Sie sind auf Seite 1von 12

MEDICUR EST. 1991 60.

Jahrgang
Wir wünschen allen Wilhelmsburgern
einen „guten Rutsch“ ins neue Jahr!
AMBULANTE PFLEGE
31. Dezember 2010 Nr.
Unsere Leistungen in
Ihrer vertrauten Umgebung
• Häusliche Krankenpflege gemäß
Anordnung Ihres Arztes
• Leistung aus der Pflegeversicherung
aufgrund Ihrer individuellen Pflegestufe
• Häusliche Pflege bei Verhinderung
Ihrer Angehörigen Hamburg

• Kinderbetreuung bei Erkrankung


eines Elternteils CIGO im Marktkauf
• Spezialgebiet Wundversorgung Lotto,Tabak,P resse
Wilhelm-Strauß-Weg 4
Harburg
Bremer Straße 10 · 21073 Hamburg 21109 Hamburg
Tel. (040) 530 27 97-60 · Fax (040) 530 27 97-80 Tel. 040 / 30 23 62 89
E-Mail: service@medicur-hamburg.de
Mo.– Sa. 7.00 bis 20.00 Uhr
www. medicur-hamburg.de Bobeck Medienmanagement GmbH · Tel. (040) 70 10 17-0 · Fax (040) 702 50 14 info@neuerruf.de · www.neuerruf.de

Wiilhelmsburg Wilhelmsburg Südeerelbe Wilhelmsburg


Kuultursenator Reinhard Stuth war Rund 160 Kinder der Schule Stübenhofer Weg Heinoo Vahldieck: Der Innen- und Das Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand
Ehhrengast bei der siebten Wilhelms- nahmen am 1. Heuckenlock-Lauf teil. 47 Kinder Justizz-Senator besuchte die Wo- hat den Sprung in die Gewinnzone geschafft. Bis
burger Lesewoche und las selber konnten sich zudem für den Außenmühlenlauf in chenzeeitung „Der Neue RUF“ – The- 2006 stand das Krankenhaus noch tief in den
den zahlreichen Kindern vor. Harburg qualifizieren. ma war die Innere Sicherheit. roten Zahlen.
Lesen Sie auf Seite 9 Mehr dazu auf Seite 3 Lesen Sie auf Seite 10 Mehr auf Seite 7

Rund 160 Schüler der Schule Stübenhofer Weg beteiligten sich am 1. Heu-
ckenlocklauf. Foto: Ubben

N
ur noch wenige Tage sind es bis Silvester, das Jahr 20010 neigt sich mit Riesenschritten seinem Ende entgegen und 2011 klopft schon an
die Tür. Bald knallen wieder die Korken und Feuerwerk steigt in den nächtlichen Himmel. Doch bevor es so weit ist, blickt der „Neue RUF“,
Ihre Zeitung zum Wochenende, noch einmal auf die positiven – und negativen – Höhepunkte des Jahres gleichermaßen zurück. Unseren Le-
Egon Martens war sprachlos, als er Kesbana Klein stellte mit Behinder- sern, Kunden und Geschäftsfreunden wünschen wir einen guten Rutsch in das neue Jahr, viel Erfolg und Zufriedenheit und vor allem Gesundheit!
auf dem Jahresempfang des Regio- ten und Nicht-Behinderten das The-
nalausschusses die Ehrennadel „Die aterstück „Tarzan in Wilhelmsburg“
Elbinseln“ verliehen bekam. Foto: au auf die Beine. Foto: Ubben

Mittagstisch für € 6,90


jeden Mo. – Fr. m it
Vorsuppe u. Nachtisch 2 Bundeskegelbahnen:
Noch Termine frei!

ehem. Celler Hof

Vom 3. Januar bis zum 1. April ’11


Jeden Tag Happy Hour
3 Monate von 12 – 23 Uhr 12 Gerichte Rund 150 Gäste waren gekommen, um sich an der Gründung der „Klage-
lang!!! rund 20% reduziert!!! gemeinschaft Rechtsschutz Lebensqualität“ zu beteiligen. Foto: ein
Alle aufgeführten Gerichte inkl. Salatbuffet
● Grillteller „Messina“ 11,50 € 9,20 Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte im Dezember einen Integrati-
● Putensteak „Bari“ 11,00 € 8,80 onskurs der „Bürgerinitiative ausländischer Arbeitnehmer“ in der Rudolf-
● Gefülltes Hacksteak „Phatos“ 11,00 € 8,80 straße. Foto: au
● Lachsfiletsteak 200 g 12,50 € 10,00
● 10 Scampi, gebraten 14,90 € 11,90
3. Januar bis 4. April jeden Montag bis Donnerstag:
Spieß-Marathon satt!
– verschiedene Fleischspezialitäten
vom Rind, Schwein und Pute, als Beilage € 13,
90
Reis, Pommes, Gemüse und Salatbuffet

Unsere leckeren Winterangebote


● Steak 230 g & Scampi 16,90 € 14,90
● Büsumer Fischpfanne 11,90 € 8,90
● Halbe Hafermast-Ente 16,90 € 11,90
● Schollenfilet „Las Palmas“ 13,90 € 10,90
Weitere tolle Angebote finden Sie bei uns im Restaurant.

Satt-Tage jeden Mittwoch und Donnerstag


im Januar: im Februar: im März:
Spanferkel € 13,90 Spare-Ribs € 11,90 Schnitzel € 11,90
Winsener Str. 152 · 21077 Hamburg · Tel. 040/700 11 450
Tägl. von 12 bis 23 Uhr geöffnet Markus Schreiber (links), Manuel Humburg und Anja Hajduk eröffneten fei- Andreas Ballnus aus Dulsberg (links) ist der neue Namensgeber des „Wil-
Das Mediterran-Team freut sich auch im neuen Jahr auf Ihren Besuch. erlich einen der beiden Zugänge im Zollzaun zum Spreehafen. Foto: au helmsburger Inselparks“. Heiner Baumgarten (Mitte) und Markus Schrei-
www.mediterran-harburg.de ber freuen sich über den bodenständigen Namen. Foto: au
2 DAS WA R 2010 Freitag, 31. Dezember 2010

Furchtbare Ich bin einer

Januar/Februar
Anblicke von vielen
■ (pm) PORT-AU-PRINCE/HARBURG.
Man spricht von einer Tragödie
biblischen Ausmaßes – und das
ist nach Einschätzung mancher
Augenzeugen noch leicht unter-
trieben. Apokalypse, unvorstellba-

„Der Ort wird ermordet!“ „Wir sind die, die aufpassen!“


re Tragödie, Weltuntergang, Hölle –
das sind eine Reihe von weiteren
Attributen mit denen die Zustände
nach dem Erdbeben in Haiti be-
Runder Tisch Moorburg übt heftige Kritik an Südvariante Für die igs 2013 sollen weitere 2.235 Bäume gefällt werden
schrieben werden. Mitten drin sitzt ■ (mk) Moorburg. Der Sprecher des bahnen durch bzw. in die Metropo- ■ (au) WILHELMSBURG. Wo ge- Bezirksamtsleiter Markus Schrei-
auch ein Harburger – Jens-Peter Runden Tisches Moorburg/Hohen- len zu leiten, verstoße. „Sie schließt hobelt wird, da fallen Späne - so ber Für die gefällten Bäume wird
Voss aus Wilstorf. Er ist Botschaf- wisch, Rainer Böhrnsen, übt hefti- k e i n e verkehrliche Lücke, auch in Wilhelmsburg. Noch drei es notwendige Ersatzmaßnah-
ter der Bundesrepublik in diesem ge Kritik an der Entscheidung der d a es bereits im Sü- Jahre, dann eröffnet auf der Elb- men geben, sowohl innerhalb des
Karibik-Staat und hat die Erdbe- Behör- den und, dem- insel die internationale garten- igs-Geländes als auch im Wil-
benkatastrophe in Port-au-Prince de für nächst , im schau hamburg (igs 2013). Bis helmsburger Osten.
am 12. Januar knapp überlebt. Stadt- Norden von dahin ist noch viel zu tun, un- Das reicht dem BUND Hamburg Egon Martens mit seiner Frau Edel-
e n t - Hamburg ei- ter anderem sollen Bäume ge- allerdings nicht. „Trotz mehrfacher traut: „Ohne ihr Verständnis hätte
wick- ne leicht er- fällt werden - viele Bäume. Für Aufforderungen des BUND an das alles nicht so geklappt“. Foto:
lung reichbare insgesamt 2.235 hat die igs 2013 die IGS, den Naturschutz bei den Ubben
u n d Autobahn- beim Bezirksamt Hamburg-Mitte Baumaßnahmen stärker zu be-
U m - verbin- die Genehmigung zum Fällen in achten, offenbaren sich weiterhin ■ (au) WILHELMSBURG. Sprachlos
w e l t (BSU), die Hafen- dung zwi- diesem Jahr beantragt. „Wir sind erhebliche Defizite bei der Her- sieht man Egon Martens eher sel-
querspange südlich an Moor- schen der die, die aufpassen, dass auch al- richtung der Flächen für die IGS“, ten. Auf dem Jahresempfang des
burg vorbei führen zu lassen. A 7 und les richtig gemacht wird“, erklärt heißt es in einer Pressemitteilung. Regionalausschusses Wilhelms-
Für Böhrnsen mache die der A 1 gibt. burg/Veddel und des Regionalbe-
vor Kurzem bekannt gewor-
dene Südtrasse verkehrs- „Der Ort wird ermordet!“ Der Sprecher des
Das Klassenzimmer der Zukunft auftragten Thorsten Schulz ver-
gangene Woche verschlug es dem
technisch keinen Sinn, da Runden Tisches Moorburg/Hohenwisch, Rainer Ole von Beust besuchte Hamburgs modernste Grundschule 69-Jährigen die Sprache, als Be-
Jens-Peter Voss: Der deutsche Bot- sie gegen den Grundsatz, Böhrnsen, kritisiert in scharfer Form die Ent- zirksamtsleiter Markus Schreiber
schafter in Haiti überlebte das Erd- möglichst keinen Fern- scheidung der BSU für die Südvariante der Ha- verkündete, dass Egon Martens für
beben nur knapp verkehr mehr über Auto- fenquerspange. Foto: Koltermann sein Engagement im Stadtteil die
Ehrennadel „Die Elbinseln“ verlie-
... für Hamburg! „Wir wollen erinnern hen bekommt.
Bereits seit 35 Jahren findet der

Mit Sicherheit gut umsorgt und erklären“ Empfang im Rathaus statt, zu dem
unter anderem eben die Bürger ein-
HÄUSLICHE PFLEGE • HILFEN IM HAUSHALT • HAUSNOTRUF ■ HARBURG. Angefangen hatte geladen werden, die sich im Stadt-
es mit einem Spaziergang über teil aktiv sind und sich engagieren.
den Neuen Friedhof in Har- So wie Egon Martens: Seit gut 13
Sozialstation Finkenwerder burg. Das Ende der Geschichte: Jahren engagiert sich der Vater
Linus Best, Justus Dienstbier und zweier Kinder intensiv in Wilhelms-
Focksweg 5 Arian Musa von der Gesamt- burg. „Ich war total überrascht, ich
(040) 743 45 96 schule Harburg wurden am Mitt- wusste von nichts. Ich empfinde
woch im Ernst Deutsch-Theater das als ganz große Anerkennung
Sozialstation Süderelbe für ihr Projekt, das der Volksbund Lehrerin Jennifer Jans und Schullei- meiner Arbeit in den letzten Jah-
Neugrabener Bahnhofstr. 16a Deutsche Kriegsgräberfürsorge un- ter Andreas Wiedemann (re.) erläu- Für Innovationen ren und fühle mich dadurch bestä-
(040) 701 70 93 terstützt hat, mit dem Bertini-Preis tern Ole von Beust die Funktionswei- tigt, dass ich vieles richtig gemacht
ausgezeichnet. se des Active Board Fotos: Müntz offen sein habe“, freut sich Martens über die
www.asb-hamburg.de/senioren Auszeichnung.
„Standort ist Erfolgsgarant!“
LogParkHamburg: Einweihung von GEODIS Logistikzentrum „Das Rad nicht
Fleisch- und ■ (mk) MIENENBÜTTEL. Der Log- und Politik eröffnete GEODIS Lo-
Park Hamburg in Mienenbüttel gistics Deutschland sein neues
neu erfinden!“
Wurstwaren nimmt immer stärkere Konturen
an. Nach dem Richtfest für die ers-
Logistikzentrum ein. Deren Ge-
schäftsführerin Andrea Rudy ver-
■ (pm) NEUGRABEN. Eine lebhafte
Diskussion haben sich die Mitglie-
te Halle im September 2009 er- wies in ihrer Rede auf die strate- der des neu gegründeten Stadtteil-
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 –18.00 Uhr, Sa.: 6.00 –13.00 Uhr
folgte am 26. Januar die Einwei- gische Bedeutung der Anlage für beirats bei ihrer ersten Zusammen-
Unsere Angebote vom 03. 01. – 08. 01. 2011 hung der ersten Logistikanlage. Vor Waren aus Osteuropa, Asien und Ranga Yogeshwar : Der Fernsehstar kunft am Dienstag geliefert. Dabei
Karbonade in Scheiben, rund 100 Gästen aus Wirtschaft Übersee. sprach über den immer schneller kamen alte und neue Themen zur
werdenden Wandel in unserer Ge- Sprache, die eine breite Willens-
natur und paniert....................................................... 100
g € 0,49 sellschaft Foto: eb bekundung der dort engagierten
Kohlroulade „Hausfrauen-Art“ 100 g € 0,79 Bürger demonstrierten, wenngleich
■ (pm) HARBURG. Beim Jahres- manche der Themen von der Po-
Fleischwurst ....................................................... 100 g € 0,39 empfang der Sparkasse Harburg- litik als bereits erledigt betrach-
gemischter Aufschnitt................... 100 g € 0,89 Buxtehude sprach diesmal Ran- tet werden.
ga Yogeshwar, Diplomphysiker und Für eine unerwartet hitzige Debat-
Wochenendangebot vom 07. 01. und 08. 01. 2011 Fernsehmoderator („Quarks & Co“, te sorgte ein Vorschlag, die Cux-
„Wissen vor 8“, „Die große Show der havener Straße (B 73) zwischen
gemischtes Gulasch............................ 100 g € 0,79 Naturwunder“). Er beschäftigte sich Bahnhofsstraße und Bauernwei-
Beachten Sie auch unsere Homepage: www.fleischwaren-aldag.de in seinem Vortrag mit der Frage, wo- de als Tunnel durch Neugraben zu
In unserem Bistro: hin unsere Gesellschaft in Zukunft führen. Das hätte den Vorteil, so
Frühstück ab € 1,95 · Mittagstisch ab € 3,95 steuern wird. Dabei schaffte es der ein Bürger, dass diese meistbefah-
Prof. Dr. Peer Witten, Andrea Rudy, Jan Lüdemann und Bernd Hummel sympathische Moderator auf amü- rende Bundesstraße Deutschlands
Irrtümer vorbehalten
(v.l.n.r.) wohnten der feierlichen Einweihung des GEODIS Logistikzentrums sante Art und Weise, die über 750 nicht mehr als Riegel wahrgenom-
Fischbek · Cuxhavener Straße 460 · Telefon 7 01 80 73 bei. Foto: Koltermann Gäste zu begeistern. men werden würde.

G2 Mavi-Apotheke (Whbg./Kirchdorf) Q1 Mohren-Apotheke (Harburg)


Und so erreichen Sie die Apotheken: Tivoliweg 1/Ecke Winsener Str., Ruf 763 10 24 WICHTIGE NOTRUFE
Apotheken- A1 Markt Apotheke Neugraben
Kirchdorfer Damm 3, Ruf 754 64 74
H1 Mühlen-Apotheke (Neugraben)
Neugrabener Bahnhofstr. 33, Ruf 701 50 91
Q2 Neuwiedenthaler Apotheke (Neuwiedenthal)
Rehrstieg 22, Ruf 702 07 30 Polizei Harburg,
Q2 Menge-Apotheke (Wilhelmsburg)
Notdienst – Marktpassage 7 –, Ruf 70 10 06-0
A2 Ulex-Apotheke (Finkenwerder)
H1 Bahnhof-Apotheke Veddel
Wilhelmsburger Platz 13, Ruf 78 31 13
H2 Vivo Apotheke im Gesundheitzentrum Harburg
Reinstorfweg 10a/Ldz. Mengestr., Ruf 753 42 40
R1 Deich-Apotheke (Georgswerder)
Lauterbachstraße 7 . . . . . . 42 86-5 46 10
Polizei Neugraben . . . . . . . 42 86-5 47 10
Neßdeich 128a, Ruf 742 62 92 Am Wall 1, Ruf 76 75 57 72 Neuenfelder Str. 116, Ruf 754 21 93
A2 Eissendorfer Apotheke (Harburg) J1 Schäfer-Apotheke (Harburg) R2 Medio-Apotheke im Ärztehaus (Harburg) Polizei Neu Wulmstorf . . . . . . 700 13 86-0
Eißendorfer Str. 70a, Ruf 77 62 36 Bremer Str. 14, Ruf 77 20 47
Nachtdienst (2): 8.30 bis zum Folgetag um 8.30 Uhr Harburger Rathausstr. 37, Ruf 76 79 30-0 S1 Ulen-Apotheke (Neugraben)
B1 Heide-Apotheke (Neu Wulmstorf) J2 Georgswerder Apotheke Polizei Finkenwerder . . . . . . . 42 86-5 47 60
Groot Enn 3, Ruf 701 86 82
Spätdienst (1): 8.30 bis 22.00 Uhr Bahnhofstr. 35d, (MPC) Ruf 70 01 52-0 Niedergeorgswerder Deich 32, Ruf 754 41 88 S2 Galenus-Apotheke (Harburg)
K2 Striepen-Apotheke (Neuwiedenthal)
Polizei Wilhelmsburg . . . . . . . 42 86-5 44 10
B2 Schwalben-Apotheke (Harburg) Ernst-Bergeest-Weg 55, Ruf 760 30 65
Während der Mittagszeit Denickestr. 90, Ruf 790 63 00 Striepenweg 41, Ruf 702 087-0 T1 Isis-Apotheke (Harburg) Polizei, Notruf, Überfall . . . . . . . . . . . . . .110
C1 Morgenstern-Apotheke (Finkenwerder) K1 Hansa-Apotheke (Harburg-Heimfeld) Moorstraße 11, Ruf 765 03 33
von 13.00 bis 14.30 Uhr ist die Steendiek 42, Ruf 74 21 82-0 Heimfelder Str. 1, Ruf 77 39 09 T2 Feld-Apotheke im Sky-Markt (Langenbek) Feuer, Rettungsdienst, 1. Hilfe . . . . . . . .112
betreffende Notdienst-Apotheke C1 Vering-Apotheke (Wilhelmsburg) L1 Fischbeker Apotheke (Fischbek) Gordonstraße 2, Ruf 763 80 08
Fischbeker Heuweg 2 a, Ruf 701 84 83 U1 Distel-Apotheke (Wilhelmsburg/Georgsw.) Rettungsdienst der Hilfsorganisat. . 1 92 22
ebenfalls geöffnet. Veringstr. 37, Ruf 75 76 63
L2 Stern-Apotheke (Harburg) Krieterstr. 30/Ärztehaus, Ruf 754 01 01 od. 754 03 03
C2 Einhorn-Apotheke (Harburg) Mehringweg 2, Ruf 790 61 89 U2 Apotheke im Phoenix-Center (Harburg) Rettungsdienst des DRK . . . . . . . . 1 92 19
– Sämtliche Angaben ohne Gewähr – Sand 24, Ruf 766 00 40 M1 Deich-Apotheke (Finkenwerder) Hannoversche Str. 86, Ruf 30 08 86 96
D1 Wilhelmsburger Apotheke (Wilhelmsburg) Steendiek 8, Ruf 742 17 10 W1 Panorama-Apotheke (Harburg) Arzneimittel-Information. . . . . . . .70 20 87-0
Dez.10/Januar 2011 Georg-Wilhelm-Str. 28, Ruf 75 73 22
D2 Apotheke an der Moorstraße (Harburg)
M1 Millennium-Apotheke (Harburg)
Schloßmühlendamm 6, Ruf 76 75 89 20
Harburger Ring 8-10, Ruf 765 23 24Y
W2 SEZ-Apotheke Gift-Information-Nord . . . . . . . .05 51-192 40
Moorstraße 2, Ruf 77 75 63 M2 Reeseberg-Apotheke im Ärztehaus (Harburg) Cuxhavener Straße 335, Ruf 7014021
Fr 31 X 2/1 Di 04 C 2/1 E1 Apotheke Marmstorf Reeseberg 62, Ruf 763 31 31 X1 VitAlex-Apotheke (Neu Wulmstorf) Behinderten Taxi . . . . . . . . . . . . . . 44 10 11
N1 Damian-Apotheke im Ärztehaus (Harburg) Schifferstr. 2, Ruf 70 10 64 64
Marmstorfer Weg 139 a, Ruf 760 39 66
Sa 01 Z 1/2 Mi 05 D 1/2 E2 Adler-Apotheke (Harburg) Sand 35 (am Blumenmarkt), Ruf 77 79 29
X2 Apotheke im Marktkauf (Harburg)
Seeveplatz 1, Ruf 766 213 60
Tierärztlicher Notdienst . . . . . . . . . 43 43 79
N2 Ärtzehaus-Apotheke (Neu Wulmstorf) Zahnärztlicher Notdienst
So 02 A 2/1 Do 06 E 1/2 Lüneburger Str. 13, Ruf 77 82 64 od. 77 20 08
F1 Rotehaus-Apotheke (Wilhelmsburg)
Bahnhofstraße 26, Ruf 70 01 38 30
Y1 EKZ Wilhelmsb., Apoth. (Wilhelmsburg/Georgsw.)
Wilhelm-Strauß-Weg 10, Ruf 754 11 11
O1 Hubertus-Apotheke (Wilhelmsburg) Y2 Berg-Apotheke (Harburg)
(Mittwoch-Nachmittag
Mo 03 B 1/2 Fr 07 F 1/2 Veringstr. 150, Ruf 75 89 25 Veringstr. 36, Ruf 75 66 00 14 14 od. 75 75 55 Trelder Weg 5, Ruf 763 51 91 und Wochenende. . . . . . . . . 01 80-5 05 05 18
F2 Arcaden-Apotheke (Harburg) O2 City-Apotheke (Harburg) Z1 Niedersachsenh.Ap (Heimfeld)
Lüneburger Str. 45, Ruf 30 09 21 21 Lüneburger Str. 34, Ruf 77 70 30 Heimfelder Str. 42, Ruf 7 90 53 25 Ärztlicher Notdienst . . . . . . . . . . 22 80 22
Die Zeichen A – Z im Kalendarium G1 Kompass-Apotheke (Harburg-Heimfeld) P1 Lavendel Apotheke (Harburg) Z2 Schloßmühlen-Apotheke (Harburg)
geben die dienstbereite Apotheke an. Gazertstr. 1 (S-Bahn Heimfeld), Ruf 765 44 99 Hainholzweg 67, Ruf 7 9144812 Schloßmühlendamm 16, Ruf 77 00 62 Informationen unter: www.aponet.de
Freitag, 31. Dezember 2010 DAS WA R 2010 3
Neuer Pastor
GOLDANKAUF

