Sie sind auf Seite 1von 1

So_SPO_10 48

SPORT Seite 48

SPORTPLATZ TEAM DER WOCHE KILCHSPERGER


ROMAN KILCHSPERGER
ist Moderator beim Schweizer
Fernsehen und bei Radio Energy
Zürich.

Sportpausen
Nach über 16 Monaten
Pause gibt der Brasilianer AM LETZTEN DIENSTAG sass ich auf
Adriano in der «Seleçao» Platz 26d der Air Berlin von Mal-
sein Comeback. Nationaltrai-
lorca nach Zürich und beschäf-
ner Carlos Dunga berief den
Angreifer vom FC São Paulo tigte mich mit dem Thema
ins Aufgebot für die beiden «Sportpausen im Büro». In der
Länderspiele gegen Kanada Zeitung, die man mir gereicht
(31. Mai) und Venezuela hatte, wurde die Forderung
(6. Juni). Apropos Adriano: deutscher Politiker kommen-
Nationaltorhüter Pascal
Zuberbühler bezeichnete
tiert, wonach Arbeitgeber ihren
diesen in einer Studentenzei- Angestellten künftig täglich 20
tung als besten Stürmer der Minuten Sport im Büro bieten
Welt: «Adriano – das war ein müssen. Das wär natürlich ein
Kraftpaket. Wenn der in Tor- hochspannendes Thema für
nähe kam, dann war das wie
eine Welle, wie eine Macht.
diese Kolumne gewesen, und
Da hat es nur noch wumm ich öffnete auch sogleich mei-
gemacht.» (MZ) nen Laptop, aber just in diesem
Moment knallte mir ein Typ
von hinten die Pranke auf die
Schulter – Ski-Ass Marco Büchel!
Büxi, was macht denn der hier?

BÜCHEL ERÖFFNET IMMER gleich

BILD: PD
mit der Top-Story: «Ich bin als
GANZ EUROPA blickt im Monat Juni wegen der Fussball-Euro gespannt auf die Schweiz und Österreich. Immer- VIP ans Formel-1-Rennen von
Der Dauerbrenner des hin ein paar Fussball-Begeisterte schauen dieses Wochenende auf das kleine, autofreie Walliser Bergdorf Stal- Monaco eingeladen! Ich und
Schweizer Fussballs heisst denried/Gspon. Der Grund: Die Bergdorf-EM, die zurzeit im Herzen der Ausflugsregion «rund um Visp» auf Didier Cuche!» Diese exklusive
dieser Tage: Gilbert Gress.
2000 m ü. M. läuft. Auch das Schweizer Fussball-Nationalteam täte gut daran, kurz nach Gspon zu blicken. Einladung holten sich die bei-
Gress hier, Gress da, Gilbert den angeblich mit ihren Siegen
überall. Wenn er nicht gerade Vor dem einmaligen Alpenpanorama und bei bestem Fussballwetter duellierten sich gestern Morgen um 10
Uhr die Schweiz und Deutschland im Eröffnungsspiel. Die Schweiz siegte deutlich mit 6:1. Und nahm an in Kitzbühel letzte Saison. Dies
an der Seitenlinie seine Pro-
minententruppe für das unseren Nachbarn damit Revanche für die 0:4-Niederlage der Herren Barnetta, Frei & Co von Ende März. (EWU) die offizielle Version. Weil mir
Spiel gegen die Legenden Büxi allerdings verriet, wer ihm
drillt, die Party mit den schö- und Cuche die VIP-Karten
nen TV-Frauen (im Bild mit damals zusteckte, bleibt Platz
Andrea Jansen und Eva für Spekulationen. Also, wer?
Camenzind) zu Ende ist
ENTWEDER ODER
oder der TV-Werbespot für
«Max Mosley!» Prust, Brüll,
Keuch. Nun gut, ich wollte dann
die Euro im Kasten ist, dann
findet Gress Zeit, um den Fussball kommt vor der Liebe nicht fragen, wo genau er Mos-
Fussball zu analysieren: «Ich
Valentin Stocker spielt am liebsten im St.-Jakob-Park ley in Kitzbühel getroffen habe.
finde, wir übertreiben mit Schliesslich lauschten andere
dem modernen Fussball.
Schon 1970 habe ich genau Der 19-jährige Valentin Stocker ist Meis- Jassen oder Pokern?
Passagiere unserem Gespräch.
gleich trainiert wie heute. termacher des FC Basel und Shooting- Jassen. Ein Schweizer muss den Natio- Unter ihnen auch Sängerin
Und dann muss ich mal was star der Schweizer Fussballszene. nalsport beherrschen! Maja Brunner (sie war auf dem
sagen: Damals, da kamen Heimweg vom 600. «Samschtig-
von 10 Flanken der Flügel- Euro 2008 oder Hawaii? 10. 5. (Tag der FCB-Meister-Feier) oder Jass», den sie in überragender
stürmer 8 in der Mitte an. Euro 2008. Ist doch logisch! 14. 2. (Valentinstag)?
Form gewann!). Und sie war es
Heute fliegen 8 von 10 Her- 10. 5.! Was für eine Frage!
eingaben hinters Tor.» Ob Köbi Kuhn oder Christian Gross? auch, die für den zweiten gros-
Gilbert Gress wohl von den Christian Gross. Mein grösster Förderer. Kuschelrock oder Hardstyles? sen Lacher sorgte, als sie sich
Trainings seiner Prominen- Kuschelrock. Harte Musik ist nichts für beim Ski-Star erkundigte, ob er
ten traumatisiert ist? (MZ) St.-Jakob-Park oder Wembley? mich. auch mit der «Power Plate» trai-
St.-Jakob-Park. Das schönste Stadion der niere. Ich weiss nicht, ob Maja
Tschechiens Nationalgoalie Welt! Kurven oder 90-60-90?
Petr Cech spielt seit einigen Schwierig! Kurven. Aber auch nicht zu ihre Schüttel-Maschine nach
Wochen wegen seiner Kurz- FC Basel oder Manchester United? viel. Eine gute Mischung sollte es sein! diesem Auslacher entsorgt hat,
sichtigkeit mit Kontaktlin- FC Basel. Der Klub, dem ich vieles zu aber es bringt uns zurück zum
sen. «Im Herbst habe ich verdanken habe. Hotel Mama oder Luxushotel? Thema «Sportpausen».
BILDER: REUTERS/ANDREAS MESSERLI

