Sie sind auf Seite 1von 6

Statistisches Bundesamt

Länderprofil
Vereinigtes Königreich
Ausgabe 2004
Indikator Einheit 1995 2000 2002

Fläche und Bevölkerung


Fläche ............................................................ km2 243 610 243 610 243 610
Bevölkerung ................................................... 1 000 57 958 58 654 59 229
städtische Bevölkerung ............................ % 89,2 89,5 89,5 2)
unter 15 Jahren ........................................... % 19,3 18,9 18,6
15 bis unter 65 Jahre ................................... % 64,8 65,2 65,5
65 Jahre und mehr ....................................... % 15,9 15,9 15,9
Bevölkerungsdichte ........................................ Einw. je km2 238 241 243
Natürl. Bevölkerungsveränderung ................... je 1 000 Einw. 1,5 1,2 1,1
Geburtenziffer ............................................. Geborene je 1 000 Einw. 12,5 11,6 11,3
Sterbeziffer ................................................. Gestorbene je 1 000 Einw. 11,0 10,4 10,2
Zusammengefasste Geburtenziffer .................. Durchschnittl. Kinderzahl
je Frau 1,7 1,6 1,6
Säuglingssterblichkeit
(Gestorbene im 1. Lebensjahr) ...................... je 1 000 Lebendgeborene 6,2 5,6 5,2
Wanderungssaldo ........................................... je 1 000 Einw. ... 2,5 2) 1,8
Lebenserwartung bei Geburt
männlich .................................................... Jahre 74,1 75,3 75,7 2)
weiblich ...................................................... Jahre 79,3 80,1 80,4 2)
Asylanträge (nur Hauptantragsteller) ............... Anzahl 43 965 80 315 84 130
darunter Staatsangehörige
afrikanischer Staaten .................................. Anzahl 22 545 17 920 29 390
asiatischer Staaten (ohne Naher Osten) ....... Anzahl 10 685 23 230 20 755
Naher Osten ................................................ Anzahl 2 295 14 415 18 315

Gesundheitswesen
Öffentl. Gesundheitsausgaben ........................ % des BIP 5,8 5,9 6,2 2)
Einwohner je Arzt/Ärztin ................................. Anzahl 634 557 ...
Einwohner je Zahnarzt/-ärztin ......................... Anzahl 2 439 2 441 ...
Einwohner je Krankenhausbett ........................ Anzahl 214 245 ...
Sterbefälle nach ausgewählten
Todesursachen m w m w m w
Bösartige Neubildungen der Trachea, der
Bronchien und der Lunge............................ je 100 000 Einw. 71,5 3) 28,5 3) 59,3 3) 26,5 3) 56,0 3) 28,5 3)
Diabetes Mellitus ........................................ je 100 000 Einw. 10,1 3) 7,3 3) 8,8 3) 6,3 3) 9,1 3) 6,5 3)
Ischämische Herzkrankheiten ...................... je 100 000 Einw. 255,1 3) 110,5 3) 196,2 3) 90,8 3) 178,6 3) 84,5 3)
AIDS-Fälle (kumulierte Angabe) ....................... je 100 000 Einw. 19,8 28,6 30,8

Bildung und Wissenschaft


Schüler im Primarbereich ................................ 1 000 5 065,4 5 167,9 5 083,4
Lehrkräfte im Primarbereich ............................ 1 000 225,9 228,0 231,4
Schüler je Lehrkraft ......................................... Anzahl 22,4 22,7 22,0
Schüler im Sekundarbereich ........................... 1 000 3 655,6 3 859,0 3 948,0
Lehrkräfte im Sekundarbereich ....................... 1 000 228,4 232,9 241,0
Schüler je Lehrkraft ......................................... Anzahl 16,0 16,6 16,4
Studenten im Tertiärbereich ............................ 1 000 1 720,1 2 067,3 2 240,7
darunter Teilzeit .......................................... 1 000 612,3 791,0 928,9
Staatliche Ausgaben im Bereich Forschung und
Entwicklung .................................................. % des BIP 2,0 1,8 1,9
Beschäftigte im Bereich Forschung und
Entwicklung ................................................. 1 000 145 145 152
darunter Wissenschaftler ............................. 1 000 82 86 93
_________________
1) Stand: 30. Juni. 3) Nur England und Wales.
2) 2001.
Länderprofil Vereinigtes Königreich