März/April
hat Einstand

BARGELD SOFORT
„Es ist ein „Das ist richtig schnell gewesen“ Lüneburger Str. 10, Harburg Bramfelder Ch. 313, Bramfeld
Bergedorfer Str. 156, 21029 Hamburg www.juwelier-kampe.de
riesiger Schritt!“ 1. Heuckenlocklauf der Schule Stübenhofer Weg
■ HARBURG. Mit dem Beginn des ■ (au) MOORWERDER. Er kam, sah
Abrisses des rund hundertjährigen und siegte: Ganz außer Atem ist POLSTEREI HELMEKE & HOSCH
Hansen-Speichers am 17. März en- der neunjährige Mert Kuyucu, der Tage der offenen Tür
Pastor Dr. Florian Schneider det die rein industriewirtschaftliche Sieger des ersten Heuckenlock- Freitag und Samstag, 14.+15.01.11 von 9 -17 Uhr
Nutzung des Harburger Binnen- laufs der Schule Stübenhofer Weg. Tel. 0 41 08 / 64 01 · www.raumausstattung-hosch.de
■ (mk) NEU WULMSTORF. Mit Span- hafens. Sie wird in naher Zukunft In 13:25 Minuten brachte er die Schützengrund 2a, 21224 Westerhof
nung warten die Neu Wulmstor- durch hochwertigen Miet- und Ei- 3,1 Kilometer durch das Heucken-
fer auf den Ostermontags-Gottes- gentumswohnungsbau am Wasser lock hinter sich. „Das ist richtig
dienst: Dann hält Pastor Dr. Florian erweitert. Dadurch soll die Schloss- schnell gewesen“, freut sich Martin
Schneider seine Aufstellungspredigt
in der Lutherkirche und stellt sich
insel wieder wie vor vielen Jahrhun-
derten zum Taktgeber der Region
Schweigl, Sportlehrer und Organi-
sator des Laufs.
„Mann mit Ecken
so der Gemeinde vor.
Er soll die Nachfolge von Pastor
werden. Vielleicht entwickelt sich
das attraktiv gelegene Areal auch
Rund 160 Schüler der Schule Stü-
benhofer Weg hatten sich am frü-
und Kanten“
Frank Richter antreten, der im De- zu einen neuem Stadtteil, lautete hen Mittwoch morgen bei schöns- ■ (mk) ELSTORF. Mit großem Bahn-
zember vergangenen Jahres nach der Tenor der Reden auf der Ver- tem Sonnenschein vor anderthalb hof beging der langjährige Neu
Schwarmstedt wechselte. anstaltung. Wochen aufgemacht, um am Lauf Wulmstorfer Gemeindebrandmeis-
teilzunehmen. Dabei war das Ziel ter Horst Lüdemann sein 50-jäh-
„Viele Aufträge mitgenommen“ für die meisten Schüler von vornhe-
rein klar: Ankommen, egal in wel- Der neunjährige Mert Kuyucu kam
riges Dienst-Jubiläum als Feuer-
wehrmann. Unter anderem zwei
Nur zufriedene Gesichter nach den 1. Harburger Bautagen cher Zeit. Für einige sollte es aber als erster ins Ziel. Foto: Ubben ehemalige und ein amtierender
nach dem Heckenlocklauf noch Bürgermeister würdigten das En- Ehrung für besondere Verdienste:
weitergehen, denn dieser Lauf war men und für alle Schüler, die die gagement des gebürtigen Kirch- Kreisbrandmeister Dieter Reymers
der zweite einer Laufserie, an der Strecke unter 20 Minuten gelau- dorfers, der aktuell der Gemeinde (li.) zeichnete Horst Lüdemann für
sich die Kiddies beteiligten. fen sind, ging es am vergangenen immer noch als Brandschutzbe- dessen 50-jährige Mitgliedschaft in
Bereits am Sonntag zuvor hatten Dienstag zum Außenmühlenlauf auftragter mit Rat und Tat zur Sei- der Feuerwehr mit der Ehrennadel
rund 130 Kinder bereits am Wil- nach Harburg. Insgesamt 47 Kinder te steht. aus. Foto: Koltermann
helmsburger Insellauf teilgenom- konnten sich qualifizieren.

„Alles braucht seine Zeit!“


Juwelier Neue Buslinie 4038 verbindet Neu Wulmstorf mit Buchholz

Mit einem symbolischen Akt eröffneten sie die 1. Harburger Bautage (v.l.):
Gold Engel ■ (mk) NEU WULMSTORF. Seit
eit
dem 6. April sind die Regionen
Neu Wulmstorf und Buchholz
Maya Lauinger, Dierk Eisenschmidt, Josef Katzer und Torsten Meinberg ein gutes Stück zusammenge-
im 1. OG
Fotos: Müntz rückt. Mit der Eröffnung der
Tel. 040 / 46 86 68 27 neuen Buslinie 4038 wurde

Sand oder Rathausplatz?


teilweise ein Plan in die Real-
ität umgesetzt, der im Frühjahr

Meine Partei ist das Handwerk


2007 von niedersächsischen
Standortfrage für den täglichen Markt ist neu entflammt und Harburger CDU-Politikern
■ HARBURG. Nur für wenige Woche re gehofft haben: Während sich die aus der Taufe gehoben wur--
muss der Markt wegen Bauarbei- einen für den Verbleib des Mark-
Dierk Eisenschmidt feierte 70. Geburtstag de. Die frischgebackene Busli- li-
ten vom Sand auf den Rathausplatz tes vor dem Rathaus aussprechen, ■ (pm) HARBURG. „In einer kleinen nie muss nun in einer zweijäh- h-
verlegt werden. Eingetreten ist das, plädieren die anderen für die mög- Konditorei, da saßen wir zwei…“ rigen Testphase ihre Akzeptanz Seit dem 6. April verkehrt die neue Busli-
was manche befürchtet und ande- lichst rasche Rückkehr zum Sand. spielte der Mann am Piano. Zu- bei der Bevölkerung unter Be- nie 4038 zwischen Neu Wulmstorf – Wen-
fall oder nicht? Galt es doch, einen weis stellen. nerstorf – Buchholz.
Mann seines Fachs, den Konditor-
meister Dierk Eisenschmidt zu fei-

Harburgs SPD trauert


ern. Er wurde am 28. Februar auf
den Tag genau 70 Jahre alt.

um Stefan Schmitt
Aber: So kennt man ihn gar nicht.
Als der Jubilar am Sonntag von
seiner Familie sprach, tat er es mit
tränenerstickter Stimme. Die Fa-
Bürgerschaftsabgeordneter erlag schwerer Krankheit
milie hat dem überzeugten Har- ■ HARBURG. Der Harburger SPD
burger, wie er bekannte, Zeit seines …und vor einem sieben kg schweren Bürgerschaftsabgeordnete Stefan
Der Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg (mi.) informierte sich beim Markt- Lebens den notwendigen Rückhalt Baumkuchen auch Josef Katzer… Schmitt ist nach langer Krank-
obmann Heino Allgeier (li.) über die Frage der Akzeptanz der Markt-Verle- gegeben, selbst wenn sie ihn, wie heit gestorben. Er wurde nur 46
gung auf den Sand. Rechts demonstriert Ali Kashgar, Inhaber eines Tabak- er bedauerte, „oft nur von hinten Geldscheinen gepflastert, mein- Jahre alt.
warenladens für die Beibehaltung des Standortes Sand. gesehen hat.“ Der Beruf des Kon- te er und das habe eben harte Ar- Hinterbliebene und Parteifreun-
ditormeisters sei eben nicht mit beit bedeutet. de nehmen am Mittwoch, 28.
„Wir haben die Sympathiewelle April ab 11.00 Uhr in der Kapelle

„Richtig was falsch gemacht!“


des Neuen Friedhofs in der Bre-
Nase voll!“ ■ (au) WILHELMSBURG. Es war prop-
pevoll im Gasthaus Sohre. Rund
mer Straße Abschied von Stefan
Schmitt. Stefan Schmitt Foto: Müntz
■ (mk) FISCHBEK. Die Stimmung 150 Gäste drängten sich dicht an
Moorburger demonstrieren gegen Neonazi-Konzerte
unter den Mitgliedern des Eltern- dicht. Sie alle waren live dabei, als ■ (mk) MOORBURG. Es wäre sehr be- on vor dem Lokal „Im alten Moor-
rates der Schule Schnuckendrift ist die Klagegemeinschaft „„Rechts- drückend gewesen, dass durch den kathen“ entschlossen. Man wolle ein Anzeige
äußerst angespannt. Grund ist die schutz Lebensqualität Wilhelmsburg Dorfkern von Moorburg grölende Zeichen gegen rechte Gewalt setzen,
unglaubliche Verschleppung der
Sanierung der Schulsporthalle. Seit
GbR“ zur Verhinderung der aktuel-
len Verkehrspläne des Hamburger
Neo-Nazis, die durch ein großes Po-
lizeiaufgebot in Schach gehalten wer-
sagte Pastorin Anja Blös nach Ab-
schluss der friedlichen Demonstrati- Großes Kinder-
Casting in Hamburg
über einem Jahr soll das Gebäu- Senats gegründet wurde. „Die Kla- den mussten, gezogen wären. So et- on am 2. April. So wie die engagierte
de saniert werden, doch es tut sich gegemeinschaft ist ins Leben geru- was möchte sie nicht noch einmal Kirchenfrau dachten viele Moorbur-
kaum etwas. Leidtragende sind die fen worden, um solidarisch gegen erleben. Deswegen hätten sich der ger. Laut Aussage beteiligten sich un-
Kinder, die ihren Sportunterricht
nur unter großen Einschränkun-
die Verkehrsplanungen des Ham-
burger Senates vorzugehen. Die Ge-
Kirchenvorstand mit den Moorbur-
ger Vereinen zu einer Demonstrati-
gefähr 250 Personen am Karfreitag
an der Aktion.
Junge Stars bei Stefan Raab
gen ausüben können. sellschafter haben durch das miss- █ Sieben Kinder hat Deutschlands
lungene BSU Beteiligungsverfahren größte Kinder-Casting-Agentur „Sun-
im Sommer 2009 den Glauben an shine-Casting“ für TV-Total mit Stefan
die Versprechungen der Senatorin Raab vermittelt. Am 8. Januar sucht
Hajduk verloren. Der Ausbau und die Agentur in Hamburg nach Babys,
die Verlegung der Wilhelmsburger Kindern, Jugendlichen und Erwach-
Reichsstraße an die Bahn und da- senen für Fernsehbeiträge, Kinofilme,
mit unmittelbar an die Kirchdorfer TV-Spots und Werbe-Shootings. Jeden
Monat stellt die Agentur bundesweit
Wohngebiete sowie die sogenann-
rund 700 Talente vor. Zu den Kunden
te „Hafenquerspange“ als Verlänge-
zählen RTL, Super RTL, PRO7 sowie
rung der A26 quer durch den Stadt- VW, NIVEA, Knorr etc. Wer an dem
teil sollen verhindert werden. Die Casting teilnehmen möchte, kann
Rechte der betroffenen Bewohner sich unter Telefon 02234-49518
Gerüste dominieren den Innenbe- sollen gewahrt und für bestmögli- oder E-Mail casting@sunshine-
reich der Sporthalle, aber von Sa- chen Lärmschutz und Entschädi- casting.com melden.
nierungsarbeiten ist nichts zu sehen. gungen gesorgt werden“, heißt es „Keine Nazis in Moorburg“ – rund 250 Moorburger Bürger beteiligten sich Weitere Infos gibt es unter www.sun-
Foto: Koltermann in einer Pressemitteilung der GbR. am Karfreitag an der Demonstration „Protest gegen rechts“. shine-casting.com
4 DAS WA R 2010 Freitag, 31. Dezember 2010

Mit der Agenda 2020 in die Zukunft Wilhelmsburger Mitte: 21108

Mai
Harburger Schützengilde positioniert sich neu CDU fordert neue Postleitzahl für Wilhelmsburg
■ (pm) HARBURG. Was die Agenda der 1. Patron, Michael Gögel, bei ■ (au) WILHELMSBURG. Im Rah- Wasser geöffnet und durch ei-
2010 für den ehemaligen Bundes- einem Empfang der Gilde-Deputa- men der IBA Hamburg und der ne neue „Stadt in der Stadt“ er-
kanzler Gerhard Schröder (SPD) tion – gemeinsam mit dem König Internationalen Gar tenschau gänzt, die zwischen oft gegen-
war, soll für die Harburger Norbert Buchholz – für befreun- Hamburg werden in der Wil- sätzlichen Nutzungsansprüchen
Schützen- gilde die dete Majestäten und Sponso- helmsburger Mitte bis 2013 und vermittelt und neue Raumbilder
Agen- da 2020 ren am Mitt- woch in darüber hinaus mit der Interna- für die neue Mitte schafft.
sein. Das kün- der Helms- tionalen Gartenschau der neue „Die Planungen für die igs 2013
digte Lounge an.
Petersilie kennen alle Wilhelmsburger Elbinselpark, ein
Sportkomplex mit Hotel, der Neu-
und der Wilhelmsburger Mitte
durch die IBA 2013 schreiten kon-
Einweihung des Internationalen Kräutergartens bau der Behörde für Stadtent- tinuierlich voran. Damit wird auch
wicklung und Umwelt und mit der gestalterische Rahmen für wei-
der „Bauausstellung in der Bau- tere Bauvorhaben konkreter und
ausstellung“ zukunftsweisender genauer erkennbar. Bisher sind für
Wohnungsbau entstehen. Dabei das Wilhelmsburger Gebiet zwei
werden die Stadtquartiere zum Postleitzahlenbereiche vergeben,
für den Wilhelmsburger Westen
die Postleitzahl 21107 und für den
Wilhelmsburger Osten die Post-
leitzahl 21109. Wilhelmsburg be-
kommt eine komplett neue Mitte.
Diese neue Mitte gilt es, Hamburg-
R i M i Weiss
Rainer-Maria W i (li.)
(li ) undd Torsten
T t Meinberg
M i b (re.)
( ) waren die
di Hauptredener.
H t d
und Deutschlandweit besonders
Sie waren der Einladung des Gilde-Königs Norbert Buchholz gefolgt Foto: pm
Neben Salbei und Thymian haben noch viele andere Kräuter im Interkultu- hervorzuheben. Wir wollen daher,
rellen Kräutergarten ein Zuhause gefunden. Foto: Ubben
Aufbruch zu neuen Ufern
dass die freie mittlere Postleitzahl
für diese neue Mitte eingeführt
■ (au) WILHELMSBURG. Direkt am operationspartner“ mit dabei: der wird: die 21108!
Alles neu beim Außenmühlenfest–Jetzt zwei Veranstalter Veringkanal und für Fahrradfahrer Interkulturelle Garten, der für sein Da sich das Bürgerhaus sowie
■ (pm) HARBURG. Das Außenmüh- ein Kenner der Branche. Bei Heiko nicht zu übersehen, liegt der Inter- Vorhaben nun finanziell unterstützt das Rathaus in unmittelbarer Nä-
lenfest war beliebig geworden - Hornbacher war er in jungen Jah- kulturelle Garten. Hier wird gebud- wurde. he der Wilhelmsburger Mitte be-
nicht weil Heiko Hornbacher nicht ren als DJ in diese Metier einge- delt und gepflanzt, Sonnenhüte sind Ein Kräutergarten und -lehrpfad finden, das Rathaus sogar geogra-
mit Herzblut dabei gewesen wäre. stiegen, das ihn seither festgehal- Pflicht, die Sonne scheint erbar- sowie ein wetterfester Unterstand phisch in der Mitte des Stadtteils
„Das muss sich ändern“, befand ten hat. Nun hat ihn Hornbacher mungslos an diesem Sonntag vor werden in Zukunft nicht nur die in- liegt, wollen wir, dass diese eben-
Christian Kostiuk (hamburg events), ins Boot geholt. zwei Wochen. Aber das gute Wetter terkulturelle Begegnung, sondern falls in den Bereich der neuen
hebt die ohnehin schon gute Laune auch die Sprach- und Wissenskom- Postleitzahl mit einbezogen wer-
der Gärtnerinnen und Gärtner noch petenz sowie die Eigenständigkeit den“ erklärt Ronald Dittmer, stell-
weiter an. Denn es gibt einen guten und das Selbstvertrauen der Gärt- vertretende Vorsitzender der Be-
Grund zu feiern: der Internationale ner fördern. Der geplante Verkauf Ronald Dittmer setzt sich für die zirksfraktion und Sprecher der
Kräutergarten wird eingeweiht. von Kräutern und die Verköstigung Postleitzahl „21108“ für die Wil- CDU-Fraktion im Regionalaus-
Salbei, Thymian und viele ande- an Besuchern des Gartens bieten helmsburger Mitte ein. Foto: ein schuss.
re Kräuter haben im neu angeleg- weitere Kontaktmöglichkeiten.

