009
3. Theodor Storms 'Immensee' als Werk des bürgerlichen Realismus : Eine epochale
Einordnung / Stefan Reuter - München: GRIN Verlag GmbH, 2008
4. Theodor Storm - Dichter und Richter : eine rechtsgeschichtliche Lebensbeschreibung /
Heiner Mückenberger - Berlin : BWV, Berliner Wiss.-Verl. , 2001
5. Intellektualisierung und Mystifizierung mittelalterlicher Kunst : "Kultbild": Revision eines
Begriffs / Martin Büchsel/Rebecca Müller (Hrsg.) - Berlin : Gebr. Mann, 2010

c) Internetquellen:
1. Immensee, Theodor Storm.
http://gutenberg.spiegel.de/?id=5&xid=2792&kapitel=1#gb_found
http://de.wikipedia.org/wiki/Immensee_%28Storm%29

2. Sekundärliteratur:
http://www.d-nb.de/
http://www.grin.com/e-book/151382/analyse-und-interpretation-des-prosatextes-immensee-von-
theodor-storm