Ausgabe 2004
Indikator Einheit 1995 2000 2002

Erwerbstätigkeit, Arbeitsmarkt
Erwerbspersonen (Erwerbstätige und
Arbeitslose) 1) ............................................... 1 000 28 155 28 900 29 183
Erwerbsquote 1) .............................................. % der Bevölkerung im Alter
von 16 und mehr Jahren 62,4 63,0 62,9
Männer ....................................................... % 72,2 71,5 70,8
Frauen ........................................................ % 53,3 55,2 55,6
Erwerbstätige 1) .............................................. 1 000 25 689 27 267 27 659

2000 2001 2002


Arbeitslose 1) ................................................... 1 000 1 633 1 428 1 524
Arbeitslosenquote 1) ........................................ % 5,7 4,9 5,2
Frauenarbeitslosenquote ............................. % 5,0 4,4 4,6
Jugendarbeitslosenquote ............................ % 12,8 11,6 12,1

Erwerbstätige nach Wirtschaftsbereichen 2002 Arbeitslosenquote in %


Land- und 7,2
Forstwirtschaft,
Fischerei 6,2 6,1
1% 5,6
5,2 5,0
Produzierendes 4,9
Dienstleistungen Gewerbe
75 % 24 %

1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003

Indikator Einheit 1995 2000 2002

Land- und Forstwirtschaft, Fischerei


Landwirtschaftlich genutzte Fläche 2) ............... 1 000 ha 18 746 18 311 18 388
dar. Ackerland ............................................. 1 000 ha 5 993 5 928 5 835
Waldfläche 3)................................................... 1 000 ha 2 758 4) 2 794 2 801
Holzeinschlag ................................................. 1 000 m3 7 555 7 481 7 577
Landwirtschaftliche Betriebe 2) ........................ 1 000 255,2 5) . 303,0
Index der landwirtschaftlichen Produktion 6) .... 1995=100 100,1 4) 97,3 97,4
Erntemenge von Weizen .................................. 1 000 t 14 312 16 704 16 053
Erntemenge von Gerste ................................... 1 000 t 6 842 6 492 6 192
Erntemenge von Kartoffeln .............................. 1 000 t 6 404 6 636 6 375
Erntemenge von Zuckerrüben .......................... 1 000 t 8 431 9 079 9 435
Erzeugung von Rind- und Kalbfleisch 7) 8) ........ 1 000 t 1 002 706 692
Erzeugung von Schweinefleisch 7) 8) ................ 1 000 t 1 017 899 774
Erzeugung von Hammel- und Lammfleisch 7) 8) 1 000 t 394 382 306
Erzeugung von Geflügelfleisch 7) ..................... 1 000 t 1 408 1 513 1 533
Fangmengen der Fischerei 9) ............................ 1 000 t 726 465 458 10)
_________________
1) Personen im Alter von 16 und mehr Jahren. 6) In Marktpreisen.
2) Stand: Juni. 7) In Schlachtgewicht.
3) Stand: 31. März. 8) Aus einheimische Tierbeständen.
4) 1998. 9) Anlandungen britischer Fischereifahrzeuge. Ohne Süßwasserfische.
5) 1997. 10) 2001.

Statistisches Bundesamt, Länderprofil Vereinigtes Königreich, 2004 2


Länderprofil Vereinigtes Königreich

Ausgabe 2004
Indikator Einheit 2000 2001 2002

Produzierendes Gewerbe
Produktionsindex für das Produzierende
Gewerbe 1) .................................................... 1995=100 105,9 103,6 99,9
darunter:
Bergbau ...................................................... 1995=100 106,8 101,5 99,6
Verarbeitendes Gewerbe ............................. 1995=100 105,2 102,6 98,5
Energiewirtschaft ........................................ 1995=100 111,4 113,8 113,0