Fraktion Die Linke ist zerbrochen


ten Kräutergarten nun ein neu- Bereits seit mehreren Jahren versteht
es Zuhause gefunden. Ermöglicht sich der Verein „Interkultureller Gar-
hat das die internationale garten- ten Wilhelmsburg“ als Begegnungs-
schau hamburg (igs 2013) mit dem stätte von Menschen unterschiedli-
Klaus Lübberstedt und Taras Filanich sind ausgetreten
Projekt „ZusammenWachsen“. Ge- cher Nationen, Kulturen, Religionen, ■ HARBURG. Klaus Lübberstedt Querelen zwischen dem Frak-
sucht wurden Projektideen, die ent- Sprachen und Arbeitsweisen. Auf und Taras Filanich haben ihren tionsvorsitzenden Dr. Ali Yar-
sprechend dem Kooperationsge- der Basis eines respektierenden, to- Austritt aus der Fraktion Die dim und dem Stellvertreter An-
danken „ZusammenWachsen“ das leranten Miteinanders können sich Linke in der Bezirksversamm- dré Jobst einerseits sowie Klaus
Miteinander der unterschiedlichen so neue Kommunikationsformen lung Harburg zum 31. Mai er- Lübberstedt und Taras Filanich
Kulturen, Generationen oder sozia- entwickeln, die damit einen westen- klärt. andererseits die gemeinsame
Christian Kostiuk (re.) und Heiko Hornbacher haben einen Wunsch: Das Au- len Gruppen auf den Elbinseln för- lichen Beitrag zum friedvollen Mit- Lange Zeit hatten persönliche Fraktionsarbeit erschwert.
ßenmühlenfest soll endlich ein Harburg-Fest werden. Foto: Müntz dern. Unter den ersten sechs „Ko- einander der Völker leisten.

Kompe t ent : Fachleute in der Nachbarschaft


Autolackierer Druckerei Gas u. Brennwerttechnik • Sanitär Klempner
• Layout
BURGER Sanitärtechnik K lempnerei
Meisterbetrieb
Bobeck Sanitär- und
Babacan
A ltmann
AUTOLACKIEREREI • Offsetdruck Medienmanagement Bauklempnerei Heizungstechnik
BESCHRIFTUNG · KAROSSERIEARBEITEN GmbH Rohrreinigung und
• Digitaldruck • Sanitärtechnik • Gas-Zentralheizung • Klempner
Hannoversche Str. 17 · 21079 Hamburg-Harburg · Tel. 040 / 76 75 35 44 GmbH Rohrsanierung
Konzeption und Realisierung • TV-Kanaluntersuchung • Ingenieurbüro
Fax 040 / 76 75 35 42 · www.babacan-1.de · E-mail: info@babacan-1.de • Farbkopien von Werbemitteln aller Art Winsener Straße 51, 21077 Hamburg
Vogelhüttendeich 20 • 21107 Hamburg
Cuxhavener Straße 265 b · 21149 Hamburg Tel.: 040 / 646 619 44 – Notdienst –
Bau Telefon (040) 701 87 08 · Telefax (040) 702 50 14
Tel. 040 / 75 60 48-0 • www.ernstburger.de
e-mail: info@bobeckmedien.de
NOTDIENST – RUND UM DIE UHR Maler
TEL. (040)7 51 15 70
Elektrotechnik SANITÄRE KOMPLETTLÖSUNGEN
• Maurer- u. Betonarbeiten • An- u. Umbauten ZENTRALHEIZUNGSANLAGEN
• Fliesen & Fußböden • Fassaden- u. Balkonsanierung • Licht- und ARNOLD RÜCKERT GMBH
• Pflasterarbeiten • Fenster u. Türen • Sanierung von Dach-, Kraftanlagen www.rueckertheizung.de • mail@rueckertheizung.de
Schornstein-, Schimmel- u. Feuchtigkeitsschäden
• Abdichtungsarbeiten im Kellerbereich außen & innen
• Angebotserstellung u. Kostenermittlung uvm. Julius-Ludowieg-Straße 36 Wilfried Kamrau Dempwolffstraße 5 • 21073 Hamburg • Telefon 040 / 790 89 92
Elektrotechnik GmbH
Daerstorfer Straße 8 · 21629 Neu Wulmstorf 21073 Hamburg (Harburg)
Telefon 04168 / 919-888 + 040 / 70 97 02 81
www.maler-niebling.de
Tel. 0 40 / 77 20 39 · Fax 0 40 / 765 54 16 · Mobil 0172 / 420 20 02 Wir bieten Ihnen Qualität rund um Haus und Bau.
Telefax 0 4168 / 919-889 · Ha ndy 0 175 / 4 07 42 51 Heizung Sanitär Raumluft Kälte Service +

– NOTDIENST rund um die Uhr –


Computer Fliesenleger Nartenstraße 19 · 21079 Hamburg
Tel. (040) 30 09 07-6 · Fax (040) 30 09 07 75
www.schwarz-grantz.de Malereibetrieb seeger
THALOS Media e.K. ÜBER 55 JAHRE MEISTERHAFT
Anstriche • Decken- und Wandbeläge • Farbliche Gestaltung
EDV-Dienstleistungen ▪ Digitalisierungen ▪ Webdesign
Umfassender Service für Privat und Gewerbe Gas • Heizung • Sanitär Bodenbeläge • Fassadenbeschichtung • Fassadenvollwärmeschutz
PC Soforthilfe, Problembehebung, Virenbekämpfung
Modernisierung, Aufrüstung, Internet-Einrichtung
DIETER STADACH Telefon / Fax: (040) 70 97 17 95 • Mobil: (0172) 515 32 19
21629 Neu Wulmstorf, Wacholderweg 31
Winfrid Bludau ▪ Tel. 040 / 701 21 850 ▪ 21149 Hamburg FLIESEN GMBH Der
www.thalos-media.de Experte
Francoper Straße 63 | 21147 Hamburg
Tel. (0 40) 7 01 80 70 | Fax (0 40) 7 01 43 90
Für Gas-
Sicherheit
Markisen / Rollläden
Dachdecker info@stadach-fliesen.de | www.stadach-fliesen.de
+OMPETENZBEZAHLBARE1UALITËT
persönliche Beratung | Ausstellung & Verkauf | fachmännische Verlegung www.luehrs-kleinbad.de
Ihr Dachdecker am Ort Großmoorring 6 a ■ 21079 Hamburg-Harburg ■ Telefon: 040 / 77 37 39
sämtliche Dachdecker- und Bauklempnerarbeiten
sowie Fassaden- und Flachdach
Garten- und Landschaftsbau ÜÜÜ°}œ˜>ÃÌ°`i
>˜Õv>ŽÌÕÀÊ՘`ÊiˆÃÌiÀLiÌÀˆiLÊÃiˆÌÊØLiÀÊÎäÊ>…Ài˜
führt fachgerecht aus Glaser GMarkisen • Rollladen • Tore • Sonnensegel
>ÀŽˆÃi˜ÊUÊ,œ>`i˜ÊUÊ/œÀi
ERSTE
Thomas Listing Manfred Schmidke
E FLIEGEN-
  und MÜCKENGITTER
‡Ê՘` 4
 // ,
Werkstatt + Ausstellung:
ÕÃÃÌiÕ˜}\Êœ°Ê‡ÊÀ°Ê™‡£ÇÊ1…À]Ê-V…>ÕÌ>}\Ê£°Ê՘`ÊΰÊ->“ÃÌ>}ʈ“Êœ˜>Ì
Dachdeckermeister /i ä{ä
Reeseberg 111 “Mo.
i`i x– Do.
Ó£Èә 7.30
iÕ 7Տ“Ã̜Àv ­ >iÀÃ̜Àv®Uhr,
– 17.00 Fr. Ébis
Çää14.00
ÓÇ nx >ÝUhr
Çää n£ Îx
Rosenweide 6K, 21435 Stelle Garten- und Landschaftsbau 21079 Hamburg tens
auch Fr. + Sa. nach Terminabsprache
Tel.: 0 41 74 / 65 00 35, Fax: 0 41 74 / 65 00 36 wärms
Tel. 764 51 22 „ zu len!“ Am Felde 5 · 21629 Neu Wulmstorf (Daerstorf)
Baumfällung, Winterdienst,
Fax 76 41 18 46 empf
eh Tel. 040 / 700 27 85 · Fax 700 81 35
Keller-Isolierung,
Anzeigenberatung Pflasterarbeiten u. v. m.
Wärmeschutzverglasung = Energieeinsparung
Schloss und Sicherheit
콯 (040) 70 10 17-0 Tel. 040 / 796 37 44 Hausgeräte-Kundendienst
Sicherheit rund ums Haus
Montagen • Schließanlagen • Panzerriegelschlösser

Über 112.000 Haushalte erreichen für EISEN-JENS


nur 1,25 Euro pro mm! Veringstraße 44 · 21107 Hamburg
Tel. 040 / 75 81 23 · Fax: 753 45 35 · E-Mail: kontakt@eisen-jens.de
Freitag, 31. Dezember 2010 DAS WA R 2010 5
Tarzan fällt von der Liane 25 Jahre Delta Doppelkorn Blues

Juni
Theaterstück von Menschen mit und ohne Behinderung Band trotz verhunztem Auftakt
■ (au) KIRCHDORF-SÜD. „Du musst gen“, erklärt sie. Denn die Gruppe
langsamer und lauter sprechen, um Klein ist eine besondere: Nicht
Jubiläumskonzert am 12. Juni im FZ Nöldekestraße
sonst versteht man dich nicht!“ Von nur, dass die meisten das erste Mal ■ (pm) HARBURG. Vor 25 Jahren gab dem Jubiläum eine Ära zu Ende:
ihrem Stuhl aus gibt Kesbana Klein auf einer Bühne stehen, es ist ei- die Harburger „Delta Doppelkorn Der Auftritt der Delta ist das letzte
Regie-Anweisungen, dann wird die ne Gruppe von Menschen mit und Bluesband“ bei einer Hochzeit ihr Konzert in diesem Haus. Dabei tra-
Theater-Szene noch mal geprobt. ohne Behinderung, die gemeinsam erstes Konzert. Das 25-jährige Büh- ten im Freizeitzentrum sogar schon

Sensation im Helms-Museum
Nur noch wenige Tage, dann steht das Theaterstück entwickelt haben, nenjubiläum feiert die Kult-Com- einmal die „Toten Hosen“ auf – ver-
die Premiere von „Tarzan in Wil- einstudieren und aufführen. bo nun am 12. Juni im Freizeitzen- anstaltet vom späteren Delta-Sänger
helmsburg - Gemeinsam sind wir Die Geschichte handelt von Tar- trum Nöldekestraße. Dort geht mit Lars Hansen.
stark“, auf dem Programm. Seit Wo- zan, der zu dick geworden ist und
Das Geheimnis der Himmelsscheibe von Nebra
chen Proben die Besucher des So- dann von der Liane fällt. Er kommt ■ HARBURG. Die Himmelsschei- chei-
zialen Treffpunkts Kirchdorf-Süd ins Krankenhaus und kann erst mal be von Nebra. Das Helms-Muse-Muse-
für dieses Stück. Gerade die letz- nicht zurück in den Dschungel, was um erzählt nun ihre Geschich- h-
ten zwei Wochen vor der „Weltur- in sehr traurig macht. Aber dann te. Das Museum zeigt Kopien n
aufführung“ sind stressig, vor allem lernt er die Besucher des Sozialen der Scheibe aus der Bronze-
für Kesbana Klein. „Es ist schwierig, Treffpunkts kennen und gewinnt zeit (um 1600 v. Chr.) und he-
alle Leute unter einen Hut zu brin- neue Freunde, die ihn aufmuntern. rausragende archäologische
Fundstücke aus der eigenen
Sammlung.
Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss mit einer Replik der Himmelsscheibe von Nebra
vor einer Rekonstruktion des Fundsituation. Foto: Müntz

Ein Jahr + viele Erfolge = BID


Aber: Nur 50% der Läden entsprechen den Erwartungen Die Delta Doppelkorn Blues Band heute: Mitch Link, Tommy Haupt, Lars Han-
■ HARBURG. Das Busineness Im- und Projektleiter Peter C. Kowalsky sen, Jens Bergeest, Minky Abraham (von links nach rechts) und Kristian Vo-
provement District (BID) Lüne- sowie Margit Bonacker von der Pro- gelberg (nicht im Bild) sind sich sicher: „So wie das jetzt läuft, haben wir
burger Straße blickt auf ein er- jektentwicklungsgesellschaft kon- und das Publikum viel Spaß an der Sache.“ Foto: Hinnerk Rümenapf
folgreiches erstes Jahr zurück. sult mit dem Harburger Bezirks-
Vor der „Welturaufführung“ wird fleißig die letzte Szene noch mal geübt. Darin sind sich der BID Manager amtsleiter Torsten Meinberg einig.
Foto: Ubben Kinderbücher aus aller Welt
Harburger Brücken Radfahrer im Tunnel Honigfabrik baut Kinderbibliothek „Miromente“ auf

statt Elbcampus klinikreif geprügelt Das Kinderbuch Max und Mo- sen. Dieses und viele andere Kin-
ritz auf Hebräisch ist schon ko- derbücher aus aller Welt stehen
misch anzuschauen. Dabei sind ab September in der Kinderprä-
aurelis startet Vermarktungsoffensive – Aus für Störtebeker Verdächtige mangels Haftgründen auf freiem Fuß es nicht die fremdartigen Buchsta- senzbibliothek „Miromente“ der
■ (pm) HARBURG. Unter dem Namen lände zwischen dem Schellerdamm ■ (pm) HARBURG. Zwei Tatver- Harburg nach einer gefährlichen ben, die einem ins Auge stechen, Honigfabrik Wilhelmsburg zum
„Harburger Brücken – Ein Areal, und dem östlichen Bahnhofskanal dächtige im Alter von 17 und Körperverletzung vorläufig fest- sondern die Tatsache, dass man Anschauen, Lesen und Vorlesen zur
das verbindet“ startet die aurelis Re- sowie eine Fläche an der Hanno- 18 Jahren konnten am 5. Juni genommen werden. Die Kripo in das Buch von hinten anfängt zu le- Verfügung.
al Estate GmbH & Co. KG ab so- verschen Straße. Das kündigte Ha- um 22.22 Uhr von Streifenwa- Harburg hat die weiteren Ermitt-
fort eine Vermarktungsoffensive für rald Hempen, Regionalleiter Nord genbesatzungen des PK 46 aus lungen übernommen.
das ehemalige Güterbahnhofsge- bei der aurelis am Mittwoch an.

Aller guten Dinge sind drei Mathias A. ersticht


Frank Kirste ist der neue König der Schützengilde Pascal E. nach der Ackerfete
■ (pm) HARBURG. Frank Kirste (49),
Bestattungsunternehmer aus Ei-
Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen
ßendorf – erst vor wenigen Tagen ■ (pm) EISSENDORF. Beamte des Po- Streit unter den jungen Männern. Im
feierte er das 25. Firmenjubilläum lizeikommissariates 46 haben am Verlauf dieses Streits zog der 27-Jäh-
– ist der neue König der Harburger Mittwoch, 23. Juni gegen 0:15 Uhr rige plötzlich ein Messer und stach
Schützengilde. Er konnte sich nach einen 27-jährigen Türken vorläu- mehrfach auf den 22-Jährigen ein.
einem zähen Kampf mit dem Vo- fig festgenommen, der im Verdacht Der 23-Jährige geriet vermutlich zwi-
gel, der widerspenstiger als sonst steht, den 22-jährigen Pascal E. schen die Kontrahenten und erhielt
war, gegen Enno Stöver und Ingo durch sechs Messerstiche (davon dabei einen Bauchstich.
Mönke durchsetzen. Im eißendor- zwei ins Herz) derart schwer verletzt Der Täter flüchtete anschließend
fer SV, seinem Heimatverein, war er zu haben, dass dieser kurz darauf ver- vom Tatort und wurde von mehre- Thommy Giese, Brigitte Schulz und Ilse Päsler freuen sich über die vielen
bereits zwei Mal König. Frank Kirste Foto: ein starb. Ein weiterer Mann (23), Mar- ren Zeugen bis in einen nahegele- Bücher aus den verschiedensten Ecken der Welt. Fotos: Ubben
cel, erlitt einen Bauchstich. genen Hinterhof in der Bremer Stra-

