Sie sind auf Seite 1von 4

Frage:

Wie erkennt man den Unterschied zwischen der Einsatzdoktrin eines Polizisten
in der BRD, in Australien und in Amerika?

Szenario:

Sie gehen mit Ihrer Frau und Ihren zwei Kindern durch eine verlassene Strasse.
Plötzlich taucht ein gefährlich wirkender Typ mit einem langen Messer vor Ihnen
auf, schaut Ihnen scharf in die Augen und beginnt Sie mit vulgären Ausdrücken
anzuschreien.
Dann zieht er das Messer hoch und stürzt in Ihre Richtung. Sie tragen Ihre 9
mm-Dienstwaffe bei sich und sind ein ausgezeichneter Schütze. Es bleiben
Ihnen ein paar Sekunden, bevor er Sie und Ihre Familie erreicht.

Wie reagieren Sie?


DER DEUTSCHE POLIZIST:

(Informationsanalyse)...

- Könnte sein Messer ein kulturelles Ritualgerät sein?

- Bevorzugt er, in Deutsch, Englisch oder in einer anderen Sprache angesprochen zu


werden?

- Wird meine Reaktion einen Einfluss auf meine Beförderungschancen haben?

- Ist sein Handeln nur seine Art auszudrücken, dass er meinen Lohn bezahlt
und er gerne meine Stelle hätte?

- Werden die Medien anschliessend sein Lebensprofil nachzeichnen und zum


Schluss kommen, dass alle ihn gern hatten; sogar sein Hund?

- Ist er vielleicht Mitglied einer Strassengang, die einfach von der Gesellschaft
nicht richtig verstanden wird?

- Ist er ein kürzlich Eingewanderter, der noch nicht weiss, wie man sich der
Polizei nähert?

- Ist er ein vorzeitig Entlassener, der nur ungenügend auf seine


gesellschaftliche Wiedereingliederung vorbereitet worden ist?

- Wird meine Reaktion als Ausdruck einer rassistischen Grundeinstellung


gewertet werden und mich die Stelle kosten?

- Ist er Opfer des Alco-Foetal-Syndroms und versteht deswegen einfach nicht, was er
da tut?

Also werde ich ihn höflich auffordern – falls ich noch dazu Zeit habe - seine Waffe doch auf
den Boden zu legen während er auf mich losgeht!
DER AUSTRALISCHE POLIZIST:

- PENG
DER AMERIKANISCHE POLIZIST :

- PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG
PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG
PENG PENG PENG PENG klick -

- nachladen -

- PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG
PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG PENG
klick klick klick klick -