1995 2000 2001


Förderung von Erdöl 2) ..................................... Mill. t 129,9 126,2 117,7
Förderung von Kohle 3)..................................... Mill. t 53,0 31,2 32,1
Förderung von Erdgas ..................................... Mrd. m3 75,5 115,1 108,2
Produktion von Zement ................................... Mill. t 11,8 12,5 11,9
Produktion von Rohstahl ................................. Mill. t 17,6 15,2 13,5
Produktion von Hüttenaluminium .................... 1 000 t 238 305 341
Produktion von Motorenbenzin ....................... Mill. t 27,3 23,9 21,6
Produktion von Personenkraftwagen ............... 1 000 1 532 1 641 1 492
Produktion von Schwefelsäure ........................ 1 000 t 1 294 1 058 950
Produktion von Bier ........................................ Mill. hl 56,8 55,3 56,8
Brutto-Erzeugung von Elektrizität ..................... 1 000 GWh 334,0 374,9 383,5
darunter herkömmliche Wärmekraft ............. % 70,3 74,1 73,9
Fertig gestellte Wohnungen ............................. 1 000 200 181 175

Wirtschaftswachstum in % Bruttowertschöpfung nach Wirtschaftsbereichen 2002


Land- und
3,4 Forstwirtschaft,
3,1 Fischerei
2,9 1%
2,6
2,4 Produzierendes
2,1 Dienstleistungen Gewerbe
1,9 73 % 26 %

1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002

Indikator Einheit 2000 2001 2002

Bruttoinlandsprodukt
BIP zu jeweiligen Preisen ................................ Mrd. £ 950,4 993,1 1 043,6
Mrd. US-$ 1 440,3 1 430,3 1 569,3
BIP je Einwohner ............................................. £ 15 910 16 640 17 445
US-$ 24 110 23 965 26 230
BIP zu konstanten Preisen von 1995 ............... Mrd. £ 829,5 847,0 863,3
Mrd. US-$ 1 308,4 1 336,0 1 361,7
Veränderung zum Vorjahr (real) ....................... % + 3,1 + 2,1 + 1,9
Verwendung des BIP (in jeweiligen Preisen)
darunter:
Private Konsumausgaben ............................ % 65,9 66,3 65,9
Konsumausgaben des Staates ..................... % 18,7 19,3 20,1
Bruttoinvestitionen ..................................... % 17,3 16,7 16,0
_________________
1) Ohne Baugewerbe. 3) Einschl. Maische.
2) Einschl. Gaskondensate.

Statistisches Bundesamt, Länderprofil Vereinigtes Königreich, 2004 3


Länderprofil Vereinigtes Königreich

Ausgabe 2004
Indikator Einheit 2000 2001 2002

Außenhandel
Wareneinfuhr (cif) ........................................... Mrd. £ 218,3 230,7 232,7
Mrd. US-$ 330,8 332,2 349,9
Warenausfuhr (fob) ......................................... Mrd. £ 187,9 190,1 186,3
Mrd. US-$ 284,8 273,7 280,1
Einfuhr- (–) bzw. Ausfuhr- (+)überschuss ......... Mrd. £ – 30,3 – 40,6 – 46,5
Mrd. US-$ – 46,0 – 58,5 – 69,9

Einfuhr und Ausfuhr 2002 nach Ländern

Lieferländer Abnehmerländer
(Anteile an der Gesamteinfuhr) (Anteile an der Gesamtausfuhr)
Deutschland Übrige Länder Vereinigte Staaten
13,3% 26,2% 15,0%
Übrige Länder
30,8%
Vereinigte Staaten
12,0% Deutschland
Übrige EU-Länder
11,6%
7,0%

Übrige EU-Länder
10,5% Frankreich
Frankreich
8,2%
9,9%
Spanien
Niederlande 4,5%
6,6% Irland
Italien 8,5%
Belgien
4,5%
Irland 5,1%
4,1% Belgien Niederlande
Italien 7,4%
China 5,3%
4,6% 4,7%

Einfuhr und Ausfuhr 2002 nach Haupthandelsgütern

Haupteinfuhrgüter Hauptausfuhrgüter
(Anteile an der Gesamteinfuhr) (Anteile an der Gesamtausfuhr)

