Sie sind auf Seite 1von 4

Deutsch mündlich – Nikoline og Michelle

1. Jung sein

Sandra – ihre Familie – ihre Freunde

Wir werden einander interviewen und Nikoline interviewt mich und ich bin Sandra.

Nik: Guten Tag, Sandra. Wie geht's Ihnen?


Mic: Hallo, mir geht’s gut.
Nik: Wie alt bist du denn?
Mic: Ich bin 18 Jahre alt und gehe ins Gymnasium, in die 13. Klasse.
Nik: Wo wohnen Sie?
Mic: Ich wohne in Maintal. Es liegt nicht weit von Frankfurt am Mein. Maintal ist nicht besonders
schön.
Nik: In was für einen Haus wohnst du?
Mic: In einem Reihenhaus. Es ist ziemlich schmal uns gelblich gestrichen. Es hat auch einen Garten
mit Terrasse, Rasen und. Blumen. Aber meine Interesse für Gartenarbeit ist nicht riesig.
Nik: Wo ist dein Zimmer?
Mic: Im ersten Stock, mit Aussicht auf dem Garten. Daneben ist des Zimmer von Julia mein
Schwester.
Nik: Hast du Geschwister?
Mic: Ja, ich habe 2 Geschwister. Ich habe eine Schwester und sie ist 13 Jahre alt. Auch habe eine
Halbschwester, sie ist 16 Monaten alt und sie heisst Lea.
Nik: Sind deine Elterne geschieden?
Mic: Ja das stimmt. Meine Schwestern und ich wohnen bei meinem Vater und seiner neunen
Freundin Ulla. Ulla ist der Mutter von Lea, also meine Familie ist schon kompliziert. Meine Mutter
hat auch schon eine neue Freund und wohnt mit ihm zusammen in der Nähe von unserem Hause.
Dann kann ich besuchen wenn ich Zeit und Lust habe.
Nik: Hast du Haustiere?
Mic: Ich habe eine Katze Liselotte und ein Zwergkaninchen Honk.
Nik: Wie geht es in die Schule?
Mic: Noch einen Jahre und dann machen ich das Abitur. Danach will ich vielleicht Geologie
studieren. Ich gehe gern in die Schule, da trifft man siene Freunde und manchmal lernt man sogar
noch etwas.
Nik: Wie fährst du in die Schule?
Mic: Meistens nehme ich das Fahrrad, aber bei schlechtem Wetter fahre ich mit dem Auto. Ich
besitze ein altes Auto, ich hab es zum 18. Geburtstag geschenkt bekommen.
Nik: Was sind deine Hobbys?
Mic: Ich treffe meine Freunden, gehe ins Café oder Diskothek, ich Theaterspielen, fotografieren,
Kunst, Fremdsprachen, Klamotten nähen und ich bin mit meinen Freund Joris.
Nik: Arbeitest du?
Mic: Einmal pro Woche arbeite ich in einem Restaurant meisten in der Küche. Sonst gebe ich
Nachhilfe in Matte und Englisch.
Nik:Wie sieht dein Zimmer aus?
Mic: Mein Zimmer ist ziemlich gross, Ich habe eine Fenster mit einen kleine Balkon. Die Wände
sind türkisch gestrichen. An der Wand steht ein alter Schrank. Das originellsten Möbelstück ist mein
Bett. Es ist sehr breit, niedrig und hat Schubladen. Meine Freundin hat es für mich zum 18.
Geburtstag gemacht. Herum sind Lampen und ich habe ein Moskitonetz. Ich habe ein Regal und
einen Schreibtisch. Darauf steht ein Nähmaschine. Ich habe die Vorhängen selbst genäht. Auf
meinen Schreibtisch stehen Sonnenblumen. Das sind meine Lieblingsblumen. Ich habe auch ein
Reiseregal, darauf habe ich von meiner letzten Reise von jeden Tag einen Gegenstand.

Jetzt bist ich Sandra und Michelle ist die Interviewerin.

Mic: Hallo Sandra.


Nik: Guten Tag.
Mic: Wo möchtest du am liebsten leben?
Nik: In einem kleinen, gemütlich Haus mit Sauna an einem See.
Mic: Was nervt dich am meisten?
Nik: Menschen, die unfreundlich antworten, wenn man sie etwas fragt. Leute, die beim Duschen
und beim Zähneputzen das Wasser laufen lassen und ihren Müll überall liegen lassen. Leute, die
sich selbst als wichtigste Person des Universums verkommen und nur sich selbst loben.
Mic: Was ist Glück für dich?
Nik. Nicht krank zu sein und gesund zu bleiben. Liebe Menschen um sich herum zu haben, bei denn
man sich wohl fühlt.
Mic: Was wäre für dich das gräosste Unglück?
Nik: Wenn jemand aus meiner Familie oder von meinen Freunden ums Leben kommen würde.
Mic: Wenn bewunderst du am meisten?
Nik: Ich bewundere viele Menschen mit verschieden Talenten oder Eigenschaften. Aber keine
berühmte Persönlichkeit.
Mic: Welche positiven Eigenschaften hast du?
Nik: Spontan, kontaktfreudig, offen und ehrlich.
Mic: Welches ist dein grösster Fehler?
Nik: Ich kann unsensibel und launisch sein.
Mic: Was ist dein Traumberuf?
Nik: Umweltforscherin
Mic: Welches sind deiner Lieblingsfächer?
Nik: Erdkunde, Biologie und Kunst
Mic: Was ist deine Lieblingstier?
Nik: Die Giraffe und das Schaf.
Mic: Welches ist deine Lieblingsfarbe?
Nik: Grün, lindgrün.
Mic: Wie würdest du dein Aussehen beschreiben?
Nik: Ich bin 1,78m und relativ schlank. Blondes, gewelltes Haar mit einem leichten Rotstich. Ich
habe auch Grüne Augen und einen Schwanenhals.
Mic: Wie sieht du dich in 20 Jahren?
Nik: Ich möchte viel reisen und an verschiedene Projekten arbeiten. Ich möchte auf jeden fall ein
sozialer Mensch bleiben.
Mic: Danke für das Interview. Tschüss!
Nik: Keine Ursache! Tschüss!

Natascha und Dieter

Mic:
Natascha und Dieter sind ein paar. Beide sind Drogensüchtig. Aber Natascha findet heraus das sie
leben wollte. Sie möchtet nicht mehr Drogen benutzen. Und wenn sie Heroin auf der Straße spritzt
wollte Dieter Natascha schlagen. Dann fandet sie heraus das sie Dieter verlassen muss weil seine
einzige Traumfrau Drogen. Sie fandet es schwierig ihn zu vergessen aber in Therapie hat sie einen
Buch geschrieben....

Nik:
Ich finde das sie ein sehr gute Wahl gemacht. Sie hat gemacht was sie machen wollte. Und ich finde
es sehr gut das sie ihn verlassen hat. Weil es besser für ihr ist. Sie hat ihn verlast obwohl sie ihn
liebte.
2. Landeskunde

Deutschland