Sie sind auf Seite 1von 2

Glühwein Glühwein

Zutaten für Personen

Anzahl Maßeinheit Zutat

3/4 Liter Rotwein


1/4 Liter Wasser
Glühwein
1 Stück Teebeutel (schwarzer Tee)
1 Stange Zimt
2 Stück Gewürznelken
Zucker
1 Stück Zitrone, unbehandelt
1 Stück Orange, unbehandelt

Rezept-Check
Zubereitungszeit Schwierigkeitsgrad Preiskategorie

Legende
Zubereitungszeit Schwierigkeitsgrad Preiskategorie
bis 30 Minuten einfach preiswert
bis 60 Minuten durchschnittlich erschwinglich
über 60 Minuten raffiniert teuer

(c) DasKochrezept.de Seite 1 von 4 (c) DasKochrezept.de Seite 2 von 4


Glühwein Glühwein

Vorbereitung Für Ihre Notizen


1. Orange und Zitrone hauchdünn schälen, ohne die weiße Zwischenhaut, sie ist bitter.
2. 1/4 Liter schwarzen Tee aufbrühen.
3. Zerbrochene Zimtstange, Nelken und jew. 2-3 Sreifen Orangen- und Zitronenschale in ein kleines
Leinentuch (sterile Kompresse aus der Apotheke) einbinden.

Zubereitung
1. Rotwein in einen Topf gießen, den Gewürzbeutel dazugeben. Erhitzen (90°) aber auf keinen Fall
kochen. Nach Belieben mit schwarzem Tee verdünnen um den Alkoholgehalt zu verringern. Mit Zucker
oder Honig abschmecken und 20 Minuten ziehen lassen.

Anrichten
1. Sehr heiß servieren, immer im Henkelglas.
2. Glühwein - Schnellvariante:Eine Flasche Rotwein und 1/4 Liter Wasser in einen Topf geben. Je nach
gewünschter Aromaintensität 1-2 Teebeutel Schwarztee und Glühwein-Fix-beutel dazugeben. Auf 90°
erhitzen aber nicht kochen. 20 Minuten ziehen lassen und mit Zucker abschmecken.

Nachschlag
Kaufen Sie nicht den billigsten Rotwein, den besten natürlich auch nicht. Nehmen Sie den, welchen Sie
auch pur trinken würden. Fertigmischungen mit vertrauenerweckenden Namen lehne ich ganz ab. Für
diesen Preis kann da nichts vernünftiges drin sein, außer vielleicht Kopfschmerzen!

(c) DasKochrezept.de Seite 3 von 4 (c) DasKochrezept.de Seite 4 von 4