Sie sind auf Seite 1von 1

Anmeldung Deutscher Lemberger-Preis „Vaihinger Löwe 2011“

Vaihinger Weinmesse
Weinbauverein
Roßwag - Mühlhausen e.V.
Manfred-Behr-Straße 34
71665 Vaihingen-Roßwag

Achtung, letzter Abgabe-Termin: 31.März 2011


Diese ausgefüllte Liste bitte dem Weinpaket (pro angestelltem Wein je 2 Flaschen)
beifügen.
Bitte nur solche Weine anstellen, von denen Sie noch mind. 36 Fl. für den Siegerwein-
Ausschank, vorrätig haben. Weine die bereits früher schon unter den besten Dreien
waren, dürfen nicht noch einmal angestellt werden, auch keine Weißherbste,
Eisweine, Beerenauslesen, Sekte. Ebenso dürfen namensgleiche Weine, die sich nur
durch die AP-Nr. unterscheiden, nicht im gleichen Jahr angestellt werden.
Folgende Lemberger-Rotweine stelle ich für den ”Vaihinger Löwen 2011” an
Kategorie 1 - Lemberger Geschmacksrichtung gesetzlich trocken,
ohne Holzfassnote (alle Lemberger mit einer Holznote müssen in Kat. 3 angestellt
werden, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.):
1. AP- Nr.:..............................Jahrg.:..............Qualitätsbez.:............................
2. AP- Nr.:..............................Jahrg.:..............Qualitätsbez.:.............................
3. AP- Nr.:..............................Jahrg.:..............Qualitätsbez.:.............................
Kategorie 2 - Lemberger mit höherer Restsüße als gesetzlich trocken:
4. AP- Nr.:..............................Jahrg.:.............Qualitätsbez.:..............................
5. AP- Nr.:..............................Jahrg.:.............Qualitätsbez.:..............................
6. AP- Nr.:..............................Jahrg.:.............Qualitätsbez.:..............................
Kategorie 3 - Barrique - Lemberger,
bzw. Lemberger mit Holznote, Geschmacksrichtung gesetzlich trocken:
7. AP- Nr.:...............................Jahrg.:.............Qualitätsbez:.............................
8. AP- Nr.:...............................Jahrg.:.............Qualitätsbez:.............................
.
9. AP- Nr.:...............................Jahrg.:.............Qualitätsbez:.............................

Für jeden angestellten Wein liegt die Analyse sowie ein Verrechnungsscheck über
EUR_________(35,00 Euro je Wein), ausgestellt auf den Weinbauverein Roßwag, bei.

Datum/Unterschrift: Stempel/Anschrift:
_________________________
_________________________
_________________________
Tel.+Fax: _________________________
Bitte teilen Sie uns zur schnelleren
Ergebnismitteilung Ihre E-Mail Adresse mit: _______________________