Sie sind auf Seite 1von 2

MESSENEUHEIT

Erstmalig präsentiert auf der IBA in Düsseldorf

Rauchgas- Öfen
mit
Pellet- Feuerung

Unabhängig.
Ökologisch.
Wirtschaftlich.
Ökologisch Heizen, - wirtschaftlich und sicher arbeiten

Die Frage nach erneuerbaren Energien und der Unabhängigkeit von Öl und Gas wird immer drängender.
Eine Alternative stellt seit einigen Jahren die Wärmeerzeugung durch das Verbrennen von Holz- Pellets
dar.

Der Einsatz von Backöfen war bisher nur bei wenigen Heizsystemen möglich, unabhängig von wirtschaftli-
chen Aspekten. Lösungen z.B. für Etagenöfen mit Rauchgasbeheizung konnten sich, wenn überhaupt, nur
in geringstem Maße am Markt durchsetzen.

Wachtel hat nun ein völlig neues System zur Beheizung von Etagen- und Stikkenöfen mit Holz- Pellets
entwickelt und zum Patent angemeldet. Damit wird es in Zukunft* möglich, Etagen- und Stikkenöfen, die
bisher mit Öl-Gas-oder Strom zu betreiben waren, mit Holz- Pellets zu beheizen. Natürlich spielt dabei der
ökologische Gedanke eine große Rolle, aber technische Funktion und Wirtschaftlichkeit haben denselben
Stellenwert.
* Serieneinsatz für Frühjahr 2010 geplant

Pellet- Wärmetauscher

Der zum Patent angemeldete wachtel Rohrbündel- Wär-


metauscher mit spiralförmiger Luftführung erwärmt Luft
im Gegenstrom- Prinzip.
Dabei schraubt sich die Luft am Wärmetauscher herunter
und erhitzt sich an den Rauchgas- Rohren. Die so erhitzte
Luft wird über Umwälzer durch die Radiatoren des
COLUMBUS- Etagenbackofen geführt.

3- Stufiger Pelletbrenner

Der neue zum Patent angemeldete wachtel- Pellet- Brenner ist


der erste Brenner der in der Lage ist, in drei Heizstufen zu
heizen.
Vollast, 2/3 Last, 1/3 Last, ein „Muss“ für alle Produktions-
Backöfen die flexibel auf verschiedene Backleistungen reagie-
ren sollen!
Dank des neuen Brenner- Systems für Holz- Pellets ergeben
sich bei der Verbrennung so gut wie keine Rückstände.

So funktioniert‘s

Sie arbeiten wie gewohnt mit Ihrem COLUMBUS- Etagenbackofen. Der Wärmetauscher samt Pelettbren-
ner stehen unweit vom Ofen und versorgen den Columbus mit der Wärme die er benötigt. Gesteuert
wird der Ofen samt Wärmetauscher über die Computersteuerung OX. Sie müssen nur noch dafür sorgen
das Ihre Pellet- Silos gefüllt sind.

Die Vorteile

- Backbetrieb mit dem Etagen- oder Stikkenofen ohne Funktionseinschränkung


- Gesicherte und geprüfte Wachtel- Technik
- Wirtschaftlich und Ökologisch sinnvoller Einsatz
- Unabhängikeit von Öl und Gas
- Co2 neutrale Abgase
- Weitgehend Rückstandsfreie Verbrennung
- Kein „Verrußen“ von Rauchgasradiatoren