Elbkinderland im Rüschpark
Die beiden jungen Männer waren ße verfolgt. Dort bedrohte der Täter
IU+DPEXUJ
auf der Abiturientenfeier des Kant- die Zeugen mit einem Messer, die
Gymnasiums, besser als Marmstorfer daraufhin von einer weiteren Verfol-
600 Besucher erlebten Heimat entlang der Elbe „Ackerfete“ bekannt. Nach ersten Er-
■ (pm) FINKENWERDER. Seit dem eindrucksvoll bewiesen hat. Au- kenntnissen hatte der Tatverdächti-
gung abließen.
Pascal aus Neugraben – er leistete
0LW6LFKHUKHLWJXWXPVRUJW
Jahr 2000 geht das von Rolf Zu- ßer der Lütt Finkwarder Speeldeel ge Mathias A. die Freundin (21) des gerade seinen Zivildienst – verstarb +b86/,&+(3)/(*(‡+,/)(1,0+$86+$/7‡+$8612758)
ckowski ins Leben gerufene „Elb- waren diesmal die „Alsterfrösche“ späteren Opfers angesprochen. Nach kurz nach der Einlieferung in die As-
kinderland“ alljährlich auf Tournee und die „Die Jungs“ aus Ham- der Abi-Feier kam es offenbar zum klepios Klinik Harburg (AKH).
– mit wachsendem Erfolg und Zu- burg sowie das Folkloreensemble
3¿HJHKLOIH+DUEXUJ
spruch, wie auch das Konzert am „Radost“ (Freude) aus Pardubice in
13. Juni am Elbufer im Rüschpark der Tschechei dabei.
„Neuwiedenthal Schon mal angeklickt?
+HLPIHOGHU6WUD‰H

hat gewonnen!“   


„Ich liebe Hamburg ■ NEUWIEDENTHAL. Bereits zum
www.marktplatz-
ZZZDVEKDPEXUJGH
suederelbe.de
wie meine Seele“
dritten Mal fand die Verleihung
des Neuwieden-Talers für ehren-
amtliches Engagement am 13. Juni
30 Jahre Schüleraustausch Finkenwerder – Toulouse statt. Aus der Vielzahl der Vorschlä-
■ (pm) FINKENWERDER. Seit 30 Jah- rend sich die Schüler früher oder ge wählte die Jury drei Frauen aus. Es gibt Menschen,
ren bekommt das Gymnasium Fin- später aus den Auge verlieren, be- Christa Hache, Elke Freitag und In-
kenwerder (GymFi) im Juni regel- steht zwischen den Lehren, die die- grid Gentschev widmeten sich in die immer
mäßig Besuch aus Toulouse. Es sen Austausch ins Leben gerufen den letzten Jahren vorbildlich der
sind die Schüler der Klassen 8 und haben, nicht nur eine gute Verbin- Betreuung von Kindern und bedürf-
9 vom College Vauquelin die sich dung sondern bis heute auch eine tigen Bürgern.
für Sie da sind
jahrein jahraus – immerhin schon richtige Freundschaft.
30 Jahrgänge – an dem nun schon Das alles war Grund genug, in einer Der Haus-Notruf-Dienst
seit drei Jahrzehnten bestehenden Feier am GymFi auf diese erfolgrei-
Schüleraustausch beteiligen. Wäh- chen 30 Jahre zurück zu blicken.
für Senioren und Behinderte
Selbstständig bleiben in der eigenen Wohnung – und trotzdem jederzeit
Hilfe auf „Knopfdruck“ erhalten
Im Notfall sofortige Verbindung zur Notruf-Zentrale des Roten Kreuzes
Vermittlung aller weiteren Serviceangebote des Roten Kreuzes

Telefon: (040) 766 09 2-0


Christa Hache erhielt für ihr zehnjäh-
riges Wirken in der Kinderabteilung
des Stadtteilhauses Neuwiedenthal
Sie haben den Schüleraustausch zwischen Finkenwerder und Toulose ins den ersten Preis zugesprochen.
Leben gerufen (v.l.) Marie-José Cathala, Dorothea Kyrieleis und Ruth Jäger Foto: ein
6 DAS WA R 2010 Freitag, 31. Dezember 2010

„Strahlkraft für Fünfhundert Harburger haten sich

Juli/August
auf dem Rathausplatz eingefun-
das ganze Quartier“ den um ihren Mißmut zu demons-
trieren Fotos: Müntz
1. Spatenstich für das Bildungs- und Gemeinschaftszentrum
■ (pm) HARBURG. Erster Spaten- woch auf der Fläche im Elbmo-
stich für das Bildungs- und Ge- saik nördlich vom Bahnhof Neu-
meinschafts-zentrum (BGZ). graben eingefunden um diesen
Alles was Rang und Namen im „historischen Moment“, so der Be-
Bezirk hat und noch nicht im zirksamtsleiter Torsten Meinberg,
Urlaub ist, hatte sich am Mitt- zu erleben.
UFi kommt, Genossenschaft baut
Nun ist der Zollzaun geöffnet Große Nachfrage für Wohnungen am Norderdeich
■ (pm) FINKENWERDER. Lange hat gen fertig in der Schublade.
Zwei blau umrandete Durchgänge weisen den Weg die Baugenossenschaft Finkenwär- Die Vorzeichen haben sich geän-
dem neuen Durchgang der Hoffnung mit diesem Baupro- dert: Die Umgehung wird gebaut
am Spreehafenwinkel jekt gewartet – mit gutem Grund, und gleiches tut auch die Bauge-
durch den Zollzaun, wie Vorstand Peter Voss mehrfach nossenschaft. Auf dem Grundstück
der nun zum Spree- erläutert hatte. So lange der Fin- auf dem bis Herbst 2008 noch drei

„Justiz soll ihren Hintern bewegen“


hafen führt. Hunderte kenwerder Norderdeich nicht durch baufällige Putzbauten standen, ent-
Wilhelmsburger hat- die Umgehungsstraße (UFi) vom stehen in zwei Reihen insgesamt 32
ten sich zu diesem his- Durchgangsverkehr entlastet werde, Wohnungen, davon 26 für Senioren.
torischen Ereignis ein- werde man auf dem Grundstück Das Bauvolumen beträgt 6,1 Mil-
Harburg demonstriert gegen Gewalt: Das wollen wir nicht!
gefunden und feierten gegenüber der Altenwerder Textil- lionen Euro. Die Wohnungen sol- ■ (pm) HARBURG. Raub, Mord und nem Aufruf der Facebook-Gemein-
den ganzen Sonntag- reinigung kein weiteres Bauprojekt len, so Voss, Mitte 2011 bezugsfer- Totschlag: Die Volkssele kocht über. de. 500 Harburger fanden sich vor
nachmittag bei schöns- realisieren. Den Lärm und Gestank tig sein, ein gutes halbes Jahr bevor Die Harburger wollen sich das dem Rathaus ein und bekunde-
ten Wetter die Zollzau- wolle man seinen Mietern nicht zu- die Umgehungsstraße für den Ver- nicht länger bieten lassen. ten, manchmal auch lautstark, ih-
nöffnung. muten, so Voss. Die Pläne aber la- kehr frei gegeben wird. Um ihrem Zorn Ausdruck zu ge- ren Unmut über die Zustände im
„Nutzen Sie die Frei- ben, folgten sie am Dienstag ei- Bezirk.
heit, die Sie dazuge-
Entlassener Sex-Täter sollte
wonnen haben“, for-
„Lernen mit Spaß!“
derte Anja Hajduk die
Wilhelmsburger auf.
in Harburg wohnen Christa Goetsch besuchte „TheaterSprachCamp“ Neugraben
Mit der Öffnung des Massive Proteste bei Bürgern und Politikern ■ (mk) NEUGRABEN. „Deutsche halten die Drittklässler rund drei
Zollzauns geht für vie-
Sprache, schwere Sprache“ – die- Wochen lang die nötige Förderung
le Wilhelmsburger ein
se Binsenweisheit gilt für viele mit täglichen Theater- und Sprach-
lang ersehnter Traum
Grundschüler in Hamburg. Um workshops. Am 9. August besuchte
Markus Schreiber (links), Manuel Humburg und in Erfüllung. Nicht
deren Sprachkompetenz zu stei- Bildungssenatorin Christa Goetsch
Anja Hajduk eröffneten feierlich einen der beiden nur, dass man nun
gern, finden seit 2007 „Theater- das Neugrabener „TheaterSprach-
Zugänge zum Spreehafen. Foto: Ubben schnell und unkom-
SprachCamps“ statt. In diesen er- Camp“.
pliziert in den Spree-

Bezirke gehen auf die Barrikaden


■ (au) WILHELMSBURG. Mit schwe- hafen gelangen und die wunder-
rem Gerät bewaffnet zerschnitten schöne Atmosphäre genießen
Bezirksamtsleiter Markus Schrei- kann, sondern mit der Öffnung
ber, Stadtentwicklungssenatorin nähert sich Hamburg auch ein
Fachbehörden sollen sparen und Wasserköpfe abschlagen
Anja Hajduk und Manuel Hum- Stück weiter mehr an Wilhelms- ■ (pm) HARBURG. Die Bezirke ha- Bevor auch nur ein weiterer Cent ge-
burg vom Verein Zukunft Elbin- burg an, der „Eiserne Vorhang“ ben jahrein jahraus an allen Enden spart wird, fordern die sieben Bezirk-
sel den symbolischen Vorhang vor ist gefallen. Ecken nach bestem Wissen und Ge- samtsleiter den Senat auf, ab sofort
wissen gespart. Jetzt aber hat ihre den Rotstift in den Fachbehörden an-
Der 20-Cent-Täter hat ein Jahr Leidensfähigkeit ein Ende gefunden
und sie haben den Spieß umgekehrt.
szusetzen und sowohl Personal als
auch Fachmittel zu kürzen.
später wieder zugeschlagen Die Bürger haben ihre Protestschilder an der Fassade des Hauses in dem
17-jähriger Türke sitzt wieder in U-Haft Hans-Peter W. wohnen sollte, befestigt Foto: Müntz Der gelbe Mulch-Kran
■ (pm) BORGFELDE/HARBURG. Beam- minalpolizeilich in Erscheinung ge- ■ (pm/mk) WILSTORF/SÜDERELBE. familienhaus in der Anzengruber- beginnt sein zweites Leben
te des Zentralen Ermittlungskom- treten ist, wurde einem Haftrichter Ein Aufschrei der Empörung ging straße 8 wohnen sollte. Wütende
missariates 66 haben in Zusammen- vorgeführt. Haftbefehl wurde erlas- am Donnerstag durch Harburg als Bürger gingen mit Protest-Schildern
Richtfest ohne Richtkranz – Premiere am 11. September
arbeit mit Beamten des PK 14 einen sen. Er hatte am 12. Juni vergange- bekannt wurde, dass der aufgrund auf die Straße. „Tickende Zeitbom- ■ (pm) HARBURG. Früher stand er tra für unseren Kran komponiert
17-jährigen Türken nach Verdacht nen Jahres gemeinsam mit seinem eines Urteils des Europäischen Ge- be in der Anzengruber Straße. Wer auf dem Gelände der Umschlag- wurde“, so Hanne-Lore Mulch,
der gefährlichen Körperverletzung Kumpel Onur K. (ebenfalls 17) den richtshofs aus der Sicherungsver- schützt uns?“ war beispielsweise firma Wilhelm Mulch am Lotse- die sich noch ganz genau an den
vorläufig festgenommen. Es ist der Dachdecker Thomas H (damals 44) wahrung des Freiburger Gefäng- darauf zu lesen. kai. Knapp 9 Millionen Tonnen Tag der Inbetriebnahme erinnern
junge Mann, der auch als 20-Cent- angebettelt und wollte 20 Cent ha- nisses entlassene Sexualstraftäter Nicht weniger fassungslos reagier- Schüttgut hat er bewegt, bevor er kann. Sie hatte den Kran nach
Schläger in Hamburg bekannt ist. ben. Als der Mann sich weigerte, Hans-Peter W. (53) in einem Mehr- ten die Kommunalpolitiker. in den Ruhestand ging. Jetzt er- dem Umzug des Betriebs an ei-
Nach bisherigen Erkenntnissen prügelten sie auf ihn ein. Die Folgen strahlt er wieder in dem typischen nen anderen Standort der Kultur-
suchte der Tatverdächtige Berhan
I. eine 18 Jahre junge Frau, seine
waren gravierend: Der 44-Jährige er-
lag drei Wochen später im Kranken-
„Darf nicht wieder passieren!“ Mulch-Gelb, „eine Farbe, die ex- Werkstatt geschenkt.

Freundin, auf einem Schulhof in der


Burgstraße in Borgfelde auf. Nach
haus seinen Verletzungen.
Der Haupttäter Berhan I. hatte
Neuwiedenthal: Brutaler Angriff auf Polizisten löst Schock aus „Wir verteidigen jeden Grashalm“
einem Gespräch gerieten die bei- schließlich Glück. Er musste aus Abenteuer DFB-Pokal für Frauen des SV Wilhelmsburg
den in Streit, der in einer körperli- der Untersuchungshaft entlassen
■ (au) WILHELMSBURG. Es ist ihr Trainer Andreas Pehl und Co-Trai-
chen Auseinandersetzung eskalier- werden, weil eine Richterin wegen
bislang größter Erfolg: Am 8. Mai ner und Manager Manfred Wanda
te. Der 17-Jährige schlug und trat der Aschewolke aus Island auf ei-
konnten sich die Frauen vom Ver- auf das Spiel vorbereitet, morgen
auf die 18-Jährige ein. Dann stieß nem Flughafen in Spanien festsaß
bandsligisten SV Wilhelmsburg mit ist es nun endlich soweit. Da-
er sie zu Boden und würgte sie. Erst und den Prozesstermin nicht wahr-
einem 4:1 Sieg gegen die Damen bei sieht Andreas Pehl die Chan-
als mehrere Lehrer zur Hilfe eilten, nehmen konnte. Eine andere Rich-
von Altona 93 im Odd-Set-Pokal cen sehr realistisch. „Es wäre ein
ließ der Täter von seinem Opfer ab terin weigerte sich, ihren Urlaub
durchsetzen und zogen damit in die Wunschtraum zu gewinnen, aber
und flüchtete. Sein Opfer, Jennifer zu verschieben. Damit war die U-
1. Runde des DFB-Pokals 2010/11 wir sind die krassen Außenseiter.
O. (18) – die junge Frau macht ge- Haft-Frist für Berhan I. und seinen
ein. Am morgigen Sonntag, 8. Au- Aber wir schenken den Gegnern
rader eine Ausbildung zur Friseurin Freund abgelaufen und sie muss-
gust um 14.00 Uhr, ist nun der An- auch nichts, wir verteidigen jeden
– wurde mit einer Wadenbeinfrak- ten aufgrund eines Beschlusses des
pfiff auf dem Sportplatz am Karl- Grashalm“, gibt sich Pehl kämp-
tur sowie Prellungen an Kopf und Oberlandesgerichts auf freien Fuß
Arnold-Ring für das Abenteuer ferisch. Ziel sei es, so lange wie
Oberkörper in ein Krankenhaus ein- gesetzt werden. Begründung: Die zu-
DFB-Pokal. Dann steht mit dem möglich ohne Gegentor zu blei-
geliefert. Sie sollte für Berhan I. auf ständige Strafkammer habe das Ver-
Zweitbundesli- gisten FFC ben. Außerdem „ist es unser Ziel,
den Strich gehen. Weil sie sich wei- fahren nicht zügig genug voran ge-
Oldesloe ein mehr den Zuschauern ein Pokalfight zu
gerte, schlug er sie zusammen. trieben. Ein Jahr später, beinahe auf
Der mutmassliche Täter, Amor S. (mi.), soll einen Beamten lebensgefährlich als harter Brocken bieten. Und es ist für die Spie-
Berhan I. wurde noch am vergange- den Tag genau, hat Berhan I. jetzt
verletzt haben. Amor S. wurde bereits im Zusammenhang mit dem Selbst- auf dem Platz. le- rinnen ein High-
nen Freitag vorläufig festgenommen. erneut zugeschlagen. Er sitzt wie-
mord von Mirco Sch. 1997 verurteilt. Foto: ein Drei Wo- chen Light, von dem
Der Tatverdächtige, der bereits kri- der in U-Haft.
lang ha- b e n sie noch lange
■ NEUWIEDENTHAL. Die Serie der satz fünf Beamte, davon einen
Harburg sagt Nein zur sich die Spiele- erzählen kön-
Gewalt im Bezirk Harburg hält lebensgefährlich. Der mutmaßli-
rinnen, nen“, ergänzt
an. Jüngste Opfer wurden meh- che Haupttäter stellte sich der Po-
Einführung der Primarschule
Manfred Wan-
rere Polizisten in Neuwiedenthal. lizei. Aufgrund der Gewalttat wur-
da.
Eine Gruppe von polizeibekann- de der Stadtteil Neuwiedenthal
Nur Cranz tanzt aus der Reihe ten Jugendlichen und Erwach- befristet als Gefahrenzone ein-
senen verletzte bei einem Ein- gestuft.
■ (pm) HARBURG. Hamburg will die brauch machten. 21.806 Harburger

„Wir sind erstaunt!“


Primarschule nicht und Harburg stimmten den Status Quo, lediglich
ganz besonders: Die Initiative „Wir 13.118 (37,6 %) konnten sich für die
wollen lernen“, die sich gegen die Primarschule begeistern. Lediglich
Einführung der Primarschule ausge- in Cranz waren die Primarschul-Be-
Kontroverse über nächtliche Ausschaltung der Beleuchtung
sprochen hatte, verzeichnete in dem fürworter in der Überzahl, in allen ■ (mk) NEU WULMSTORF. Gehen hement gegen diese Vorlage. Pi-
südlichsten Hamburger Bezirk ihr übrigen Statteilen gab es ein zumeist in Neu Wulmstorf bald die Lich- kant: Die CDU hatte im Finanz-
bestes Ergebnis. Satte 62,4 Prozent! ein sattes Nein zur Schulreform. ter aus? Auf der Sitzung des Orts- ausschuss vor Wochen für einen
Das darf jedoch nicht darüber hin- Damit wird es wie in ganz Hamburg entwicklungsausschusses am 5. Prüfungsantrag der UWG votiert,
wegtäuschen, dass von den 105.212 auch in Harburg keine Primarschu- August wurde dieser Vorschlag der die Abschaltung der nächtli-
Wahlberechtigten lediglich 36.025 len geben, mit Ausnahmen der so den Abgeordneten präsentiert. Im chen Beleuchtung als Sparmaß- Manfred Wanda (links) und Andreas Pehl haben die Fußballerinnen opti-
von ihrem Wahlrecht auch Ge- genannten 23 Starterschulen. Vorfeld protestierte die CDU ve- nahme vorschlug. mal auf das Spiel am morgigen Sonntag vorbereitet. Foto: Ubben
Freitag, 31. Dezember 2010 DAS WA R 2010 7
Neuer Mittelpunkt für den Bezirk

September
Erster Spatenstich für das neue Harburger Rathausforum
■ (pm) HARBURG. Am 6. Septem- sprecher der Sprinkenhof AG,
ber hat Bezirksamtsleiter Torsten Henning Tants, den offiziellen Spa-
Meinberg gemeinsam mit dem tenstich anlässlich des Baubeginns
Ersten Bürgermeister Christoph des Harburger Rathausforums vor-
Ahlhaus sowie dem Vorstands- genommen.