BILD: GIUSEPPE ESPOSITO/EQ IMAGES

erkannt, dass ich bestimmte Hotel Mama. Man lernt es erst so richtig
Situationen nicht richtig ein- Marco Streller oder Luca Toni? schätzen, wenn man es nicht mehr hat.
schätze. Tests haben nun Marco Streller. Luca Toni kann nicht
DER LIECHTENSTEINER BÜCHEL und
gezeigt, was die Probleme jassen :-) Ferrari oder Peugeot 206? der Schweizer müssten diese
verursachen», sagte der 26- Peugeot 206. Ein Ferrari ist momentan Im Dress des FC Basel fühlt Tage eigentlich mit dem Rest
jährige Chelsea-Torhüter. (SI) Adam oder Eva? noch etwas gar viel. sich Valentin Stocker richtig wohl. der Ski-Nati durch die Hügel
Adam. Die Manneskraft muss stehen. ETIENNE WUILLEMIN von Mallorca pedalen (Cuche
reiste übrigens gar nicht erst
an). Sie leisten sich die Sport-
pause, was ja in Ordnung ist.
MEINE SPORTWOCHE: RUTH GENNER
Wir anderen sollten dies nicht
tun. Aber wie sieht der 20-Minu-
Marathon Wahlkampf ten-Büro-Sport aus, wenn er als-
bald eingeführt wird? Sollen
wir Büezer einfach noch schnel-
SONNTAG Kalt und nass ist es. Gut Setzlinge für meinen Garten. gehe ich heute ins Dampfbad. ler nach der Pfeife des Chefs
eingepackt wage ich einen Spat- Zu Hause gibts Sport für die Ober- FREITAG Wieder Kommissions-Sit- tanzen? Soll eine Baubestim-
ziergang am See. Eine halbe Stun- arme: Ich steche meinen Garten zung in Bern. Danach ein Inter- mung erlassen werden, wonach
de frische Luft genügt. Die Stim- um, setze das Gemüse. Schwerstar- view-Termin. Geplante Termine
mung des Sees ist faszinierend. beit! verlaufen ohne Hektik, das ist Kaffeemaschine und Toilette
mein Alltag. Eher schwierig wirds einen Mindestabstand von zehn
MONTAG Rückentraining im Fit- MITTWOCH Aufräumtag zu Hause. beim Zahnarzt, nur so viel, der Ter- Kilometern haben müssen?
DMER

nesscenter. Besonders im Wahl- Waschen, Putzen, Bügeln. Unser min war ungeplant! Oder doch «Power Plate»? Wird
BILD: SUSI BO

kampf ist Training wichtig für die Haus hat viele Treppen. So renne das Thema konkret, müssen
Gesundheit. Das gibt Kraft und ich rauf und runter zur Waschkü- SAMSTAG Ich besuche Wahlstände,
lässt lange Tage am Computer oh- che, den ganzen Morgen. Das ist verteile Flyer und führe Gespräche.
Ideen her! Die Arbeitgeber wer-
ne Nebenerscheinungen überste- Training für den Kreislauf. Das ist für mich als Politikerin wie Ruth Genner ist 52 Jahre alt, wohnt in der den sich sowieso wehren. Sport
Stadt Zürich und ist Mutter von zwei
hen. Sauerstoff zum Atmen. Ich fühle erwachsenen Töchtern. Seit 1998 ist sie für
gehöre ins Privatleben und
DONNERSTAG Kommissions-Sit- mich im Wahlkampf als Marathon- die Grünen im Nationalrat – von 2004 bis nicht ins Büro, schimpfen schon
DIENSTAG Wahlkampf in Zürich. zung in Bern. Es wird debattiert, Läuferin, die von den Leuten am 2008 präsidierte sie die Partei. Nun kandi- jetzt die Chefs. Als ob sie wäh-
Ich besuche den Stand am Bürkli- philosophiert, diskutiert. Das ist Strassenrand angefeuert wird. diert sie als Stadträtin in Zürich.
platz. Es ist Markt und ich kaufe Sport für den Kopf. Zur Belohnung GINA KERN
rend der Liegestützen auf ihrer
Sekretärin da auch so strikt
trennen würden.