Sie sind auf Seite 1von 1

Technisches Datenblatt

BrazeTec spezial s Paste


TD BT 0913 D.02

Inhalt
Norm
DIN EN 1045 auf Basis FH20

Auf Basis von Borverbindungen, Fluoride, Bor

Technische Angaben
Wirktemperaturbereich ca. 750 - 1100 °C
Farbe braun
Dichte ca. 1,5 g/cm³ (20 °C)
Viskosität 30 - 80 dPa s (Haake Viscotester 02, Sp.2, 20 ±2 °C)
Flussmittelreste nicht korrosiv; nicht wasserlöslich
Haltbarkeit min. 6 Monate, jedoch nur im originalverschlossenen
Originalgebinde und bei einer
Lagertemperatur von + 5 bis + 30 °C.
Schroffe Temperaturwechsel vermeiden.
Vor Gebrauch gut durchrühren.

Verpackungsgrößen
Standard 0,1; 1,0; 10 kg

Anwendung
Hartlötflussmittel zum Löten von Stählen (auch nichtrostende und zunderfeste Stähle), Hartmetallen,
Nickel und Nickellegierungen.
BrazeTec spezial s Paste kann für alle Flammlötverfahren und für das Induktionslöten eingesetzt
werden. Typische Anwendungsgebiete finden sich z.B. in der Werkzeugindustrie.

Hinweis für den Anwender


Die Flussmittelreste sind nicht korrosiv und können mechanisch oder durch Beizen entfernt werden.

Unsere Angaben über unsere Produkte und Geräte sowie unsere Anlagen und Verfahren beruhen auf einer umfangreichen
Forschungsarbeit und anwendungstechnischen Erfahrungen. Wir vermitteln diese Ergebnisse, mit denen wir keine über den
jeweiligen Einzelvertrag hinausgehende Haftung übernehmen, in Wort und Schrift nach bestem Wissen, behalten uns jedoch
technische Änderungen im Zuge der Produktentwicklung vor. Eine Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantie übernehmen wir
nicht, es sei denn, diese wäre ausnahmsweise in dem jeweiligen Einzelvertrag ausdrücklich vereinbart. Darüber hinaus steht
unser Anwendungstechnischer Dienst auf Wunsch für weitergehende Beratungen sowie zur Mitwirkung bei der Lösung
fertigungs- und anwendungstechnischer Probleme zur Verfügung.
Das entbindet den Benutzer jedoch nicht davon, unsere Angaben und Empfehlungen vor ihrer Verwendung für den eigenen
Gebrauch selbstverantwortlich zu prüfen. Das gilt - besonders bei Auslandslieferungen - auch hinsichtlich der Wahrung von
Schutzrechten Dritter sowie für Anwendungen und Verfahrensweisen, die von uns nicht nachdrücklich angegeben sind. Im
Schadensfall beschränkt sich unsere Haftung auf Ersatzleistungen gleichen Umfangs, wie sie unsere Allgemeinen Verkaufs-
und Lieferbedingungen bei Qualitätsmängeln vorsehen.

15.11.2006 --- TD BT 0913 D.02 - Umicore vertraulich - Dokument nur am Tag des Ausdrucks gültig --- Seite 1