Wohnen im BalanceBay Name passt zum Stadtteil


Grundsteinlegung für erstes Wohnquartier auf der Schlossinsel igs-Park heißt „Wilhelmsburger Inselpark“
■ (pm) HARBURG. Was das Elbmosa- können. Die Investitionssumme be-
ik in Neugraben ist, das ist Balance- trägt 69 Millionen Euro. Am Sonn-
Bay auf der Harburger Schlossinsel. abend wurde der Grundstein für die
Am Dienstag, 31. August 2010, um 15.30 Uhr begrüßte der Airbus- Geplant von der IBA Hamburg ent- Bebauung gelegt.
Chef Tom Enders das Team der Sikorski S38 (192 km/h, Reichweite stehen in diesem Stadtentwicklungs- Dieses in Nordeuropa einzigarti-
1.200 km) auf dem Airbus Flughafen in Finkenwerder. Zwei Wochen projekt 165 qualitativ hochwertige ge Projekt erstreckt sich über eine
lang war die legendäre Sikorsky S38 (maximal zehn Passagiere) un- Wohneinheiten die sowohl gemietet Bruttogeschossfläche von 25.000
terwegs: Das 82 Jahre alte Flugboot überquert erstmals den Atlantik als auch gekauft werden Quadratmetern, die ersten Bewoh
Bewoh-
– für einen guten Zweck. Jede Flugmeile wird gesponsert und hilft ner sollen voraussichtlich
Kindern in Not. Foto: AIRBUS im Mai 2012 ein- Andreas Ballnus aus Dulsberg (links) ist der neue Namensgeber des Parks.
ziehen können. Heiner Baumgarten (Mitte) und Markus Schreiber freuen sich über den bo-
denständigen Namen. Foto: au
Feuerwache Finkenwerder
wird nicht angetastet ■ (au) WILHELMSBURG. Der Ort ein passe zum Stadtteil, darin sind sich
ungewöhnlicher, der Anlass ein fei- Schreiber und Baumgarten einig.
erlicher: Zur Bekanntgabe des Na- „Wir haben es uns bei der Auswahl
Heiko Hecht und Ralf Neubauer sehen sich bestätigt mens für den igs-Park kamen am ver- des Namens nicht leichtgemacht“,
■ (pm) FINKENWERDER. Der CDU- Ahlhaus, keine Einsparungen auf gangenen Sonntag zahlreiche Gäste erinnert sich Schreiber. Vor rund ei-
Bürgerschaftsabgeordnete Heiko Kosten der Sicherheit durchzudrü- ins ehemalige Wilhelmsburger Was- nem Jahr folgten viele Hamburge-
Hecht aus Finkenwerder sieht sei- cken“, erklärte Hecht (CDU). serwerk am Kurdamm. Bezirksamts- rinnen und Hamburger dem Aufruf,
ne Forderung erfüllt: Der Senat ver- Zur Senatsentscheidung, die Pläne leiter Markus Schreiber und der Ge- Namensvorschläge einzureichen. Ei-
zichtet – im Zuge der Sparmaßnah- zur Zusammenlegung der Feuer- schäftsführer der internationalen ne Jury, der neben Senatorin Haj-
men – auf eine Zusammenlegung wachen Finkenwerder und Süder- gartenschau hamburg (igs 2013), duk und Schreiber ebenso Vertreter
der Feuerwachen Finkenwerder und elbe aufzugeben, erklärt seinerseits Sie legten den Grundstein für BalanceBay (v.l.) Lutz Mohaupt, Torsten Mein- Heiner Baumgarten, verkündeten im aus dem Stadtteil, dem Regionalaus-
Süderelbe. „Das ist ein großer Er- Ralf Neubauer, Bezirksabgeordne- berg, Michael Bock und Uli Hellweg Beisein des Namensgebers Andreas schuss Wilhelmsburg/Veddel und
folg für die Bürgerinnen und Bürger ter und Vorsitzender der Finken- Ballnus den Namen: Wilhelmsbur- der Kulturbehörde angehörten, wähl-
im Süderelberaum und eine ‚klare
Kante‘ von Bürgermeister Christoph
werder SPD: „Diese Entscheidung
ist die richtige.
Jochen Winand: Sprecher des ger Inselpark.
Der Name sei bodenständig und
te nach intensiver Beratung aus vie-
len Vorschlägen diesen Namen aus.

Sprung in die Gewinnzone Wirtschaftsförderungsrates


Krankenhaus Groß Sand schreibt schwarze Zahlen
Leitbilder für die Metropolregion entwickeln Grundstein für TU-Hauptgebäude
■ (pm) HARBURG. Die Wirtschaftsför- der Süderelbe AG, zum Sprecher des Das Entrée am Schwarzenberg kostet 25,8 Millionen Euro
■ (au) WILHELMSBURG. Mit rund 5,1 derer in der Metropolregion Ham- Wirtschaftsförderungsrates der Metro-
Millionen Euro stand das Wilhems- burg haben Jochen Winand, Vorstand polregion Hamburg gewählt.
burger Krankenaus Groß Sand 2006
noch in den roten Zahlen, von einem
Verkauf an einen anderen Träger war Kochen will gelernt sein
damals die Rede. Die Zeiten sind vor- Gesunde Ernährung: Katholische Schule wird ausgezeichnet
bei: In seinem Endergebnis des Jah-
■ (mk) NEUGRABEN. Hohe Aus- relbe zu den Gewinnern des Wett-
res 2009 weist das Wilhelmsburger
zeichnung für die K atholische bewerbs „Gesunde Schule“. Dieser
Krankenhaus Groß-Sand einen Bi-
Schule Neugraben: Be- wird von der Hamburgischen Ar-
lanzgewinn von 595.000 Euro aus.
reits zum zwei- beitsgemeinschaft für Gesund-
Das entspricht im Vergleich zum
ten Mal nach heitsförderung e.V. (HAG) aus-
Jahr 2008 einer Ergebnisverbesse-
2009 gehört geschrieben. Am 28. September
rung um 1.245 Millionen Euro. Da-
die Lehranstalt sollen Vertreter der Katholischen
mit ist der Klinik in kürzester Zeit Robert Möller, Kaufmännischer Di-
aus Sü- Schule Neugraben die Ur-
das Kunststück gelungen, schwar- rektor des Krankenhauses Groß
de- kunde in der Fritz-Köhne- Grundstein von Bürgermeister Ahlhaus gelegt Foto: Müntz
ze Zahlen zu schreiben und exzel- Sand, lobt vor allem das Engage-
Schule in Rothenburgsort
lente Vorraussetzungen für einen ment der Mitarbeiter. Foto: Ubben ■ (pm) HARBURG. In Anwesenheit burg-Harburg am Schwarzenberg
überreicht bekommen.
erfolgreichen Wettbewerb in der Ge- von 250 Gästen aus Wissenschaft, gelegt. Mit der Sanierung der ehe-
sundheitswirtschaft zu schaffen. Alle wir vor allem unseren Mitarbeitern Lehrerin Maria Slenczek Wirtschaft und Politik hat Ham- maligen Kaserne sowie einem Neu-
Gewinne kommen wegen seiner Ge- zu verdanken,“ sagt der Kaufmänni- (li.) und Küchenleiterin burgs Erster Bürgermeister, Chris- bau wird die TU erstmals ein zen-
meinnützigkeit allein dem Kranken- sche Direktor Robert Möller, „sie sind Veronika Berger vermit- toph Ahlhaus, den symbolischen trales Hauptgebäude und damit
haus selbst zu Gute. hoch motiviert und leisten jeden Tag teln den Schülern Koch- Grundstein für das Hauptgebäude ein sichtbares Entree zum Cam-
„Diese positiven Ergebnisse haben hervorragende Arbeit.“ kenntnisse. Foto: mk der Technischen Universität Ham- pus erhalten.

€ €
€ €
€ €
€ €

8 DAS WA R 2010 Freitag, 31. Dezember 2010

Demo gegen Sozialabbau Weltrekord und

Oktober
Arbeitsgemeinschaft Kirchdorf rief zum Protest auf Wassereinbruch
■ (au) KIRCHDORF. In diesem Jahr hauses Kirchdorf-Süd. Auch ih-
ist der Kelch an ihnen vorüberge- re Einrichtung muss in den
Kunstradfahrer David Schnabel setzt Glanzpunkt bei DM
gangen: Elternschulen,en, Bürger- nächsten vier Jahren mit
häuser und Freizeithäuser
äuser wer- rund 8.000 Euro we-
den vorerst nicht geschlossen.
chlossen. niger auskommen.
nige
Doch müssen nicht ht nur Viel Geld für das
Vie
diese Institutionen ham- Freizeithaus. Hinzu
Fre
burgweit mit massiven
Einsparungen klar kom-
siven kommt noch die
ko
Angst, dass even-
An
Leichtbau made in Harburg
men. Zu einem Protest test tuell die E-16
tu Mercedes-Benz Werk Bostelbek: 75. Standortjubiläum
gegen diese Kürzun- un- Hausmeisterstel-
H
■ (pm) BOSTELBEK. Im Beisein Gesellschaft feiert das Mercedes-
gen rief am vergange- ge- lle nicht verlän-
des Ersten Bürgermeisters Chris- Benz Werk in Bostelbek mit über
nen Mittwoch die Arbeits-
rbeits- ggert wird. „Dann
toph Ahlhaus sowie mit über 200 1.000 Mitarbeitern sein 75-jähriges
gemeinschaft Kirchdorf,
dorf, ssieht es ganz düs-
Gästen aus Wirtschaft, Politik und Standortjubiläum.
AG Kirchdorf, in derr die aus“, prognostiziert
ter au
Kultur-, Bildungs- undnd Kopf. Aber auch Pro-
sozialen Einrichtun- n- jekte wie die Haus-
Kunstradfahren, Radball, Radpolo - rund 2100 Zuschauer waren an zwei Ta-
gen Kirchdorfs zu-- betreuung in den
betr
gen begeistert von den tollen Auftritten bei den Deutschen Meisterschaf-
sammengeschlossen n Hochhäusern oder
Hoc
ten in der Sporthalle Kerschensteiner Straße in Harburg.
sind, auf dem Kirch-- das Laurens-Jans-
Fotos: Liesenfeld-Dehning
dorfer Marktplatz auf.f. sen- H Haus stehen auf
„Wir haben uns vor Kippe.
der Kippe ■ (dla) HARBURG.Weltrekord, Was- mann später mit 205,2 Zählern im
drei Wochen zusam- m- sereinbruch, Wahnsinnskulisse: Die Vorbeifahren mit.
mengesetzt und uns ge- Barbara Kopf
K befürchtet, Deutschen Meisterschaften im Hal- Auch mitten im Niemandsland von
fragt, was wir tun kön-
n- dass die ssozialen Einrich- lenradsport in der Harburger „Ker- Radball und Kunstradfahren pilger-
nen“, erinner t sich ch tungen nun jedes Jahr mit sche“ werden in Erinnerung blei- ten an zwei Tagen 2.100 Zuschauer
Barbara Kopf, Lei- Schließungen konfrontiert wer- ben. in die Halle.
terin des Freizeit- den. Foto: Ubben Stichwort Weltrekord: David Schna- Trotz aller Widrigkeiten würde die
bel vom RV Adler 1921 Soden zau- HTB-Crew um Karl-Heinz Knaben-
Werner Schalow
berte schon in der Vorrunde 206,73 reich und Manfred Sigmund eine
Peter Reichel ist tot Leichter Mercedes: Die Grundlage wird im Werk Bostelbek gelegt
Punkte im Kunstrad-Einer aufs Par-
kett. Nicht ein Wackler. Weltrekord.
solche Großveranstaltung noch ein-
mal nach Harburg holen. Ganz lei-
Bezirks- und Ortsamtsleiter a.D. erlag Krankheit Riesenjubel. Den nationalen Titel se hat man bereits an die Junioren-
■ (pm) FINKENWERDER. Die SPD Meinberg bleibt nahm der 25-jährige Logistik-Fach- Europameisterschaft 2015 gedacht.

Bezirksamtsleiter Nach 40 Jahren bei der


Hamburg-Mitte und die SPD
Finkenwerder trauern um den

FFF sagte Adolf Fick tschüss


Bezirksamtsleiter a.D. Peter Rei-
chel. Der ehemalige Ortsamts-
SPD-Kandidat Thomas Völsch konnte sich nicht durchsetzen
leiter Finkenwerders von 1975 To r s t e n M e i n b e r g Enthaltungen a u f
– 1989 und Leiter des Bezirk- (CDU) bleibt weite- te- lediglich 23 von
Mit 140 Gästen feierte der Jubilar seinen 60. Geburtstag
samts Hamburg-Mitte, Peter Rei- re sechs Jahre Be- 25 Stimmen a u s Im noch zarten Alter von 19 Jah- nis, die den Mann bewog, in die
chel, verstarb nach längerer und zirksamtsleiter in n der Oppositi- ren war Adolf Fick 1969 in die FFF FFF einzutreten. In all den Jah-
schwerer Krankheit am 19. Okto- Harburg. Bei der on. eingetreten – er wollte auf Anra- ren hat Adolf Fick, im Hauptbe-
ber im Alter von 77 Jahren. Peter Reichel Foto: pm Wahl am Diens- ten seines Vaters nicht zum Bund. ruf Gärtnermeister im Obst- und
tag im Harburger Dass er ihr 41 lange Jahre die Landschaftsbau, einen Großteil

In Kochen eine Eins


Rathaus konnte er Treue halten sollte, davon 28 Jah- seiner Freizeit der FFF zur Verfü-
ohne Ausnahme al-- re als Wehrführer, konnte damals gung gestellt.
Kochduell an Schule am Falkenberg mit Steffen Henssler le 26 Stimmen der
ihn tragenden CDU-
er
U-
niemand ahnen. Nicht zuletzt war
aber auch die Flutkatastrophe von
Sein bisheriger Vize Achim Mewes
hat am 26. September das Amt des
■ (mk) NEUGRABEN. Hauptgericht: Stadtteilschule Oldenfelde aus GAL-Koalition auf uf 1962 ein einschneidendes Erleb- Wehrführers der FFF übernommen.
Curryreis mit Früchten und als Rahlstedt. sich vereinen. Sein n Ralf Dieter Fischer (re.)
Ralf-Dieter (re ) gratuliert Torsten Mein-
Mein
Nachspeise: Schoko-Kokos-Quark Hintergrund der Aktion: Zu ei- Gegenkandidat Tho- berg mit einem großen Blumenstrauß. Der Bezirk-
mit Mango – diese leckeren und nem Fair Trade-Kochduell für m a s Vö l s c h ( S P D ) samtsleiter bleibt sechs weitere Jahre im Amt
Foto: pm
Richtfest und Ehrung
gesunden Mahlzeiten standen Hamburger Schulen hatte der be- brachte es bei zwei
nicht als Mittagstisch eines Asia- kannte T V-Koch Steffen Henss-
Neues Feuerwehrhaus in Neu Wulmstorf vor der Fertigstellung

Sie vermissen Stadtteil-Flair


Restaurants im Angebot, sondern ler gemeinsam mit „hamburg mal ■ (mk) NEU WULMSTORF. Der Neu- Schulze an der Spitze, auch Ver-
waren die Anforderungen beim fair“ im Rahmen der bundeswei- bau des Neu Wulmstorfer Feuer- treter aus Rat und Verwaltung der
Kochduell zwischen Schülern der ten Fairen Woche im September wehrhauses geht mit großen Schrit- Gemeinde sowie zahlreiche Abord-
Schule Am Falkenberg und der aufgerufen.
Umfrage: TU-Studenten lieben Harburg nicht ten voran. Am 6. Oktober freuten nungen von Gemeinde- und Kreis-
Harburg ist bei den Studenten der genieurinnen und Ingenieuren an sich nicht nur die Mitglieder der feuerwehren waren in Neu Wulm-
TU Hamburg als Wohnstandort – Bedeutung. Das ist die eine Sei- Freiwilligen Feuerwehr Neu Wulms- storf erschienen, um das neue
sofern sie tatsächlich in Harburg te der Medaille. Die andere: Der- torf mit Ortsbrandmeister Frank Feuerwehrhaus zu richten.
wohnen – gefragt. Der Wunsch, zeit wohnt nur etwa ein Drittel
in Uninähe Quartier zu beziehen, der TUHH-Studenten im Süden
gewinnt bei den angehenden In- Hamburgs. Das hat seine Gründe.

Horrorhaus in Georgswerder
Anwohner haben Angst um ihre Kinder

TV-Starkoch Steffen Henssler „überwachte“ das Kochen und gab den Kids
wichtige Tipps. Foto: mk
Das neue Neu Wulmstorfer Feuerwehrhaus soll im Februar/März 2011
Ehrenkreuz für Harald Krüger bezugsfertig sein.

Großer Empfang zum 25-jährigen Dienstjubiläum „Gold ist fantastisch!“


■ (gd) HARBURG. Mit einem Emp- 120 geladene Gäste waren der
fang in der Geschäftsstelle des Einladung zu Ehren Krügers ge-
Kleingartenverein „Neugrabener Moor“ wurde ausgezeichnet
DRK-Harburg feierte am Freitag folgt. Unten ihnen befanden sich ■ (mk) NEUGRABEN. Großer Erfolg Goldmedaille. Mit dieser Auszeich-
der vergangenen Woche Kreis- Dr. Lutz Mohaupt, Präsident der für die Mitglieder des Kleingarten- nung wurden sowohl ihre ökologi-
geschäfts- führer Ha- Hamburgischen Bürgerschaft , Provisorisch wurde die offene Abwassergrube mit Unrat zugedeckt. Hier- vereins „Neugrabener Moor“: Im schen als auch sozialen Verdienste
r a l d Krüger sein D r. S t e - fan Schulz, von geht eine große Gefahr, gerade für Kinder, aus. Foto: Ubben Rahmen des Wettbewerbs „Gärten gewürdigt. Damit halten die Neu-
25-jäh- riges Dienst- Staat srat der Innen- im Städtebau 2010“ errangen die grabener Gartenfreunde als einzi-
jubilä- um. Rund behörde ■ (au) GEORGSWERDER. Unge- se, direkte Anwohner der Ruine, Neugrabener Laubenpieper eine ge die Hamburger Farben in Ehre
schützte Stromkabel, abgesackter machen sich Sorgen. Nicht nur,
Fußboden in mehreren Räumen, dass das verlassene Haus kein
offene Abwassergrube, kaputte schöner Anblick ist, es lockt auch
Fensterscheiben überall - das Ge- Kinder an. Denn wo kann man
bäude in der Wohnsiedlung Hö- besser spielen als in einem leer-
vel hat die Bezeichnung „Horror- stehenden Haus? „Das Haus muss
haus“ mehr als verdient. Kaum gesichert werden“, fordert Uwe Hu-
vorstellbar, dass hier bis vor Kur- demann. Der 67-Jährige hat Angst
zem noch ein Mensch gewohnt um die Kinder, die in der Wohn-
hat. Seit Herbst 2009 ist das Haus siedlung Hövel in Georgswerder
Für sein Engagement zugunsten des Lettischen Roten Kreuzes wurde der Ju- nicht mehr bewohnt, Unmengen wohnen. Gerd Wittleben, Bürgerna-
bilar mit dem Ehrenkreuz ausgezeichnet (v.li.): Harald Krüger, Kaspars Jasin- von Unrat und Schrott wurden ta- her Beamter in Georgswerder, hat
kevics, Vorsitzender des Lettischen Roten Kreuzes in Riga, Uldis Likops, gelang weggefahren. Und dann - sich der Sache angenommen und Die Anlage des Kleingartenvereins „Neugrabener Moor“ umfasst auf sechs
Generalsekretär des Lettischen Roten Kreuzes, im Hintergrund der Vorstands- passierte nichts. bestätigt: „Das Haus ist eine Gefah- Hektar 178 Parzellen mit einer durchschnittlichen Größe von 320 Quadrat-
vorsitzende des Kreisverbandes Peter Wigger. Foto: gd Uwe Hudemann und Alfred Krau- renquelle, insbesondere für Kinder!“ metern. Foto: mk
Freitag, 31. Dezember 2010 DAS WA R 2010 9
Deutsch-Türken bilden Brücken Vorbildliche Veranstaltung

November
Türkischer Tag in der Stadtteilschule Kirchdorf Wilhelmsburger Lesewoch endet mit Zentralen Lesetag
■ (au) KIRCHDORF. Ihre Motivation
ist vielfältig: Burak Arslan, Fatma
Ulusoy, Meryem Saral, Ipek Yildiz
und ihre Mitstreiter wollen Vorur-
teile abbauen, ihre Kultur darstel-
len und näherbringen. Um diesen

