Sie sind auf Seite 1von 10

| | 



 


i 
 

  

 

  

   

 

 
Der American Football Verein Recklinghausen Chargers e.V. wurde am 30. Juni
1983 gegründet, gehört damit zu den ältesten American Football Vereinen in
Deutschland und prägte somit gerade in NRW die Entwicklung dieser Sportart.
Die Sportart American Football ist in Deutschland durch den American Football
Verband Deutschland und seinen Landesverbänden (für die Recklinghausen
Chargers ist der American Footballverband Nordrhein-Westfalen zuständig)
organisiert.

Zwar gehört American Football nicht zu den Topsportarten, erfährt aber einer
immer größeren Beliebtheit und wird aktuell in der Rangliste vom Deutschen
Olympischen Sportbund auf Platz 42 gelistet (Stand 2008).

In den letzten Jahren konnte durch konsequente Vereinsführung, Erweiterung der


Coachingcrew mit erfahrenen Trainern die sportliche Weiterentwicklung
vorangetrieben werden. Lohn der Arbeit ist der verdiente Aufstieg des
Seniorenteams 2009 in die GFL2 (zweithöchste Spielklasse in Deutschland).

 
Zu einem funktionierenden Verein gehört auch eine gute, verantwortungsvolle
Jugendarbeit. Effektive Jugendarbeit ist für einen Verein wichtig, da die Jugend der
ÄVerein von morgen³ ist. In jedem Jahr wechseln Jugendspieler, die die
Altersgrenze erreicht haben in das Seniorenteam. Gute Ausbildung ist für uns daher
entscheidend.

Zur Zeit verfügt die Jugendabteilung der Recklinghausen Chargers mit den A-
Junioren und den B-Junioren über zwei Mannschaften, die am regulären
Ligabetrieb teilnehmen.

Die A-Junioren, der 16-19 jährigen, spielen nach einer erfolgreichen letzten Saison
im Jahr 2010 in der Jugendverbandsliga. Durch neue Trainingskonzepte will man
die Qualität noch verbessern.

Die B-Junioren, der 13-16 jährigen, sind im Jahr 2009 neu gegründet worden. Der
B-Jugendfootball befindet sich in Deutschland noch in der Aufbauphase. Der
Footballverband NRW ist in dieser Richtung Vorreiter und die Recklinghausen
Chargers gehören mit zu den Pionieren dieser Entwicklung.
In der gerade beendeten Saison absolvierten die B-Jugend-Teams ihre Spiele im
Turniermodus. Dabei konnten viele Erfahrungen gesammelt werden, die in die
zukünftige Entwicklung mit einfließen werden. In der kommenden Saison werden
die B-Junioren in der Jugendleistungsliga spielen.
Zur Zeit wird die Jugendabteilung von 4 Trainer betreut. Für die anderen Belange
wie Organisation des Spielbetriebes stehen den Teams zwei Betreuerinnen zur
Verfügung und bei medizinischen Angelegenheiten kann auf den ärztlichen
Betreuerstab der Senioren zurückgegriffen werden.

Auch auf Verbandsebene sind die Recklinghausen Chargers im Jugendfootball


aktiv. Der AFVNRW unterhält diverse Landesauswahlmannschaften, in denen
regelmäßig Spieler der Recklinghausen Chargers vertreten sind. Neben der
Landesauswahl konnten sich auch schon Spieler für die Deutsche
Jugendnationalmannschaft und sogar für die Jugendeuropaauswahl sportlich
qualifizieren.
Unterstützt wird der Landesverband auch von Trainern für die
Jugendauswahlmannschaften, aktuell befindet sich jeweils ein Coach in der U19
und U16 im Trainerstab.

Im Vordergrund steht die kontinuierliche Entwicklung des Vereins.
Ein großes Ziel ist die sportliche Förderung der Spieler, dazu gehören der Ausbau
der Komponenten Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Reaktionsvermögen.
Neben der sportlichen Entwicklung liegt uns auch die soziale Weiterentwicklung der
Spieler am Herzen. Gerade vor dem Hintergrund der doch rauen Kontaktsportart ist
der Respekt gegenüber dem Gegner und den Schiedsrichtern ein wichtiger Aspekt.
Daneben ist die Entwicklung zum Teamplayer ein weiterer Punkt.
Diese Aspekte dienen nicht nur dem Verein, sondern werden den Spielern auch in
ihrem weiteren Leben in Schule und Beruf helfen.