Maschinenbauerzeugnisse 45,6% Maschinenbauerzeugnisse


42,3% und Fahrzeuge
und Fahrzeuge

16,0% 15,2% Chemische Erzeugnisse


Verschiedene Fertigwaren

12,8% 11,7% Verschiedene Fertigwaren


Bearbeitete Waren

10,7% Chemische Erzeugnisse 11,6% Bearbeitete Waren

6,7% Nahrungsmittel und lebende Tiere 8,0% Erdöl, Erdölerzeugnisse und Gas
3,7% Erdöl, Erdölerzeugnisse und Gas 3,1% Nahrungsmittel und lebende Tiere

Statistisches Bundesamt, Länderprofil Vereinigtes Königreich, 2004 4


Länderprofil Vereinigtes Königreich
Ausgabe 2004
Indikator Einheit 2000 2001 2002

Finanzen
Wechselkurs .................................................. £ je US-$ 0,660 0,694 0,665
£ je EUR 0,609 0,622 0,629
Devisenbestand ............................................. Mrd. US-$ 39,3 31,9 32,8
Saldo des Staatshaushalts ............................. % des BIP + 3,8 + 0,7 – 1,5
Verschuldung des Staatshaushalts ................. % des BIP 42,1 38,9 38,5

Verdienste und Arbeitskosten 1999 2000 2001

Index der durchschnittlichen Bruttoverdienste


der Arbeitnehmer 1)
im Produzierenden Gewerbe 2) .................... 1995 = 100 117,8 122,9 128,0
im Dienstleistungssektor ............................ 1995 = 100 119,2 124,5 130,0
Durchschnittliche Bruttowochenverdienste der
Arbeitnehmer 1) 3)
im Verarbeitenden Gewerbe ....................... £ 395,3 412,5 435,5
US-$ 636,5 653,1 624,9
im Handel 4) ............................................... £ 351,8 366,0 383,1
US-$ 566,5 579,5 549,7
Kredit- und Versicherungsgewerbe ............. £ 528,8 563,8 598,9
US-$ 851,5 892,7 859,3
Durchschnittliche Arbeitskosten je Stunde für
Arbeitnehmer im Verarbeitenden Gewerbe .... £ . 14,34 .
US-$ . 21,73 .

Preise 2000 2001 2002

Harmonisierter Verbraucherpreisindex (HVPI) .. 1996 = 100 105,6 106,9 108,3


Veränderung zum Vorjahr ............................... % + 0,8 + 1,2 + 1,3
Index der Erzeugerpreise gewerblicher
Produkte ....................................................... 2000 = 100 100,0 99,3 98,6

Zahlungsbilanz, Direktinvestitionen

Saldo der Leistungsbilanz ............................... Mill. US-$ – 28 680 – 17 890 – 14 410


Bestand an Direktinvestitionen des Auslands
im Vereinigten Königreich ............................. Mill. US-$ 457 470 552 090 640 760
Bestand an Direktinvestitionen im Ausland ..... Mill. US-$ 910 120 906 520 1 008 590
Zufluss von Direktinvestitionen des Auslands
ins Vereinigte Königreich (netto) .................... Mill. US-$ 119 930 62 030 28 180
Abfluss von Direktinvestitionen
ins Ausland (netto) ....................................... Mill. US-$ 266 250 68 210 7 460
_________________
1) Ohne Nordirland. 3) Jeweils April. Nur Vollzeitbeschäftigte.
2) Ohne Baugewerbe. 4) Einschl. Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen u. Gebrauchsgütern.