TU-Präsident Kreuzer: Der


Plan zu verwirklichen, haben 20 an-
gehende Abiturienten und Abituri-

Senat begeht Vertrauensbruch


entinnen der Stadtteilschule Kirch-
dorf am vergangenen Donnerstag
einen „Türkischen Tag“ in ihrer Schu- TU hat 4,5 Millionen Euro gespart und soll sie nun abgeben
le organisiert.
Die türkische Bibliothek, ein Projekt ■ (pm) HARBURG. Mit harscher
vollen Haushaltsführung, werden
der Stiftung Lesen mit der Robert durch die geplante Kürzung kon-
Kritik hat die TU Hamburg-Har-
Bosch Stiftung, die Erlebnisse der terkariert“, sagte TUHH-Präsident
burg (TUHH) auf die drohenden
Istanbul-Reise, die die Schülerinnen Edwin Kreuzer.
Kürzungen im Haushalt 2011 re-
und Schüler im September dieses agiert. Der Grund für diese Reaktion:
Jahres angetreten haben, türkische Esra Kelek erklärte den anderen Der TUHH sollen 4,5 Millionen Kinderbuchautorin Kirsten Boie und Kultursenator Reinhard Stuth sind glei-
„Die sehr erfolgreichen Bemühun-
Musik und türkische Küche bildeten Schülern die Türkische Bibliothek. Euro weniger im Haushaltsjahr chermaßen begeistert von der Wilhelmsburger Lesewoche. Foto: Ubben
gen der TUHH, im Sinne einer
die Schwerpunkte der Veranstaltung. Foto: Ubben 2011 zur Verfügung stehen.
vorsorgenden, verantwortungs-
■ (au) WILHELMSBURG. Obwohl sie Zentralen Lesetag, wo es einen gan-

Integrationspreis für Gospel Train Harburgs „Feuervogel“


schon das siebte Mal stattfindet, zen Tag lang nur ums Lesen ging.
ist die Wilhelmsburger Lesewoche „Lesen ist die Schlüsselqualifikati-
Chor der Stadtteilschule ausgezeichnet – Ehrenamt gewürdigt hat fliegen gelernt nach wie vor ein riesengroßes Er- on für die Teilhabe am gesellschaft-
eignis: Schulen, Kitas und viele an- lichen Leben“, erklärte Schirmher-
■ (pm) HARBURG. Im vergange- feierlichen Akt im Saal des Helms- Bürgerzentrum im Phoenix-Viertel nimmt den Betrieb auf dere Einrichtungen wie zum Bei- rin Kirsten Boie. Bereits von Anfang
nen Jahr erst feierte Gospel Train, Museums gebucht, um den musi- spiel die Polizei, haben sich auch an ist die Kinderbuchautorin mit
der Chor der Stadtteilschule Har- kalischen Rahmen zu gestalten. Ein in diesem Jahr wieder intensiv an dabei und nach wie vor begeistert
burg (ehemals Gesamtschule) Jubelschrei ertönte dann von den der Lesewoche beteiligt. Ihren Hö- vom Engagement der Einrichtun-
seinen 10. Geburtstag. Das ganz hintere Reihen, wo die Chorsänger hepunkt hatte die Veranstaltung am gen und der Vielfalt der Lesewo-
große Geschenk gab es allerdings Platz genommen hatten, durch den vergangenen Donnerstag im Bür- che. „Ich kenne kein anderes Pro-
erst ein Jahr später. Am 5. Novem- Saal, als Michael Hagedorn, Vor- gerhaus Wilhelmsburg mit dem jekt, das so umfassend ist“, so Boie.
ber wurde der Chor unter der Lei- sitzender der Bezirksversammlung,
tung des Gründers Peter Schuldt in den Namen des Siegers verkünde-
Anwesenheit von zahlreicher Pro-
minenz mit dem Harburger Integ-
te. Für die hervorragende Integra-
tionsarbeit im Zeichen der Musik
Weiss: „Wir sind gelackmeiert“
rationspreis ausgezeichnet. darf der Chor nun 1.000 Euro auf Museumsdirektor: Sparbeschlüsse sind nicht machbar
Eigentlich war der Chor für diesen seinem Konto verbuchen.
■ (pm) HARBURG. Alle sprechen Kulturausschusses. Die Museen
davon, dass die Schließung des müssen 3,5 Millionen Euro ein-
Altonaer Museums erfolgreich sparen, die Summe die bisher
abgewendet werden konnte – für das Altonaer Museum auf-
nur die Hamburger Direktoren gewendet wurde und so nicht
der in der Stiftung Historische zu erbringen ist, wie Weiss sag-
Museen zusammengefassten te. Mit anderen Worten: „Jetzt
Häuser können diese Freude müssen wir Altona zu 100 % fi-
nicht so recht teilen. Nach An- nanzieren!“ Die Situation sei so-
Sie enthüllten das Logo des neuen Bürgerzentrums: Angelika Kubasik, Ed- sicht von Rainer-Maria Weiss, mit nicht nur schwierig gewor-
da Borst (Elternschule/3.v.l.), Dana Schöne (Schulleiterin/2.v.r.) sowie Mo- Direktor des Helms-Museums, den, vielmehr seien die Museen
nika Seeba (VHS). – „Sie werden keinen Anflug von in einen Strudel von Ereignis-
Freude bei mir sehen“ – haben sen hineingerissen worden, dem
■ (pm) HARBURG Das neue Bür- Elternschule, die Volk shoch- sie von der Behörde nach dem sie sich momentan kaum ent-
Bereits zum zweiten Mal wurde der Harburg-Teller verliehen, diesmal an den gerzentrum „Feuervogel“ für das schule und das Freizeitzentrum Kulturgipfel nun den Schwarzen ziehen könnten. Das sei ein ge-
Kultur-Redakteur Ernst Brennecke (2.v.l). Er wurde insbesondere von (v.l.) Harburger Phoenix-Viertel wur- Mopsberg (ehemals Freizeitzen- Peter zugeschoben bekommen. schickter politischer Schachzug
Michael Hagedorn, Torsten Meinberg und Eberhard Gienger für seine lang- de am 18. November offiziell und trum Nöldekestraße) haben dort Warum, das erklärte Weiss am „und wir sind gelackmeiert,“ fuhr
jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich der Harburger Kunst und Kultur feierlich eingeweiht. in der Maretstraße ihren Platz Montag vor den Mitgliedern des Weiss fort.
ausgezeichnet. Eine Ganztagsstarterschule, die gefunden.

Klaus Lübberstedt „Dass Kinderaugen Vierteljahrhundert nicht müde wird,


Geld zu sammeln – mit einem für
kritisiert SPD wieder lachen“ ihn überraschenden Auftritt. Ein
Kloß im Hals tat ein Übrigens und
■ (pm) HARBURG. Selten verschlägt schließlich ließ sich die eine oder
es Peter Sebastian die Sprache. andere Träne der Rührung nicht Immobilien-Gesuche Immobilien-Verkauf Vermietungen
Doch diesmal fehlten dem Enter- verbergen. Dann allerdings hatte Wir suchen im Bereich Neu Wulm- Großes Haus in beschaulicher u. Neug. 3-Zi. Whg., 90 m2, EBK, Terr,
tainer und Moderator förmlich die sich Peter Sebastian gefangen und storf & Umgebung Häuser & Woh- ruhiger Lage. Lamstedt / Nindorf, Gä.-WC, V-Bad, zentr. Lage, 650,-
Worte. Im zweiten Teil der Starpy- war schnell wieder in seinem Ele- nungen zum Verkauf. Machen Sie gr. EFH, 7 Zi., 180 m2 Wfl. + 115 m2 € + € 180,- NK + Kt., Stpl. 25,-€,
sich unsere Erfahrung, die wir in 30 Nfl.., ca. 3.159 m2 Grdst., Bj. 1964, ab sofort.
ramide, zu der er am vergangenen ment – so wie ihn sein Publikum Jahren Präsenz auf dem Immobili- 2- Zi.-Whg., 60 m2, V-Bad, Stell-
lfd. renov., neue EBK,, VK, Garage
Sonntag in die Heimfelder Ebert- kennt und liebt. Trotz eines Hexen- enmarkt gesammelt haben, zu platz € 25,-, KM € 420,- + NK €
Sauna, Pool, Kellerbar, v. privat, VB
Halle eingeladen hatte, bedank- schusses zeigte er sich zum Auftakt nutze. Weitere Infos: € 189.000,-. Immonet-Nr. 9094626 150,-, Kaution 3 MM. von privat
ten sich Mädchen und Jungen, die traditionell von seiner sportlichen www.makler-puttkammer.de oder Tel. 0151 / 20 72 17 69 16.010 m2 Tel. 0171 /410 84 68 od. 702 34 02
vom Gemeinnützigen Jugendwer- Seite und eröffnete die 25. Starpy- Tel. 040 / 70 97 05 86 DHH 160 m2 Wfl. V-Keller, Garage,
Grünlandfläche kann f. d. Pferde-
auch Samstag u. Sonntag unter 800 m2 Garten, NKM € 1.300,- 3
ke unfallgeschädigter Kinder in der ramide mit einem Jubiläumspro- 01 71 / 414 37 27
haltung erworben werden.
MM Kt. Vermittler: Tel . 76 10 12 10
Sportvereinigung Polizei Hamburg gramm, bei dem die Konzerbesu-
– für die Peter Sebastian seit einem cher voll auf ihre Kosten kamen Immobilien-Verkauf Mietgesuche
2
DHH 160 m Wfl. V-Keller, Garage, Zulieferungsbetrieb der Airbus Otto-Immob. 77 33 38
sucht Häuser u. Wohnungen, bitte
www.immo-otto.de
„Wir retten Leben!“
800 m2 Garten, (Erbpacht) sofort
frei. KP € 219.000 alles anbieten. Weitere Infos un-
Tel. 70 12 13 33 ter: Tel. 040 / 70 97 05 86 oder
Gymnasium Süderelbe hilft AIDS-Waisen in Südafrika Eißendorf, DHH - Partner von pri-
www.makler-puttkammer.de Anzeigenberatung
vat, gesucht Wfl. ca. 120 m², 6-Zi., auch Samstag u. Sonntag unter
콯 (040) 70 10 17-0
Der Bezirksabgeordnete der Partei ■ (mk) NEUGRABEN. Jahrelang Trotz bleibender Gefahr interes- Grdst. ca. 600 m² im Grünen, ab € 01 71 / 414 37 27
Die Linke, Klaus Lübberstedt, kriti- stand das Thema AIDS weit oben sierte sich kaum noch jemand da- 259.500,- Tel. 760 47 22
Häuser - Grundstücke - Wohnungen!
siert die Gleichsetzung von NS-Dik- in der Wahrnehmung von Politik, für. Nicht so Markus Most und Nähe Arendsee / Altmarkt, ehem.
Vermietungen
Winsen/Luhe, 3-Zi.-Whg., ab ca. Wir suchen
tatur und DDR-Regime durch die SPD Medien und Öffentlichkeit. Als al- sein Team vom Gymnasium Sü- Molkerei, ca. 3.700 m2 Grdst., 400
m2 Wohnfl., für Pferde geeignet, mit 75 m2, ab mtl. 332,- + NK, EG - 3. Ihre Immobilie!
beim Gedenken an die Reichspog- le Facetten der Immunkrankheit derelbe. Seit Jahren engagieren
Weide renov.-bed. VB € 35.000,-. OG, Balkon, von privat. Ihr Makler seit 1981
romnacht. Foto: mk abgehandelt worden waren, ver- sie sich im Rahmen der Südafri- Tel. 0172 / 325 88 81 Tel. 058 62 / 975 50 C. Felber Immobilien · Tel. 040 / 796 71 09
schwand AIDS in der Versenkung. ka-Hilfe für AIDS-Waisen.
■ (mk) NEUGRABEN. Die Gedenk-
veranstaltung der Neugrabener Baubeginn „Elbmosaik“
SPD anlässlich des 72. Jahresta-
ges der Reichspogromnacht vom Passivhäuser fast
Reihenhäuser ohne Heizkosten
9. November 1938 hat ein Nach-
und
spiel. Der Bezirksabgeordnete
der Partei Die Linke, Klaus Lüb-
Doppelhäuser ca. 118m² – 135m² Wohnfläche

berstedt, kritisiert, dass bei der 4 bis 5 Zimmer


Kranzniederlegung an der Ge-
denktafel vor dem Kundenzent- Begrenztes Moderne und flexible Grundrisse
rum Süderelbe eine Gleichsetzung Kontingent Familienfreundlich
von NS-Diktatur und DDR-Re-
gime vorgenommen worden sei.
Im Gegenzug verbat sich die SPD
„Nachhilfeunterricht“ von Kom-
Monatliche
Belastung ab 620 € 25.000,- € Zuschuss

munisten in Sachen deutsche Ge- Elternratsvorsitzende Alexa Zander und Lehrer Markus Most engagieren www.heymann-ag.de • 04191 – 722 72 26
schichte. sich im Rahmen der Südafrika-Hilfe für AIDS-Waisen. Foto: mk Hamburger Str. 68 – 24568 Kaltenkirchen
10 DAS WA R 2010 Freitag, 31. Dezember 2010

Erfolgreich „Alter Wein in neuen

Dezember
werben… Schläuchen“
Neue Sporthalle in Neu Wulmstorf: SPD fordert Planungsgruppe
…in 112.000 Exemplaren!
■ (mk) NEU WULMSTORF. Vor dem
GEGRÜNDET 1895 Der Neue Ruf Hintergrund fehlender Hallenka-
AlberS ☎ 040/70 10 17-0
BESTATTUNGEN
pazitäten in Neu Wulmstorf wur-
den vom Finanzausschuss jüngst
Millionen für die Realisierung einer
Besuch ein richtiges Signal
www.albers-bestattungen.de
040 / 77 3 5 6 2 neuen Sporthalle in der Breslauer
Straße beschlossen. Die SPD for-
BEERDIGUNGS-INSTITUT
Kanzlerin Angela Merkel besucht Integrationsprojekte dert in einem Antrag nun die Ein-
setzung einer Planungsgruppe, die
WALLNERErledigung aller erforderlichen
■ (au) WILHELMSBURG. Kommt sie,
kommt sie nicht, kommt sie? Die
die Bedürfnisse eines solchen Pro-
jektes ermitteln soll. Dadurch soll
Aufregung der Teilnehmerinnen des
Formalitäten und Behördenwege. Fehlern aus der Vergangenheit vor-
Ihr vertrauensvoller Integrationskurses der „Bürgerini-
gebeugt werden.
und hilfreicher Beistand tiative ausländische Arbeitnehmer
seit 100 Jahren.
e.V.“ ist groß. Bundeskanzlerin An-
Vorsorgliche Bestattungs- Im Namen der SPD räumt der stell-
regelung zu Lebzeiten. gela Merkel hat sich angekündigt
Trauerfeiern oder Abschied- vertretende SPD-Fraktionsvorsitzen-
und will eine Stunde am Integrati-
nahme auf allen Friedhöfen. de Tobias Handtke dem Neubau ei-
onskurs in der Rudolfstraße 5 teil-
ner Sporthalle an der Breslauer
nehmen. „Das ist eine große Ehre
Straße Vorrang gegenüber anderen
für uns und irre aufregend, dass die
Projekten ein. Fotos: mk
Kanzlerin uns besucht“, erzählt Ge-
TELEFON 701 83 46
schäftsführer Jens Clasen. Deswei-
Michael Pahlke hat die Premiere
FALKENBERGSWEG 72
HAMBURG-NEUGRABEN teren sei der Besuch angesichts der
www.wallner-bestattung.de zur Zeit herrschenden Integrations-
debatte ein richtiges Signal zur rich-
Nach dem Besuch des Integrationskurses fand sich Angela Merkel für ein mit Bravour bestanden
Statement vor der Presse ein. Foto: Ubben Internationaler Ball der Seefahrt im Hotel Lindtner
tigen Zeit, so Clasen weiter. Vom Besuch des Integrationskurses
■ (pm) HARBURG. Michael Pahlke Mai ganz unerwartet verstorben.
Eigentlich hatte sich Bundeskanzle- zeigte sich Bundeskanzlerin Merkel
hat die Bewährungsprobe, wenn- Nach einer Schweigeminute zum
rin Angela Merkel schon für den 1. ebenfalls sehr angetan: „Hier hat
gleich auch etwas aufgeregt,
g g mit Auftakt begrüßte Pahlke
November dieses Jahres angekün- es heute durchaus sehr interessan-
Bravour bestanden. Der voraus- dann 500 Gäste im gro-
Fahrer
mit eigenem Kleinbus
Hier
digt, musste den Termin aber we-
gen der Beerdigung Loki Schmidts
absagen. Somit hatten die Mitarbei-
te Diskussionen gegeben; die Kin-
der freuen sich schon. Aber vor al-
len Dingen habe ich mich mit den
sichtlich nächste 1. Vorsitzende der
Marinekameradschaft
ameradschaft
ßen Lindtner-Festsaal,
darunter auch Manuel
Harburg hat- A. Fernández
(Ladegewicht ca. 1–3,5 t) könnte Ihr Angebot ter und Besucherinnen des BI Inte- Müttern über das Absolvieren eines
te den diesjähri-
iesjähri- Salorio, ar-
für Samstag vormittags, platziert sein! grationszentrum in Wilhelmsburg Integrationskurses unterhalten. Die
gen Ball der See- gentinischer
Interessiert? schon ein wenig Übung im „Auf- Frauen haben alle gesagt, dass das
ca. 3 – 4 Stunden, fahrt im Hotel Gene-
geregtsein“. Doch als die Bundes- eine sehr gute Chance ist und dass
gesucht. Dann fordern Sie unsere Lindtner nicht ralkon-
kanzlerin mit den 15 Teilnehmerin- es notwendig ist, Deutsch zu lernen.
Telefon (040) 70 10 17- 27,
Anzeigenpreise an. nen zusammen im Kurs saß, war die Wir haben darüber gesprochen, wie
nur organisiert
nisiert sul in
– am vergan-
rgan- Ham-
Frau Brost  (040) 70 10 17-0 Nervosität angesichts des hohen Be- wichtig es auch ist, in den Famili-
genen Sonn-onn- burg. Er hat-
suchs doch enorm groß. „In den ers- en Deutsch zu sprechen, deutsche
abend führte
ührte te die Schirm-
ten 15 Minuten war es so, als hätten Kinder einzuladen und die Kinder
der Marmstorfer
mstorfer herrschaft
die Frauen vor Aufregung Deutsch selbst in deutsche Familien zu schi-
erstmals auch als für den Ball
verlernt. Aber Frau Merkel ist es ge- cken. Ich habe hier unglaublich mo-

sucht rt
Moderator or durch übernom-
lungen, den Frauen die Nervosität tivierte Lehrkräfte, aber eben auch
den Abend.
nd. men.

per sofo
zu nehmen“, erinnert sich Kurslei- Mütter kennengelernt, die zum Teil
Es war kein
in leichter
terin Silke Schuff. Mit jeder der 15 schon einige Jahre hier sind, aber
Einstieg für ihn,
Frauen habe sich Merkel unterhal- die im Erlernen der Sprache die Mit einem
denn sein n Vor-
speziell für die Gebiete Wilhelmsburg und Harburg eine/n
ten und Fragen beantwortet. „In ers- Chance sehen, wirklich auch am Le- Wiener Wal-
gänger Man-
zer eröffne-

Mitarbeiter/in
ter Linie haben sie aufenthaltsrecht- ben teilzuhaben und arbeiten gehen
fred F. Völ-
liche Fragen gestellt“, so Schuff. zu können.“ ten Micha-
kel, der das
el und
Verdienstkreuz für Jürgen Behr
Amt viele le
Karin
für den Anzeigen- und Beilagenverkauf Jahre langg
Pahlke
bekleidet
Idealerweise verfügen Sie bereits über praktische Erfah- 30 Jahre Behinderten Arbeitsgemeinschaft in Harburg hatte,
d e n
rungen im direkten Umgang mit Kunden, ein sicheres Auftre- Ball
■ HARBURG. Die Behinderten Ar- weiterhin als Berater aktives Mit- war im
ten und ein gepflegtes Erscheinungsbild.
beitsgemeinschaft Harburg (BAG) glied, durch den Sozialsenator Die-
Einsatzfreude, Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit hatte drei Gründe zu feiern. Ein rich Wersich für seinen

Schon angeklickt?
anderen Menschen sowie Verhandlungsgeschick setzen wir ganz besonders erfreulicher Grund langjährigen enga-
langjährig
voraus.
war, dass Jürgen Behr, Einsatz mit
gierten Ei
Bieten können wir Ihnen einen interessanten Aufgabenbe- einer ihrer Mitgründer, dem Verdienstorden
Verdi
reich, nach einer fundierten Einarbeitung die Übernahme zeitweiliges Bundesrepu-
der Bun www.marktplatz-suederelbe.de
eines bestehenden Kundenstammes und eine leistungsge- Vorstands- blik Deutsch-
rechte Bezahlung.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so senden Sie Ihre
mitglied
und
land aus-
gezeichnet
ge
„Respekt vor der Polizei haben!“
aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: wurde.
wu Innensenator Heino Vahldieck zu Besuch beim Neuen RUF
Bobeck Medienmanagement GmbH, z.Hd. Herrn Bobeck, Jürgen Behr

Cuxhavener Straße 265 b, 21149 Hamburg hat die BAG
ha
oder per Email an personal@neuerruf.de im Jahre
1980 mitge-
19
gründet und
grü
ist seitdem
is
Für die Zustellung der Zeitung durchge-
hend als
h
Unter den Blicken von Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg B e r a t e r
(mi.) nahm Jürgen Behr (re.) aus den Händen von Sozialsena- für sie ak-
tor Dietrich Wersich die Auszeichnung entgegen Foto: ein tiv.