Gerade Jugendteams leben von stetem Zuwachs. Die Sportart American Football
wird zwar immer beliebter, ist aber in Deutschland noch auf den hinteren Rängen
angesiedelt. Um diese Sportart einem größeren Publikum näher zu bringen
veranstaltet die Jugendabteilung der Recklinghausen Chargers in regelmäßigen
Abständen Jugendtage. Kinder und Jugendliche werden dazu mit ihren Angehörigen
eingeladen um sich über diesen Sport zu informieren und auch mitzumachen. Diese
Events werden großflächig mit Flyer- und Plakataktionen, über Jugendämter aber
auch über die lokale Presse beworben.
 
Was wäre ein Verein ohne ein funktionierendes Vereinsleben? Auch das ist den
Recklinghausen Chargers wichtig. Für die Jugendabteilung bedeutet dies, dass
neben einer effektiven Ausbildung der Jugendspieler auch das Zusammenwachsen
der Teams gefördert wird.

Inzwischen schon fast traditionell wird der Beginn der Saison mit der Teilnahme am
ÄLippe Bowl³ in Hamm eingeläutet. Der Lippebowl hat sich zum größten
Jugendturnier für Vereinsmannschaften entwickelt und alle teilnehmenden Teams
nutzen diesen Termin um ihren Leistungsstand zu überprüfen. Die Jugendabteilung
der Chargers nutzt dieses Wochenende aber auch dazu, dass Spieler, Coaches und
Betreuer abends in der Jugendherberge das Miteinander pflegen. Das schafft
Vertrauen und fördert das Zusammenwachsen zu einem Team.
Daneben gibt es aber auch noch Zusammenkünfte ohne sportlichen Hintergrund,
wie Weihnachtsfeiern, Saisonabschlußgrillfeste oder sonstige Zusammentreffen und
sei es nur um gemeinsam einen Footballfilm im Kino zu sehen.
Auch im Privatleben hört das ÄTeam³ nicht auf zu existieren und es treffen sich
Spieler zu privaten Unternehmungen.

Natürlich haben auch die Eltern im Verein einen Platz. So wird elterliche
Unterstützung bei den Jugendspielen gerne gesehen. Außerdem werden
regelmäßig Elternabende veranstaltet auf denen die Trainer den Eltern Rede und
Antwort stehen und über das Programm ÄJugendfootball³ berichten.
  
Gute Jugendarbeit ist leider nicht zum Nulltarif zu bekommen. Zwar arbeiten
Coaches und Betreuer im Jugendbereich unentgeldlich, Kosten fallen trotzdem an.
In den Abteilungen wird immer etwas gebraucht, sei es Bälle, Jerseys etc. So sind
auch wir für jede, noch so kleine, finanzielle Zuwendung dankbar.
Wir würden uns freuen Firmen zu finden, die uns bei unserer Jugendarbeit
unterstützen wollen.
Natürlich könnten auch wir etwas für Sie tun. Auf den Ankündigungsplakaten und
Flyern unserer Jugendspiele oder Jugendtage ist noch jede Menge Raum für
Werbung. Jedes Jahr, zu Beginn der American Football Saison, werden
Stadionzeitungen gedruckt. Auch hier könnte Ihr Unternehmen einen Platz für
Werbung einnehmen.
Die Recklinghausen Chargers sind ein gemeinnütziger Verein, so dass
selbstverständlich auch Spendenquittungen ausgestellt werden.

Fördermitgliedschaft (Monatlicher Förderbetrag von mindestens): 5,00 Euro.

Werbung auf Jugendplakaten: ab 25,00 Euro

Flyerwerbung: Rückseite ½ Seite: 25,00 Euro


ganzseitig: 45,00 Euro

Ihr Firmenlogo auf unserer Homepage: 50,00 Euro

Paketpreis klein (Plakat, ½ Flyerwerbung, Homepage): 80,00 Euro

Paketpreis groß (Plakat, Flyer ganzseitig, Homepage,): 120,00 Euro

|! "#
|
$
%
"# "#
&
'

$$
(


Ines Eaglestone
Jugendleitung
02366-87455
0151-11566939
ines.eaglestone@web.de