Statistisches Bundesamt, Länderprofil Vereinigtes Königreich, 2004 5


Länderprofil Vereinigtes Königreich

Ausgabe 2004
Indikator Einheit 1995 2000 2002

Verkehr und Telekommunikation


Personenverkehr 1)
Schienenverkehr 2) ...................................... Mrd. Personenkilometer 30,2 39,0 39,4
Straßenverkehr ........................................... Mrd. Personenkilometer 648 666 ...
Frachtverkehr
Schienenverkehr 1) ...................................... Mrd. Tonnenkilometer 13,3 18,3 18,9
Straßenverkehr 1) ........................................ Mrd. Tonnenkilometer 161 168 165
Luftverkehr 3) .............................................. Mrd. Tonnenkilometer 3,6 5,2 4,5
Rohrfernleitungen 1) .................................... Mrd. Tonnenkilometer 11,1 11,4 11,5 4)
Seeverkehr 5)
Fahrgäste 6) .............................................. Mill. 34,6 29,0 28,3 4)
Fracht gelöscht ......................................... Mill. t 190 221 ...
Fracht geladen ......................................... Mill. t 179 193 ...
Flugverkehr 5) 7) ...............................................
Starts und Landungen ................................. 1 000 942 1 236 1 268 4)
Fluggäste 6) ................................................. Mill. 100,9 142,1 142,2 4)
Bestand an Kraftfahrzeugen 8) 9) ...................... 1 000 28 171 31 423 32 121 4)
dar. Personenkraftwagen 8) .......................... 1 000 24 962 27 960 28 604 4)
Pkw-Dichte 8) .................................................. je 1 000 Einw. 425 467 485 4)
Getötete im Straßenverkehr ............................ Anzahl 3 765 3 580 3 431
je 1 Mill. Einw. 64 60 58
31.12.2000 31.12.2001 31.12.2002
Mobilfunkteilnehmer/-innen 10) ...................... 1 000 43 452 46 282 49 921
je 1 000 Einw. 726 785 845
Internet-Nutzer (Festnetz) ................................ 1 000 15 800 19 800 24 000
je 1 000 Einw. 264 336 406

Umwelt 1995 2000 2002

Verbrauch an Primärenergie ............................ Mill. t Rohöleinheiten/RÖE 214,4 224,0 220,3


t RÖE je Einwohner 3,66 3,75 3,72
dar. Gas ........................................................ % . . 38,6
dar. Mineralöl ............................................... % . . 35,0
1990 1995 2000
Schwefeldioxidemissionen ............................. 1 000 t 3 721 2 363 1 165
kg je Einwohner 64,6 40,3 19,5
Kohlendioxidemissionen 11) ............................ Mill. t 584 548 541
t je Einwohner 10,1 9,3 9,1
Naturschutzgebiete ........................................ 1 000 ha . . 5 000 12)
% der Landfläche . . 20,4 12)
Ausgaben für den Umweltschutz 13) ................. Mill. £ . . 4 602
Mill. US-$ . . 6 973
_________________
1) Ohne Nordirland. 8) Stand: 31. Dezember.
2) Ohne innerstädtischen Nahverkehr (Untergrundbahnen etc.). 9) Ohne Krafträder und Mopeds.
3) Leistungen nationaler Fluggesellschaften. 10) Subskriptionen/Zellulartechnik.
4) 2001. 11) Verursacht durch Endverbraucher.
5) Verkehr mit dem Ausland. 12) 1999.
6) Beförderte Passagiere (Ein- und Aussteiger). 13) Netto-Ausgaben der Zentralregierung.
7) Ohne Flüge von und zu den Kanalinseln.

Quellen:
Annual Abstract of Statistics, 2003, National Statistics, London verschiedene Quellen internationaler Organisationen (Eurostat, OECD, UN,
National Accounts of United Kingdom, The Blue Book 2002, Weltbank, IWF)
National Statistics, London Internet-Seite: www.statistics.gov.uk
Health Statistics Quarterly, National Statistics, London

Da die Angaben weitgehend auf nationalen Quellen beruhen, decken sie sich nicht immer mit den Angaben in anderen Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes,
beispielsweise dem Statistischen Jahrbuch für das Ausland, wo vorwiegend die Statistikquellen internationaler Organisationen Verwendung finden. Weitergehende Aus-
künfte zu den vorliegenden Angaben sind erhältlich beim Info-Service Ausland des Statistischen Bundesamtes unter Tel. 0 18 88 / 6 44 84 73, Fax 0 18 88 / 6 44 89 93
oder per Mail: auslandsinfo@destatis.de.
Nutzen Sie auch unser übriges Informationsangebot über das Ausland unter www.destatis.de/themen/d/thm_international.htm

Statistisches Bundesamt, Länderprofil Vereinigtes Königreich, 2004 6