„In trockenen Tüchern“


Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg bekommt neue Sporthalle
suchen wir ab sofort wieder ■ (mk) NEUGRABEN. Lange muss-
te die neue Stadtteilschule Fisch-

Austräger/innen bek-Falkenberg (Standort Falken-


berg) auf diese positive Nachricht
warten, nun scheint es sicher: Die
Schule bekommt in Kürze eine mo-
im gesamten Verteilungsgebiet. derne Sporthalle. Schulleiter Jens
Bendixen-Stach bestätigte, dass die
Wenn Sie Lust und Interesse haben, wöchentlich sonnabends Finanzierung für das Projekt stehe.
daran mitzuwirken, die Zeitungen an alle erreichbaren Haushalte 3,4 Millionen Euro sind am 3. De- Innen- und Justiz-Senator Heino Vahldieck, Verlegerin Hannelore Bobeck-
im Erscheinungsgebiet zu verteilen und zudem zuverlässig und zember von der Behörde schriftlich Niculescu und der Süderelbe CDU-Bürgerschaftsabgeordnete André Trepoll
genau sind, rufen Sie bitte unsere Frau Brost am Montag, Mitt- zugesichert worden, so Stach. (v.l.n.r.) besprachen die Sicherheitslage in Süderelbe. Foto: mk
woch oder Freitag von 8.00 bis 11.00 Uhr, bzw. Dienstag und
Donnerstag von 13.00 bis 16.00 Uhr unter (040) 70 10 17 27 an Der Schulleiter der neuen Stadtteil- ■ (mk)SÜDERELBE/HARBURG. Ho- stündigen Gespräch standen si-
oder schreiben eine E-Mail an vertrieb@neuerruf.de. schule Fischbek-Falkenberg, Jens Ben- her Besuch bei der Wochen- cherheitsrelevante Fragen wie
Voraussetzung Ihrerseits ist ein Mindestalter von 13 Jahren. dixen-Stach (Standort Falkenberg), zeitung „Der Neue Ruf“ am 6. beispielsweise der Erhalt der Feu-
bekam zum Jahresende eine frohe Dezember – nicht der Ni- erwache Süderelbe, die personel-
Bobeck Medienmanagement GmbH Nachricht – die Behörde bewilligte In- kolaus, sondern Innen- und le Ausstattung des PK 47 oder die
Cuxhavener Straße 265 b | 21149 Hamburg vestitionen von 3,4 Millionen Euro für Justiz-Senator Heino Vahldieck angemessene Bestrafung von In-
eine neue Sporthalle. Foto: mk gab sich die Ehre. Beim rund ein- tensivtätern im Vordergrund.
Freitag, 31. Dezember 2010 DAS WA R 2010 11

Bekanntschaften Ankauf Garten Kontaktanzeigen Kontaktanzeigen Kontaktanzeigen


Liebe, nette Witwe, 74 J., schön € 100,- für Kriegsfotoalben, Fo- Bäumefällen, auch Problemfällung Netter Er, 56/178, sucht nette, ein- Nette Sie, 67, verw., angen. Äuße- Witwe, 1,60 m, 70 kg, 64 Jahre,
u. jung geblieben. Ich habe tos, Dias & Negative aus den Jah- und Klettertechnik fache Frau für eine feste Bezie- res, wünscht sich netten Partner suche auf diesem Wege einen net-
Führerschein und Auto, schmu- ren 1939-45 von Historiker Firma Beckedorf hung, arbeitslos kein Problem. Tägl. zur Freizeitgestaltung. Er sollte zw. ten, humorvollen Witwer, 60-65 J.,
se u. kuschle gern, sehne mich gesucht. Tel. 05 222/ 80 63 33 Tel. 0 42 86 / 92 54 72 von 07:00 bis 23:00. 65-69 J.alt sein, NR/NT, vielleicht 1,80 m. Bitte melde Dich. Tägl. von
wieder nach einem ehrlichen, Telechiffre: 29656 im gehob. Dienst gearb. haben, 17:00 bis 20:00. Telechiffre: 25694
Orden-Uhrkunden-Uniformen
guten Mann, der auch so ein- gesucht zahle Sammler-Höchst-
Gesundheit. Männlich, 45, sucht Partnerin zw. handwerkl. Int. zeigen u. Tiere (Kat-
sam ist wie ich. Wir könnten Preise für Säbel, Dolche, Pickel- Wer übernimmt meine Mitglied- 35 und 42 Jahre für feste Bezie- ze) lieben. Wer mehr wissen möch- Musik
getrennt oder auch gemeinsam hauben, Reservistenkrüge, schaft in dem Sportline Fitneßstu- hung. Ortsgebunden, bodenstän- te, melde sich. Tägl. von 19:00 bis Klavier - erst mieten... bei Musik-
wohnen. Bitte Kontaktaufnah- Luftwaffenpokal, EK I und EK II Rit- dio Neugr., Am Bahnhof 34 für die dig. Tägl. von 00:00 bis 24:00. 21:00. Telechiffre: 30028 Magunia, Musikfachgeschäft, Am
me üb. Single-Service, Anruf restlichen 10 Monate? Monatsbei- Telechiffre: 29639 Sie, 53 Jahre, 165 cm, attr., fraul. Bahnhof in Stade. Tel. 04141/28 28
kostenlos Tel. 0800 / 4 46 65 00 terkreuz, U-Boot - Abzeichen, Mili-
tär- Fotoalben, 1. und 2. Weltkrieg, trag € 42,-. Tel. 015 77 / 181 90 66 Figur, bin häuslich, mobil, liebevoll, www.magunia.de
Geliebt? Gestritten? Gewartet?
alles von der Marine-Luftw.-Heer, Gesucht? Gefunden! Nimm mich! ehrl. und treu suche nach großer
Zierliche Hausfrau, 63 J., ver- Biete für deutsches Kreuz in Gold Kontaktanzeigen Vielseitig interessierter, begeiste- Entt. lieben, verschm., ehrl. und Stellengesuche01 72 /
witwet, 1,60 m groß, bin sehr mit Urkunde bis € 1.500,- rungsfähiger, aufgeschlossener, treuen Partner. Kann auch ein XL- Putzfrau su. Arbeit im Haushalt,
liebevoll, hübsch, mit schöner Tel. 763 56 72 privat Kostenlose Kontaktanzeigen 63jähriger möchte von einer aufge- Typ sein. Tägl. von 18:00 bis 22:00. Fenster, Bügeln.
weibl. Figur, finanz. gut ver-
sorgt. Ich koche gern u. gut, bin Kaufe Modelleisenbahnen alle in DER NEUE RUF schlossenen, niveauvollen, schlan- Telechiffre: 29860 Tel. 040/ 79 14 14 39
fleißig in Haus u. Garten. Wel- Spurgrößen v. Märklin, Fleisch- ken Dame gefunden werden. Tägl. Keine Kröten mehr schlucken. Suche Arbeit. Malen & Tapezieren,
cher Mann, gerne auch älter, mann, Roco, Arnold, Minitrix usw. Kontaktanzeigen gratis aufgeben unter von 16:00 bis 24:00. Sie, 54 J., schlank, sportl., fin. un- Laminat, Tel. 040/ 79 14 14 39
möchte nicht mehr einsam sein Auch große Sammlungen Auflö- Tel. (01805) 00 62 69 (12 Cent/Min.) ! Telechiffre: 27050 abh., starker Charakt., sucht Be-
u. ruft an? Wäre umzugsbereit sungen, auch Geschäftsauflösun- Ich, 46 Jahre, suche auf diesem kannte NUR zum Teilen der Tiermarkt
u. habe eig. Auto. Bitte rufen gen. Tel. 04164 / 81 11 61 o. 0171 / Und so erreichen Sie den gewünschten schönen Augenblicke, größer 1,85,
Wege eine nette Frau, um eine fes- BSG HH e.V Hilfe mein Hund hört
Sie heute noch an üb. Single- 750 13 85 Inserenten: Kostenlose Kontaktanzeigen te Beziehung aufzubauen. Bin bis 58 J., sportl., w.m. tanzbar, mit nicht!! 7. Schnupperwochen nur
Service, Anruf kostenlos Tel. anrufen unter (0900) 33 83 88 83 und dann 1,86m groß, 80kg schwer, dunkle Lust auf Abenteuer. Tägl. von 18:00 75,- Inhalt kostenloses Schnup-
0800 / 4 46 65 00 Bekanntschaften die Chiffré-Nummer angeben.(1,99 € /min. Haare und braune Augen, Raucher. bis 20:00. Telechiffre: 29849 pertraining, eine Einzelstd. mit
Liebevolle Zicke, 50 J. schlank aus dem dt. Festnetz) Wäre schön, wenn du dich bei mir Alleinsein macht stark - nun bin Beratung, sitz, platz, bleib, Leinen-
Sympathische Witwe, Bärbel, sucht ehrlichen Hafenarbeiter m. melden würdest. Aus Raum Har- ich stark genug, habe aber das La- führigkeit, Sozialverhalten, Training
67 J., (frühere Köchin), bin eine ersten Absichten. Sie werden sofort und anonym zu Ihrem burg. Tägl. von 18:00 bis 22:00. chen nicht verlernt: Charmante, in- auf Hundepl. und öffentlichen Ge-
sehr schöne, jugendliche Frau, SMS an 0176 / 73 98 51 75 Wunschpartner nach Hause durchgeschaltet. Telechiffre: 26451 ter., jung gebliebene Krebsfrau, lände.Tel. 04185/70 74 58, www.
vollbusig, anschmiegsam und Attraktiver gepfl. Harburger, 38/ Da ich leider einen Beruf im bequem über 50, 167 cm, NR, bsgev.de
ehrlich. Da ich schon etwas 50er-Jahrgang sucht Partnerin selbstständig u. optimistisch, sucht
183, sucht abenteuerlustige Frau, Schichtdienst habe, suche ich ei-
länger alleine bin würde ich für tolle Treffen & schöne Momente.
zw. 55-60 Jahre. Ich bin kinder- und
ne Partnerin, die damit umgehen gr. Mann mit Herz u. Verstand. Tägl. Unterricht
mich über eine Nachricht sehr Tel. od. SMS 0152 / 29 69 51 31 tierlieb, mag Wanderung, Musik von 20:00 bis 22:00. Private English teacher available
freuen - üb. Single-Service, An- kann. Ich su. kein Abenteuer, ich
und gemütliches Zusammensein. Telechiffre: 29782 to help students with grammar,
ruf kostenlos Tel. 0800/ 4466500 su. eine eheliche Beziehungzw. 45
Computer Gern im Raum Hamburg. Tägl. von English for conversation, English
u. 58 J., mit der ich lachen kann Bin 53, ca. 165 groß, mollig. Bin
10:00 bis 21:00. Telechiffre: 28774 for holidays. Tel. 702 24 11
PC-HILFE jegl. Art! HomeComp- und sie am WE mit einem Früh- sehr liebevoll, warmherzig, ehrlich
Er, sportlich, Nichtraucher, 1,80 stück im Bett überraschen kann. und treu. Suche auf diesem Wege Marie-Colette@hamburg.de
Garten DSL-WLAN-Viren-DruckerRouter-
groß, sucht sie bis 38 Jahre für ei- Tägl. von 12:00 bis 24:00. treuen, ca. 60 Jahre alten Witwer. Mathe, Physik, Chemie für Stu-
Schulung etc.Tel. 040 / 761 139 93
od. 0171 / 472 36 24 ne große Sommerliebe und auch Telechiffre: 26378 Tägl. von 19:00 bis 22:00. denten u. Schüler, bei Ihnen zu
Karl Honnens Gartenservice Probleme am PC? Schnelle Hilfe
mehr. Tägl. von 18:00 bis 22:00.
Telechiffre: 30049
Nach großer Enttäuschung suche Telechiffre: 29566 Hause. Tel. 040 / 76 97 88 80
Vorbestellung für Baumfällarbeiten, bei WLAN, DSL, Viren, Drucker, ich eine ehrliche, treue Partnerin. Witwe, 70, 80 kg, 168, sucht net- Schlagzeugunterricht von exam.
Sträucherschnitt, Schreddern und Aufrüsten, Beratung, Schulung. Suche kleine, schlanke, häusli- Vielleicht habe ich Glück und wir ten Herrn zwecks Freundschaft, Schlagzeuger, Musiker u.a. bei Bon
Herbstarbeiten im Garten Tel. 040 / 742 41 08 che Frau im Alter von 38-48 Jahre können gemeinsam durchs Leben gern getrennte Wohnung. Bin na- Scott. Auch bei Ihnen zu Hause
Tel. (0 41 68) 919 83 99 · Fax -97 od. (0170) 295 63 52 für eine feste Beziehung. Bin 48, geben. Ich bin 30 Jahre alt und turverbunden, mag Fahrrad fahren, Tel. 0172 / 614 96 00
Erotik 1,70 m, 70 kg. Ich liebe die Natur u. 1,77 m groß. Gern Kreis Roten- tanzen und hab Interesse an allem, Tea time talk: Engl. vom Mutter-
meine Tiere, vor allen Dingen das burg. Tägl. von 18:00 bis 22:00. was Spaß macht. Tägl. von 07:00
Wohnmobile Frau 44 J. sehr vollb. frauliche Fi- Reiten auf meinen Pferden sowie Telechiffre: 26093 bis 20:00. Telechiffre: 27291
sprach. bei Tee, hausgem. Gebäck
gur besucht Dich Zuhause und gesellige Atmosphäre. Te l .
romantische Abende am Lagerfeu-
Tel. 792 96 46 Schreibtisch mit Garten sucht Sie, 78, 152, Witwe, NR, sportlich, 70 29 53 73, www.teatimetalk.de
Kaufe Wohnmobile Nicht aus Fleisch und Blut, dafür
er. Wenn Du die gleichen Interes-
sen hast, dann melde Dich. Nur
Bücherregal mit Wanderschu- sucht einen guten Freund zum
+ Wohnwagen supergut! Silikon-Puppe, 40 Kg., Mut. Tägl. von 20:00 bis 22:00.
hen. Ist gerade 63 Jahre, 182/81, Radfahren, Natur, Kino, Sport, aus Veranstaltungen
stets bereit Tel. 0174 / 600 71 50, gebildet, allen schönen Dingen des der Gegend Elmshorn, Tornesch Flohmarkt, jeden Samstag, von
03944 - 3 61 60 www.wm-aw.de Telechiffre: 30048
www.silikon-sally.de Lebens zu getan, wünscht sich ent- und Uetersen. Tägl. von 15:00 bis 7-16 Uhr, Neu Wulmstorf, B 73,
Lieber, netter Rüganer, 41, sucht sprechend schlanke Freundin und 20:00. Telechiffre: 27283 Lessingstraße 2.
nette, schlanke Frau zum Aufbau Partnerin. Tägl. von 16:00 bis Bin 68 J., Witwe, blond u. Tel. 040 / 701 39 5
Erotik einer kleinen Familie. Tägl. von 24:00. Telechiffre: 25994 schlank, möchte auf diese Weg ei-
09:00 bis 21:00. Telechiffre: 30047 Verschiedenes
Ich bin 72 Jahre, suche einen net- nen netten Herrn kennenlernen,
Monteur, 42, 170, sucht nochmal ten, aufrichtigen, humorvollen zwecks Freizeitgestaltung, ab 65 +. Ehrliches und ausgiebiges Kar-
die große Liebe. Kinder kein Hin- Herrn. Liebe die Natur, wäre schön Wenn Sie mehr wissen möchten, tenlegen und pendeln, von privat,
dernis. Tägl. von 20:00 bis 22:00. wenn Er ein Auto hätte und Nicht- dann rufen Sie mich bitte an. Tägl. in Harburg. Tel. 040 / 30 39 48 63
Telechiffre: 30045 raucher wäre. Ich lebe in Hamburg. von 10:00 bis 22:00. od. 0175 / 891 02 64
Professioneller Telefonservice Suche einen Engel auf Erden, der Tägl. von 08:00 bis 20:00. Telechiffre: 27254 Rumänische Hellseherin, Karten-
treu sein kann, Zärtlichkeit sucht Telechiffre: 30052 Sie, 165cm groß, kastanienfarbe- legen, Kristallkugel, Pendel.
und Familienleben liebt. Bin 42, ca. Sie, 55 J., vollschlank, sucht Ihn ne Haare, schulterlang, sucht einen Tel. 85 40 15 53
172 groß, wiege ca. 70 kg, bin zw. 56 und 60 J. mit ansprechen- ehrlichen aufrichtigen Partner bis Handy 0174 / 572 18 89
sportlich und liebe alles Schöne dem Äußeren und klarem Kopf, 65. Du darfst gern bis 180 cm groß
am Leben. Bin mobil. Kind(er) er- Zauberer oder Clown “Elmutio,,
Treue ganz wichtig, um wieder ein- sein, gepflegtes Äußeres, ich habe Vom Kindergeb. bis Dorffest, Hoch-
wünscht. Tägl. von 17:00 bis 23:00. mal Zweisamkeit zu genießen. Bin vielseitige Interessen, sollte ich
Telechiffre: 30044 zelt ect. m. Leierkasten + Geige.
häuslich und gehe gerne mit mei- dein Interesse geweckt haben, so Tel 04181 / 8573 www. Elmutio.de
Netter Er, 45, sucht nette Partnerin nen beiden Hunden spazieren. melde dich! Tägl. von 16:00 bis
mit Interesse für Haus und Garten. Tägl. von 16:00 bis 22:00. 22:00. Flohmarktartikel gesucht! LP´s,
Kind erwünscht. Tägl. von 05:00 bis Telechiffre: 29711 Telechiffre: 27174 Kindersachen und Haushaltsauflö-
22:00. Telechiffre: 30042 sungen. Hole alles ab. Tel. 64 68
Sie 57, sucht aufrichtigen Herrn Suche netten, ehrlichen, treuen 48 64 od. 0176 / 21 64 71 82
Bin Anfang 50, blond-grau, blaue mit dem man Pferde stehlen kann. Partner, NR, NT. Bin humorvoll, un-
Augen. Du solltest dunkelhaarig Bin humorvoll, vielseitig interes- ternehmungslustig, häuslich, zu je- Suche Campingwohnwagen,
sein, aber keine Bedingung, und siert, liebe das Wasser, auch gerne dem Spaß aufgelegt und gehe gern groß od. klein, Barzahlung.
schlank. Tägl. von 18:00 bis 22:00. Camping. Du solltest ähnliche Inte- spazieren. Tägl. von 18:00 bis Tel. 79 14 04 40, auch am Wo-
Telechiffre: 29790 ressen haben. Tägl. von 09:00 bis 22:00. Telechiffre: 27098 chenende
Netter Herr, 55 Jahre, 1,73 m, 88 21:00. Telechiffre: 29153 Bin 69 Jahre, möchte nicht mehr
kg, möchte nicht mehr allein sein. Deutschrussin, Witwe, 54, 160, alleine sein, suche auf diesem We-
Suche nette, liebev., treue, ehrl. 61, attraktiv, mit Herz und Ver- ge einen netten Herrn. Gehe gern
Partnerin für gemeinsame Zukunft. ständnis sucht Ihn zum Aufbau ei- tanzen und reise auch sehr gern.
Anzeigenberatung  (040) 70 10 17-0 Haus u. Garten vorhanden. Tägl. ner festen Beziehung. Ich bin aus Tägl. von 00:00 bis 24:00.
von 18:00 bis 23:00. Niedersachsen. Tägl. von 19:00 bis Telechiffre: 27097
Telechiffre: 29670 23:00. Telechiffre: 28749 Jung gebliebene Frau, 1,62 m, 44 Herausgeber:
Bobeck Medienmanagement GmbH
Jung gebliebener 39er! Suche lie- Magst du auch gern lachen, J., sucht Freundschaften fürs Le- 21149 Hamburg
bevolle Frau für alles Schöne im Spaß haben, tanzen, reden und ben: Reisen, Spaziergänge, Natur, Cuxhavener Straße 265 b
Leben! Bin berufstätig und z.Zt. oh- dich vielleicht neu verlieben. Bin Kultur und Blödeln... Evt. ergibt sich Tel. 040 / 70 10 17-0, Fax 702 50 14
ne PKW. 1,77 m und schlank. Tägl. Petra, 39, lieb, ehrlich und ver- mehr daraus? Raum Hamburg www.neuerruf.de · info@neuerruf.de
von 17:00 bis 22:00. schmust. Tägl. von 22:00 bis 24:00. Tägl. von 10:00 bis 18:00. Verlegerin und verantwortlich für den
Gesamtinhalt:
Telechiffre: 29657 Telechiffre: 29951 Telechiffre: 26618 Hannelore Bobeck-Niculescu
Verlags- und Anzeigenleitung:
Hannelore Bobeck-Niculescu
Geschäftsführung:
Hannelore Bobeck-Niculescu
Jetzt auch im Internet: Anzeigen:
Axel Garbers, Dieter Niedzolka,
www.neuerruf.de Nicole Meyer, Sandra Schneider,
anzeigen@neuerruf.de

