Sie sind auf Seite 1von 2

Technische Universität Berlin – Fakultät II – Institut für Mathematik

Differentialgleichungen für Ingenieure


Wintersemester 2010/11
Doz.: G. Bärwolff; Ass.: S. Neumeier
https://www.isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=3782

4. Übungsblatt
DGL-Systeme
Variation der Konstanten; Eigenwertmethode I

Abgabe 22.11. – 26.11.2010 im Tutorium

Tutoriumsvorschläge
1. Aufgabe
Lösen Sie das folgende inhomogene DGL-System mit Hilfe der Variation der Konstanten:
! !
7 1 −7
~x˙ = ~x + .
−1 5 1

Die allgemeine homogene Lösung ist durch


! !
1 t
~xh (t) = c1 e6t + c2 e6t , c1 , c2 ∈ C
−1 1−t

gegeben.

2. Aufgabe
Lösen Sie das DGL-System
 
3 0 0
d  
~y (t) =  0 3 0 ~y (t) .
dt 
−2 1 2

3. Aufgabe
Ermitteln Sie die allgemeine Lösung der DGL

t2 y ′′ (t) − 2y(t) = 0, t ∈ R+

mit dem Ansatz yh (t) = tr mit einer reellen Zahl r.


Hausaufgaben
1. Aufgabe 4 Punkte
Ermitteln Sie die allgemeine Lösung des DGL-Systems
! !
0 1 t2
~x(t) + = ~x˙ (t), t ∈ R+ .
2t−2 0 t

Als Fundamentalsystem für die homogenen Lösungen können Sie die Funktionen ~x1,hom
und ~x2,hom mit
! !
t−1 t2
~x1,hom (t) = , ~x2,hom (t) =
−t−2 2t
verwenden.

2. Aufgabe 4 Punkte
Berechnen Sie die allgemeine Lösung ~y (t) der DGL
!
d 3 −2
~y (t) = ~y (t).
dt 4 −3

3. Aufgabe 4 Punkte
Lösen Sie die reelle DGL

(1 − x)y ′′ (x) + xy ′ (x) − y(x) = 0 x ∈ R.

Als Ansatz probieren Sie die Funktionen xr und esx mit r, s ∈ R.

Gesamt: 12 Punkte