Alle privaten Aktions-


preis
Ab 5 Zeilen
berechnen
wir 12,– Euro
Redaktionsleitung: Peter Müntz
Redaktion: Gerhard Demitz,
Matthias Koltermann, Andrea Ubben
Redaktion@neuerruf.de

Kleinanzeigen für NUR Satz:


Bobeck Medienmanagement GmbH,
Cuxhavener Straße 265 b,
21149 Hamburg
technik@bobeckmedien.de
Druck:
Bitte veröffentlichen Sie meine private Kleinanzeige in Ihrer nächsten Ausgabe. Bei Aufgabe zahlbar. Bei Chiffre- A. Beig Druckerei und Verlag GmbH &
Rubrik: Anzeigen wird eine Extra-Gebühr (bei Zusendung EURO 4,10, bei Abholung EURO 3,00) erhoben. Erotik- und Co, Damm 9 – 15, 25421 Pinneberg
Vertrieb:
(Lassen Sie nach jedem Wort und Satzzeichen ein Kästchen frei) Bekanntschaftsanzeigen nur gegen Vorkasse! Rosa Brost, Tel. 70 10 17-27
vertrieb@neuerruf.de
Name Auflagen:
Teilauflage Süderelbe: 37.500
Adresse Teilauflage Harburg: 51.000
Teilauflage Wilhelmsburg: 23.500
Gesamtauflage: 112.000
Konto-Nr.: BLZ
Namentlich gekennzeichnete Artikel ge-
ben die Meinung des Verfassers wieder
Bankinstitut: und müssen nicht mit der Meinung der
Redaktion übereinstim-
Unterschrift men. Anzeigenentwürfe Geprüfte Auflage
des Verlages sind ur- Auflage und Vertrieb
Ich erteile eine einmalige Ich lege der Bestellung den Betrag in heberrechtlich geschützt. wurden geprüft von
Wirtschaftsberater
Der Knüllerpreis kann nur bei Direktabgabe oder Zusendung für Privatpersonen gewährt werden Übernahme, auch foto- Diplom-Kaufmann
Bank-Einzugsermächtigung bar oder als Verrechnungsscheck bei mechanisch, nur nach Hansgeorg André

✁ ✁
vorheriger Absprache Hamburg

Bitte ausschneiden und einsenden an: Der Neue Ruf, Postfach 92 02 52, 21132 Hamburg und gegen Gebühr. Ehrenbergstraße 39
12 DER NEUE RUF Freitag, 31. Dezember 2010

Zeitmomente
Goldankauf Goldada Hamburg Süd Kneten von Marzipanfiguren Backen für das
Wir kaufen Gold in 3-D
Altgold, Schmuck,
„Der Neue Ruf“richtete vorweihnachtliche Aktion aus Kinderhospiz Sternenbrücke
■ (pm) HARBURG. Collagen, Maschi-
Zahngold, Münzen nen und Zeichnungen unter dem
Milica Antolagic: Naschwerk für guten Zweck verkauft
Silberankauf: Titel „Zeitmomente in 3-D“ zeigt ■ (pm) HARBURG. Auch in diesem ein stattlicher Betrag zusammen,
Silberbesteck, Silbergegenstände Jürgen Weber vom 4. bis 31. Janu- Jahr war Milica Antolagic von der der dem Seelsorger und Sterbebe-
Mehr Infos unter: ar in der Galerie der Harburger Bü- Technischen Universität Hamburg gleiter Uwe Sanneck vom Kinder-
Tel. 040 / 796 56 54 cherhalle im Carrée, Eddelbüttel- Harburg (TUHH) mit ihren Helfern hospiz übergeben wurde. Sanneck:
straße 47 a. wieder im Backrausch und hatte „Wir haben jetzt drei neue Zim-
unermüdlich alle Backmaterialien, mer für Jugendliche ab 18 Jahre
Aldags Partyservice die zur Herstellung der Trüffel not-
wendig waren, herbeigeschafft und
einrichten können und da fehlen
manchmal Kleinigkeiten, wie heil-
Telefon 701 80 73
diese mit vielen Freunden zu Le- pädagogisches Spielzeug, das auch
Kalte Büffets, warmes Essen, Canapès,
Cocktailhäppchen, Suppen… ckereien verarbeitet, um sie auf ei- mal schnell kaputt gehen kann
nem kleinen Verkaufsstand in der und wieder gekauft werden muss.
TUHH Unibibliothek im Novem- Wir werden die 4.560 Euro dafür
Insel der Quiddjes Ausgang Busbahnhof. Die Tour
dauert zirka vier Stunden und kos-
ber zu verkaufen.
Die vielen leckeren Tüten wurden
einsetzen.“
Milica Antolagic, die von ihren
■ (au) WILHELMSBURG. Am Sams- tet je nach Geldbeutel zwischen 5 Milica Antolagic buchstäblich aus Freunden und Helfern liebevoll
tag, 15. Januar macht sich Frank und acht Euro. Eine Anmeldung den Händen gerissen. Antolagic: Milli genannt wird, übergab freu-
Lehmann mit öffentlichen Ver- ist nicht nötig, einfach zum Treff- Das von der Wochenzeitung „Der Neue Ruf“ ausgerichtete Herstellen von „Um 15.00 Uhr war alles ausver- destrahlend den Scheck im Rah-
kehrsmitteln auf die Suche nach punkt kommen. Weitere Informa- Marzipanfiguren in den Räumlichkeiten der Stadtteilerneuerungsgesell- kauft. Ich konnte nur noch Nach- men einer kleinen Übergabefeier
den Ur-Einwohnern Wilhelms- tionen www.wilhelmsburg-touren. schaft (steg) am 22. Dezember kam bei den Kindern gut an. Zwei Tage vor bestellungen annehmen“, erinnert und war mit ihren Gedanken schon
burgs. Die Tour startet um 11.00 de. Eine Anmeldung ist nicht nötig, Weihnachten konnten die Kids zwei Stunden nach Herzenslust für ihre Lie- sie sich. bei der Planung für das Sommer-
Uhr an der S-Bahn Wilhelmsburg, einfach zum Treffpunkt kommen. ben zu Heiligabend weihnachtliche Marzipanfiguren kneten. Mit hochro- Ihre Herzensangelegenheit, mit ei- fest der TUHH. Denn dort sollen
ten Wangen wurden die kleinen Kunstwerke kreiert, die dann anschließend nem Geldbetrag den Kindern im wieder diese leckeren Trüffel und
Hermes Hotel Residenz Schönes für mit nach Hause genommen werden konnten. Foto: hbo Sterbehospiz zu helfen, wurde nicht
zum ersten Mal erfüllt. Wieder kam
Kekse auf einem Stand angebo-
ten werden.
Ihr „all inklusive“
Frühstückshotel
Unser Winterhighlight für
den Garten 1.500 ehrenamtliche Stunden
■ (pm) EHESTORF. Das Freilicht-
Ihre Gäste!
museum am Kiekeberg veran-
FF-Rübke nimmt neuen Anbau in Betrieb
2 Übernachtungen am
Wochenende im Standard staltet mit dem Museumsgärt- ■ (mk) RÜBKE. Freude herrscht Maler-, Zimmerer- und Dachar-
Doppelzimmer zum ner Matthias Schuh zwei Kurse bei den Mitgliedern der Freiwilli- beiten haben die Feuerwehrleu-
Sonderpreis von 59,50 Euro zur Gartengestaltung. Der erste gen Feuerwehr Rübke. Die Wehr te dabei ausnahmslos selbst ge-
pro Person „all inklusive“
Kurs findet am 15. Januar statt, nahm am 19. Dezember offizi- leistet und so der Gemeinde Neu
• Minibar und Getränke
der zweite Kurs am Sonntag, 16. ell ihren Anbau in Betrieb. Somit Wulmstorf jede Menge Geld er-
in der Lobby
• Kostenfrei ins Deutsche Januar. Beide Kurse dauern von haben die bislang herrschenden spart. Seinen Dank sprach auch
Festnetz 11.00 bis 15.00 Uhr und kos- Platzprobleme bei der Unterstel- Neu Wulmstorfs Gemeindebürger-
• WLAN • Frühstücksbuffet ten jeweils 32 Euro. Eine An- lung der beiden Einsatzfahrzeu- meister Wolf Rosenzweig aus, der
meldung ist unter Tel. (0 40) 79 ge ein Ende. Der 12 x 4,5 0 Meter betonte, dass die Gemeinde den
01 76-0 erforderlich. Thema der große Anbau wurde in kompletter Rübker Feuerwehrleuten und auch
vierstündigen Kurse ist in erster Eigenleistung erstellt, ausgenom- deren Helfern für ihre Leistung au-
Linie der Bau von Rankhilfen für men davon sind lediglich der Ein- ßerordentlich dankbar sei. Mit der
Kletterpflanzen. Die Kursteilneh- bau eines Tores, die Gründungs- Indienststellung des Anbaus endet
mer erlernen, wie mit Hasel und arbeiten und der Einbau einer auch die provisorische Unterbrin-
Bahnhofstraße 18 Weide preisgünstig und individu- Abgasabsauganlage. Im Septem- gung des Mannschaftstransportwa-
21629 Neu Wulmstorf ell schöne Rankhilfen und fanta- ber 2008 hatten die Feuerwehr- gens der Wehr. Dieser findet nun in
Tel. 040-700 40 40 sievolle Gestaltungselemente zur leute mit Ortsbrandmeister Hau- dem Anbau Platz. Die Gesamtkos-
www.hermes-hotel-hamburg.de
Ihre Pavlina Jahn Verschönerung des eigenen Gar- ke Mohr an der Spitze mit den ten für die Gemeinde beliefen sich
und alle M itarbeiter / innen tens hergestellt werden können. Bauarbeiten in Form der Grün- zum Schluss auf rund 50.000 Euro
dung begonnen, seitdem wurden für den Anbau. Dank der enormen Uwe Sanneck nahm den Scheck aus den Händen von Milica Antolagic ent-
rund 1.500 Stunden ehrenamtlich Eigenleistungen wurde ein deut- gegen Foto: Roman Jupitz
Ehrenamtliche Erwachsene in den Bau des Anbaus gesteckt.
Maurer-, Elektro-, Putz-, Estrich-,
lich höherer Betrag vermieden, was
nicht nur den Bürgermeister freute.
für Jugendarbeit gesucht Mit Schumacher Jazz-
JRK benötigt mehrere Gruppenleiter in das Rathaus Frühschoppen
■ (pm) HARBURG. Egal ob Zeltlager, zunehmen. ■ (pm) HARBURG. Der Harbur- ■ (au) WILHELMSBURG. Kaum ei-
Schulsanitätsdienst oder Verletzten- Beim Harburger JRK engagieren ger Bürgerschaftsabgeordnete ne Band spielt den authentischen
darstellung – zur Leitung der Grup- sich rund 100 Kinder, Jugendliche Sören Schumacher lädt zu zwei Jazz in Stil und Sound so perfekt
pen des Harburger Jugendrotkreuzes und junge Erwachsene. Sie planen Besuchen des Hamburger Rat- wie die Hot Shots. Wer die sie-
(JRK) werden wieder Ehrenamtliche Projekte, beteiligen sich an Kam- hauses ein. Am Dienstag, 11. Ja- ben erfahrenen Jazzmusiker, die
aus der Umgebung gesucht. pagnen, werden für soziale Themen nuar 2011 bietet er zwei kostenlo- sich 1971 zusammengetan ha-
„Wir suchen nach mindestens sensibilisiert und lernen, Verantwor- se Besichtigungen an, die er selbst ben, live erleben möchte, ist am
drei engagierten Erwachsenen, die tung für sich und andere zu über- führen wird: Die erste findet um Sonntag, 9. Januar, im Bürger-
Spaß an der Arbeit mit Kindern nehmen. Rückfragen beantwortet 11.00 Uhr statt; für diejenigen, die haus Wilhelmsburg, Mengestraße
und Jugendlichen haben“, sagt Petra Petra Pavenstädt unter jrk.harburg@ tagsüber keine Zeit haben, wird 20, genau an der richtige Adres-
Pavenstädt, Leiterin des JRK. Die alice.de abends um 19.00 Uhr ein weite- se. Beim Jazzfrühschoppen erle-
Ehrenamtlichen müssten sich an rer Termin angeboten. ben die Besucher, wie die HotS-
einem Nachmittag in der Woche für Wer dabei sein möchte, sollte hots die schwarze Jazzmusik der
zwei Stunden mit ihrer Gruppe tref- sich bis spätestens Montag, 6. Ja- „Roaring Twenties“ – originalge-
fen und ein Programm gestalten. Sie nuar 2011 im Büro von Sören treu, durch Spielfreude und gute
werden zum Jugendgruppenleiter Schumacher unter der Telefon- intrumentale Technik – zu neuem
ausgebildet und bekommen regel- nummer 33 98 44 33, per Fax: Leben erwecken.
mäßig die Möglichkeit, an Weiter- 33 98 44 34 oder per E-Mail an Der Eintritt kostet 6 Euro, ein
bildungsmaßnahmen im Bereich Über den Anbau freuen sich Ortsbrandmeister Hauke Mohr, Gemeindebrand- info@soeren-schumacher.de an- Bier, ein Prosecco oder ein Soft-
Gestaltung von Jugendfreizeiten, Wer betreut die Jugend im Harbur- meister Uwe Schievink und der stellvertretende Ortsbrandmeister Nikolaj melden. getränk sind frei.
Erste Hilfe und Sanitätsdienst teil- ger DRK? Foto: ein Stender (v.l.n.r.). Foto:ein

Bobeck
Die Rückkehr der Shaolin
Medienmanagement Atemberaubende Kung Fu Show
GmbH ■ (pm) HARBURG. Eine atembe- Kloster „Shaolin“ in der chinesi-
raubende Körperbeherrschung, schen Provinz Henan aus seinen
Druckerei und Verlag spektakuläre Kampftechniken, die Siegeszug um die ganze Welt an.
Konzeption und Realisierung selbst Eisen zum Brechen bringen Die beeindruckende Bühnenshow
und die mystische Faszination von „Die Rückkehr der Shaolin“ zieht
von Werbemitteln aller Art
Ruhe und Meditation – das ist das am 10. Januar in der Neuen Flora
Erfolgsgeheimnis von „Die Rück- mit ihrem Kontrast von rasanten
kehr der Shaolin“. Darbietungen und meditativer Stil-
Ehrwürdige Shaolin-Großmeister le jeden Zuschauer in ihren Bann.
präsentieren in einer atemberau- Ein Erzähler führt dabei durch das
benden Show mit weltbekannten faszinierende Leben der Mönche
Kampfmönchen jahrhunderteal- und die Geschichte ihres Klosters.
te Kung Fu-Kampfkunst und die So gelingt es den Shaolin-Kampf-
mystischen Geheimnisse des Qi mönchen, Glasplatten mit Na- Trotz martialischen Aussehens heißt die Devise: „Die höchste Ebene des
Gong. Das Qi Gong ist die Kunst, deln zu durchbohren, akrobatische Kampfes ist es, nicht zu kämpfen”. Foto: ein
die Lebensenergie „Qi“ für Kör- Höchstleistungen zu vollbringen
per und Geist zu nutzen. „Kung und alles Schmerzempfinden zu den Kampf zu vermeiden, denn 02 31-917 22 90 oder im Internet
Fu“ bezeichnet die chinesische besiegen. „Die höchste Ebene des Kampfes unter www.proticket.de zum Preis
Kampfkunst, die ihre Kraft aus Doch trotz dieser hoch entwickel- ist es, nicht zu kämpfen”. von 24/29/39/46 Euro (inkl. Vvk.-
Cuxhavener Straße 265 b | 21149 Hamburg dem „Qi“ bezieht. Das Kung Fu ten Kampfkünste ist das höchste Eintrittskarten gibt es im Vorver- Gebühr). Die Vorstellung beginnt
Telefon (040) 70 10 17- 32 | Telefax (040) 702 50 14 trat vor mehr als 1.500 Jahren vom Ziel der friedliebenden Mönche, kauf: Hotline- und Kartenversand um 20.00 Uhr.